• Tahini
    Tahini (48)
    Beiträge füllen Bücher
    1.826
    248
    1.024
    in einer Beziehung
    26 Juni 2016
    #1

    Sexy Akzente

    Im Englischen spricht man hie und da von Akzenten, die einem erotisch vorkommen, Ich weiss nicht, ob man solche Konversationen auch im Deutschen fuehrt. Ueber Dialekte habe ich das schon mal gehoert, aber Akzente implizieren ja, dass der Sprecher aus einem anderen Land kommt, nicht nur aus einer anderen Gegend des selben Landes.

    Gibt es also auslaendische Akzente, die Ihr erotisch findet?

    Ich mag islaendischen und schwedischen Akzent. Die haben sowas Miezenhaftes, Introvertiertes. So ein bisschen, als wuerde eine Katze sprechen; und zwar eine etwas bockige, kreative Katze. Als Beispiel hier das Video der Saengerin Emiliana Torrini (Gun), die aus Island kommt:



    Wenn mir die mal begegnen wuerde, koennte ich fuer ziemlich wenig garantieren.
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Sexy Alltagskleidung
    2. Sexy
    3. Sexy...
    4. sexy?
    5. Sexy Fotos verschicken
  • User 137391
    Beiträge füllen Bücher
    2.643
    248
    1.420
    Single
    26 Juni 2016
    #2
    französisch - :link: sowohl als auch.. also wenn ein mann die sprache spricht oder eben deutsch mit franz. akzent - wobei mir das deutsch dann bissle lieber ist, dann versteh ich wenigstens bissle was :engel::ROFLMAO:

    und schweizerdeutsch..
    aber erstmal französisch.. :anbeten::whoot:
     
  • KillPhil78
    Gast
    0
    26 Juni 2016
    #3
    Schweizerdüütsch bei den meisten Frauen welche ich kenne.
     
  • User 150418
    Verbringt hier viel Zeit
    440
    118
    797
    Verlobt
    26 Juni 2016
    #4
    Russisch. :drool:
    Steh ich so heftig drauf, dass mein Schatz das auch öfter mal in Rollenspielen interpretieren muss. :link:
    Aber er darf dann auch ein ganz besonders böser... Mann sein mit russischem Akzent. :ashamed:
     
    • Lieb Lieb x 1
  • User 111070
    Team-Alumni
    3.006
    548
    5.385
    nicht angegeben
    26 Juni 2016
    #5
    Wenn Männer mit schottischem Akzent sprechen, finde ich das recht heiß. :ninja:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 3
  • User 136760
    Beiträge füllen Bücher
    2.954
    248
    1.214
    nicht angegeben
    26 Juni 2016
    #6
    Français :love:
    Wobei mir eine klare und deutliche Aussprache lieber ist als Akzente oder Dialekte.
    Bei den letzteren finde ich die meisten eher unsexy.

    Oh, und eine schöne Stimme geht mir nahezu über alles.
     
  • celavie
    celavie (39)
    Sehr bekannt hier
    1.509
    198
    863
    Verheiratet
    26 Juni 2016
    #7
    Italiener, die gut Englisch sprechen stehen bei mir ganz oben auf der List :zwinker:
     
  • Max Power
    Max Power (27)
    Öfters im Forum
    182
    53
    35
    nicht angegeben
    26 Juni 2016
    #8
    Ich kann nur sagen was iwie nicht geht, und zwar wenn man zb. mit einer Frau englisch redet und dann so ein vorderostasien englisch entgegenfliegt :grin:, aber russisches englisch find ich wieder lustig. Ich finds zunächst auch immer recht anziehend wenn Russinnen oder Tschechinnen etc. deutsch reden, aber oft nervts mich nach der Zeit wieder :grin:. Was aber gar nicht geht ( sry an alle deutschen hier) ist ein extremes "piefkisch" und unschönes norddeutsches deutsch (zb Berlinerisch auch wenn net ganz im norden :grin:)
     
  • User 68775
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.386
    348
    4.105
    Single
    26 Juni 2016
    #9
    Schottisch :love: und italienische Akzente find ich auch ganz nett anzuhören.

    Französisch mag ich gar nicht, slawische Akzente mag ich auch nicht, alles asiatische klingt auch nicht sehr schön in meinen Ohren.
     
  • User 109783
    Beiträge füllen Bücher
    1.618
    248
    1.315
    nicht angegeben
    26 Juni 2016
    #10
    Von welcher Sprache sprechen wir hier?
    Ich bin Englisch-Muttersprachler und meine Frau ist Schwedin und ich finde ihren leichten Akzent im Englischen auch sehr heiß :drool: wobei sie zudem ein (Schul-)Englisch gelernt hat, das für mich lustig klingt. Ich mag deutsche, russische und dänische Akzente nicht so, z.B. Heidi Klum, wenn sie Englisch spricht..
    Eine Freundin von mir ist aus Uruguay, ist aber in den USA geboren und aufgewachsen und ihren leichten Akzent finde ich auch richtig heiß. :link::link:

    Wenn ich Deutsch spreche, habe ich auch einen Akzent, aber das "ch" kann ich sehr gut aussprechen, Hochdeutsch. Das habe ich geübt.
     
  • 26 Juni 2016
    #11
    Ich mag ja, wenn Holländer Englisch sprechen :grin:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 159029
    Öfters im Forum
    455
    53
    99
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2016
    #12
    Nein, mich stören Akzente eher auf Dauer.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.599
    248
    787
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2016
    #13
    Ja, dann versteh ich zwar nix mehr, aber das ist ja zweitrangig ^^
    Irische Akzente mag ich auch.
    --- Beitrag wurde zusammengefügt, 27 Juni 2016 ---
    Dann halte ich die für Finnen oder sowas ^^
     
  • User 140332
    Planet-Liebe ist Startseite
    4.676
    548
    6.317
    vergeben und glücklich
    27 Juni 2016
    #14
    Französisch und britisches Englisch. Rrrrr...:love:
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.690
    298
    1.262
    nicht angegeben
    27 Juni 2016
    #15
    Amerikanisches Englisch. :herz:

    Einige Akzente finde ich ansonsten zumindest okay bis ganz nett, z.B. schwedisch, spanisch, ...
     
  • icelandicpony
    Benutzer gesperrt
    36
    8
    6
    in einer Beziehung
    27 Juni 2016
    #16
    Hm, ich finds ganz heiß, wie Viggo Mortensen in Herr der Ringe elbisch spricht xD zB die Krönungsszene, mit dem Lied, welches er auf Quenya singt :grin:
     
  • User 154173
    Sorgt für Gesprächsstoff
    24
    28
    7
    in einer Beziehung
    27 Juni 2016
    #17
    Akzent im eigentlichen, technischen Sinne ist ein natürlicher Bestandteil des Sprechens jedes Menschen, jeder, der spricht, hat einen, immer, überall. Ist genauso wie Lautstärke, Klangfarbe, Tonhöhe und Intonation. Deshalb ist (ein) Akzent auch immer Bestandteil bestimmter, geografisch gefärbter Mundarten, also Dialekte. Letzteres ist ein Überbegriff, der neben verschiedenen Besonderheiten der Artikulation (ugs. "Akzent") halt auch solche der u.a. Grammatik, Lexik und Pragmatik umfassen kann. Aber nicht muss. Und natürlich hängt das nicht zwingend zusammen, man kann bairische Regionalismen verwenden und gleichzeitig Hochdeutsch lauten; man kann umgekehrt mit bairischem "Akzent" sprechen und dabei aber nur standardsprachliche Konstruktionen verwenden (also auf Dialekt i.e.S. verzichten).

    Es wird umgangssprachlich meist so verwendet und verstanden (übrigens im Englischen wie im Deutschen), aber eigentlich können sie das höchstens signalisieren. Und in dem Fall ist dann eben auch nicht wirklich der Akzent dafür verantwortlich, bzw. nie allein, sondern eine ganze Reihe lautlicher Merkmale, die halt Folge anderssprachlicher Einflüsse und der jeweiligen Sprachkenntnis/Übung sind. Das ist dann gemeint, wo von einem "Akzent" die Rede ist.

    Ohne Ende. Aber den Thread oder'n ganz ähnlichen gab's schon mal, das weiß ich sicher.
    Musst du mal suchen. :zwinker:
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten