Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • LordByron
    Gast
    0
    22 Juni 2004
    #1

    Sexsüchtig

    Wollte Euch mal was fragen:
    Obwohl ich sehr glücklich bin mit meiner Freundin und alles klappt (auch im Bett), surfe ich ständig im Internet und suche mir Pornobilder. Ausserdem war ich in letzter Zeit öfter bei Prostituierten. Kann es sein, dass ich sexsüchtig bin?
    Wer hat ähnlich Probleme, kann man da was machen?
    LG
    Ralph
     
  • Belize!
    Gast
    0
    22 Juni 2004
    #2
    hmm
    klingt etwas komisch..
    aber warum? Findest du deine Freundin nicht sexy genug oder ist sie nciht so gut im Bett!??
     
  • Stina
    Stina (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2004
    #3
    Also, tut mir leid, aber es klingt etwas paradox wenn Du schreibst es ist alles in Ordnung und gehst zu einer Nutte. Dann wird doch irgendetwas nicht in Ordnung sein, oder? Pornobilder ansehen oder Pornosgucken tun sicher viele Männer, ist auch nichts dabei, die kann man sich ja auch zusammen ansehen um sich Anregungen zu holen. Aber zu einer Prostituierten gehen ist einfach fremdgehen, basta!! Wieso machst Du das denn? Einfach aus langeweile ja wohl nicht, oder? Vielleicht stimmt mit eurem Sexleben ja doch nicht alles, vermisst Du da was? Mag Deine Freundin nicht experimentieren?
    Ich meine, Du betrügst Deine Freundin! Da stimmt etwas nicht es sei denn ihr habt eine offene Beziehung vereinbart. Sie wäre doch sicher entsetzt wenn sie davon wüsste, oder meinst Du nicht?? Ich denke, Sexsucht (was eine Krankheit ist) sind die wenigsten Männer.
    Wie lange seid ihr zusammen und wie alt seid ihr??
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    22 Juni 2004
    #4
    ...

    Hi,
    das ist Deiner Freundin gegenüber unfair und gemein, wenn ich mir vorstelle, dass mein Freund fremdgeht und dann noch zu Nutten würde ich
    ausrasten :frown:((
     
  • User 1539
    Sehr bekannt hier
    6.872
    173
    4
    Verheiratet
    22 Juni 2004
    #5
    Ich würd den direkt abschießen ... sowas muss sich wohl KEINE Frau gefallen lasse.

    Juvia
     
  • User 15156
    User 15156 (31)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    179
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2004
    #6
    Man kann sich schon sehr viel einbilden...anscheinend dass in der beziehung alles super klappt,aber man trotzdem zu na nutte geht. ich würd den kerl der das mit mir macht auch sofort zum mond schicken!!denk mal dein eigentliches problem liegt ganz wo anders...
     
  • Fallout
    Gast
    0
    22 Juni 2004
    #7
    Lass das besser bleiben!
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    22 Juni 2004
    #8
    finde ehrlich gesagt so ein verhalten mit einer eventuellen sexsucht zu rechtfertigen is ziemlich billig.
    wenn ich in ner beziehung glücklich bin dann denke ich auch seeeeehr viel an sex aber dann will ich meinen partner und nich irgendnen fremden der geld dafür nimmt
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    23 Juni 2004
    #9
    ...

    Immerhin zeigt er ein schlechtes Gewissen, sonst wäre er nicht hier ;-)
    Mach Schluss mit Deiner Freundin und achte auf Ihre Gesundheit!!!
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    23 Juni 2004
    #10
    kann dazu auch nur sagen das es extrem unfair ist...
    in eurer beziehung stimmt was nicht... mach schluss, wenn du weiter deinen spaßn bei der prostituierten haben willst...
     
  • Bärschen
    Bärschen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    23 Juni 2004
    #11
    Du musst dir die frage stellen warum du zu prosituierten gehst,
    was gibt dir die prosituierte was deine freundin dir nicht gibt,
    es muss was da sein,denn sonst würdest du doch nicht noch dafür geld aufn tisch legen....und wenn du das erkannt hast,dann siehst du das eure beziehung doch nicht so rosig ausschaut wie du eigentlich gedacht hast.
    Entweder du versuchst deine beziehung zu kitten weil du sie wirklich für wichig hällst (also deine freundin) und hörst auf mit nutten zu schlafen oder
    du sagst dir das es den aufwand und den stress nicht wert ist und machst mit deiner freundin schluss und bist entlich mal ehrlich zu ihr und dir selbst und gibst zu das die beziehung für dich nicht das hat was du wirklich in deinem leben brauchst.
    Nur so am rande, meinst du nicht das fremdgehn und behaupten die beziehung sei noch total intakt irgendwie nicht vereinbar sind?
     
  • LordByron
    Gast
    0
    23 Juni 2004
    #12
    Keine Rechtfertigung

    Hab ja ganz schön mein Fett abbekommen. Aber Eure Argumente sind mir auch nicht neu. Was unsere Beziehung angeht, kann schon sein, dass ich manche Dinge im sexuellen Bereich vermisse. Aber deshalb gleich Schluss zu machen finde ich schön hart.
    Was die Besuche bei Prostituierten angeht, kann ich nur sagen, es gibt wirklich sehr schöne und extrem Nette. Und das ganze ist eher wie ein schönes Abendessen, dass man geniesst. Ich suche, dann natürlich ein paar optische Reize, die bei meiner Freundin nicht zu ausgeprägt sind.
    Natürlich hab ich schlechtes Gewissen, aber ich erliege dann doch immer wieder dem Reiz. Hier der Link meines letzten Besuches, vielleicht kann es dann der/die eine oder andere nachvollziehen:

    Link editiert

    Es war einfach ein Erlebnis, dass mit Girlfriendsex wenig zu tun hat. Und es hat den Reiz des Verbotenen.
     
  • Bärschen
    Bärschen (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    415
    101
    0
    Single
    23 Juni 2004
    #13
    Ok, also betrügen und belügen ist also noch kein grund schluss zu machen?
    Hm,du vermisst also dinge beim sex,ok aber hast du schonmal versucht das zu ändern?Und ob es nette,oder schöne nutten gibt,steht nicht zur debatte,
    es sind menschen und von dennen gibt es immer nette und nicht so nette, und es gibt welche die sich nur so geben,wenn sie nicht nett wären,dann würdest du nicht nochmal da hingehn und damit hätten sie eine einnahmequelle weniger...
    Den reiz des verbotenen kann man auch mit der freundin haben (wenn sie das will) zB sex im freien bzw kaufhaus etc.
    Aber und ich rede hier nicht von liebe, wenn du sie respektierst dann musst du dich entscheiden, entweder du gibst es für sie auf und versuchst deine beziehung zu ändern,machst selbst schluss weil du meinst die beziehung ist in der sexuellen komponente einfach nicht ausreichend oder du sagst ihr was du getan hast und stellst sie vor die wahl.
    Ich weiss nicht ob du für so ein argument noch zugänglich bist,aber wie wäre es wenn du herrausfindest,dass sie seid einiger zeit mit deinem bruder/freund schläft
    und dich jedesmal belogen hat wenn sie sagt "ich gehe einkaufen/ zu einer freundin"

    Ich will jetzt nicht als oberster moralapostel auftreten,aber jemand der seine freundin in diesem maße belügt und betrügt und dann auch noch behauptet
    "es ist alles ok in unserer beziehung" und versucht sich eine ausrede zu suchen, ist echtmal arm (tut mir leid wenn ichs so ausdrücken muss,aber das ist meine meinung)
     
  • Creed
    Creed (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    103
    101
    0
    nicht angegeben
    23 Juni 2004
    #14
    Ihm gehts doch gar nicht darum ob das moralisch ist oder nicht sondern einfach darum ob er sexuell abhängig ist!
     
  • Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.716
    123
    3
    Verheiratet
    23 Juni 2004
    #15
    Wieso machst du es dann, wenn du ein schlechtes Gewissen hast ??? Wie würdest du es denn finden, wenn deine Frau zu nem Callboy gehen würde ???? Also sowas kann ich echt nicht verstehen, wenn man in ner Beziehung oder sogar verheiratet ist, dann ist es einfach unfair, wenn man dann noch zu ner Nutte geht....
     
  • LordByron
    Gast
    0
    23 Juni 2004
    #16
    genau

    leute, das ist echt nett von euch mit den hinweisen, aber ich will wirklich wissen, ob ich irgendwie süchtig bin. ich hab guten sex mit meiner freundin, aber es reicht mir eine irgendwie nicht.
    was sie betrifft, hätte ich mit nem callboy kein grosses problem, aber ich hab keine ahnung, ob sie das will.
    mit meiner lust geht es so weit, dass ich mir schon überlegt hab, selbst als callboy zu arbeiten. es ging mir null ums geld, sondern einfach um die möglichkeit, viel und schönen sex zu erleben.
     
  • neti
    neti (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    Single
    23 Juni 2004
    #17
    Autsch.. ich kann die Argumente und Gedanken des Threadstarters irgendwie nicht gut heissen.. aber als Sexsucht würde ich das auch nicht bezeichnen.

    Gruss,
    neti
     
  • Ghostdog
    Gast
    0
    23 Juni 2004
    #18
    @ LordByron:

    Zur Klärung ob Du sexsüchtig bist müsste man erstmal ein bissle mehr wissen:

    Wie oft hast Du pro Woche / Monat im Schnitt Sex mit Deiner Partnerin?
    Wie oft gehst Du pro Woche / Monat zu Prostituierten?
    Was reizt Dich besonders am Besuch bei Prostituierten? Eine bestimmte Optik der Prostituierten oder bestimmte Sex-Varianten die Deine Partnerin nicht mag?
    Belastet Dich häufiger Besuch bei Prostituierten finanziell?
    Wie oft fühlst Du Dich direkt nach dem Besuch der Prostituierten mies wegen nem schlechten Gewissen?
     
  • emailforme
    Verbringt hier viel Zeit
    1.223
    123
    10
    nicht angegeben
    23 Juni 2004
    #19
    ...

    Rede mit Deiner Freundin, dass Du eine offene Beziehung möchtest...
    so ersparst Du ihr ne fette Enttäuschung, wenn sie nicht will, dann würde
    ich alles beichten, Deine arme Freundin tut mir wirklich leid! Frauen sind menschen, kein objekte über man drüber steigt :frown:
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    23 Juni 2004
    #20
    Die wichtigen Fragen hat GhostDog ja bereits gestellt..

    Nun um die Mädels hier mal ein wenig zu beruhigen.. (nach dem Weltbild der Allgemeinheit zu Urteilen hab ihr ja absolut recht..)

    Es ist leider vom Schöpfer so gewollt das die Männchen ihre Samen weit verstreuen.. Er musste schließlich gewährleisten das sich unsere Spezies auch ne weile auf diesem Planeten durchsetzen kann.. Was ich damit begreiflich machen möchte ist, das Männer nicht für die Monogamie geboren sind.. Nun es gibt ein paar die sich mit der Monogamie abfinden, doch wenn man es mal auf die Weltbefölkerung bezieht ist es nur eine Splitterpartei..

    Wenn es eine Frau oder auch einen Mann gibt der/die sich damit net abfinden kann so möge sie sich doch bitte per ICQ melden... ( 153014754 )

    LG.. Bärchen..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste