• se_th
    Gast
    0
    7 April 2004
    #41
    @olga
    Den Mann der beim knutschen nicht gleich mit der Frau schlafen will zeige ich dir sehr wohl, solange er nicht Schwanzgesteuert rumläuft ist das kein Problem.
    Unser Schwanzgesteuert sein scheint euch so fremd wie uns eure Gefühlswelt. Mann kann aber nicht sagen das jederman jederzeit Schwanzgesteuert ist (ich zumindest nicht). Bei uns läuft es so, je länger der letzte Sex/Orgasmus zurückliegt umso geiler werden wir und wenn wir dann die "Gelegenheit" haben wird nartürlich meist probiert ob es auch noch mehr gibt...
    Wenn jedoch der letzte Sex/Orgasmus nicht so weit zurückliegt, ist auch mal ne Runde Knutschen/Kuscheln ohne "echten" Hintergedanken sehr schön.
    Das ist bei uns nun mal so, es wird nicht einmal mehr einmal weniger..... es wird immer mehr!
    LG seth
     
  • delicacy
    Gast
    0
    7 April 2004
    #42
    Ich sag ja nicht, dass ich nicht will, aber manchmal mache ich total unbewusst mit, ich bin total unkonzentriert, aber er merkt eh immer wenn ich nicht will und hört auf. Ab und zu gibts Phasen wo ich 3x am Tag könnte, und dann wieder mal ne Woche nicht. Er weiss ja nicht wann ich will, denn ich hasse es wenn er fragt, es is besser wenn er einfach so über mich herfällt ...Wenn es mit nicht interessiert, sage ich ihm das auch. Er probierts dann zwar noch Mal, aber er weiss ganz genau dass sein Versuch fehlschlagen wird :zwinker:
    @se_th
    entschuldige Mal, ich meine du beschönigst das aussehen deiner Freundin nicht wirklich! und dass du sie attraktiv findest, ist das A und O in einer Beziehung. Wenn du dich vor ihr ekelst (weiss ja nicht ob es so ist, ich sag nur!! nicht wieder falsch verstehen) hat das sowieso keinen Sinn...
    Das mit der Pflicht, war ja gar nicht so gemeint... Aber ich kenne genug Frauen, die es wirklich als Pflicht ansehen, und das sind nicht wenige!

    Wie ich herausgehört habe, liebst du sie ja. DU liebst sie sogar so sehr, dass du sie auch trotz mangelende Begeisterung für Sex ihrerseits nicht verlassen würdest.
    Andererseits sagst du "ist es denn zu viel verlangt?" Das klingt meiner Meinung nach nicht sehr einfühlsam, aber ich kann mich ja auch täuschen.
    Mal ne Frage: bist du beleidigt, wenn sie nein sagt? Bist du denn einfühlsam genug?

    Wenn du dich zu viel damit beschäftigst, kann der schuss aber auch nach hinten los gehen.

    Es gibt eben Menschen die es öfter brauchen. Manche wiederrum brauchens wenig bis gar nicht. Es gibt auch MÄnner die nicht oft wollen, ob dus glaubst oder nicht :zwinker: jeder Mensch ist eben individuell, jeder hat seine Bedürfnisse ob sie nun stark oder weniger stark ausgeprägt sind, und du musst sie respektieren, ob du willst oder nicht. Wenn wirklich nichts zu ändern ist (was ich auch glaube), MUSST du dich damit abfinden. Es klingt hart, aber wieso sollte sie durch irgendeinen Trick von dir plötzlich öfter Lust bekommen??
     
  • se_th
    Gast
    0
    7 April 2004
    #43
    Das Proble ist ja das ich nicht weiß was das Problem ist...
    Und sorry ich wußte nicht wenn man celluitis sagt ist das ein Pseudonym für " du bist häßlich" ? Für euch Frauen mag celluitis ein schockierender Begriff sein, außerdem hab ich das nur erwähnt weil das der einzig mögliche Kritikpunt (NOCHEINMAL ES STÖRT MICH SELBER ÜBERHAUPT NICHT) an ihr wäre.
    Ich liebe sie von Kopf bis Fuß wie sie so ist!
    Das mit "ist es zu viel verlangt ..." war so gemeint das die mein Wunschziel wäre, wenns nich so geht kann ich ja auch nix machen.
    Nur im gegensatz zu ihr suche ICH das Forum auf und rolle hier mein ganzes Privatleben auf und hoffe eine oder mehere mögliche Lösungen zu finden. Wenn sie es absolut nicht will respektiere ich das. Nur ich habe eben den Verdacht das sie noch nie die Wahre Sex Lust erlebt hat und immer zu verkrampft ( "o gott hoffentlich mach ich alles richtig" und so immer im Hinterkopf) an die Sache herangegangen ist. Möglich das ich mich da auch irre... *seufz*
    seth :geknickt:
     
  • Lez
    Lez (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    103
    3
    Verheiratet
    7 April 2004
    #44
    mich wuerde cellulitis (oder wie das wort bei dem es den frauen eiskalt den ruecken runter laeuft auch immer geschrieben wird) stoeren.....

    ansaetze von cellu....nicht glaub ich.....ohne siehts doch viel besser aus...

    aber man(n) ist ja nicht oberflaechlich....
     
  • se_th
    Gast
    0
    7 April 2004
    #45
    es sind ja auch nur Ansätze .... soe eine richtige Orangenhaut hat sie nicht
    LG seth
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #46
    *fingerheb*
    ICH !

    Und @lez
    Du bist ein I**** !

    Wenn Du eine Frau richtig lieben würdest, wäre es Dir scheissegal.
    Ansonsten willst Du ja nur ihren Körper .... :rolleyes2
     
  • coco loco
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    nicht angegeben
    7 April 2004
    #47
    Auch in meiner Beziehung herrschte einige Jahre ziemliche Funkstille, und ich weiß, dass es meinen Partner gestört hat, aber er hat es hingenommen und mich ab und zu drauf angesprochen, wenn es ihn genervt hat. Leider hat er oft nicht die richtigen Worte gefunden, so dass ich nur noch weiter blockiert habe. Warum ich überhaupt so wenig Lust auf Sex hatte, kann ich gar nicht sagen. Es war eine Mischung aus Faulheit, Bequemlichkeit und Verkrampftheit. Ich habe irgendwie nicht so recht den Sinn darin gesehen und wollte lieber in Ruhe gelassen werden. Ich liebe meinen Freund und habe ihn auch in der Vergangenheit immer geliebt, aber sexuell lief es am Anfang unserer Beziehung gut, aber dann sind wir zusammengezogen und es wurde eintöniger und der Sex wurde weniger. Manchmal haben wir ein oder zweimal im Monat bloß miteinander geschlafen. Mein Freund sagte mir aber, dass er trotz des wenigen Sex sich nicht von mir trennen möchte, er hat seine Prioritäten und er liebt mich sehr, so dass Sex zwar ein Teil einer Beziehung ist, aber in unserer Beziehung eben nur ein kleiner Teil. Das menschliche Miteinanderauskommen war ihm wichtiger.

    Dann habe ich im Dezember vergangenen Jahres ein paar Porno DVDs in seinem Schrank gefunden, schön versteckt unter einem T-Shirt Stapel (nein, ich habe NICHT danach gesucht, ich habe sie entdeckt als ich Wäsche weggeräumt habe!!!). Dies ist nicht dramatisch, wenn es ihm Spaß macht, bitte. Das gab mir damals aber den Anlaß, mal über unsere Beziehung nachzudenken. Da ist mir klar geworden, dass sich irgendwas ändern sollte, denn dass er sich seinen Kick fast ausschließlich über Pornos holt, das wollte ich nun auch nicht. Ich hab mir also vorgenommen, mehr auf mein Gefühl zu hören, über meinen Schatten zu springen und meine Liebe "körperlich stärker auszudrücken". Seitdem haben wir ca zweimal die Woche Sex und ich finde es klasse.

    Du siehst, es gehört halt schon ein bisschen "Arbeit" dazu, und es schleicht sich sehr schnell eine gewisse Bequemlichkeit ein, besonders, wenn man zusammenwohnt. Da sieht man sich ja eh täglich und ob nun heute oder morgen, was soll's, der Partner ist ja immer da. ich würde Euch empfehlen, vielleicht mal ein paar neue Sachen auszuprobieren, es wurden ja schon genügend Tipps gegeben. Und so wie ich Deine Posts verstehe, scheinst Du ja ein netter Kerl zu sein, der wirklich an seiner Beziehung hängt und auch gerne was dafür tun will.

    Dass Deine Freundin ständig kitzelig ist, ist denke ich ein Vorwand, damit Du aufhörst sie anzufassen (sorry, klingt hart, aber so interpretiere ich es). Vielleicht kannst Du dieses Kitzelig-Sein von ihr ja strategisch mit ins Vorspiel einbauen, wenn sie dann richtig außer Atem ist, kannst Du Dich auf sie stürzen :zwinker:
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #48
    @se_th und waschbär2:

    Nagut, ich nehms zurück :zwinker:
    Aber ihr müsst doch zugeben, dass man, wenn man viele Threads hier so liest, schon davon ausgehen muss, dass die meisten Männer Sex wenigstens im Hinterkopf haben, wenn sie eine Frau küssen und streicheln....
     
  • Knöpfchen
    Knöpfchen (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    711
    101
    0
    Single
    7 April 2004
    #49
    @Lez
    Du bist doof!:mad:
    Cellulite hat nichts mit Fettheit zu tun,sondern mit einem schwachen Bindegewebe,was Frauen nunmal haben.Außerdem hat jede Frau Cellulite,auch wenn mans nicht sieht.
    Und wenn mans sieht,kann man das mit Sport wegtrainieren!
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #50
    Natürlich hab ich es im "Hinterkopf" und ich hab auch eine Beule in der Hose !
    Aber ich hab, wie viele Männer auch, Gefühle zu der Frau und gehe auch auf deren Bedürfnisse ein !!!
    Nicht alle Männer sind "schwanzgesteuert". *kopfschüttel*

    Männer sind nicht die "Monster AG" !
     
  • se_th
    Gast
    0
    7 April 2004
    #51
    Danke Coco loco, sowas gibt einem wieder Mut :smile:

    @waschbär2
    Das mit dem Schwantzgesteuert war ja nicht so gemeint daß wenn da jedes mal ne Beule in der Hose oder ein gefühl im Hinterkopf ist es gleich Sex geben muß. Gut den Begriff Schwanzgesteuert kann man auf viele Arten auslegen...

    Gruß seth
     
  • Fred Durst
    Verbringt hier viel Zeit
    48
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #52
    ach.. und ich dachte ich wär alleine mit dem Problem. Manchmal nervt "ER" mich wirklich. Ständig steht er, auch in echt unpassenden Situationen. Ich komme mir richtig zweigeteilt vor....

    Ich möchte am liebsten auch mehr Sex haben, aber dann kommt sich meine Freundin ausgenutzt vor. Das versteh ich auch, aber ich mach das nicht nur um mich zu befriedigen, sondern weil ich sie auch liebe, und das der Moment ist, in dem man sich wirklich am Nähesten ist...

    Ich kann mir nichts schöneres vorstellen, als mit meinem Körper den ihrigen zu berühren und jeden Atemzug und jede Bewegung von ihr zu registrieren.

    Gestern hat sie mich auch wieder richtig geil gemacht, und dann hat sie sich nur an mich gelegt und "Gute Nacht" gesagt. Dann fragt sie mich meistens "bist jetz aber net sauer, oder?"

    Ich sollte schon sagen, dass ich net sauer bin, aber ein gewisser Teil von mir der meldet sich halt immer und dem rutscht dann mal ein "naja" oder so raus.. ich muss schon zugeben, das ich ein bischen schwanzgesteuert bin, aber ich nehme mal an, dass das normal ist, hoff ich zumindest!
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #53
    @Waschbär2:

    Das hab ich nie bestritten, ich hab selbst so einen Freund; mir ging es nur darum, dass es bei Shaved Girl so klang, als ob die meisten Männer ihre Frauen einfach mal küssen und streicheln, und auf ein "Wollen wir miteinander schlafen?" mit einem ganz verdutzten "Auf die Idee bin ich ja noch gar nicht gekommen" reagieren.
     
  • waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.428
    218
    275
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #54
    Ich habs schon richtig verstanden, aber ich mag es nicht, wenn alle Männer (oder Frauen) über einen Kamm geschert werden.
    Ich stehe zu meinen Gefühlen, wie ich auch zu meinen körperlichen "Reaktionen" stehe.
    Deswegen gehe ich jetzt auch auf die Knie und bitte Dich um Entschuldigung :zwinker:
    Ich darf ja nur noch bis 0:00 Uhr ein Weichei sein, aber das lebe ich noch aus !
    (Noch) ganz liebe Grüße,
    Waschbär
     
  • Olga
    Verbringt hier viel Zeit
    2.245
    123
    2
    vergeben und glücklich
    7 April 2004
    #55
    *g* Gut, es tut mir leid, ich hätte nicht so allgemein formulieren dürfen.
    Aber da hab ich ja grad nochmal Glück gehabt, dich noch vor mir auf die Knie zu bringen :zwinker:
    Viel Spaß mit deinem neuen Ich :zwinker:
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.937
    598
    8.065
    in einer Beziehung
    8 April 2004
    #56
    @olga

    wollt damit eigentlich nur sagen, dass nicht jeder kerl seine tussi nur streichelt etc wenn er sex will, sondern dass es sehhhhr viele gibt die es lieben einfach nur ma so ihre frau/freundin/sexpartnerin zu vewöhnen...

    aber selbst die haben im normalfall wohl nix gegen "richtgen" sex wenn frau dann mehr als deutliche anzeichen gibt wie zb nen spruch a la "fick mich".. wenn dann von der frau keine andeutung in die richtuung geht, dass sie sex gegenüber nicht abgeneigt ist, wird er wohl nicht sauer sein...

    selbst wir mädels sind "muschigesteuert" und machen unsre kerle geil mit küssen etc und haben dabeim bestimmt nicht nur die absicht, ihn einfach mal so -ohne im endeffekt sex zu haben- zuverwöhnen...
    oder wirst du beim kerl-aufgeilen nicht geil auf mehr?

    hab schon oft genug dat geilste "heavy petting" (um ma mit bravo-fachausdrücken um mich zu werfen *lol*) gemacht weil ich bock auf sex mit dem jeweiligem kerl hatte... stell dir vor es gab doch tatsächlich genügend die sich dann lediglich darauf eingelassen haben, mir nen orgi zu beschaffen... (die "enttäuschung" dass es keinen sex gab war zwar nicht gering, aber die orgasmen waren der wahnsinn und ich fürs erste befriedigt und die enttäuschung nicht mehr vorhanden)



    @se_th

    nimmt deine freundin die pille?

    hab schon öfter hier gelesen dass einige mädels/frauen von der pille die sie nahmen unlust hatten und nach nem pillen-produkt-wechsel quasi gar nicht mehr aus dem bett kamen <------ übertrieben dargestellt.


    hast du sie schon ma gefragt ob sie überhaupt noch spass am sex hat oder überhaupt mal hatte?

    irgendwie tust du mir leid.. fühlst dich bestimmt irgendwie unbegehrt von ihr und das tut weh oder lieg ich falsch?
     
  • tranceparty
    Verbringt hier viel Zeit
    249
    101
    0
    Verheiratet
    8 April 2004
    #57
    Also ich kann mich nur anschließen . Bei uns läuft es es genau so ab.
     
  • se_th
    Gast
    0
    8 April 2004
    #58
    @ShavedGirl
    Danke für dein Mitgefühl, das ist echter balsam für die Seehle. Mit dem sich unbegehrt vorkommen, da hast du vollkommen Recht.
    Das mit der Pille ist so eine Grauzone, hab schon gelesen (hier und in anderen Foren) das da durchaus was drann sein kann, aber nicht muß. Außerdem nimmt sie seit sie 16 ist immer die selbe (jetzt 25) und da es anfangs ja ganz gut ging tendiere ich nicht dazu der Pille die Schuld zu geben.
    Ja sie hatte Spaß, und das glaube ich ihr auch, denn manchmal war es etwas wilder und wir beide völlig erschöpft und befriedigt hinterher, glaube nicht das sie in dem Fall mir was vorgemacht hat. Ich weiß das sagt jeder Mann aber ich glaube ich weiß nach 7 Jahren kann ich gut gekünsteltes Gestöhne von echtem Unterscheiden (sie hat mir schon Erfolglos erregung vorgespielt).
    Also zZ probier ich sie einfach mit "harmlosen" Kuscheln und Knutschen ohne Hintergedanken von dem Gedanken zu befreien, ich wolle jedes mal wenn ich sie Angreife (was ich bisher ja auch nicht getan habe aber jetz "verschärfter"). Ich werde meine "Latte" einfach höher hängen was erregende Situationen angeht. Ich werde öfters sagen, nein ich will heut einfach nur Kuscheln/Knutschen.
    Mal sehn wohin das führt.
    LG seth
     
  • snowy
    Gast
    0
    8 April 2004
    #59
    Vor ein paar Jahren hatte ich in einer früheren Beziehung mal eine ähnliche Erfahrung gemacht. Eine solche Situation ist nicht einfach. Zuerst suchte ich den Fehler bei mir ("schwanzgesteuert" u.ä.). In vielen Gesprächen kam ich dann aber zum Schluss, dass mir Sex ganz einfach wichtiger war als ihr.

    Ein möglicher Lösungsvorschlag für Dich:
    Macht es doch mal so, dass sie Dich auf einfache Art und Weise befriedigt. Sie kann Dich ja mit der Hand oder mit dem Mund verwöhnen. Aber habe dabei nicht den Anspruch, dass Du dann zwei Stunden daliegen und geniessen kannst.
    Es soll eine Art Gegengeschäft sein: Du lässt sie eine zeitlang in Ruhe (kein Bedrängen, kein Betteln, kein Heranmachen). Und sie befriedigt Dich dafür zum Beispiel einmal wöchentlich. Für sie bedeutet dies vermutlich am Anfang lediglich "Arbeit". Doch schliesslich soll es ihr auch etwas Wert sein, wenn Du glücklich bist in der Beziehung.
    Dieser Aspekt ist nicht zu unterschätzen! Wenn Du sie liebst und dafür auch nur seltener Sex akzeptierst, dann soll sie auch Deine grössere Lust akzeptieren und sich ab und zu durchringen, Dir einige schöne Minuten zu schenken.
    Bitte nicht falsch verstehen: Es geht überhaupt nicht darum, dass sie mit Dir schlafen soll, obwohl sie keine Lust verspürt. Dies kann eine Beziehung sehr rasch total ruinieren.
    Auf die Jahre hinaus kann ich mir eine Beziehung nicht vorstellen, wenn es im Bett nicht klappt und die Partner nicht gegenseitig auf sich eingehen. Dazu gehören auch Kompromisse.

    Mit dieser Variante kannst Du bei ihr den Druck reduzieren, der auf sie lastet. Sie weiss ja, dass Du gerne mehr Sex hättest. Dies belastet sie sicherlich - was wiederum noch mehr Druck ergibt. Dieser Belastung weicht sie momentan aus.
    Doch wenn sie weiss, dass Du glücklich bist mit der Situation, kann sie sich unbeschwert an die Lust neu herantasten und schrittweise (und freiwillig) zum richtigen Zeitpunkt darauf einsteigen.

    Viel Glück wünsch ich Dir dabei!
     
  • se_th
    Gast
    0
    8 April 2004
    #60
    Hmmm da ist was wahres drann. Allerdings das kommen ohne sie macht nur halb so viel spaß. Mir ist ja auch wichtig das ich sie verwöhne/befriedige das wäre auch ein zusätzlicher Lustgewinn für uns beide würde sie aber nie bedrängen! Kenne halt nichts schärferes als wenn mein Schatz erregt ist bzw kommt.
    Aber ich werds mir merken, danke!
    LG seth
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten