Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Sentry2
    Sentry2 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    nicht angegeben
    15 September 2003
    #1

    sexsüchtig

    mein freund und ich hatten am anfang unserer beziehung und als wir noch nicht zusammen waren, sehr häufig sex, dass heißt,mind. 3mal am tag!
    momentan ist es so, das er nicht mehr so oft will .. er meinte,das er nicht mehr so oft kann, doch er konnte doch damals so oft?!turne ich ihn nicht mehr an oder wodran liegts?ich kann es mir nicht erklären und bin sehr verzweifelt,habe angst ihn zu betrügen,da ich ständig sex brauche.(bin eindeutig sexsüchtig!)
    oder macht es ihm keinen spass mit mir?!

    Mfg Sentry
     
  • eta21
    eta21 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    15 September 2003
    #2
    Das ist aber eigentlich normal. Ich hatte mit meiner Freundin zum Anfang unserer Beziehung mehrmals am Tag Sex. (Rekord war glaube ich 8 Mal) Mittlerweile haben wir ein bis zweimal Sex am Tag. In Ausnahmefällen auch mal gar nicht.

    Das liegt denke ich daran, dass man zum einen am Anfang natürlich ständig heiß aufeinander ist und zum anderen man nach einer Weile auch merkt, dass man ja jederzeit Sex haben kann und es deshalb nicht übertreiben muss.

    Also, er findet Dich mit Sicherheit noch genauso sexy wie am Anfang.

    Dass Du allerdings viel Sex brauchst, den er Dir nicht gibt könnte ein Problem werden. Müsstest Du Dich evtl. ein wenig zurückhalten. Wie oft habt ihr denn Sex?
     
  • Moonlight21
    Verbringt hier viel Zeit
    260
    101
    0
    Single
    15 September 2003
    #3
    Bestimmt macht es ihm noch Spass! Aber das problem wird sein das es mittlerweile zur Routine wird und dann wird es naja nicht mehr so geil! KA ich habe das Problem ja nicht ich bin immer geil auf meine Freundin!
     
  • [MK]
    [MK] (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    15 September 2003
    #4
    Bei meine war das auch so, anfang 20 mal die Woche und dann nach ner Zeit 2 mal die Woche, oder garnet.
    Das ich scheisse, ich kenn das bisher nur von Frauen, aber bei deim Freund scheints ja auch zu sein.

    Ich finds schade, weil Sex sollte es nie genug geben, immer und überall ::smile2:

    Ich denke dagegen tun kann man nix. Höchstens in paar Viagra innen Tee :smile::grin:
     
  • Chilly
    Chilly (35)
    Benutzer gesperrt
    1.231
    0
    1
    nicht angegeben
    15 September 2003
    #5
    Habt ihr alle nix zu tun den Tag über????
    schlümm....
     
  • eta21
    eta21 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    nicht angegeben
    15 September 2003
    #6
    DOCH :flennen: Deshalb gibts ja auch nimmer so viel Sex.
     
  • DD1LAR
    Gast
    0
    16 September 2003
    #7
    Tach,

    @ Sentry2

    das ist eigentlich der normale verlauf. am anfang erkundet man den partner, es gibt immer was neues zu entdecken, es gibt auch immer stellungen, die man noch nicht ausprobiert hat....aber nach einer gewissen zeit ist das nun mal vorbei und der alltag schleicht sich ein. auch hier kann man nur den rat geben...versuche deinen freund neu zu animieren, in dem du dir vielleicht mal was besonderes anziehst...oder verwende mal ein kleines spielzeug im bett...vielleicht fährt dein freund dann wieder etwas mehr auf dich ab.

    DD1LAR
     
  • TNT17
    TNT17 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    382
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 September 2003
    #8
    Ich kann kaum glauben,dass das so bei euch ist.
    Nicht dass es den gängigen Klischees widerspricht(Männer wollen immer nur...),nein, bei mir ist es andersrum.
    Also zumindest in der Hinsicht wer will und wer nicht.
    Früher hatten wir auch oft Sex...also jeden Tag an dem wir uns sahen (4 Tage die Woche).Aber mittlerweile ist es weitaus weniger geworden.
    Ich würd gerne öfter mit ihr schlafen,aber meistens muss ich dann den "ersten Schritt" machen und hab das Gefühl sie mache das nur im Glauben das zu müssen.
     
  • kimheng
    Gast
    0
    16 September 2003
    #9
    das kenne ich, irgendwie kommt es dann für den Mann wie eine Pflichtaufgabe der Frau rüber, damit man(n) Ruhe gibt.

    aber mittlerweile hats sich sogar gebessert und ich muss kaum noch den ersten Schritt machen, sondern meine Freundin fällt immer über mich her. Das find ich natürlich geil.

    Da bin ich ja doch ein wenig froh, dass ich eine WE-Beziehung habe. dann gewöhnt man sich nicht so schnell an den Sex und wird nicht so schnell zur Selbstverständlichkeit.
    Und so kann am WE immer alles nachgeholt werden, was wir unter der Woche versäumen:grin:
     
  • Chicy
    Gast
    0
    16 September 2003
    #10
    Klar anfangs is es mit dem „neuen“ Partner immer schön und interessant und natürlich hat man häufig Sex! Doch dann hat sich leider meistens schon die Routine eingespielt! Aber du kannst ja euer Sexleben wieder aufblühen lassen, indem du ihn überrascht zb: strippe mal vor ihm etc, lass dir was einfallen :loch:
     
  • mhel
    mhel (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.862
    123
    5
    nicht angegeben
    16 September 2003
    #11
    Hm bei uns ist es irgendwie nicht weniger gewurde mit dem Sex und das seit 9 Monaten *grübel*
     
  • Hamster
    Gast
    0
    16 September 2003
    #12
    Ich mache gerne ausgiebig und lange SB und das jeden tag soweit es die zeit erlaubt. Ist das schon Sexsucht, wenn es noch Spaß macht und kein Zwang dabei ist`?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste