• Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    18 September 2003
    #21
    @manager: Dem widerspricht aber, dass Frauen einen größeren Körperfettanteil haben :zwinker:.

    Ich scheine in der Beziehung ein Naturphänomen zu sein... mir ist nämlich so gut wie immer warm. Ich springe schon im April in Badeseen und halte es dort unmenschlich lange aus, ich renne noch in kurzen Röcken rum, wenn alle Mädchen in meinem Umfeld schon zu Winterpullis übergegangen sind... Kälte kann ich sehr problemlos ertragen, und das, obwohl ich einen niedrigen Blutdruck habe und sehr dünn bin. Das soll mir mal jemand erklären.

    Dafür habe ich aber umso mehr Probleme mit warmen Temperaturen. Bei großer Hitze kriege ich regelmäßig Depressionen... und bei meinem Ex war es immer sehr lustig, wenn ich im Winter sein Zimmer betrat und als erstes die Heizung runtergedreht und das Fenster aufgerissen habe. Dann hab ich immer in der Nacht die beiden Daunendecken über ihn gehäuft und selbst unter einem leeren Bettbezug geschlafen *g*.
     
  • Trinity1006
    Verbringt hier viel Zeit
    146
    101
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2003
    #22
    Da würd ich aber gern mal wissen wie das geht, das du da so abgehärtet bist Liza!
    Das kann ich ja nun gar nicht verstehen !
     
  • Pueppi
    Verbringt hier viel Zeit
    797
    101
    0
    nicht angegeben
    18 September 2003
    #23
    So ist es bei meinem Freund auch!

    Ich denke wir nehmen uns beide da nicht viel, wir sind beide gleich temperaturempfindlich.
    *beidebeikältemichelin-männchensind* :grin:

    :engel:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    18 September 2003
    #24
    so meist ist mir meist im winter relativ schnell kalt..lustigerweise lieg ich manchmal noch unter der bettdecke alles warm nur meine füsse kalt, die brauchen dann immer ewig bin se warm sind...frier..das beste kommt noch mein Freund ist ein absoluter hitzemensch liege neben dem im sommer und da wirds mir bei 30 temp manchmal zu heiß dem ist fast so gut wie nie kaalt...im winter durchaus angenehm wenn man so nen wärmeofen neben sich liegen hat.:grin:
     
  • Marcel
    Marcel (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    60
    91
    0
    nicht angegeben
    18 September 2003
    #25
    Ich FRIIIIIIIEEEEEERE IMMER!!! Brrr kalt !!! Alles unter 25Grad ist kalt für mich..liebe Sonne, Hitze und Strand..... bin ne Frostbeule wie mir letztens gesagt wurde *Gruss an die Claudi* bei DIr ist aber auch IMMER sau kalt :zwinker:
     
  • schlumpfie20
    0
    18 September 2003
    #26
    Ich frier auch nicht so schnell. Wenn es Herbst wird ist es bei mir schlimmer, wenn ich dran gewöhnt alsi so im richtigen Winter geht es eigentlich.

    Claudia

    *schon mal ne Heizdecke besorg*
     
  • SunMoonStars
    0
    19 September 2003
    #27
    also bei uns ists irgendwie unterschiedlich, ich bin firschluftfanatiker und mag gern das fenster aufhaben... auch wenns kalt draussen ist...mein freund hat im juni noch mit dicker daunendecke geschlafen, während ich schon mit ner dünnen sommerdecke geschlafen hab... andererseits hab ich oft kalte füsse, die ich dann immer bei ihm unter die decke stopf oder mit 2 paar socken rumrenne :grin: also pauschal kann ich auf jeden fall nicht sagen, dass ich kälteempfindlicher bin... kommt immer auf die tagesform an...
     
  • supergirl_007
    0
    19 September 2003
    #28
    Also mein Freund ist da eigentlich ziemlich normal. Wenns halt kalt ist zieht er sich nen Pulli an udn dann gehts und im Sommer zieht er sich halt aus und dann passts.
    Ich hingegen frier eigentlich schon ziemlich schnell z.b. wenn ich am Pc hock, dann habich sofort kalte Füße und Finger *g* und wenn ich dann noch n paar Socken anhab bin ich dann auch ned schnell wieder warm *g* naja aber trotz allem hab ich immer gern des Fenster offen und brauch Luft, egal ob ich frier oder nicht...
     
  • AndyyRS
    AndyyRS (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    101
    0
    nicht angegeben
    19 September 2003
    #29
    Männer haben mehr "aktives" Gewebe (=Muskeln), über das mehr Energie verbraucht wird. Ergo essen Männer mehr, haben einen höheren Grundumsatz und weil sie mehr Energie freisetzen, frieren sie nicht so schnell.

    Bei den meisten Frauen kommt noch ein anderes Phänomen zum tragen: durch ständige Diäten versucht der Körper mehr Energie einzusparen und schaltet deshalb auf Sparflamme (siehe auch Jojo-Effekt).

    Also ich bin ganz zufrieden: mehr essen, weniger anziehen und weniger frieren :grin:
     
  • Buh
    Buh (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    Single
    20 September 2003
    #30
    Wurde mal bei Galileo erklärt. Es ist wirklich meistens so das Mädels eher frieren und das soll daran liegen das ein Mädchen im Vergleich zu einem Jungen eine schlechter ausgebildete Muskulatur hat (was auch gut so ist). Da nun aber die Muskeln Wärme "produzieren" ist es so das Jungens halt in der Lage sind deutlich mehr Wärme zu produzieren also auch nicht so schnell frieren.
    Ja so ungefähr ist es gewesen.
     
  • Nochwartender
    0
    22 September 2003
    #31
    Du weißt ja gar nicht was das für ein Gefühl ist wenn Mann sich langsam in die Badewanne setzen will und die Penisspitze das erste mal ins heiße eintaucht.... *aua*
     
  • Liza
    Liza (35)
    im Ruhestand
    2.208
    133
    47
    nicht angegeben
    22 September 2003
    #32
    @Nochwartender: Weißt du - wir haben auch Geschlechtsteile. *g*
     
  • Spacefire
    Spacefire (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    394
    101
    0
    Es ist kompliziert
    23 September 2003
    #33
    @Liza: Ihr kommt aber nicht Krebs-Rot wieder aus der Wanne wenn ihr nach euerm Partner drinn wart!
     
  • cranberry
    Verbringt hier viel Zeit
    1.606
    121
    0
    nicht angegeben
    23 September 2003
    #34
    Also außer im Juli und August frier ich dauernd an den Händen und den Füßen und überhaupt...
    Hmm vll sollt man nich bauchfrei rumlaufen?! Aber das is ne andre geschichte :zwinker:
     
  • bmoDD
    Gast
    0
    24 September 2003
    #35
    das ist durchaus richtig das frauen eher frieren...hab ich auch mal irgendwo son bericht drübner gesehen...

    mein freund regt sich auch immer auf weil ich mich zudecken will...und der will das dann immer nmet!aber was soll ich machen???soll ich frieren und mich erkälten!da muss der halt schwitzen!schwitzen ist ehh gesündfer als friern!!!!:grin:
     
  • Robin2
    Gast
    0
    24 September 2003
    #36
    Bei mir und meinen Freund ist es genau anders herum. ihm ist ständig kalt und mir voll warm.

    @PinkPanther02
    mein Freund würde am liebsten bei 40 C wassertemperatur baden mir sind 20 schon immer zu viel er is halt ne richtige Frostbeule.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten