• Sweetfriend
    0
    17 Dezember 2003
    #21
    joschi nur weil dich einer hat sitzen lassen! brauchst es nicht an welche auslassen, die anderer meinung sind!
    was sie alles getrunken hat in den wochen , das ist nicht mehr normal und wie es aussieht wollte sie mir das kind andrehen, weil sie mich evtl. so binden kann! woher willst du wissen wie ich in der beziehung bin! ich hatte bis jetzt zu 80% von meinen beziehungen einen heiratsantrag bkommen! das soll mir mal einer nachmachen! also urteile nicht , da du mich eh nicht kennst! ich will kein kind auf die welt setzen nur weil es süss ist! so denkt sie nämlich! sie hat schulden, keine wohnung, nimmt alles zu leicht! wir stehen beide nicht auf festen boden! ich hab gerade ne firma gegründet! das wäre mal ein anfang,! ich will vernünftig sein! das kind hat keine perspektiven und es kann mit schäden auf die welt kommen!
    sie hat sich jetzt dazu evtl. entschlossen vernünftig zu sein! wir haben die konsequenzen besprochen! am samstag wird sie evtl. zum arzt termin gehen! aber ich frag mich gerade! welcher arzt bitte am samstag auf hat! sie müsste ja vorher zu pro familia, abr sie will erst am donnerstag einen termin vereinbaren! bekommt man so schnell einen termin? wenn es eilig ist vor samstag noch?
     
  • El Katzo
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #22
    Na, langsam erscheint die Sache doch in einem etwas anderen Licht...

    Ich hoffe für Dich, daß die Situation gut ausgeht, und daß du mit deiner Firma Erfolg hast.

    Falls sie aber, aus welchem Grund auch immer, das Kind austrägt und bekommt, steh dazu... auch wenn sie's dir untergeschoben hat, das Kind kann ja nix dafür...

    Aber mit der wär ich dann, wenn mir ein Kind untergejubelt würde, auch fertig :angryfire

    Wie auch immer, steh deinen Mann und finde die richtige Entscheidung. Wir können hier ja nur unsere persönlichen Meinungen und Ansichten äußern, entscheiden mußt es (dummerweise) du...

    Eine persönliche Frage:

    Das hört sich ein bißchen nach "Assi-Tussi" an, ist das möglich ? Wenn ich dir damit zu nahe trete, brauchst nicht antworten, würd mich aber interessieren, ob ich mit dieser Vermutung richtig liege.

    Oder woher dieses Verhalten kommt.
     
  • daedalus
    daedalus (40)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    17 Dezember 2003
    #23
    nur weil sie nicht Deiner Meinung ist, wurde sie nicht sitzengelassen.

    hm, vielleicht weil sie mit den Nerven völlig am Ende ist und nichtmal ihr Freund (oder zumindest der Verursacher der Probleme) ihr beisteht? Denke das wäre ne Möglichkeit.

    Quantität vor Qualität? bei 80 Prozent sind das mindestens 5 Partnerschaften und mit 24 schon in vier Partnerschaften, in der man einen Heiratsantrag bekommen hat, na herzlichen Glückwunsch. Wieviel das wert war sieht man ja ...

    deswegen ersäuft sie ja auch die Sorgen im Alkohol, weil es ihr so leicht fällt. Ich glaub Du machst es Dir zu leicht, indem Du sagst "lass es wegmachen und gut ist". Das ist nicht irgendetwas von Karstadt, das man zurückbringen oder umtauschen kann, das ist ein Kind

    hm, irgendwie wirkt es so, als wenn man "vernünftig zu sein" durch "auf mich zu hören" ersetzen kann.

    obwohl ich über Dich und Deine Arroganz gegenüber Deiner Partnerin nur den Kopf schütteln kann, geb ich Dir hierauf Antwort:Warte nicht. Du brauchst nicht auf die Öffnungszeiten vom Arzt warten oder einen Termin abwarten. Ab ins Krankenhaus, das ist immer auf :zwinker: (ob es bei Frauenärzten einen Notdienst gibt weiß ich nicht, kann aber durchaus sein)
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #24
    > das kind hat keine perspektiven
    Ja? Also ich hab bisher z.B. noch nichts davon gehört dass Kinder in Deutschland verhungert sind (es sei denn dies ist mit voller Absicht der Eltern geschen).
    Mir kommt es viel mehr so vor dass du Angst vor der Belastung hast (die es Zweifels ohne werden wird) und dich dieser Herausforderung nicht stellen willst.

    PS: Kannst du eigentlich auch mal nene Satz schreiben der nicht mit einem ! endet?
     
  • lin
    lin
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #25
    meine eltern haben in eurem alter ungewollt mich produziert.
    meine mutter erfuhr von mir im 5.monat.
    sie rauchte 2 päckchen am tag und war dem alkohol nicht abgeneigt.
    sie hatte keine ausbildung und verdiente wenig, hatte schulden und mein vater hatte ebenfalls kein geld.

    ich bin auf die welt gekommen. ich habe perspektiven. ich habe keine schäden. (also schon, aber die sind definitiv genetisch, da sie oft in meiner familie auftreten --> halbblindheit, auch einäugigkeit genannt, ich hab aber schon zwei augen :smile: und das haben ziemlich viele in meiner familie)

    meine eltern haben sich dafür entschieden nun etwas zu tun. sie haben sich an ihre eltern gewandt und die halfen ihnen.
    meine grosseltern sind sehr gläubig. meine grossmutter war 16jahre lang präsidentin in unserer kirche... aber mein vater war mit 24 definitiv genug alt, ein kind zu bekommen!!!

    du solltest es eigentlich auch sein, denke ich. aber du bist einer der unreifsten menschen die mir über den weg gelaufen sind.
    ich bin 18, mein freund 20. wir verhüten, wenn wir sex haben. sollte jedoch etwas schief gehen, haben wir besprochen was wir tun werden. für uns ist sonnenklar dass wir das kind nehmen und nicht abtreiben!

    zur abtreibung: ich würde nie (!!) ein behindertes kidn abtreiben. ich habe von behinderten menschen mehr gelernt als von jedem nichtbehinderten. diese kinder geben einem mehr als man denkt und wenn sie in einer behindertenschule, sofern sie das wollen, wochentags im internat sind (ich arbeite hoffentlich bald in so einem internat) und da lernen selbstständig zu leben ist das eine gute möglichkeit für eltern und kind. aber das nur nebenbei.

    aber unser lieber freund (bitte schreib langsamer, es ist mühsam deine texte zu verstehen und die ausrufezeichen machens nicht leichter) soll seine freundin besser in ruhe lassen. sie scheint zu wissen was sie will, sie scheint nachgedacht zu haben. du drängst sie zu etwas schlechtem. schlecht ists, weil ihre reaktion darauf zeigt, dass sie sich damit unwohl fühlt.
    entweder unterstütz sie oder lass sie ihn ruhe. aber hör auf sie so zu bedrängen.
     
  • spacko
    spacko (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #26
    Moin,

    lin hat m.E. einen sehr wichtigen Gedanken losgelassen: nur wenn ein Kind nicht der Norm entspricht (also „Behindert“ist) heißt das noch lange nicht, dass es ein degeneriertes Monster ist, das man in den Keller sperren muss. Auch Behinderte Kinder können sehr glücklich sein und haben in der Tat meist ein viel feineres Gespür für andere Menschen als mancher „Normalo“ im ganzen Leben.

    Aber nun gut zurück zum Threaderstellen (ja! Der! Mit! Den! Vielen! Rufzeichen!)

    Ich möchte ganz kurz auf den ersten Beitrag eingehen:

    was ist wenn unsere jugend daran leidet, weil wir unerfahren sind und noch nicht bodenständig sind,


    so leid es mir tut, du bist 24 und das hat mit leidender Jugend rein gar nichts mehr zu tun. Du hast dich entschlossen mit einer Frau zu schlafen, spätestens hier hast du ein Stück deiner ach so unbedarften Jugend aufgegeben, denn jeder der Sex hat muss sich auch mit dem Gedanken auseinandersetzen evtl. ein Kind zu bekommen. Egal ob Unfall Sorglosigkeit oder „Unterjubeln“ der Grund für die Schwangerschaft sind. Und wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist unerfahrenheit und fehlende Bodenständigkeit anzuführen um sich selbst aus der Affäre zu ziehen finde ich recht geschmacklos. Du entscheidest hier ganz nebenbei über das Leben eines Kindes, auch wenn es noch nicht geboren ist.
    So was muss man sich überlegen bevor man seinen Eumel versteckelt. Zumindest hypotetisch.

    Ach ja auf deinen 80% Heiratsanträgen kannst du dir grad ein Ei backen. Oh Mann!

    Spacko (der heute ausnahmsweise mal gar nicht verständnisvoll sein kann)
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    17 Dezember 2003
    #27
    Hab die ganzen Beiträge vor mir nur überflogen...

    Also - wenn deine Freundin das Kind bekommen will wirst du da nicht viel dran ändern können, das ist meiner Meinung nach ihre Entscheidung. Du bist zwar der Vater, aber sie hat das Kind in sich und dass sie es nicht abtreiben will ist mir wuddnerbar nachvollziehbar und an deiner Stelle würd ich sie auch nicht dazu überreden, weil das eine Entscheidung ist die (egal ob für oder gegen das Kind) das ganze Leben verändert. Klar gibt es Leute für die Abtreibung ók ist, und andere Frauen zerbrechen dadran!
    OK die Bedingungen sind nicht ideal aber im Leben is nich immer alles einfach und ich denke sowas ist trotzdem zu schaffen. Du bist 24 - wie lange willst du denn noch deine Jugend genießen? Und die Argumente "das ist teuer" und "meine Mutter bringt mich um" find ich auch ein bisschen daneben weil du alt genug bist mit den Kosequenzen die Sex nun mal haben kann umzugehen...
     
  • Joschi
    Joschi (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    17 Dezember 2003
    #28
    Ich wurde nicht verlassen, aber ich habe genug Beispiele in meinem Bekanntenkreis, wie eine Frau wird, wenn sie in so einer Situation steckt.
    Die sind phsychisch am Ende.

    Und deine Aussagen geben meiner Meinung von dir nur Recht....du bist furchtbar arogant! Ja wahnsinn 80% der Frauen wollen dich...na toll....soll ich dich nun Gott nennen?

    Ihr geht es schlecht und du führst dich auf als wäre sie an allem Schuld...ich glaube, nicht sie liebt dich nicht mehr, sondern du sie nicht. Wenn man sich so benimmt, dann liebt man den anderen nicht, sonder sucht nen Sündenbock für die eigenen Fehler...ok, nur weil einKind süß ist, würde ich es nicht bekommen, sondern aus dem Grund weil ich das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren könnte! Hör auf ihr die Schuld zu geben und benehm dich mal wie es zu einem Mann in deinem Alter passt. Du hast ne Firma gegründet..sind dann auch alle anderen Schuld nur du nicht? Machst du alles was sie dir sagt? Bzw. wenn sie dich um etwas bittet? Du hast ja nur Angst, sie könnte dich auf Unterhalt verklagen und du könntest dir dein schönes Leben abschminken. So kommst du zumindest rüber. Ich bin wirklich nicht so hart wie es hier rüberkommt. Kann dich auch in gewisser Weise verstehen. Aber ich glaube kaum, dass da nun noch genug Zeit ist abzutreiben. Dazu dürfte es zu spät sein, weil bis die Gespräche etc. durch sind is sie drüber. Wie ist das eigentlich passiert? Pille vergessen, Kondom geplatzt??? Auf jeden Fall bist du der Vater und wenn du da nicht sicher bist, lass nen Test machen!

    Hoffe wirklich dass sich das alles einränkt. Viel Glück und da ich nun in Urlaub gehe...Frohe Weihnachten soweit das möglich ist.
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #29
    Also ihr müsst auf jeden Fall schnell handeln..

    eigentlich bin ich der meinung, das wenn man net checkt gescheit zu verhüten, sollte man mit den konsequenzen leben...

    und wenn ihr das kind nicht behaltenwollt, dann gebt es zur adoption frei, aber tötet es nicht...

    guckt euch mal vorher www.abtreibung.de an und dann sagt mir, ob es recht ist, ein kind zu töten...

    denk doch bitte nicht nur an dein geld!!! Es gibt auch leben und liebe
     
  • Taldira
    Taldira (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    44
    91
    0
    vergeben und glücklich
    17 Dezember 2003
    #30
    Hallo,

    ich muss dir ehrlich sagen, ich wüsste nicht, was ich in einer solchen Situation machen würde, nur weiß ich ganz genau, dass ich jeden verfluchen würde der mir in den Rücken fällt, wo es für mich doch dann sowieso schon schwer genug ist.
    Weißt du, wie schon gesagt wurde habt ihr beide die "Schuld" daran, auch wenn dir das Kind "untergejubelt" worden sein könnte.
    Sie schlägt sich jetzt mit allerhand Gedanken herum, mit "Für" und "Wider" und mit den Gedanken an das Leben, dass da in ihr wächst. Glaub mir gezwungen werden nutzt da nichts, dass drängt nur in schlecht überlegte Entscheidungen.
    Im Übrigen, deine Jugend ist nun wirklich vorbei... wie du sagtest hast du eine Firma aufgemacht, klasse, dass ist auch Verantwortung und soetwas, damit scheinst du ja kein Problem zu haben.
    Kann das sein, dass du dich einfach nur drücken willst? Denk doch wirklich mal darüber nach, wie sie sich wohl fühlt, was in ihrem Kopf wohl vorgeht. Denkst du nicht, dass sie selbst darüber erschrocken war, als sie es erfuhr? Ihr geht es bestimmt nicht gut und das weißt du auch!
    Tu mir einen Gefallen, schieb die Schuld nicht zu ihr und versuche sie irgendwie zu drängen, denn wie hier mehrfach erwähnt ist das ihr Körper und somit eigentlich auch ihr Kind. Wenn du dich nämlich nicht dazu bekennst, obwohl sie deine Unterstützung sicher gut gebrauchen könnte, aber auch nur, wenn du sie ihr geben willst und wenn sie richtig ist. Was du momentan machst, sie zu einer Entscheidung drängen zu wollen, die du richtig findest ist nicht gut!

    Aber im Endeffekt musst du ja doch selbst entscheiden was du tust und was du denkst, dass das richtige ist. Ich wünsche dir viel Glück und einen klaren Blick dafür.

    Taldira
     
  • Juicyle
    Juicyle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verheiratet
    17 Dezember 2003
    #31
    Sagt mal, denkt denn hier überhaupt mal jemand an das KInd????
    Was hat dieses Kind denn für Aussichten?

    Die Mutter scheint noch nicht reif genug zu sein, wenn sie meint sie will das Baby bekommen weil es "so süss" ist und der Vater ist ja auch nicht wirklich scharf drauf.
    Und das hat überhaupt nichts mit dem Alter zu tun, nur weil sie 20 ist heisst das noch lange nicht das sie reif genug ist sich um ein Baby zu kümmern.

    Ich habe selber eine Bekannte, die mit 20 ein baby bekommen hat obwohl sie noch nicht reif genug dafür war. Das Ende vom Lied ist das das baby jetzt 1 Jahr alt ist und sie geben dem Baby Alk damit es ruhig ist und nicht nervt.
    Sowas kommt dabei raus wenn Leute Kinder in die Welt setzen ohne vorher über die Konsequenzen nachzudenken!!!

    Ich finde das es von viel Reife zeugt, wenn er sich Gedanken darüber gemacht hat und zu dem entschluss gekommen ist das er es zu früh für ein Kind findet.

    Klar ist es die Entscheidung der Frau aber hat der Vater nicht auch das recht an der Entscheidung beteiligt zu sein???

    Es tut mir einfach nur sehr leid für die Kinder wenn sie in solch eine Umgebung geboren werden, denn die Kinder können sich ihre Eltern nicht aussuchen...
     
  • *~The~Raver~*
    0
    17 Dezember 2003
    #32
    ich seh des auch so wie Juicyle!

    klar sind beide dran schuld - abtreibung ist nie leicht - ect. pp.
    aber was ich hier so von ihm lese und auch wie anscheinend die freundin drüber denkt, hab ich eher um das kind angst, falls es zur welt kommen sollte. seine freundin will das kind weil es "süss" ist. und da seh ich kein gedanken von verantwortung, pflichten, usw. und ich mein, wenn sie sich jetzt schon mit alk die kante gibt, dann bezweifel ich, dass sie des nicht mehr tut, wenn des kind da ist.
    und so er es sagt dürfte das kind von seinem vater genauso wenig erwarten, wenn es ein hass-kind ist.

    ^^
    diese sichtweise sollte man auch mal berücksichtigen - finde ich jedenfalls
    wenn wie schon Juicyle sagte: das kind kann sich die elter eben NICHT aussuchen. und ich bezweifel mal, dass hier beide der aufgabe des eltern-seins gewachsen sind.
     
  • Juicyle
    Juicyle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    93
    91
    0
    Verheiratet
    18 Dezember 2003
    #33
    Mensch, endlich mal jemand der meiner Meinung ist.. Super!!

    Mit 19 sind wir halt schon sehr weise, gell :zwinker:
     
  • *~The~Raver~*
    0
    18 Dezember 2003
    #34
    hehe :grin:

    aber ob ich weise bin... *lol* des müssen andere entscheiden
    abgesehen davon werd ich schon bald 20 :eek: *urks*
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    18 Dezember 2003
    #35
    Dann ist das ein eindeutiger Fall für's Jugendamt (und die Eltern für den Knast).
     
  • Demian
    Gast
    0
    18 Dezember 2003
    #36
    wenn ich hier die beiträge von sweetfriend lese, frage ich mich ob kinder kinder in die welt setzen sollten
    ich möchte hier nicht behaupten, ich bin doch so erwachsen und ich verstehe auch das er in panik ist, angst hat, etc.

    aber was würde ich machen?
    ersteinmal nachdenken, ob für das baby gesorgt wäre ... habe ich und meine freundin zusammen genug einkommen um ein baby zu erhalten? wenn ja, gut geldproblem erledigt
    stehe ich zu meiner freundin? schaffe ich, auch wenn sie in einer schlechten phase ist, darüber hinwegzusehen mit dem hintergedanken das es um das kind geht? wenn ja, wäre auch das abgehackt
    ich würde mit meiner freundin reden, was haltet sie davon? sie will es bekommen sagt sie? dann frag sie doch mal warum sie alkohol trinkt und raucht in der schwangerschaft [oh mein gott, ich glaub ich bin im kindergarten, sorry]?

    nein ich muss aufhören, sonst werde ich jetzt wütend und schreibe nur mehr sinnlosses geflame ...

    aber BITTE ... denkt darüber nach oder vetraut euer problem einer vernünftigen person an, die erfahrung damit hat und zu der man vertrauen hat
    redet dann unter 6 augen über das problem, damit nicht jede kleinigkeit zu einem streit führt und das gesrpäch beendet, sondern damit diese 3te vernünftige person, zu der ihr vertrauen habt, den streit sofort lösen kann bzw das gespräch am laufen hält und mit hilft
    bitte! denkt wirklich an das kind ... das zählt momentan!

    ps: ganz ehrlich, meiner meinung nach treibt dem kind zuliebe ab ... ich will hier nicht meine gedanen über abtreibung ja/nein niederschreiben, darum einfach ... ich bin für die abtreibung bei euch
     
  • Sweetfriend
    0
    18 Dezember 2003
    #37
    Hallo an alle KRITIKER UND HASSER,

    also ich muss cht sagen, das das böse worte sind gegen mich! ihr stellt mich hin als wäre ich irgendein depp, der kein herz hat!
    ich hab viel oft darüber nachgedacht ihr das nicht weg zu reden! schluss endlich hab ich auch gesagt! ich überlass dir die entscheidung! wir werden zu profamilia gehen! es tut mir genauso weh! juicyle hat recht!
    ein Kind mit den aussichten? neee und das mit meinn 80% heiratsanträgen damit woillte ich nur sagen, das ich eigentlich korrekt in de beziehung bin, das es soweit kommt, das mich meine freundin heiraten will, aber ich finde mich zu jung zum heiraten! will karriere mahen und festen boden schnuppern! meine freundin hat es auch langsam begriffen! hoffentlich! ich weiss nicht was ich mahcen soll, wenn das kind weg ist oder bleiben wird!
    jedenfalls werde ich traurig sein , wenn es weg ist, aber durchenander sein ,wenn es da ist! es ist eine achterbahn! An die kritiker eine Frage: warum könnt ihr das von einem unerfahrenen vater nicht verstehen! ?
    vorallem das sie getrunken und geraucht hat! viel schulden hat, ich erst ne firma gegründet habe! finanzamt lässt grüssen! unsere beziehung nicht gut läuft! möglicherweise uns trennen werden! wir haben ausgemacht, das wir über unsere zukunft reden werden! die fehler aus den weg räumen (versuchen) das kind? muss man jetzt abwarten was wird! ich weiß langsam auch niht was ich machen solL! ich will es ja auch, aber nicht mit den umständen und so schnell! alles scheisse...echt
     
  • daedalus
    daedalus (40)
    Teammitglied im Ruhestand
    869
    113
    50
    nicht angegeben
    18 Dezember 2003
    #38
    ich nehme an auch ich bin mit Kritiker gemeint :smile:

    Ich kann Deine Gedanken verstehen, ich kann verstehen, dass Du kein Kind "gebrauchen" kannst, ich kann verstehen, dass Du keins willst, weil die Beziehung in einer Krise steckt.

    Das einzige was ich nicht verstehen kann ist, dass Du Deine Freundin, die eindeutig in einer schweren Situation ist, nicht unterstützt und bedrängst. Und sie sogar noch mit solchen scheiß Aktionen wie die mit den Tabletten unter Druck setzt.
    Sie brauch Beistand und jemanden der zeigt, dass er für sie da ist. Und nach dem, was Du hier geschrieben hast, tust Du genau das nicht.
     
  • Hexe25
    Hexe25 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.115
    121
    1
    in einer Beziehung
    18 Dezember 2003
    #39
    Also ich kann nichts konstruktives zu diesem Thema hinzufügen, denke ich. WEnn ich solche Sachen höre könnte ich echt ausflippen! Es gibt Menschen, die keine Kinder bekommen können und DAMIT leben müssen! Und andere wirderum, die mit Kinderkriegen so leichtfertig umgehen......

    Der liebe Gott, wenn es ihn doch gibt, ist wohl sehr ungerecht!

    SOrry, aber das musste jetzt mal raus. Ich könnte echt so heulen darüber......
     
  • Sweetfriend
    0
    18 Dezember 2003
    #40
    Ja aber! den einzigen dem es gut ist SIe!!

    wenn ich anrufe ( reden wir später)
    wenn ich wieder anrufe ( ich melde mich später)
    das geht nur noch so! das tut ends weh! ich schlaf seit 2 wochen nicht und der gehts am arsch vorbei!! wie es mir geht!
    ich sag hör auf mit meinen gefühlen zu spielen!
    sie lacht einfach nur uns sagt! was tu ich den!
    so wie sie sich verhält, das ist einfach unmöglich! hab mal über euch kritiker mit meiner besten freundin geredet! sie hat nur gesagt, das sie auch meiner meinung ist!
    meine freundin ist total unreif! sie hat niht mal einen pass deswegen konnten wir nicht zu profamilia gehen! sie hat nicht mal ihr leben im griff!
    Ihre mutter ist auch nicht besonders! schmeisst sie ständig von der wohnung raus, obwohl die tochter die ganze miete bezahlt! einfach krank! de vater abgehauen damals mit einer anderen!
    sie will manchmal mitmir kiffen und ich mag das halt nicht!
    was weiss ich ncoh alles und dann stellt ihr mich als unreif und idioten da!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    einer fragte in diesem Forum, ob sie assi ist! so weh mir das auch tut ! langsam denk ich es auch , das sie echt ein Assi ist! sie hat nichtmal eine Bankverbindung! sie ist erst seit 2 mon. versichert! den job den sie seit 3 mon hat wurde durch sie kündigt bis sylvester! sie will musik karriere machen! wisst ihr was ich frag mich jetzt echt! ein klein verträumtes mädel!! das auch noch ein kind haben will! was ich eigentlich bei so einer frau mache! sie hat ``````mich`````` nicht verdient!! und sie hat mir aufjedenfall das kind angehängt!! Liebe macht ja so blind!! Die kritiker hier! wenn ihr jetzt immer noch zu ihr hält , dann seit ihr die ersten die die punks oder gestrandeten kinder blöd in der u-bahn ansehen und gleich wegschauen! bei so einer mutter wird es nichts anderes! sie sagt! sie wird sich um die abtreibung kümmern, aber unternimmt nichts! sie schläft eher! ich sagte du brauchst einen ausweiss! nein brauch ich nicht! die hat von nix ahnung und kommt mir nur noch blöd! wie soll man da kein hass bekommen! zwischen 8-12 woche! super! das kind wird sie sowas von hassen und micherst recht, weil ich das kind nicht sehen werden darf! irgendwann haben wi so ein zoff, das es nur über gericht geht! tolle eltern!! wir sind noch keine erwachsene!! sie erst recht nicht! ich hab so eine wut im bauch!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten