Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Gladiator
    Verbringt hier viel Zeit
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #1

    Sind Geschenke Pflicht?

    Hallo

    Hört sich jetzt vielleicht ein bisschen blöd an, aber da ich noch nie eine Freundin hatte, kann ich das nicht wissen: Sollte man seiner Freundin zum Valentinstag, Weihnachten, Geburtstag usw. was schenken? Ich finde das eigentlich blöd, da ich nicht durch irgendwelche Geschenke meine Liebe ausdrücken will...Mir müsste meine Zukünftige ja auch nichts schenken. Wie macht ihr das?
     
  • deresel
    Gast
    0
    5 April 2007
    #2
    Bei unseren ersten Valentinstag hatten wir uns was geschenkt, beim zweiten nicht mehr :zwinker:. Da hatte ich sie überrascht und sie mir ein Brief geschrieben !!!

    Geburtstag und Weihnachten sollte doch schon geschenke dabei sein :zwinker:
     
  • Mephaisto
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #3
    Ich würde das immer mit der jeweiligen Freundin absprechen.

    Allerdings ist die Wahrscheinlichkeit, dass deine Freundin zu den genannten Feiertagen Geschenke haben will doch relativ groß :zwinker:

    Nunja, red' einfach mal mit ihr darüber.
     
  • User 41942
    Meistens hier zu finden
    1.062
    133
    83
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #4
    seh ich auch so... im ersten jahr haben mein schatz und ich uns zu JEDEM monatigen was geschenkt... irgendwann lässt das eh nach... schenk ihr doch zwischendurch nen kleinen Blumenstrauß (und wenn s nur ne schöne Rose ist)... sie wird sich sicher freuen:smile:
     
  • Baumwollpflanze
    Verbringt hier viel Zeit
    376
    101
    0
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #5
    Also zu Weihnachten und Geburtstag gehören Geschenke meiner Meinung nach dazu. Es muss ja nichts übertrieben großes sein, aber eine Kleinigkeit sollte schon drinn sein.

    Zum Valentinstag haben wir uns eine Kleinigkeit geschenkt, was ich auch genau richtig fand. Also nicht übertrieben oder so.

    Allerdings kannst du das so handhaben wie du willst. Zwang ist es ja nicht! :zwinker:
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #6
    Ein wenig seltsam die Frage.
    Ich schenke schließlich auch meinen Eltern/Geschwistern/Freunden etwas zu Weihnachten oder Geburtstagen.. warum sollte das bei meinem Partner anders sein?

    Kleine Aufmerksamkeiten sind nie wirklich vergeht, und deine Freundin würde sich mit allergrößter Sicherheit auch sehr darüber freuen - so sind wir Frauen nunmal. :tongue:

    Mein Schatz und ich schenken uns zu Weihnachten und Geburtstag natürlich was. Valentinstag gab es eine kleine Aufmerksamkeit beiderseits. Zu Jahrestagen ebenfalls. Schön finde ich es aber auch, dass wir uns zwischendurch hin und wieder ein kleines Geschenk machen. Wie ihr das handhaben wollt, bleibt euch natürlich überlassen.
     
  • User 65313
    Toto-Champ 2008 & 2017
    1.111
    198
    933
    Verheiratet
    5 April 2007
    #7
    Ich find Geschenke sehr wichtig - nicht nur vom materiellen her, sondern auch die Symbolik trägt da viel. Du musst ihr ja nichts teures, extravagantes schenken - je nachdem, was sie für ein Typ ist, reicht eine Rose, ein Fotoalbum, ein Gedicht oder ein Lied (ich weiß ja nicht, wie kreativ du bist^^), vielleicht eine DVD/CD mit gemeinsamen Liedern/Filmen, die euch verbinden, ein Stofftier, ein Kissen, ein schönes Foto im Rahmen, ein Lebkuchenherz, ...

    Es müssen auch nicht so romantische GEschenke sein, aber vielleicht ein Buch dass sie gern liest oder Süßigkeiten.

    Ich finde, Geschenke sagen einfach aus "ich hab an dich gedacht, du bist mir wichtig". Sie sagen nicht "Schau mal, ich hab soooo viel Geld für dich ausgegeben!" sondern drücken die Liebe auf andere Art aus. Ich finde auch Kleinigkeiten unterm Jahr wichtig, nicht nur an irgendwelchen Feiertagen. Wenn ich in der Stadt ne Kleinigkeit seh, von der ich weiß, die gefällt meinem Schatz, dann nehm ich sie mit und mach ihm eine Freude. Da tut mir das Geld auch nicht weh, das bei mir wirklich relativ knapp ist, weil ich weiß, dass es ihn freut.

    Was den Valentinstag angeht... das ist Ansichtssache. Das würde ich dringend mit deiner Freundin besprechen, nicht dass sie sich Erwartungen macht und dann enttäuscht wird. Und zwar EHRLICH besprechen und sie fragen, was sie davon hält, und nicht einfach sagen "Schatz, zum Valentinstag kriegst übrigens nix von mir, ich find das doof." Ich denk so was ist wichtiger als man denkt. Das kann zu brüchen führen, wenn Erwartungen bei anderen auf Dauer nicht erfüllt werden...
     
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    906
    148
    255
    Verheiratet
    5 April 2007
    #8
    weihnachten und geburtstag finde ich ein geschenk pflicht.. allerdings muss es kein grosses sein, etwas kleines reicht mir, hauptsache es kommt von herzen!
     
  • Berufspenner
    Verbringt hier viel Zeit
    207
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #9
    Geschenke sind niemals Pflicht aber genau so, wie du dich über ein Geschenk freuen wirst, wird auch sie sich über eins freuen ;-) übertreibt man es allerdings, dann verliert das ganze sehr schnell an Bedeutung und der Überraschungseffekt ist irgendwann sicher auch weg. Außerdem muss es ja nicht immer ein Geschenk in Form eines Gegenstandes sein. Überrasche sie und vorallem auch mal unabhängig von irgendwelchen Geschenktagen wie dem Valentinstag ;-)
     
  • LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #10
    :jaa:
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #11
    Ich würde es mit der Person absprechen wenn man nichts schenken will, denn normalerweise geht man davon aus, dass man zum Geburtstag oder Weihnachten Geschenke bekommt! Also einfach drauf ansprechen und sagen, was man davon hält :zwinker:
     
  • Gladiator
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    151
    101
    0
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #12
    Ich wüsste gar nicht, was ich meiner Freundin schenken sollte...Ausser sie würde konkret sagen was sie will.
     
  • khaotique
    khaotique (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.438
    123
    8
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #13
    Ich denke mal, es ist nicht wichtig was es ist, sondern dass es von Herzen kommt.

    Hier wurden ja shcon einige Beispiele gegeben:
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    5 April 2007
    #14
    Einfach mal aktiv zuhören wenn ihr durch die Stadt geht. Gefällt ihr ein paar Ohrringe, sie will es sich aber nicht kaufen weil sie schon so viele hat? Oder erzählt sie von einem Buch, dass sie als Kind geliebt, aber irgendwann verloren hat?
    Die Geste zählt meist mehr als das Geschenk an sich. Wenn sie merkt, du hast ihr zugehört und erinnerst dich daran, braucht es nichts großes oder tolles sein ;-).

    Mein Ex und ich haben uns zum Geburtstag und zu Weihnachten etwas geschenkt. Zum Valentinstag hat er mir mein Zimmer und mein Auto als ich nicht da war mit kleinen Zetteln geschmückt (so, dass man sie nicht sofort sah, sondern erst, wenn man z.B. ein Buch rausnahm) auf denen kleine Nettigkeiten von ihm standen.
    Ansonsten sind kleine Geschenke ohne Grund immer sehr schön (sowohl von ihm, als auch von ihr), das zeigt einfach, dass man auch an den anderen denkt, wenn er/sie nicht da ist. Da dann aber auch lieber etwas, was mit der Person zu tun hat.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #15
    Mich persönlich setzen Geschenke immer sehr unter Druck, auch etwas schenken zu müssen.

    Ich überrasche Leute gerne mal und wenn es nur mit Aufmerksamkeit ist oder einer gemeinsamen Tasse Tee oder so.

    Insbesondere Überraschungen vom Partner habe ich nicht wirklich lieben gelernt, ich fühle mich dadurch immer sehr unter Druck gesetzt und ich glaube so geht es dem TS auch.

    Ich würde das sonst immer absprechen. Bei meinem letzten Partner ging das allerdings nicht, der liebte es Überraschungen zu machen und ich konnte damit eigentlich gar nicht richtig umgehen.

    Ansonsten mache ich mir gerne eine Liste auf die ich etwas aufschreibe, wenn mir spontan ein Geschenk für einen Freund/eine Freundin einfällt.

    So habe ich zur Not immer irgendeine Idee griffbereit.

    Liebe Grüße
     
  • LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #16
    guck mal, da hat sie doch schon wieder eine gute Idee die Kleene!
    :kiss:
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #17
    Danke schön :schuechte Müssen mal wieder schreiben, fällt mir dabei so ein :zwinker: Werde dir gleich noch mal ne PN schreiben^^
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    5 April 2007
    #18
    Pflicht in gewisser Weise schon.
    Mal ehrlich, du würdest dich doch freuen, etwas von ihr zum Geburtstag zu bekommen,oder?
    Mein Freund und ich schenken uns zu Weihnachten und zum Geburtstag etwas, Valentinstag oder Jahrestage lassen wir eigentlich aus.

    Es geht bei Geschenken viel ehr um de Symbolik und Geste als um den Wert.
    Ein großer Blumen oder eine Kleinigkeit,die sie sich schon lange gewünscht hat, sind viel schöner als übermäßig teure geschenke
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    5 April 2007
    #19
    Die Ansichten sind da verschieden, manche Menschen schenken sich was zu solchen Anlässen, andere nicht. Die meisten tun es, aber wichtig ist eigentlich nur, dass man mit dem Partner die Ansicht teilt, sonst führt das zu Frust. Und für mich ist außerdem noch wichtig, dass ich nicht nur zu den wichtigen Anlässen Geschenke haben will, sondern auch Kleinigkeiten zwischendurch. Nix Kostspieliges, mal en Blumenstrauß, mal ein Buch oder so. Ich finde es sehr schön, mich an Tagen wie Weihnachten und am Geburtstag darauf zu freuen, was der Partner mir wohl schenkt, womit er mich überrascht. Diese gezielte Vorfreude mag ich. Aber ebenso darf nicht fehlen, ein paarmal im Jahr etwas spontan und unerwartet zu bekommen. Das muss nix kosten, auch ein gepflückter Strauß ist toll.
     
  • Flake
    Gast
    0
    5 April 2007
    #20
    Naja, aber vlt ich das bei ihm gerade nicht so, weil seine ganze Familie so denkt... Dann ist das bei denen auch wieder normal!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste