• ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    30 Juli 2004
    #61
    Wer sagt denn, dass sie nicht in Deutschland bleiben DARF!?
    Sie will es eben nicht :zwinker:

    Ich schick' dir eine PN, wenn ich mit ihr gesprochen habe, ok?

    @Term: DU sagst es *ggg*
     
  • Quendolin
    Ist noch neu hier
    962
    0
    0
    Single
    30 Juli 2004
    #62
    war wie gesagt eigentlich nur spaß, aber warum nicht, gerne. :schuechte :zwinker:
     
  • griseldis11
    0
    19 August 2004
    #63
    Es gibt auch Männer, die allein bleiben wollen...

    ....ich kenne auch einen. Es gibt nichts schlimmeres für ihn, als auf jemand anderes eingehen und Rücksicht nehmen zu müssen. Er genießt es, alles spontan und allein entscheiden zu können. Wenn ich ihn frage, warum er schon so lange (eigentlich sein ganzes Leben, er ist 43!) allein lebt, kommt er immer mit der gleichen Argumentation: ich lasse mir nicht in mein Leben quatschen, Zweierbeziehungen sind auf die Dauer tödlich langweilig und lassen keine Spontanität zu, ich will doch nicht jeden Abend um acht vor dem Fernseher sitzen, was soll ich mit Kindern......
    Dabei ist er nicht glücklich, sondern beschwert sich im gleichen Atemzug, wie allein er sich (vor allem in der Öffentlichkeit) fühlt und jammert über mangelnde Anteilnahme an seinem Kummer.
    Das ist doch genau wie bei den befragten Singlefrauen. Es gibt eben immer positives und negatives gleichzeitig in jeder Lebensform. Da muss man schon Prioritäten setzen.
    Vielleicht ist ja die eine oder andere Struktur für einen Lebensabschnitt genau richtig, für die 12 Jahre danach aber nicht. Dann kann man umdisponieren. Doch Beziehung als KOnsumprodukt, das man heute braucht und morgen wegwirft, ist ja wohl auch nichts.
    Ach, ist das schwierig, ich komme hier vor hundersten ins Tausendste. Bevor ich hier den Schreibkrampf kriege, wünsche ich noch einen schönen Tag und viel Erfolg bei der Partnersuche!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten