• Keks
    Keks (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    Single
    5 Februar 2003
    #21
    Das ist der Vorteil an Scheidungskindern ... lalala
     
  • User 4030
    User 4030 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.658
    148
    200
    vergeben und glücklich
    6 Februar 2003
    #22
    Hab meine auch schon mitbekommen, aber nur einmal und das ziemlich live!Hab des nachts wollt meine mutter was fragen, glaub wegen hustentropfen oder irgednwas, und naja ich machte die tür auf. Mir war das peinlich, aber mehr deswegen, weil ich dachte jetzt hab ich sie gestört, obwohl ich gar nicht weiß ob dies überhaupt mitbekommen haben. Wir haben nie darüber geprochen.

    Klar rede ich mit meinen eltern über sex, zwar mehr allgemein aber mit meiner mutter manchmal auch detailierter:grin:

    Finds gut wenn die das nach 25 jahren immer noch gerne machen!

    Gruß Lissy_20:jee:
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    6 Februar 2003
    #23
    Hm, von meiner Mutter weiß ich, wann sie ihr erstes Mal hatte, und auch dass es da diverse Probleme gab und ich weiß auch, dass mein Vater der Glückliche war.. aber mein Vater weiß das bestimmt nicht mehr *g*, also wann sein 1. Mal war.. höchstens in etwa.. der weiß auch nicht mehr, wann er die erste Freundin hatte und solche Dinge, da hab ich ihn nämlich irgendwann mal ausgequetscht..
     
  • Keks
    Keks (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    Single
    6 Februar 2003
    #24
    Sollte man denn dies wissen?
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    6 Februar 2003
    #25
    'interessant' is das doch allemal.

    Vergleichen, wie sich das Verhalten diesbezüglich von Generation zu Generation geändert hat... für die Statistik.. was weiss ich..
     
  • succubi
    Gast
    0
    7 Februar 2003
    #26
    ich find's schon interessant... da kann ich halt vergleichen. außerdem isses für mich halt einfach interessant, wie andre ihr erstes mal erlebt haben und wann... :smile: da schließ ich halt meine eltern nicht aus...
    und wenn meine eine oma nicht mit einem beinahe-herzkasperl reagiert hätte, wie ich sie mal gefragt hab, wann sie den opa kennenglernt hat, dann hätt ich sicher auch noch andre dinge gefragt... *ggg*
     
  • User 4030
    User 4030 (37)
    Meistens hier zu finden
    1.658
    148
    200
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2003
    #27
    Guten Morgen!!!

    Ich weiß wies bei meiner oma war *g*

    Jaja Kerle waren damals genauso wie heute auch!

    Sie hat aber alleine drüber geredet, ich hab nicht gefragt.



    Gruß Lissy_20:jee:
     
  • DerKeks
    DerKeks (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.248
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Februar 2003
    #28
    Ich kam einmal in den zweifelhaften Genuss und ich fand es alles andere als witzig oder Amüsant. Mehr gibts dazu eigentlich nicht mehr zu sagen.
     
  • Keks
    Keks (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    101
    0
    Single
    7 Februar 2003
    #29
    Wenn ihr vergleichen wollt, dann lest Aufsätze drüber, aber über verfälschtes und halbes Wissen sollte man drüber hinwegsehen.
    Außerdem is ne Statistik nich an einer Person auszumachen.

    PISA hatte irgendwie Recht
     
  • FlyingAngel
    Verbringt hier viel Zeit
    257
    103
    1
    vergeben und glücklich
    7 Februar 2003
    #30
    Also ich habs auch noch nich mitbekommen und bin wohl auch froh darüber.

    Wann meine Mutter ihr 1. Mal hatte weiß ich auch. Aberbei meim Dad nich, mit dem red ich über sowas irgendwie nich.
    Aberdes wä#r ma ne Idee. Joa, ma mei Mama fragen, ob die noch Sex haben. Mich interessiert das auch!

    Na ma schaun ob ich mich das trau sie zu fragen! :grin:
     
  • Wolfsgirl
    Verbringt hier viel Zeit
    575
    101
    0
    nicht angegeben
    7 Februar 2003
    #31
    also ich kann mich net dran erinnert irgendwas gesehn oder gehört zu haben :zwinker:
    der gedanke daran ist für mich aber eher auch abstoßend als "ok" oder "normal" halt.
    na ja.
    +graus+
     
  • succubi
    Gast
    0
    8 Februar 2003
    #32
    @keks
    wenn ich vergleichen will, wie's bei meinen omas und meiner mutter war und wie's dann bei mir war, werd ich nicht irgendwelche aufsätze lesen - wär bissl sehr unlogisch...
    und wen interessiert eine statistik?! - es geht rein um's persönliche interesse daran, wie es meine omas erlebt haben vor 50, 60 jahren (oder wann auch immer sie ihr 1. mal hatten...).
     
  • PinaColada83
    0
    9 Februar 2003
    #33
    Hi!

    Ich hab meine Eltern bis jetzt ein mal erwischt und es war nicht das große Ding. Also wir konnten uns noch in die Augen gucken :eek4:
    Bin halt in ihr Schlafzimmer morgens gegangen und da beugte sich mein Dad gerade über meine Ma. Das war es dann auch schon.

    LG

    Pina :engel:
     
  • Sharky18
    Gast
    0
    9 Februar 2003
    #34
    Jojo...hab sie schon öfters gehört :grin:
    In unserem "neuen" (Bj 96) Haus haben wir sonen Wäscheabwurf von der 3.Etage (Schlafzimmer) in die 2. (Wirtschaftsraum) und in der Etage is eben auch mein Zimmer also da hört man schon mal was wenn ich vom Fernsehen ins Bett geh und meine Eltern "schlafen" schon :zwinker:

    Aber mein Gott, was solls? In unserer Fam. wird sowiso ganz offen über das Thema Sex geredet, drum is das auch kein Problem...

    zuschauen will ich allerdings auch net grad wenn sie werken... :eek4:

    Greetz

    [​IMG]
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    9 Februar 2003
    #35
    Ich wills mir nich ausmalen *ggg*
    Aber ich muss es jeden Samstag ertragen, das gestöhne und das gequitsche des Bettes -_-
     
  • Sabrina
    Sabrina (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.577
    123
    0
    Verheiratet
    9 Februar 2003
    #36
    Also ich rede mit meiner Mutter über alles auch über sowas aber wenn ich mitkriegen würde wie die zusammen sex haben...nee...ich würd mich wahnsinnig aufregen und auch gleich am nächstem Tag ein wörtchen mit denen reden. Man kann sich ja auch beherrchen so dass die Kinder es nicht mitkriegen.
    Ich finde das einfach eklig.
    Meine Eltern ärgern mich auch damit
    Mehr mein Vater...da kommen immer so Kommentare wie "Na...heut abend"... er grinst mich dann dumm an er macht das ja extra hat nicht immer was zu bedeuten aber dann kann ich die ganze nacht nicht schlafen. Fühle mich da unwohl.
     
  • *BlackLady*
    0
    9 Februar 2003
    #37
    Ich würde meine Mutter nie nach ihrem Sexleben fragen, weder danach, wie es früher war, noch wie es jetzt ist. Mich interessiert es einfach nicht! Ich möchte meine Mutter einfach weiter als Mutter sehen und nicht als sexuelles Wesen.
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.118
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Februar 2003
    #38
    Sorry, aber solche Äußerungen finde ich dermaßen armselig. Ihr seid offenbar noch nicht besonders reif. Hoffentlich verlangt ihr nicht von euren Eltern, daß die eure Sexualität akzeptieren. Da wäre es angebrachter, wenn sie euch auch noch als kleine Mädels mit Barbiepuppen sehen würden. Habt ihr eigentlich mal darüber nachgedacht, wie ihr auf die Welt gekommen seid?
    Übrigens gehört Sexualität aus psychologischer Sicht zu den Grundbedürfnissen menschlichen Lebens, so wie Essen, Trinken und der ganze Kram. Aber ELTERN brauchen das natürlich nicht.

    Zum Thema: Ich hab mal was gesehen, als ich noch klein war. Ich fand das irgendwie ganz interessant, was Erwachsene so machen und war der Meinung, das wäre irgendwie auch ein Zeichen dafür, daß meine Ellis sich lieben.
     
  • *BlackLady*
    0
    9 Februar 2003
    #39
    So, woher willst du bitte schön wissen, dass ich noch nicht reif bin! Nur weil ich meine Mutter nicht beim Sex sehen möchte, dass hat nichts damit zu tun! So denken viele Menschen, übrigens ist meine Mutter auch nicht besoners scharf darauf, ihre Mutter beim Sex zu sehen, ist sie jetzt etwa in deinen Augen auch noch nicht reif genug?! Willst du mich jetzt belehren oder was?! Als ob ich nicht wüsste, wie ich auf die Welt gekommen bin und hättest du meinen anderen Beitrag hier schon gelesen, wäre dir schon aufgefallen, dass ich so etwas in der Art geschrieben habe! Das es zu den Grundbedürfnissen JEDES Menschen gehört, wissen Sabrina und ich wohl gleichermaßen! Also wenn du dich das nächste Mal ein bisschen aufspielen möchtest, überlege dir, was du schreibst! :angryfire
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.118
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Februar 2003
    #40
    Du brauchst Dich überhaupt nicht aufzuregen, die von mir zitierte Bemerkung war eben einfach schlecht. Es ist ein riesiger Unterschied, ob Du sagst, Du willst Deine Mutter nicht beim Sex sehen (das will ich auch nicht unbedingt) oder ob Du sagst, Du willst sie nicht als sexuelles Wesen sehen. Denn damit betrachtest Du sie nicht mehr als ganzen Menschen, Du klammerst Teile ihres Lebens aus und negierst sie. Du reduzierst sie auf den kleinen Teil ihres Lebens, der zu Deinem Vorteil gereicht und das IST armselig.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten