Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Knalltüte
    Knalltüte (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.608
    123
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #1

    Sex und Liebe trennbar?

    Hallo! :cool1:
    Keine Ahnung, wie lange dieses Thema schon her ist, aber ich frage jetzt einfach noch mal aktuellerweise nach:
    Ist Sex und Liebe für Euch trennbar, oder muss man für Sex immer jemanden haben, den man auch liebt?
    Zusatzfrage!
    Was denkt Ihr ist besser:
    1. Sex mit einer Person, die man nicht liebt, womöglich nie wieder sieht und von der man vielleicht nicht mal den Namen kennt, oder 2. Sex mit jemandem, den man liebt, dem man vertraut und den man deshalb auch genau kennt?
     
  • User 67627
    User 67627 (48)
    Sehr bekannt hier
    3.265
    168
    466
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #2
    Es gibt ja aber auch den Mittelweg :zwinker:
    Es ist doch auch schön Sex zu haben, wenn man zwar Gefühle hat, die aber nicht wirklich mit Liebe gleichzusetzen sind.

    Sex mit einer Person, die ich nicht wirklich kenne, würde aber auch für mich nicht in Frage kommen.
    Natürlich ist es mit Liebe schöner, aber man kann ja auch nicht immer warten, bis es soweit ist :schuechte
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #3
    Off-Topic:
    Der Umfragetitel ist falsch gewählt ...


    Sex allein ist geil.
    Sex mit Liebe ist geiler :drool: .
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    6 Juni 2007
    #4
    mein erstes mal sex hatte ich mit einem jungen, den ich nicht geliebt habe, vllt war ich ein wenig verliebt, aber ich vertraute ihm auf jeden fall. ich kann liebe und sex wunderbar trennen, wirklich wichtig ist nur das vertrauen. und selbst wenn ich einen ons habe, bei bestimmten typen fuehle ich ein grundvertrauen, so dass ich mich fallen lassen kann. bei anderen ist das nicht so, mit denen habe ich dann logischerweise keinen sex.
     
  • User 71015
    User 71015 (37)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.811
    348
    4.690
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #5
    *unterschreib*

    Ohne Liebe geht wohl, ohne Vertrauen hätt ich ein Problem. Die reine Sympathieschwelle muss schon zu einem gewissen Grad überschritten sein, wobei ich dann aber auch nicht mehr differenzieren würde, was besser ist.
     
  • Lovely Heart <3
    Verbringt hier viel Zeit
    105
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #6
    bei mir spielt liebe in sachen sex eine große rolle. ich will mein erstes mal mit jemanden dem ich auch wirklich vertrauen kann und der aus liebe mit mir schlafen will :herz: danach ists mir eigendlich egal :tongue:
     
  • User 71335
    User 71335 (50)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.296
    398
    4.551
    Verliebt
    6 Juni 2007
    #7
    1. Sex mit einer Person, die man nicht liebt, womöglich nie wieder sieht und von der man vielleicht nicht mal den Namen kennt,
    oder
    2. Sex mit jemandem, den man liebt, dem man vertraut und den man deshalb auch genau kennt?


    Beides!:grin:
    1.Es gibt Menschen die kennt man kaum, man hätte sich vermutlich auch wenig zu sagen, aber man spürt eine unglaubliche sexuelle Spannung zwischen ihm und sich oder ist einfach auf der selben Wellenlänge, kann sich blind fallen lassen, fühlt eine unbeschreibliche Sympathie mehr braucht es nicht um gigantischen Sex ohne Reue zu haben:smile: :zwinker: .
    Nebenbei bemerkt sind solche Begegnungen unglaublich selten und sollten schon deshalb genutzt werden:zwinker:.

    2. Es gibt Menschen mit denen kann man sich wunderbar zusammen entwickeln, altern, gewisse Dinge gewinnen erst durch das Vertrauen und die Übung miteinander an Intensität.
    Man spielt sich perfekt aufeinander ein, kann sich wortlos verständigen usw. sowas entwickelt sich erst über viele Jahre, durch Alltag, Höhen und Tiefen.
    Muss nicht immer Liebe sein, man kann sich solche Beziehungen auch "nur" liebevoll erarbeiten.:zwinker:
    Was soll ich sagen, auch diese Begegnungen sind eher selten:zwinker: :grin: .
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    6 Juni 2007
    #8
    das erste mal sex hatte ich mit einen Typen den ich nicht geliebt habe den habe ich auch nur ne stdu oder so gekat.
    bei den anderen malen da hatte ich schon paar gefühle aber war nicht wirklich Liebe im spiel.

    also ich kann auch sex haben ohne gleich verliebt zu sein.
     
  • sanne27
    sanne27 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #9
    ich muss sagen (nach eigener Erfahrung) - nein LIebe ist kein Muss beim Sex.....

    d.h. Sex ohne Liebe kann...(.muss aber wirklich und siche nicht der Hammer sein ) :zwinker:
     
  • taitetú
    taitetú (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #10
    für mich kann ich nur feststellen, dass ich Liebe bzw. Verliebtsein dazu brauche. habs schon versucht, aber irgendwie ging das nicht und für mich ist das thema jetzt eh abgehakt.

    ich denke aber, dass in der hinsicht sicherlich jeder anders ist und kann mir auch vorstellen, dass sex ohne liebe auch schön sein kann - mit dem notwendigen Vertrauen.
     
  • dubAUT
    dubAUT (34)
    kurz vor Sperre
    520
    0
    2
    Single
    6 Juni 2007
    #11
    Mist, ich hab mich verlesen. Aus meiner Sicht sind Sex und Liebe trennbar.

    #Hannes#
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #12
    ....
     
  • Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #13
    Sex mit jemanden, die ich liebe oder für die ich zumindest starke Gefühle habe, gibt mir persönlich mehr als Sex mit jemanden, die ich zwar kenne und vielleicht auch mag, aber da nicht mehr ist als der Sex oder halt mit jemand fremdes. Klar, wild in der Gegend rumpoppen kann auch Spaß machen, aber der Spaß begrenzt sich dann rein auf den Akt selber und vorallem auf meinen Spaß. Ich habs da dann doch lieber, wenn um den reinen Sex herum noch ein bischen mehr ist, was mir die reine körperliche Zuneigung so nicht geben kann.
     
  • Chocolate
    Chocolate (33)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    173
    2
    Verheiratet
    6 Juni 2007
    #14
    Ich kann Sex und Liebe trennen.

    Sex mit Liebe ist aber wesentlich schöner.
     
  • tdurden
    tdurden (49)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    91
    0
    vergeben und glücklich
    6 Juni 2007
    #15
    Sex und Liebe kann man problemlos trennen.
     
  • desh2003
    Gast
    0
    6 Juni 2007
    #16
    Eine gewisse Sympathie und Begehren muss vorhanden sein, aber Liebe besteht ja nicht nur aus den 2 Dingen. Ich würde auch nicht sofort in einer Beziehung von der Liebe sprechen, die braucht Zeit zu wachsen. Von daher ist Sex ohne Liebe problemlos möglich. Gedanken sollte man sich erst machen, wenn man zu mehr als Sex ohne Liebe nicht fähig ist, denke ich.
     
  • cigam
    Verbringt hier viel Zeit
    217
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #17
    Sex und Liebe ist trennbar.
    Liebe und Sex nicht! (bis auf wenige Ausnahmen)

    Mich überrascht jedoch nicht, dass viele der Meinung sind, dass Sex und Liebe NICHT trennbar sind. Die meisten Menschen sind halt mit Monogamie aufgewachsen. Die Gesellschaft und die Medien haben diesen Irrglauben in uns verpflanzt, dass es NICHT trennbar sei. Die Realität sieht aber anders aus.
     
  • User 41772
    User 41772 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.578
    123
    2
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #18
    für mich gehören liebe und sex zusammen... und zwar in der reihenfolge liebe und sex... :zwinker:
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    6 Juni 2007
    #19
    Sex und Liebe sind für mich trennbar, aber Sex mit Liebe bringt mehr spass und ist befriedigender.
     
  • -JD-
    Gast
    0
    6 Juni 2007
    #20
    Kann man ganz klar trennen. s. Platonische (freundschaftliche) Liebe.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste