Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • coconut.
    coconut. (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    566
    103
    2
    vergeben und glücklich
    12 August 2008
    #1

    Sex - Unterschied

    Hallöchen ihr da draussen :smile:

    Schon seit einiger Zeit ist mir was aufgefallen:

    Sex aus Liebe ist anders, als Sex der zurTriebbefriedigung dient. Kennt ihr diesen Unterschied auch? Oder hab ich da was falsches wahrgenommen...?

    Würde mich einfach mal interessieren ... :zwinker:
     
  • Malin
    Malin (31)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    12 August 2008
    #2
    Ich finde bei Liebe kann man sich besser fallen lassen und vertrauen :smile:
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    12 August 2008
    #3
    Irgendwie glaube ich, weder das eine, noch das andere erlebt zu haben.
    Ich kenne Sex aus Verliebtheit, Sex aus Sympathie, Sex aus Neugier usw ...
     
  • coconut.
    coconut. (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    566
    103
    2
    vergeben und glücklich
    12 August 2008
    #4
    ich dachte eigentlich eher so innerhalb der Beziehung..
    sry wenn ich das falsch formuliert habe :zwinker:

    zb:

    dass ihr einfach mal wieder merkt, wie sehr ihr euch liebt, und euch dann einfach gaaanz nah spüren wollt. oder weil ihr so geil auf euern Partner seid dass man jetzt sex braucht.
     
  • User 75021
    User 75021 (38)
    Beiträge füllen Bücher
    8.336
    298
    1.019
    Verheiratet
    12 August 2008
    #5
    Also ich finde das eine schließt das andere nicht aus. Man kann sich doch lieben und trotzdem nur mal vögeln, weil man grad geil ist und Befriedigung braucht!
    Das ist zumindest bei mir der Hauptgrund wenn ich Lust auf Sex habe.
     
  • Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.589
    123
    19
    nicht angegeben
    12 August 2008
    #6
    Ich habe nicht Sex AUS Liebe, sondern Sex MIT Liebe und dieser ist entweder einfach aus Bedürfnis nach Nähe oder zur Triebbefriedigung (was für ein grässliches Wort...), wobei auch letzteres schlussendlich mit Nähe und Gefühlen zusammenhängt. Ich glaube nicht, dass ich es jemals im Leben so "nötig" gehabt hätte, dass ich einfach Sex wollte - die Triebbefriedigung an und für sich steht also doch extremst im Hintergrund...
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    12 August 2008
    #7
    ich hab sex überhaupt nicht aus triebbefriedigung. ganz einfach, weil er mich nicht sexuell befriedigt. das tut ein orgasmus, und den hab ich nur mit der hand (also wenn ich ihn mit meinem freund erlebe).
     
  • Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    13 August 2008
    #8
    richtig. Und viel mehr: Sex wird v.a. dann gut, wenn sich beide auf sich und den Partner einlassen und liebevoll und respektvoll miteinander umgehn.
     
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.826
    298
    1.143
    Verheiratet
    13 August 2008
    #9
    :jaa: Da geb ich dir Recht.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.909
    398
    2.200
    Verheiratet
    13 August 2008
    #10
    Ich kann mich auch nur ganz hin geben, wenn ich es aus Liebe mache.

    Zur Triebbefriedigung gibt es für mich SB.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten