Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • 17 Februar 2004
    #1

    Silikon, nein danke.

    Ich find's einfach nur schrecklich, wenn sich Mädels unter's Messer legen.
    Diese künstlichen Dinger sehen einfach furchtbar aus. Wenn man im Fernsehn mal so 'n Reportage über Frauen verfolgt die sich unter's Messer legen, fällt einem gleich auf, dass das Geld für die OP, in einer Therapie die bessere Verwendung gefunden hätte.
    Wie seht ihr das Mädels findet ihr das schön? Ich kann echt nich verstehn wie manche Frauen sich vor den Spiegel stellen können und sagen, ja sieht toll aus, so hab ich mir das vorgestellt. Belügen die sich selber oder finden die das wirklich schön?
     
  • sweety5983
    sweety5983 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    465
    101
    0
    Verheiratet
    17 Februar 2004
    #2
    Kann die Frauen nicht verstehen, die so was machen. Die sind doch total krank.

    Etwas Verständnis habe ich für die Frauen, die total flach sind und nichts haben. Da kann ich verstehen, das sie sich operieren lassen, aber dann auch nur ne natürliche Größe. Kann verstehen, dass sie sich ohne Busen wie keine vollwertige Frau fühlen.
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    17 Februar 2004
    #3
    Etwas Verständnis habe ich für die Frauen, die total flach sind und nichts haben

    die meinung teil ich auch..es gibt ausnahmen wo manche frauen so flachbrüstig sind das nicht mal ne rundung da ist...so was ist schon hart da kann ich so nen eingriff verstehen..
    nur aber weil eine meint von b auf c zu wechseln das find ich lachaft...
    wenn eine rückenprobleme hat und sich die brüste verkleinern lässt das ist ok..wenn die psyche wirklich drunter leidet ist ein solcher eingriff ok, aber zwischen leiden und eitelkeit liegen große unterschiede..hab selbst nur größe a..aber bevor ich mich unters messer lege nur weil so ein depp meint na flachbrett wo hast du nen busen,
    gefriert eher die hölle zu-.-
     
  • Carfunkel
    Gast
    0
    17 Februar 2004
    #4
    @miezerl wie wahr wie wahr!!!
     
  • cat85
    Gast
    0
    17 Februar 2004
    #5
    @sweety Was bitte ist denn daran "krank"? Jedem das seine...wenn diese Frauen sich unwohl fühlen, ist das doch ne Möglichkeit.

    Ich selbst würd das aber auch nicht machen...bin aber auch zufrieden.
     
  • Kathi1980
    Verbringt hier viel Zeit
    1.304
    121
    0
    Verheiratet
    17 Februar 2004
    #6
    Schön finde ich die wenigsten künstlichen Brüste, irgendwie ekelig. Nachvollziehen kann ich eine Brust-OP, wenn eine Fraun gar nichts hat. Kann das aber auch schlecht beurteilen, weil ich persönlich sehr zufrieden bin.
     
  • Space-max
    Space-max (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    101
    0
    Single
    17 Februar 2004
    #7
    Du solltest das nicht aus männersicht sehen, das bringt dabei nichts! klar bevor zuge ich einen natürlichen busen. Aber die frau selbst entscheidet nun mal. und wenn sie extrem unglücklich mit ihrer oberweite ist, und das schon sehr lang. kann ich das gut verstehen, das frau was ändern will. o.k. bei vielen sehe ich auch keinen trifftigen grund für silikon usw. aber wenn sie mit der größe, oder der straffigkeit so unzufrieden ist, das sie nie von ihrem körper selbst überzeugt ist, denke ich das es einsinnvoller weg ist, das zu ändern. gewiss frau sollte sich das sehr lange und gut überlegen, da z.B. silikon nach ca. zehn erneuert werden muss. aber wie gesagt das sollte jede frau für sich selbst entscheiden, dann sie tut das für sich und nicht für andere.
     
  • manager
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    Single
    17 Februar 2004
    #8
    Krank sind nicht bestimmt nicht die Frauen, die versuchen, den kranken Idealvorstellungen einer kranken Gesellschaft zu entsprechen. Wenn nicht die meisten Männer auf große Brüste ansprechen würden, würde auch keine Frau auf die Idee kommen, an ihrem Körper zu zweifeln.

    Abgesehen davon glaube ich kaum, dass ein durchschnittlicher Mann ohne med. Ausbildung in der Lage ist, eine silikon-Brust von einer natürlichen zu unterscheiden.

    Soll doch jede Frau mit ihrem Körper machen was sie selbst für richtig hält. Die traurige Realität ist nun mal, daß eine physiologisch idealere Frau mehr Chancen bei Männern hat und nicht die, die zu ihrer angeborenen Flachbrust steht!
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.906
    398
    2.200
    Verheiratet
    17 Februar 2004
    #9
    Ich habe mir schon überlegt wie das wäre,
    wenn ich ein Mädchen kennen lerne und die
    hat eine Silikonbusen.
    Vielleicht hätte ich dann angst ich könnte
    was daran kaputt machen. Aber ich kann dann
    nicht sagen SILIKON NEIN DANKE. Dann ist es
    einfach drin.

    Ich meine damit, das müssen die Frauen entscheiden.
    Vielleicht haben sie dann halt schon entschieden.

    Ich kann höchstens sagen, für mich muss der
    Busen NICHT eine bestimmte Grösse haben:
     
  • 17 Februar 2004
    #10
    Ein Nicht-Mediziner kann eine Silikonbrust nicht von einer Naturbrust unterscheiden? Du meinst wohl, wenn die Brüste verpackt sind, denn oben ohne
    erkennt man 'ne Silikonbrust auf 100 Meter.
     
  • ~Hidden~Depths~
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    17 Februar 2004
    #11
    dass würd ich so nicht sagen.

    es gibt auch brüste wo mit silikon nachgeholfen wurde, die aber deswegen nicht gleich doppel-D sind. und da erkennst du rein vom ansehen nix. höchsten die schnittnarbe vom einpflanzen.
     
  • twinkeling-star
    Sehr bekannt hier
    1.567
    168
    269
    Single
    18 Februar 2004
    #12
    hippen death, ich habe in meinem leben schon genügend silikon busen gesehen und zwar blanke und jedes mal kann man auf 10 meter entfernung sehen das sie nicht natürlich sind. und nicht weil man eine narbe sieht, denn es gibt auch die möglichkeit die narbe unter den achseln anzusetzten und von dort die kissen einzuschieben. naja männer tun sich da vielleicht schwerer, aber als frau erkennt man das ganz gut. trefferquote liegt bei mir bei 90% ich glaub das reicht. und bevor jetzt jemand glaub ich arbeite in der erotik branche, nein tu ich nicht. :tongue:

    naja, mir ist es eigentlich egal, ob silikon oder nciht, aber bei mir kommt das nicht rein. ich würd mir die sogar eher verkleinern lassen. und wenn eine brust noch so arg hängt, dann muß da nicht sofort silikon rein, sondern dann kann man sich die auch straffen lassen.

    im endeffekt muß jede frau es selber entscheiden ob sie es macht oder nicht. aber wenn es gemacht wird, dann nur für sich sleber und bestimmt nicht für irgendeinen bekloppten mann, der meint er müßte seine freundin damit tunen.
     
  • 18 Februar 2004
    #13
    Männer tun sich auf keinen Fall schwerer. Wie gesagt es sieht unecht aus. Und wenn sie dann auf dem Rücken liegen, haha, naja, ...
    Auf jedenfall erkenn ich eine Silikonburst sofort.

    Weniger is mehr!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten