?

Würdest Du den Kontakt mit Ihr abbrechen?

  1. Ja

    4 Stimme(n)
    80,0%
  2. Nein

    1 Stimme(n)
    20,0%
  • FSK-16
    FSK-16 (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Es ist kompliziert
    13 August 2012
    #1

    Sie liebt mich nicht :-/

    Hallo Planet-liebe community


    Eigentlich halte ich ja von solchen Foren nix, aber ich habe mich hier ein bisschen durchgelesen, auf der suche nach Erklärung und Hilfe für meine Situation, und irgendwie passt es zwar, aber nicht ganz.

    Und ich wäre jetzt mal auf Eure Meinung bzw. Euren Rat sehr gespannt, was ich nun tun kann bzw. wie ich mich zu verhalten habe.

    Zu meiner Geschichte:

    Ich kenne Sie nun fast 1 Jahr, wir haben uns Voriges Jahr, im Juni ca. kennengelernt, alles unverbindlich.
    Zuerst habe ich sie nur als nette freundin und Kontakt gesehen, weil ich oft zu sehr gewartet habe, oder mich nicht getraut habe einer Frau zu sagen was ich für Sie empfinde.

    Und da ich meistens Enttäuscht werde von Frauen, wollte ich das bei Ihr nicht, sondern Sie, nur als gute freundin haben, am Anfang.

    Naja nach längerem Kontakt, und Geflirte und und und,

    Hatte Sie mich mal eingeladen, was trinken zu gehen, ich habe ihr abgesagt weil ich nicht konnte.

    Und ich mich auch nicht auf mehr einlassen wollte.

    Nun ja wir hatten dann immer mehr Kontakt, per telefon, und sms, und wir haben geflirte und und und, sie hat sich immer bei mir gemeldet, sachen erzählt, mich nach der schule angerufen, mich um rat gefragt, lauter so zeug.

    Wir haben uns einfach gut verstanden und hatten viel spaß.

    Nach der Zeit fühlte es sich schon fast wie eine Beziehung an, obwohl wir ja offiziell nicht zusammen waren.
    Dann eines Tages, rief sie mich an und meinte wir wären nur mehr als freunde, ich fragte sie wie sie das meine?

    Sie: der Enge kontakt, die enge freundschaft, sie hatte das noch nie, und sie fühlt sich sehr wohl bei mir, und ist froh mich zu haben.

    Dann irgendwann, haben wir uns auch mal getroffen, das erste mal war ich etwas nervös aber das legte sich wieder.

    Nachdem ich sie leibhaftig vor mir dann sah, war es um mich geschehen, sie stand unter einer orange, leuchtenden laterne, und sie hatte ihre kapuze von der jacke über ihren kopf, dazu ihre kopfhörer in den ohren, und als ich ihr in dem Moment in die Augen sah war es um mich geschehen.

    Naja das treffen verlief gut, aber wir hatten uns weder geküsst noch sonst was! (Ich bin Sehr schüchtern)
    Wir haben was getrunken, haben gelacht, uns unterhalten, und einen Film zusammen gekuckt.
    Sie hat sich dann zu mir gelegt, auf meine Brust,ich habe meine arme um sie gelegt und ich fand das sehr schön.

    Danach schrieb sie mir sachen wie: ich soll mehr gefühle zeigen, offener sein, kann ihr alles sagen, mich ihr anvertrauen, das sie gerne neben mir liegen würde, in meinen armen liegen würde, gerne mit mir spazieren gehen würde, das sie von mir geträumt hat,lauter solche sachen, ich fande das sehr schön, und dachte sie interessiert sich für mich, hat Gefühle für mich.
    Ich wollte aber es langsam angehen, und nichts überstürtzen, wir sollten uns näher kennenlernen war ich der Meinung. Und wollte das ich mir über meine Gefühle im klaren bin, und sie sich Ihren.

    Ich will nicht sagen das sie immer lieb und nett war, sie konnte auch sehr kalt sein, und abweisend, aber ich habe über das hinweg gesehen, und wir haben uns sehr persönliche dinger erzählt und deshalb wurden mir ihre Guten Seiten, wichtiger als ihre schlechten, ich war wie man so schön sagt, "Blind vor Liebe"


    Dann im Dezember ca. hatte ich meinen ganzen Mut zusammengefasst (ich hatte inzwischen mehr als freundschaftliche gefühle für sie) und habe ihr gesagt das ich mich in sie verliebt habe.
    Das ich Sie Liebe.
    Was ich zurückbekam war so dumm es klingt nur "danke" und das sie keine Gefühle für mich hat.
    Wie sie so schön sagte: "Du gibst mir nicht den Kick, nicht das Gewisse etwas"
    Du hast ein zu kantiges Gesicht, und das sie auf "Babyfaces" steht, was auch immer das sein mag?
    Sie war zu der Zeit ziehmlich Oberflächlich und Stand Auf Arschlöcher, welch überraschung werden sich die Meisten nun denken.
    Aber das war mir egal, weil ich ihren Chrakter, ihre Art wie sie Spricht, und was sie tut sehr anziehend fand.
    Und mir sehr viel an ihr lag.

    Aber ich war Dennoch sehr verwirrt.
    Verwirrt und natürlich sehr traurig und enttäuscht.

    Wir haben den Kontakt trotzdem gehalten, ich weiß das war oder ist wahrscheinlich ein Fehler gewesen, aber sie bedeutet mir einfach sehr viel, ist mir sehr wichtig , und ich will für sie da sein.

    Das lief auch bis Dato sehr gut, allerdings wusste ich, das der tag irgendwann kommen würde wo sie einen Freund haben würde.

    Sie lernte jemanden kennen, und erzählte mir davon, weil sie dachte ich bin über sie hinweg, und als sie mir das erzählte, kamen diese Gefühle wieder in mir hoch, und ich wusste ich liebe sie noch immer.

    Gut mit Ihr und dem ist es nichts geworden, ich war sehr erleichtert darüber, und dachte ich habe trotzdem noch eine chance.

    Dann irgendwann meinte sie, wir haben zu viel kontakt, sollten uns weniger sehen, und weniger miteinander telefonieren, ich fand das sehr schade, und sagte ihr das auch.

    Das lief ungefähr so bis Juni.

    Im Juni dann also schon 2012
    Habe ich für mich entschieden das es so nicht weitergehen kann, und versuchte in der Zeit den Kontakt zu ihr so gering wie Möglich zu halten, und Abstand zu bekommen, Andere Frauen kennenzulernen. Obwohl ich oft an Sie dachte und Sie Kontaktversuche probiert hat, habe ich sie ignoriert, weil es mich einfach zu sehr verletzte sie zu sehen/zu hören.

    Dann bekam ich von ihr eine wirklich Gefühlvolle Sms, in der sie mir schrieb wie wichtig ich ihr bin, wie schlecht es ihr geht weil wir keinen kontakt mehr haben und das sie mich sehr vermisst.
    Sie hat geweint, konnte nicht schlafen und nicht essen.

    Danach dachte ich mir sie hat nun vielleicht doch gefühle für mich Endlich !!
    Und ich habe mich bei ihr gemeldet.

    Das war Ende Juni!!

    Leider wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht das Sie mittlerweile seit 7.7.2012 mit einem Anderen zusammen war.
    Ihrem Ex-Schullkollegen (Mit dem Sie, laut ihrer Aussage, erst 6 Monate wirklich Kontakt hat)
    Und den Findet sie so toll, weil er für sie da ist, und lauter so zeug. (war ich nicht 1 jahr für sie da und habe mich um sie bemüht)
    Aber egal, das was ich nicht erzählt habe war.

    Eines Tages bekam ich eine SMS, im Mai, in dieser SMS hat Sie mir geschrieben das sie nun eingesehen hat, was sie an mir hat, wie sehr ich sie liebe, und das sie auch gefühle für mich hat.

    Zuerst konnte ich das nicht glauben, und war skeptisch.

    Allerdings dachte ich mir, was ist nun wenn sie es doch ist?
    Ich habe geglaubt was ich glauben wollte und habe ihr geantwortet,

    Danach musste ich erfahren, das genau DIESER Schulkollege, über ihr Handy mir diese SMS geschickt hat, und Sie mich verarscht haben.
    (Mit dem ist sie nun zusammen)
    Ich war natürlich sehr gekränkt und verletzt und enttäuscht, und aus dem Grund habe ich dann im Juni den Abstand gesucht. siehe Oben.

    Erfahren musste ich von ihrer beziehung, über Facebook, eines Tages checkte ich meine emails, und bekam eine email von Facebook.

    Darin Stand, Sie ist nun in Einer Beziehung, ich konnte das zuerst garnicht glauben, und musste es selbst sehen, und an dem Tag ist in mir etwas gestorben, meine hoffnung war dahin.
    Ich kann euch garnicht beschreiben wie ich mich gefühlt habe, als ich lesen musste das sie mit dem in einer beziehung ist.
    Ich kann es bis jetzt nicht glauben.

    Ich habe Sie darauf angesprochen, warum sie es mir nicht erzählte, und sie sagte darauf:
    "Ich wusste nicht wie darauf reagieren würdest"

    An diesem Tag, ist mein Herz zerbrochen!!

    Als ich sie fragte warum er, meinte sie, "Ich musste so viel an ihn denken, und er war für mich da, und ich fühle mich so gut bei ihm, ich und er hatten so viel engen kontakt, wir haben zusammen gekuschelt, und uns geküsst"

    Und ich dachte mir nur, "will die mich verarschen?"
    Nach allem was ich für sie getan und gemacht habe, nach dem ich ein Jahr für und um sie gekämpft habe, tut sie mir sowas an?

    Und ich habe immer noch Kontakt mit ihr, leider nicht mehr so Engen wie vorher, eben wegen Ihres Freundes. Zwar schreiben wir noch ab und zu, sehen uns ab und zu aber es ist einfach nicht mehr das Selbe.

    Und ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll, ich weine fast jeden Tag, habe all meine Gefühle versucht aufzuschreiben, alles was ich ihr nicht sagen kann, es hat zwar geholfen, aber ich komme darüber einfach nicht hinweg.

    Sie sagt zwar ich bin ihr wichtig und das sie mich nicht verlieren will, aber was soll ich tun?
    Auf der einen Seite habe ich immer noch einen kleinen Hoffnungsschimmer, das sie doch noch irgendwann aufwacht und zu mir kommen wird, wenn sie merkt, wieviel sie an mir hat, und was ich ihr bedeute, ich weiß das ist auch irgendwo, irgendwie wünschdenken, aber ihr merkt, sie hat es mir einfach angetan.
    Und auf der Anderen Seite, werde ich nie vergessen können, was sie mir angetan hat, wie sehr sie mich verletzt hat.

    Sie sagt ich bin einfach nicht ihr typ, und das es nie zwischen uns was werden könnte, und das sie mich einfach nur als sehr guten und engen freund sieht, und auch so behalten will.
    Aber ich denke mir trotzdem, ihr jetziger freund war auch nicht "ihr typ" (laut ihrer aussage)
    Und ich will trotzdem für sie da sein, weil ich sie so liebe.
    Und ich hoffe weiterhin das sie irgendwann doch noch Gefühle für mich haben wird.


    Ich frage mich immer, warum es nicht für mehr gereicht hat, warum ich ihr nicht gut genug bin, warum sie so mit meinen gefühlen und meinem vertrauen gespielt hat.
    Und warum ich am Ende der sein muss, der so viel schmerz und kummer ertragen muss?

    Ich würde gerne wissen, aus Eurer sicht, hat es da noch Sinn, sich hoffnungen zu machen, den Kontakt aufrecht zu erhalten, weiter für sie zu kämpfen, ob ich noch eine chance habe
    obwohl sie sagt "ich bin nicht ihr typ",
    oder soll ich Geduldig bleiben, weiterhin für sie da sein, und darauf hoffen das sie doch noch Gefühle für mich haben könnte, und mit mir zusammen sein will, wenn sie merkt wieviel sie an mir hat?

    Ich Danke allen die sich die Zeit genommen haben, sich das alles durchzulesen, ich weiß es ist viel text, und ich danke jedem einzelnen der sich die Zeit genommen hat, und die Mühe gemacht hat, sich das alles durchzulesen, und mir hier mit seinem Rat bzw. seiner Erfahrung zu Helfen.

    Vielen Lieben Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 August 2012
  • User 66223
    User 66223 (35)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.510
    398
    3.067
    Verheiratet
    13 August 2012
    #2
    Ich kann dich sehr gut verstehen dass du enttäuscht und sauer bist aber sie trotzdem nicht ganz verlieren willst. Aber glaub mir, und ich habe das selber durch mit Sex, küssen, Gerede wie wichtig ich bin usw. hinter mir und das einzige was du da machen kannst ist den Kontakt solange abzubrechen bist du wirklich über sie hinweg bist. Mach dir klar, dass es keine Hoffnung gibt, schließ mit ihr ab, egal wie schwer es für dich ist aber du wirst so nicht glücklich. Du musst auf dich selber schauen und nicht darauf dass es IHR gut geht, es interessiert sie bei dir ja auch nicht, sonst hätte sie nicht mit dir gespielt bzw. wäre ehrlich gewesen.
     
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.014
    398
    2.277
    Verheiratet
    13 August 2012
    #3
    Klingt für mich nach keiner gesunden Beziehung, die du da zu diesem Mädchen hast. Du würdest wohl immer alles für sie tun, immer mit dem Hintergedanken, dass es vielleicht doch diese klitzekleine Chance gibt. Sie hingegen braucht dir nur ein kleines Leckerli hinwerfen, damit du wie ein kleines Hündchen wieder neben ihr sitzt. Klar gefällt ihr das, wenn da ein Kerl so sehr nach ihr schmachtet, dass er für sie alles liegen lassen würde. Aber eine Beziehung ist das nicht.

    Nachdem was ich gelesen habe, hattest du deine Chancen relativ am Anfang, du hast sie nur nicht genutzt. Ihr hattet euch getroffen, es gab Körperkontakt (ich nehme mal an, dass er von ihr aus ging) und du hast nicht darauf reagiert.

    Mein Rat: Brich den Kontakt ab, ansonsten wirst du immer in der Hoffnung leben, dass da vielleicht doch noch irgendwas von ihrer Seite kommt.
     
  • FSK-16
    FSK-16 (31)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Es ist kompliziert
    13 August 2012
    #4
    ich weiß das es so einfach sein könnte, in dem ich den Kontakt abbreche, und ja ich habe sicher viele fehler gemacht, das man hätte anders machen können, sie genau so.

    Und das verwirrende wegen chancen, ja ich bin schüchtern etc. Ich hätte sie vielleicht küssen sollen.
    Aber sie hat meine annäherungsversuche immer abgewiesen, sie hat mir gegenüber nie nähe zugelassen, außer dieses eine mal, und nach ihrer aussage, macht sie das bei all ihren "engeren" freunden
    Deshalb bin ich doch so verwirrt, ihre texte und was sie sagt, das steht manchmal so im widerspruch, ich weiß einfach nicht was ich denken soll.
    Klar könnte ich einfach den hut darauf hauen, aber nicht zu wissen ob es je hätte klappen können, und die freundschaft aufgeben, ist das wirklich die lösung?
    Ich bin so unsicher was sie betrifft !! :frown:
    Und ich denke mir, auch wenn ich weiß das es nach wunschdenken klingt, ich bin mir dem vollkommen bewusst, das sie doch irgendwann erkennen wird, was sie an mir hat, und doch noch gefühle für mich haben wird, auch wenn es lange dauert vielleicht, ich muss stark bleiben und dafür kämpfen!
    Sie ist ein Mensch der emotional sich sehr schwer tut, auch was Gefühle zulassen betrifft, darum habe ich nie wirklich gewusst, will sie nun was oder doch nicht?
    Wisst ihr wie ich meine?
    An einem Tag war sie so, am nächsten Tag wieder ganz anders was sie und mich betrifft.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13 August 2012
  • Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.014
    398
    2.277
    Verheiratet
    13 August 2012
    #5
    Um dich selbst zu zitieren:
    Sorry, wir sind hier nicht in irgendeiner Liebeskomödie, wo der gute Freund am Ende doch die Frau bekommt. Sie hat dir klipp und klar gesagt, dass sie nichts ernsteres mit dir möchte, also versuch einen klaren Schlussstrich zu ziehen und schau dir die vielen anderen Frauen da draußen an.
     
    • Danke (import) Danke (import) x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten