Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • TanjaMai
    Gast
    0
    22 März 2002
    #1

    sich woanders fingern

    Hallo, mein name ist Tanja, und ich habe eine Frage an euch! Habt Ihr auch manchmal das bedürfnis, euch nicht nur zuhause zu befriedigen?Ich fingere mich total gern wenn ich woanders bin! welche orte zum befriedigen ,habt Ihr schon benutzt? Oder bin ich da allein!
     
  • TheChaos
    Gast
    0
    22 März 2002
    #2
    Naja obwohl ich mich nicht sehr weiblich fühle und mich selten finger :grin: habe ich auch schon an zahlreichen orten onaniert.

    Umkleidekabinen
    Toiletten
    Bett (wer hätte das gedacht)

    Ich fand es immer besonders geil wenn Menschen in der Nähe waren. Gab schon irgendwie immer nen Kick :zwinker:

    Gruß
    Tim
     
  • Horny_Mara
    Benutzer gesperrt
    104
    103
    4
    nicht angegeben
    22 März 2002
    #3
    Hi Tanja Mai,
    du bist ganz und garnicht allein mit deinem Bedürfnis sich an anderen Orten selbst zu befriedigen. Ich bin ganz wild darauf mich im Freibad zu fingern. Da ziehe ich mich mit meiner Decke imer in eine Ecke zurück, die nicht von allen Seiten eingesehen werden kann und dann lege ich mich auf den Bauch in die Sonne und streichele meine Muschi. Voll geil:drool:
    Besonders erregt es mich, wenn ich dabei eine Typen beobachten kann, den ich gut finde. Wenn ich mir dann vorstelle, was wohl wäre, wenn er wüßte was ich da gerade treibe:grin:
     
  • sexyMteen
    Gast
    0
    25 März 2002
    #4
    Auch wenn ich mich weniger fingere (da m!!!) habe ich manchmal schon so ein erlebnis vollbracht. in der Bücherei, auf dem klo, im freien- eine stell wo niemand ist. ja, ich glaube im freien solltest du es mal ausprobieren- aber dort wo garantiert niemand ist!!!!
    Viel spass noch!:grin:
     
  • googie
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    nicht angegeben
    25 März 2002
    #5
    ich hab schon im schwimmbad:grin: und im hotel in nem wirlpool :grin:
     
  • Pusteblume
    Gast
    0
    26 März 2002
    #6
    uiiiiiii, das is ja eins meiner lieblingsthemen.....
    also, ich hab ziemlich oft das problem mich zurückzuhalten, phasenweise ist das echt kaum zum aushalten, wenn man bock hat, aber wirklich keine möglichkeit findet, es jetzt zu tun.
    so um 1 uhr mittags is bei mir die lustkurve immer besonders hoch, da sitz ich in der schule und kann echt nich mehr grad sitzen. da kann ich die beine so lang wie möglich übereinander schlagen wie ich will, hilft alles nix. tja, und dann meldet man sich halt mal und geht zur toilette...*g*
    lass mal überlegen, wo denn sonst noch? umkleide, klar, schwimmbad (nee, sind diese düsen geil...*g*), aufm fahrrad bin ich auch schon ma gekommen (da hats natürlich weniger mit fingern zu tun), im unterricht auch schon mal, abe rirgendwie praktisch ohne was mit den händen zu tun, durch muskelkontraktionen kricht man doch so einiges hin, im freien bestimmt auch schon, erinner mich aber grad net genau wo, das erste mal wars n zufall, ich war 5 und hab an so nem kletterseil rumgeturnt... danach musste es dann die turnstange aufm pausenhof in der grundschule tun...*g*
    is schon lustig, wenn andere leute in der nähe sind , aber ABSOLUT keine ahnung haben, was da gra dso in mir vorgeht...hihi.
    lg, pusteblume
     
  • TheChaos
    Gast
    0
    26 März 2002
    #7
    Du meinst doch 15 oder? *g*
     
  • Pusteblume
    Gast
    0
    26 März 2002
    #8
    nö, 5 war schon richtig.... also bin in jedem fall noch im kindergarten gewesen... fing alles früh an bei mir. dacht ja, ich müsst irgendwie zur toilette oder so, aber nee, das wars dann doch nich. hatte aber bis ich so ungefähr 10 oder 11 war, keine ahnung, was denn dieses gefühl nu is und dacht schon irgendwas stimmt nich mit mir. und dann kam die erleuchtung...
     
  • TheChaos
    Gast
    0
    26 März 2002
    #9
    das finde ich allerdings verwunderlich :zwinker: :eek4:
     
  • bogi
    bogi (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    408
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 März 2002
    #10
    so verwunderlich finde ich das gar nicht.
    auch bei mir kamen mit sehr frühem alter öfter solche gefühle auf, nur wusste ich eben auch nicht, was das alles zu bedeuten hat usw.

    kann ich gut verstehen...

    gruss, bogi
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    26 März 2002
    #11
    also, mich woanders befriedigen zu wollen, kommt eher selten vor, vielleicht krieg ich mal lust, aber die "aktivitäten" verschiebe ich dann auf nach der schule oder zu hause.

    aber das mit dem früher war bei mir auch so...
    ich hab immer mit nem kissen rumgeschaukelt.... und das hat mir halt schöne gefühle bereitet,allerdings wusste ich damals auch nicht, was das ist und was ich da mache.. meine mutter hat das auch mal gesehn...... ich habs auch öfter gemacht, aber ich wusste halt bis 10,11,12 nicht was das war
     
  • LindaA.
    Gast
    0
    26 März 2002
    #12
    Also erstmal zum Thema... :grin:
    Das mit dem Fingern klappt ja leider nicht immer so ganz wie man sich das vorstellt, weil man zu oft an einem unpassenden Ort ist. Manchen gibt es ja den Kick, dass das Risiko besteht, dass man erwischt werden kann und anderen gibt es den Kick, dass andere einfach nicht wissen, was gerade in einem passiert und für die hab ich einen Tip, zumindest für die Frauen. :grin:
    Kauft euch Liebeskugeln! Dass man dabei kommt, ist zwar nicht garantiert, aber man wird trotzdem erregt, ohne dass es andere mitbekommen. Aber vorsicht.. es kann vorkommen, dass man dabei ziemlich wackelig auf den Beinen ist. :grin:

    Jetzt noch ein kleines Statement zu der Diskusion, dass Kinder schon erregt sein können. Das stimmt auf jeden Fall, ist wissenschaftlich erwiesen. Kleinkinder robben doch manchmal auf der Stelle auf dem Boden rum oder spielen mit ihren Geschlechtsteilen, das ist ungefähr das gleiche, wenn Erwachsene an sich rumspielen. Also auch Kinder haben sexuelle Bedürfnisse. Man soll's nicht glauben...
     
  • Pusteblume
    Gast
    0
    26 März 2002
    #13
    @moonlight:
    "auf nem kissen rumschaukeln" kommt mir bekannt vor...*g* wär halt nie auf die idee gekommen mal mit meinen fingern da hinzuwandern, erst, als ich mir sicher war, worum es sich bei diesem gefühl handelt.
     
  • TheChaos
    Gast
    0
    26 März 2002
    #14
    Axo :eek4:
    <- Hat wieder was dazu gelernt :zwinker:

    lg an alle :zwinker:

    Ach ja und nu soll noch ma jemand sagen Männer würden nur mit dem schwanz denken...
     
  • Doc
    Doc (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    nicht angegeben
    26 März 2002
    #15
    Heydas kommt mir bekannt vor. In der SChule hab ich da zwar net so den Drang,. aber manchmal wenn ich unterwegs bin, besonders wenn ich mehrere Tage unterwegs bin. :grin: ( soauhc qei heute, bin heute von ner 5-Täghen Tour - und damit abstinenz- zurückgekommen)

    Wenn ich hin udn weiderm la vion ner Party Nachts mit etwas Alk zurückkomme, kanns auch mal sein dass ihc den Bedürfnissen nachgeb :smile:

    Ich finde es aber gut zu wssen dass es nicht nur mir so geht!


    Zu den Liebeskugeln:
    Die hab ich noch nie verstanden, klärt mich da mal bitte auf

    Doc.
     
  • LindaA.
    Gast
    0
    26 März 2002
    #16
    @ Doc:

    Liebeskugeln sind zwei Kugeln, die mit einem faden verbunden sind. Diese Kugeln sind hohl und es befindet sich jeweils eine weitere kleine Kugel darin. Wenn man sich also bewegt, bewegt sich die innere Kugel demnach mit und gibt durch diese "Herumklappern" Impulse an den Körper ab.
    Ich kann da nur von mir sprechen, aber ich finde Liebeskugeln genial, fühlt sich super an. Durch diese Impulse kann man übrigens auch die Muskulatur trainiren, was einem beim GV ein wenig zu Gute kommt.

    Hoffe, dass jemand meine Erklärung verstanden hat. :grin:
     
  • Doc
    Doc (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    nicht angegeben
    26 März 2002
    #17
    Ah, danke, hat geholfen, abe will noch mal nachhaken:

    Was bringt der Faden dabei?
    Vorhin in dem Zusammenhang, war da gemeint sie einzuführen und so zu tun als ob nix wär während man ( frau) andauernd seinen Spaß hat?! :grin:

    Doc.
     
  • aHo
    aHo
    Verbringt hier viel Zeit
    226
    101
    0
    nicht angegeben
    26 März 2002
    #18
    Der Faden ist dazu da, das man die Kugeln wieder heraus bekommt. Wie auch beim Tampon.
     
  • LindaA.
    Gast
    0
    26 März 2002
    #19
    Also du musst dir das so vorstellen....
    zwischen den Kugeln besteht ein Faden und an der einen Kugel besteht ein weiterer Faden. Frau muss das ja irgendwie wieder hrausbekommen.

    Wenn man die Kugeln drin hat, kann man eigentlich ganz normal seinen Alltag in angriff nehmen und keiner weiß, was in einem vorgeht. Ist irgendwie 'ne spannende Sache. Aber wie gesagt... vorsicht, gibt wackelige Knie. :grin:
    War das überhaupt die Antwort auf deine Frage?
     
  • Doc
    Doc (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    nicht angegeben
    26 März 2002
    #20
    Ja, also das mit dme Faden ist klar, hätte nur mal weiterdenken müssen.
    Was meinste mit den "wackligen Knien" - wirkt manchmal besser als erwünscht in manchen Situationen?? :grin:

    Da ich auch gerne "genieße" :zwinker: denk ich mir echt - wieso können frauen sowas unauffällig machen, und wir männer nicht... *grml*


    Noch nen paar Fragen :drool:
    -Ist es nur Stimulation oder kommt man dabei auch zum Orgasmus?
    - passiert es euch nciht - z.B. das man(n) das dann als Aussenstehender mal bemerkt, z.B. wegen zu feucht oder ähnlichem?
    - Wie kommt ihr durch den Orgasmus ohne das andere es mitkriegen?

    Sorry wegen der Fragerei, bin nur mal neugierig :cool:

    Doc.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten