Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Robbie85
    Robbie85 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    5
    26
    0
    Single
    3 Januar 2009
    #1

    Sloppy Seconds

    Habt ihr davon schon mal gehört? Bin da kürzlich drüber gestolpert. Es geht darum, dass man mit einer Frau schläft, die sich kurz vorher schon mit nem anderen Kerl vergnügt hat - und dann noch sein Sperma (oder jedenfalls einen Teil davon) in ihrer Vagina hat.

    Soll Leute geben, die das total anmacht. Und wahrscheinlich sind auch schon etliche Männer unfreiwillig in den Genuss einiger Sloppy Seconds gekommen :grin:

    Frage an beide Geschlechter:

    Könntet ihr euch sowas vorstellen?
    Schon mal die Erfahrung gemacht (z.B. auch bei einem Dreier)?

    Meine Meinung dazu: Also könnte mir echt vorstellen, das bei passender Gelegenheit mal auszuprobieren. Natürlich könnte man das auch selbst "nachstellen", indem man's 2 Mal hintereinander macht. Ich weiß aber nicht wie's um eure Standhaftigkeit bestellt ist, aber ohne lange Pause krieg ich das nicht hin und auch dann wär die Geilheit noch weitgehend weg. Und Mädels haben damit ja bekanntlich eher weniger ein Problem.

    Außerdem geht's wohl auch um den Kick, den man bekommt, wenn man weiß, dass sie kurz vorher mit nem anderen hat - und man das vielleicht sogar direkt oder indirekt mitbekommen hat.

    Ich fänds auch nicht eklig oder so, obwohl ich absolut keine Bi-Neigung habe. Nur Lecken müsste dann nicht sein :grin:

    Also mich würde mal eure Meinung dazu interessieren, weil ich davon zuvor echt noch nie gehört hatte. Übrigens auch mal davon abgesehen, dass es für viele problematisch ist, wenn man in einer Beziehung noch jemanden mit in den Sex einbezieht (aber muss ja nicht in ner Beziehung sein). Und dass man wie immer sicher gehen sollte, dass alle Beteiligten sauber sind, versteht sich natürlich auch von selbst.

    Cheers

    Robbie
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Der "Sloppy" - Blowjob
  • capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.824
    298
    1.140
    Verheiratet
    3 Januar 2009
    #2
    Könnte mir das nicht vorstellen. Würde das nicht wollen.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Januar 2009
    #3
    Ich habs nicht ausprobiert und es wär auch überhaupt nicht mein Ding, aber ich kenn jemanden aus der männlichen Fraktion, der da drauf abfährt..
     
  • Robbie85
    Robbie85 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    5
    26
    0
    Single
    3 Januar 2009
    #4
    Wär noch interessant zu wissen, wieso es absolut nicht euer Ding wär. Eigentlich kann ich es eher noch bei Typen nachvollziehen, dass da viele nicht so scharf drauf sind, in der Hinterlassenschaft ihres Vorgängers herumzustochern. Aber gerade Frauen dürfte es doch im Prinzip nur gegenüber ihrem Partner unangenehm sein. Und wenn der nun mal drauf steht? :zwinker:

    Einige müssten das doch auch schon bei nem MMF-Dreier erlebt haben. Oder trifft es tatsächlich zu, dass Mädels keinen anderen ranlassen, solange sie noch ein Überbleibsel von einer vorigen Geschichte in sich rumtragen? :zwinker: Wobei da ja Spuren immerhin für einige Tage zurückbleiben.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Januar 2009
    #5
    Ich sehe einfach keine Veranlassung dazu, weshalb ich innerhalb von sehr kurzer Zeit mit zwei verschiedenen Typen rummachen sollte (Dreier mal außen vor).
     
  • 3 Januar 2009
    #6
    Aus gesundheitstechnischen Gründe ist es eher unwarscheinlich, dass ich sowas erleben werde und der Gedanke macht mich nun auch nicht an.

    Wenns passt, hätte ich kein Problem damit, am besten kombiniert mit einem Dreier. Aber auch bei Dreier wurden und werden wohl immer Kondome benutzt werden.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2009
    #7
    Genau meine Meinung!
     
  • Riot
    Gast
    0
    3 Januar 2009
    #8
    Nein, danke. Ich habe nur mit meinem Freund Sex und demnach kommt sowas für mich nicht in Frage (außer man macht es, wie du geschrieben hast, 2x hintereinander - dann ja, aber wirklich drauf stehen tut weder er noch ich).
     
  • munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.982
    598
    10.512
    nicht angegeben
    3 Januar 2009
    #9
    Lieber TS, es tut mir zwar unendlich leid und ich würde sagen, du hast Pech gehabt, dass deine Standfestigkeit nur für einmal reicht und du deshalb nicht in den Genuss kommst, gleich ein zweites Mal in den besamten Unterleib deiner (Sex)Partnerin zu ficken, aber deshalb würde mir nie in den Sinn kommen, dass ich mich vorher von einem anderen (und das auch noch ohne Kondom) vögeln lasse, nur weil du es gerne als geilen Kick erleben möchtest.

    Mir sind ehrlich gesagt Männer lieber, die meine Exklusivrechte an ihnen zu schätzen wissen und so etwas nicht ansatzweise in Reallife erleben möchten.
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    3 Januar 2009
    #10
    3er OHNE Kondom? Super unintelligente Sache..von da her Nein!
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.488
    398
    4.239
    Verheiratet
    3 Januar 2009
    #11
    Also ich muss sagen, so als Phantasie kann ich dass auch mal ganz reizvoll finden, weil es sowas verruchtes, dreckiges hat, aber für eine Umsetzung müsste ich dann wohl mit mehreren Männern schlafen, und das reizt mich überhaupt nicht.

    Ich bin da relativ pingelig - habe jetzt erst meinen 2. Freund, und das soll eigentlich auch so bleiben. IN der Beziehung bin ich offen für alles, was man mit einem Partner machen kann - da ich aber Gefühle und Sex nicht trennen möchte / kann, und ich mich nicht in 2 Männer verlieben möchte / kann, würde ich wohl in der Realität keinen Dreier haben. Die Sache mit den Kondomen kommt dann noch dazu.

    Prinzipiell also eine interessante Phantasie, aber für die Umsetzung hapert es für mich an so vielen Dingen, dass ich denke, dass jeder halbwegs vernünftige Mensch aus Gesundheitsgründen darauf verzichten würde und das Ganze doch eher im pornographischen Bereich anzusiedeln ist. Wenn etwaige Tests vorliegen, ist das natürlich was anderes, aber ich denke mal nicht, dass unter "Ottonormalverbraucher-Dreiern" sowas grundsätzlich vorliegt - dann würde man doch eher Kondome nehmen.
     
  • Lily87
    Gast
    0
    3 Januar 2009
    #12
    Eklig.

    Ich schlafe nur mit einem Mann und zwar meinen Freund. Schon allein aus dem Grund würde ich sowas nie machen.
     
  • MsThreepwood
    2.424
    3 Januar 2009
    #13
    Wäre nicht meins.

    Könnte wenn denn nur beim Dreier passieren, und da geht ohne Kondom gar nichts.
     
  • Malicia
    Malicia (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    88
    91
    0
    Single
    3 Januar 2009
    #14
    So ungewöhnlich ist der gedanke eigentlich nicht.
    Ich habe das zwar noch nicht erlebt, aber es gibt ja Frauen, die sogar mit 20 Männern hintereinander schlafen.
    Gangbang heisst das und das soll bei einigen zur Zeit hip sein..:grin: :grin:
    Ich schätze mal in Swingerclub oder so könnte da auch mal vorkommen.
     
  • Aliena
    Aliena (39)
    Sehr bekannt hier
    1.522
    198
    665
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2009
    #15
    Ja aber eben nur mit Kondom, deshalb kann ich es mir in der vom TS beschriebenen Form nicht vorstellen :wuerg:
     
  • Malin
    Malin (30)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    3 Januar 2009
    #16
    Off-Topic:
    einer meiner ersten Gedanken war, dass die Frau in der Situation ja zweieiige Zwillinge mit unterschiedlichen Vätern bekommen könnte... lustig...:eek:
    und da fällt mir noch was ein: Meine Lehrerin hat mal erzählt, dass ein weißes Paar ein schwarzes Baby bekommen hat, weshalb der Ehemann die Scheidung wollte. Er war überzeugt seine Frau hätte ihn betrogen. Dann kam raus, dass er bei einer Nutte war und ohne Gummi mit der gepoppt hat, was sie vorher auch schon mit nem andren Kerl getan hat. Nun ist der Mann mit dem Sperma vom andern am Stecken zu seine Frau gewatschelt und hat da weiter gepoppt :ROFLMAO:


    achja, zum Thema: mein Freund ist der einzige der da ran darf, also wird das wohl nix
     
  • User 49007
    User 49007 (30)
    Sehr bekannt hier
    2.993
    168
    299
    Verheiratet
    3 Januar 2009
    #17
    Ok ..man gehe mal davon aus alle seine geteste...was bei einem 3er vielleicht..bei 10 in 1einem 3er der Fall ist!!!!

    Wer will schon in einer Supper rumstochern die nicht die eigene ist. Ich persönlich möchte das nicht! Find ich eklig.
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    3 Januar 2009
    #18
    Off-Topic:
    Finde ich ein berechtigter Einwand und kein Grund für eine negativbewertung :ratlos:



    Ich stehe 1. nicht wirklich auf 3er und würde es ziemlich unangenehm findn wenn da noch was von jemand anderem in mir wäre außer von meinem Partner.
    würde mir dann sowieso eher wie ein spermabehälter vorkommen wenn mehrere Sorten Sperma in mir wäre.
    Ist aber nur meine Meinung.
     
  • diskuswerfer85
    Sehr bekannt hier
    3.202
    198
    838
    in einer Beziehung
    3 Januar 2009
    #19
    Off-Topic:
    Mal der Biologe zum OT. Das geht leider nicht:smile:. Es gibt physiologische Mechanismen, die dafür sorgen, dass nur ein Spermium eindrigen kann. Die Eizelle wird dann sofort "verschlossen". Und selbst wenn es klappen würde, hätte man ja drei Haploide Genomsätze, das reicht leider auch nicht für Zwillinge.

    Andere Interessante OT Information: Es gibt durchaus einige Tiere wo die Weibchen sich in kurzer Zeit mit vielen Männchen paaren. Das ist ein selektionsmechanismus, da die Weibchen ja das beste Sperma suchen um ihren Fortpflanzungserfolg zu maximieren. DIe Spermien der verschiedenen Männer konkurrieren dann und nur das fitteste Spermium kommt an. Soviel zum OT:smile:


    Zum Thema: Reichlich dämlich, sowas in den Zeiten von Aids zu machen.
     
  • Soraya85
    Soraya85 (32)
    Meistens hier zu finden
    1.960
    133
    52
    vergeben und glücklich
    3 Januar 2009
    #20
    Off-Topic:
    Bei einer Eizelle stimmt das, ja........wodurch dann eineiige Zwillinge zwangsläufig den selben Vater haben müssen........aber (sofern ich es richtig vertangen hab) geht es um 2 unterschiedliche Eizellen, also zweieiige Zwillinge........da können die Väter durchaus 2 unterschiedliche sein........was aber beim Menschen sowieso sehr selten vorkommt, also dass innerhalb eines Zyklus mehr als eine Eizelle reif ist :zwinker:

    Ich hab aber von nocheinem interessanten Fall gelesen, wo die Mutter nach der Befruchtung einer Eizelle etwas später nocheinen Eisprung bekam (was wirklich äußerst selten vorkommt, normalerweise wird das heranreifen der nächsten Eizelle durch bestimmte Hormone die bei der aktuellen Schwangerschaft entstehen gehemmt!) wodurch sie dann im Endeffekt Zwillinge bekam, diese jedoch nicht zur selben Zeit (sondern das 2. einige Wochen später) geboren wurden :eek: Aber in dem Fall war der Vater glaub ich derselbe :grin:

    Ja, das stimmt :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste