Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • trina_maus
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2006
    #1

    SM,Vibrator im bett,nebenbei pornos??

    hey...
    mich interessiert es mal....
    worauf steht ihr so?!
    und ist es echt toll nen vibrätor beim sex einzubeziehen?!
    sm find ich ja in gewissem maße ok...also wenns mal einbizzl stürmischer und wilder ist....und einer die kontrolle hat...dann ne augenbinde und hanschellen und so....aber so ganz?!mit halskette und so?!hat da jemand erfahrung?!
    und wie siehts mit den schmuddeligen kleinen filmchen aus??macht das schärfer wenn man das nebenbei laufen hat und das was die sagen,nach macht??oder is das krank??!
    lg trina
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Sm
    2. Sm Stellung
    3. Welche Musik nebenbei hören?
    4. Appropos sm
    5. vibrator?
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2006
    #2
    Alles eine Frage des Geschmacks. Deswegen kann man nicht allgemein sagen "ja, ist geil, einen Vib einzubeziehen" oder das eben verneinen. Keine Ahnung, ob dich ein Porno nebenher schärfer machen würde... krank ist das nicht.
    Zu mir: Vib, weiß ich nicht. Porno nebenher - nein. Wenn, dann vorher einen Porno anschauen, aber nebenher will ich doch meinen Freund und mich hören und nicht irgendwelche Pornodarsteller. Und "richtiger" SM wär nix für mich, ich stehe eher auf Bondage und vor allem Rollenspiele, ein bisschen Haareziehen, Schläge auf den Hintern o.ä. darf aber gerne sein.
     
  • nomoku
    nomoku (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    103
    5
    nicht angegeben
    21 Juli 2006
    #3
    Du schreibst zwar "richtiger SM" in Ausführungszeichen, aber es gibt wirklich keinen richtigen oder falschen SM. SM ist einfach eine Ansammlung von Praktiken.
    Daher ist das immer missverständlich. Ich mag z.B. auch keine Frauen allzu hart schlagen (Peitschen, etc.), dafür mag ich um so lieber Demütigungen austeilen (natürlich auch Lob und Komplimente) und Befehle erteilen. Mache ich jetzt keinen "richtigen" SM?

    Die meisten, die SM mögen, werden nicht alle Techniken praktizieren bzw. praktizieren wollen. Daher sind alle SM-Techniken "richtiger SM" und darunter fallen auch Handschellen, an den Haaren ziehen oder einen kräftigen Klaps auf den Po.

    Der "Datenschlag" sagt z.B. folgendes:

    Was ist Sadomasochismus überhaupt?

    "Sadomasochismus" ist ein Dachbegriff für eine Vielzahl verschiedener sexueller Neigungen und Vorlieben, die sich alle irgendwie auf erotische Art mit Macht und Ohnmacht, Schmerz und Hingabe beschäftigen. Zu diesem Sammelsurium gehören zum Beispiel Fesselspiele ("Bondage"), Schlagspiele ("Flagellation") und Rollenspiele.

    Was genau den Sadomasochismus beschreibt, ist nicht klar definiert. Sadomasochisten selbst sprechen von "safe, sane, and consensual" (sicher, mit gesundem Menschenverstand, freiwillig) . Der US-Wissenschaftler Weinberg spricht von "erotic, recreational, and consensual" (erotisch, zur Erholung, freiwillig) . Der wichtigste Punkt ist bei beiden die unbedingte Freiwilligkeit ("Konsensualität") aller Teilnehmer. Diese Freiwilligkeit ist sozusagen die goldene Regel des Sadomasochismus.​
    aus: http://www.datenschlag.org/txt/smwid.html

    Tschööö, nomoku
     
  • _kaddü
    Gast
    0
    21 Juli 2006
    #4
    Wir haben schon pornos während dem sex geschaut und werdens bestimmt wieder tun.. erregend is das ja schon irgendwie..

    Handschellen und Augenverbinden is auch klasse :drool: Aber sm wäre wohl nich sooo mein fall :tongue:
     
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    21 Juli 2006
    #5
    Ich weiß, dass SM nicht auf schlichtes Schlagen etc. reduziert werden kann. Zu BDSM gehört ja eben auch Bondage&Discipline, und da stehe ich drauf. Demnach also nur auf ein Teilgebiet. Die Threadstarterin meinte mit "SM" aber, denke ich, eher "härtere" Gangarten, wenn man es so nennen möchte. Und wenn du im Alltag jemandem sagst, dass man SM macht, dann wird man groß angeguckt! Selbst wenn es nur um Fesselspielchen o.ä. geht. Die meisten verstehen unter SM eben nicht das Sammelsurium an Praktiken, sondern denken dabei wohl eher an eine Domina in Lack, die einen Typen mit der Peitsche unterwirft und schlägt.. auch wenn das nur bedingt der Realität entspricht.
    Und am nächsten Beitrag auf deinen siehst du auch: "Handschellen und Augenverbinden is auch klasse Aber sm wäre wohl nich sooo mein fall", dass die meisten den Begriff sehr viel enger fassen als er eigentlich ist.
     
  • BigTasty
    BigTasty (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    22 Juli 2006
    #6
    Zu der allgemeinen Abhandlung über SM hab ich wohl nichts mehr hinzu zu fügen.. :zwinker:

    Also kann ich da nur meine persönliche Erfahrung einbringen: Einen Vibrator beim Sex ein zu beziehen hab ich bisher nicht wirklich erlebt, hab nur meine Freundin mal mit einem netten vibrierenden Spielzeug verwöhnt und sie war einfach nur hin und weg... Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen ihn direkt beim Sex ein zu beziehen, da ich dabei lieber einfach nur sie "pur" spüren will und sie mich wohl auch und dabei noch ein Spielzeug zu benutzen stell mich mir etwas schwierig vor... Also zum Vorspiel gerne, mehr aber eher nicht :zwinker:

    Was SM angeht so hab ich da so meine speziellen Fantasien :cool1: Ich mag gern Rollenspiele mit Dom/Dev-Rollenverteilung, besonders den unterwürfigen Teil. Allerdings nur in der light version von SM, also leichte Schläge, fesseln, augen verbinden, knebeln, usw. sind absolut ok, aber keine starken Schmerzen oder weitergehende Praktiken. Eine 24/7- SM-Beziehung wär für mich absolut garnichts... Ich find es viel schönner, wenn es ab und an mal passiert und dann auch mal die Rollen vertauscht sind :zwinker: Aber nen Halsband ist doch nichts schlimmes:zwinker: ich kann mir sehr gut vorstellen, das auch in ein Rollenspiel einzubeziehen :zwinker:

    Zu Pornos: Nö, das muss echt nicht sein.. die allermeisten Pornos sind einfach nur Schrott (besonders die aus Deutschland^^) und die Pornos,die mir gefallen sind eher auf meine speziellen Vorlieben ausgelegt und würden meiner Freundin nicht gefallen, außerdem will ich überhaupt keinen Porno sehen, während ich mit meiner supertollen Freundin Sex habe, da will ich mich einzig und allein auf sie konzentrieren :zwinker:
     
  • koalase
    koalase (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    637
    101
    0
    Verlobt
    22 Juli 2006
    #7
    Vibrator: Machen wir ab und zu. Meist fängt er an mich mit dem Vibrator zu stimulieren (und will ihn dann aber irgendwann ersetzen :zwinker: ). Oder er kommt zB dazu, wenn mein Freund mich von hinten nimmt und ich mit dem Virbator meine Klitoris stimuliere.
    Wie es ist wenn mein Freund und ich AV haben und der Vibrator vaginal eingeführt ist, würde mich zum Bsp mal interessieren, aber das hat noch Zeit...

    Porno: Machen wir auch recht selten mal zur Anregung vorher oder als Wette "Wer zuerst die Finger nicht vom anderen lassen kann, muss..." :tongue:

    SM: Ab und zu Augenverbinden oder Hände fesseln (bisher immer nur mit Tüchern) und ein bisschen härter angepackt werden, hab ich bisher nie als SM definiert - aber wenn ihr meint...:grin:

    Wie gesagt alles dreis passiert jetzt nicht ständig sondern vielleicht 1 Mal im Monat.
     
  • anst77
    anst77 (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    22 Juli 2006
    #8
    Vibis + Dildos: sind bei uns meistens mit im Spiel :smile:

    Pornos: So 08/15 Pornos finde ich langweilig. Daskünstliche Gestöhne von den Silikonaufgepumpten Damen ist eher der Ablöscher. Und das Gerammel von den Herren :flennen:
    Finde aber gewisse Latex- Lack- Fetischfilme ganz nett und anregend :engel:

    SM Stehen beide auf Fesselspiele, Augenverbinden, Eiswürfel-
    spielchen.Mit Peitschen- und irgendwelchen Hündchenspiele
    haben wir nichts am Hut.
     
  • BlueHai
    BlueHai (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2006
    #9
    Also ich und meine Freundin haben auch gern Rollenspiele und SM-Pratiken! Fesseln, Augenbinde,Knebel, Halsband, Spanking!
    Sie ihn der Hündchenstellung fixiren und dann von hinten zu nehmen und gleichzeitig mit dem Vibrator oder Dildo voren bearbeiten macht uns beide Megageil! kommt aber nur 1-2 mal im monat vor das es was besonderes ist und bleibt!

    Pornos schauen wir hin und wieder an und danach haben wir normalen sex, bei uns zählt der Porno als Anregung.
     
  • Babe1408
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    nicht angegeben
    10 September 2006
    #10
    hm, also mein Freund und ich haben uns auch grad nen Vibrator bestellt und wollen das mal probieren. Ich finds aufregend und denk das mir das eher gefällt. Aber andren bestimmt auch nicht.... Pornos find ich okay. Krank ist das auf keinen Fall!!!!
     
  • User 38494
    Sehr bekannt hier
    4.075
    168
    528
    Verheiratet
    10 September 2006
    #11
    dann geht uns das so wie kaddü.

    für sm haben wir auch beide keine ader.
    nur kleinere verwöhnungen wo der andere sich nicht wehren kann, aber das ist ja wohl alles andere als sm.
     
  • Ian_Curtis
    Ian_Curtis (44)
    Verbringt hier viel Zeit
    189
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 September 2006
    #12
    ist doch allles toll. solange es beiden gefällt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste