Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 Juni 2003
    #1

    Sexuelle Phantasien und Realität

    Hallo,
    ich hab bei mir in letzter Zeit etwas festgestellt:

    Ich habe sexuelle Phantasien, die mich beim Sex oder SB antörnen. Im wirklichen Leben allerdings würde ich das nie ausprobieren.

    Was ist mit mir los?

    z.b. Sex mit zwei Männern oder Analverkehr.......

    Real würde und könnte ich meine Phantasien nicht ausleben. Darüber habe ich schon oft nachgedacht.

    Habt ihr auch solche Gedanken, die ihr

    - nie ausleben würde und könntet oder
    - die ihr schon ausgelebt habt?

    WIe hat es euch gefallen? War es so wie in euren Gedankenß
    Und welche Phantasien waren das bei euch?

    Hexe
     
  • Martin23
    Verbringt hier viel Zeit
    413
    101
    0
    vergeben und glücklich
    16 Juni 2003
    #2
    Ich finde das völlig normal. Geht mir genau so.

    Ich denke Phantasien sind genau dafür da - im Kopf zu bleiben - als Anregung...wenn ich mir vorstelle, ich wollte meine Phantasien realisieren...uff, das wäre anstrengend - und ihr Reiz wäre wohl ziemlich schnell verflogen, weil sich das wohl kaum so realisieren lässt, wie es in meinem Kopf so schön ist...

    ...aber es gibt neben den Phantasien auch Wünsche, die durchaus realisiert werden können, wenn du und dein Partner es wollen...
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    16 Juni 2003
    #3
    Hexe wasn los mit dir? Nur weil ich mir vorstell mal mit JLo zu poppen würd ich das nich unbedingt tun ^^. Wie du schon sagtes - Sexuelle Phantasien, mehr nich :grin:
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Juni 2003
    #4
    Ich habe immer wieder feststellen müssen, dass ich immer Wünsche und Vorstellungen gehabt habe, die ich niiiiie in die Realität umsetzen wollte.
    Nun muss ich aber sagen, dass ich im Laufe der Zeit doch fast alle (für mich damals unvorstellbaren Vorstellungen) nach und nach mal ausprobiert habe.
    Was schadet es denn einige mal in die Realiteät umzusetzen?
    Wenn es mir dann nicht gefällt, muss ich es ja nicht mehr machen!
     
  • User 7469
    Verbringt hier viel Zeit
    110
    103
    6
    nicht angegeben
    16 Juni 2003
    #5
    Nun, ich verstehe auch nicht,warum man seine Wünsche und Phantasien nicht in der Realität ausleben sollte. Was spricht dagegen?
     
  • Manja
    Gast
    0
    16 Juni 2003
    #6
    Sicherlich gibt es immer Sachen, die man sich heimlich vorstellt, aber nicht ausführt, aus welchen Gründen auch immer...
    Ich habe mit meinem Freund aber bisher immer alles ausgelebt, was mir in den Sinn kam. Und Dinge, die für mich ein Tabu darstellen, die ich also nie machen würde, stell ich mir auch nicht vor, zu machen.
     
  • *jO*
    *jO* (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    101
    0
    Single
    16 Juni 2003
    #7
    Ich denke, dass das mit dem ausleben erst später kommt, also die Phantasien 'ne Weile überleben müssen, bis sie ausgelebt werden, denn wenn mein Wunsch es is mal mit einer Frau zu schlafen kann ich den jetzt noch nicht ausleben, weil ich nicht die "richtige" dafür "habe"...
    Sachen die man sich vorstellt und die mitr seinem Freund "auszuführen" sind, kann man sicherlich gleich verwirklichen!
     
  • sum.sum.sum
    Verbringt hier viel Zeit
    1.959
    123
    2
    Single
    16 Juni 2003
    #8
    Meistens ist die frage nicht "Warum" sondern "Wie" ^^.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (40)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.118
    121
    1
    in einer Beziehung
    16 Juni 2003
    #9
    Naja einige Sachen könnte ich gar nicht ausleben, da mein Mann nicht mitmachen würde.
    Anal will er schon länger, ich kann mich aber real nciht dazu durchringen.
    Hexe
     
  • Blasted-Angel
    0
    16 Juni 2003
    #10
    also ich konnte bis jetzt alle sexuellen phantasien mit meinen partner ausleben.. das einzige was ich noch total gerne machen würde.. also wenn ich keen freund mehr hab.. will ja treu sein.. ick würd mal total gerne ein mädchen küssen, lecken, finger *grrrr* *sabber* dass wär geil
     
  • muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    487
    101
    0
    Single
    16 Juni 2003
    #11
    Ich hab auch einige sexuelle Phantasien. Leider kann ich die nicht in die Realität umsetzen,weil meine Freundin da wohl nciht mitmahcen würde.
    Würde gerne mal einen dreier mit noch einer Frau oder noch einem Mann machen, oder einfach mal zusehen, wie sich meine freundin selbst befriedigt.

    Bis jetzt sind diese phantasien nur bei der sb einsatzfähig. im real life hätten die keine chance.
     
  • Kanaldeckeldieb
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    101
    0
    nicht angegeben
    16 Juni 2003
    #12
    es wäre mit Sicherheit ein Fehler seine Fantasien nicht mal auszuleben - spätestens auf dem Sterbebett kommt auch ihr zu diesem Entschluss ;-)

    In diesem Fall habe ich mir noch keine besonderen Fantasien zurechtgelegt.
     
  • CloseCombat
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Juni 2003
    #13
    ich kann mirvorstellen das einige phantasien nur in der phantasie reizvoll sind. in der realität könnten gefühle auftreten von denen man nicht gerechnet hat. z.b bei einem dreier. in der phantasie sieht man nur den sex. in der realität aber empfindet man gefühle die positiv als auch negativ sein können. dann kommt evt. der neid, die eifersucht, wut... wobei ich keine erfahrungen mit eine, dreier hab.
     
  • jenny01
    Gast
    0
    17 Juni 2003
    #14
    weil es ab und an einfach nicht geht.
    es gibt nicht wenige frauen, die davon phantasieren, einmal von 2 männern so richtig rangenommen zu werden, ja schon fast vergewaltigt werden...im kopfkino äußerst anregend, da man den psychischen schmerz dabei völlig ausklammert.
    oder man träumt davon einmal hemmungslosen sex mitten auf einer dampferfahrt( mit noch 20 weiteren passagieren) zu haben*hehe*...mann packt frau an den hüften, setzt sie auf den tisch, hebt den rock hoch und f*** sie durch.....öhm, das zu realisieren ist dann doch ein bissi schwer, wenn nicht unmöglich .
    und so gibt es sehr viele phantasien, die sich in der vorstellung gut anfühlen, geil machen, aber einmal in der realität ausgeführt, dann gar nicht mehr sooo dolle waren, weil die vorgestellte umgebung, lust etc. nicht die selbe war, als in der phantasie.beim sex im freien zum beispiel kommen vorbeikommende leute nicht in der phantasie vor.sie werden völlig ausgeklammert. stehen dann doch einmal ein paar leute vor einen, und schütteln ungläubig den kopf, schmunzelt oder lacht man am anfang, aber eine gewisse peinlichkeit lässt sich dann doch nicht läugnen*g*

    allerdings habe auch ich schon so etliche phantasien ausgelebt, viele waren auch im reallife äußerst geil oder angenehm. aber es gibt halt dinge, die sind im kopf einfach besser ausgehoben.
     
  • Blasted-Angel
    0
    17 Juni 2003
    #15
    also ich hab da kein problem micch zu mein freund zu befriedigen im gegenteil , das törnt mich voll an, wenn er mir dabei zuguckt
    ja von n drier würde ich auch träumen noch mit n mädel oder n jungen *grrr* aber naja hab ja noch alle zeit der welt.. läuft ma schon nicht weg
    ansonsten träum ich auch davon das mein freund mch anwichst, aber da ich weiß das er das eklig findet is es dann in realität so das ich es dan nicht antörnend finde wiel ich weiß das ihn es nicht gefällt.. aber in meinen träumen.. naja is ne komisch sache
     
  • lazsniper
    Gast
    0
    12 Mai 2005
    #16
    hm also was ist grundsätzlich falsch daran ? meiner meinung nach nichts, nur den wunsch zu aüßern ist manchmal schwer , manchmal auch die praktische umsetzung , die rahmenbedingungen !

    ich persönlich versuche sachen , die mich anmachen in gedanken , auch mal zu verwirklichen! ist nichts schlimmes , kann sehr sehr schön sein!

    was mir total gefällt ist, wenn ich meine freundin mal anwichsen kann , ins gesicht , oder in den mund, auf die brüste oder aufn bauch . das ist was schönes , und sie findests gut. hatten wir uns immer vorgestellt , und erst recht spät geäußert :smile2: !

    das selbe mit anal, wollte ich schon immer, weil es für männer was tolles ist . sie wollte es zuerst net, aber übung macht den meister, und siehe da, --> alles funktioniert prima :smile2: .

    man sieht also dass keine grenzen prinzipiell da sind, man ist ja variabel und anpassungsfähig ^^

    greetz
    caipi
     
  • ninja
    ninja (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    103
    7
    vergeben und glücklich
    13 Mai 2005
    #17
    wo hast du denn den thread ausgegraben?????

    ninja
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste