Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    29 September 2003
    #1

    Sexstudie

    Hier mal so ein paar Interessante Ergebnisse einer "Frauen-Sexstudie", geleitet und ausgewertet durch den Sexualforscher Prof. Dr. Kurt Starke aus Leipzig:

    Für 86% der befragten Frauen bedeutet Sex pure Lust!

    82% der Frauen fühlen sich nach dem Sex wie neugeboren, empfinden Sex als Ausdruck von Lebensfreude.

    81% geben an, Sex sei für sie Ausdruck von Liebe. Man kann doch auch mit dem Partner ins Bett gehen, statt viel zu reden.

    71% fühlen sich durch Sex in ihrer Weiblichkeit bestätigt.

    60% geben zu, schonmal fremdgegangen zu sein.

    8% würden mit einem Fremden Mann ins Bett gehen, wobei hier vergebene Frauen einem Abenteuer weniger abgeneigt sind, als Single-Frauen!

    Die Frage "Lieben sie ihren Partner?" haben 33% mit "Über alle Maßen" beantwortet,.
    Weitere 49% leiben ihren Partner "sehr", 12% "etwas" und nur 5% lieben ihn nicht!

    68% lieben Solo-Sex!

    80% der Solo-Frauen masturbieren, 67% der Frauen, die in einer festen Partnerschaft leben!

    68% der befragten Frauen geben zu, sexuell leicht erregbar zu sein!

    75% gaben zu, in der letzten Woche große Lust auf Sex gehabt zu haben.

    67% gaben an, häufig an Sex zu denken.



    Meiner Meinung nach, ist diese Studie untertrieben! :grin:
     
  • sunny2906
    sunny2906 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    318
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 September 2003
    #2
    also du findest die studie untertrieben und ich finde sie als unnützig. denn das ist wieder mal eine studie die die welt nicht braucht.
     
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    29 September 2003
    #3
    ach, sunny, was meinst du, steht der :grin: hinter meinem beitrag???
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    29 September 2003
    #4
    Bevor man irgendeine Statistik interpretiert, sollte man sich mal über Stichprobenumfang und Messbedingungen (Objektivität, Reliabilität & Validität) informieren.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    29 September 2003
    #5
    Irgendwie ist das alles logisch, was da so stand.
    Das einzig interessante ist: 60% geben zu, schonmal fremdgegangen zu sein. Aber dazu müßte man auch den genauen Umfang wissen wie manager schon sagte!
     
  • the_Mistress
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    303
    101
    0
    in einer Beziehung
    29 September 2003
    #6
    äh, darf ich mal fragen, was hier abgeht???
    ich hab hier lediglich eine studie veröffentlicht (bei der man immer von 100% ausgehen kann , und 100% bedeuten in diesem falle 2800 befragte frauen), und meine witzige meinung dazu niedergeschrieben!
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    29 September 2003
    #7
    Bei 2800 Frauen dürfte zumindest schon mal die Signifikanz gegeben sein :eckig:

    Ganz innovativ finde ich die Statistik mit interaktiver Auswertung bei gyn.de. Da kann man sich seine Statistik selbst nach allen möglichen Gesichtspunkten zusammenstellen, z.B. ob Hochschulabsolventen öfter in den Swingerclub gehen als Hauptschüler :grin:

    Link wurde entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31 August 2017
  • fauler_sack
    0
    29 September 2003
    #8
    ich find die ergebnisse schon sehr interessant. vorausgesetzt natürlich, dass da alles korrekt ist..diese fachbegriffe sagen mir jetzt nicht wirklich was.

    da sieht man mal, dass nicht bei den männern ziemlich viel um sex dreht. frauen sind halt doch mindestens genauso schlimme sexmonster wie männer :grin: ich habs immer gewusst!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste