• Lita
    Gast
    0
    9 August 2004
    #21
    Hab auch schon öfters mal die smse von ihm gelesen. Aus reiner Langeweile und'n bissel Neugier! Er ist auch immer im selben Zimmer, von daher weiß bzw. sieht er's ja. Was dagegen gesagt hat er noch nie.
     
  • Bruci
    Gast
    0
    9 August 2004
    #22
    Also mir ist es ziemlich gleich wer meine SMS liest. Kann meinet wegen auch jeder lesen da da sowieso kaum was interessantes drin steht.
    Bei mri und meiner Freundin ist das so, das wenn wir das Handy haben auch mal die SMS lesen wenn uns danach ist. Gefragt wird nichtmehr da sowieso klar ist das der andere das lesen wird :grin: kA... Streit deswegen gab es auch nie
     
  • User 12529
    Echt Schaf
    12.943
    598
    8.069
    in einer Beziehung
    10 August 2004
    #23
    handys gehören für mich genauso zur privatsphäre wie tagebücher.

    wenn jemand ungefragt und unerlaubt oder unaufgefordert an mein handy geht, könntsch dem/der glatt eine scheuern.

    tagebuch (hab eins, aber ewig nich reingeschrieben) ist genauso tabu, aber die reaktion wenn doch wer drin liest um einiges krasser...

    da haste recht. wenn man der person, die lesen möchte, genug vertraut, kann man ihr aber auch sagen, dassdie sms von XYZ nicht gelesen werden sollen. vielleicht mit dem einwand, dass XYZ grad probleme hat, die den leser nix angehen.
     
  • oskaosaka
    Gast
    0
    10 August 2004
    #24
    also ich würde auch NIE die SMS oder anrufliste von meiner frau kontrollieren!! das gehört für mich in die kategorie "briefgeheimnis" es geht mich absolut nichts an. und andersherum genauso!!
    außerdem kann man (bzw. der partner) einige (harmlos gemeinte) SMS auch einfach falsch verstehen!!!
     
  • Celina83
    Celina83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.336
    121
    0
    Verheiratet
    10 August 2004
    #25
    Vielleicht hab ich ja Geheimnisse? Vielleicht eine Geschenkidee? Irgendeine Telefonnummer von einem Hotel? Oder einen Freundin schreibt mir Vertrauliches? Oder er könnte was falsch verstehen? Dazu 2 Beispiele:

    - Ich habe vor Jahren mal meine Anruflisten durchgecheckt und bin nachts versehentlich auf die Anruftaste gekommen, dabei habe ich einen alten Freund angerufen. Als mein damaliger Freund die Anrufliste sah, hat er sich dermaßen aufgeregt, dass ich diesen Freund nacht (!!!) angerufen habe (längere Vorgeschichte) und wollt mir das mit dem Versehen nicht glauben...

    - Ein damaliger Bekannter fand es total witzig 2deutige SMS zu verschicken (hab nicht darauf geantwortet) und so wurde es wieder zu einem Missverständnis, da mein Freund damals dachte ich würde dem schreiben...

    Tja und sowas muss ich nicht haben...

    lg
    cel
     
  • Falcon4
    Falcon4 (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    161
    101
    0
    Verheiratet
    10 August 2004
    #26

    Kann mich dem nur anschließen - ein bissl Privatsphäre muss sein - man will ja schließlich nicht seine Persönlichkeit aufgeben, nur weil man zusammen lebt :zwinker: !
     
  • User 15156
    User 15156 (33)
    Meistens hier zu finden
    3.421
    148
    188
    Verlobt
    10 August 2004
    #27
    also ich les nicht einfach ohne zu fragen die sms von meinem freund.wenn er es mir erlaubt ok. ich würds ihm auch erlauben,hab da kein problem damit. es geht ja nicht um die sms sondern,dass ich ihm nicht hinter dem rücken hinterherschnüffle.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (37)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    10 August 2004
    #28
    @Lucian: Ich hab das darauf bezogen, wenn er nicht fragt. Sollte er mal fragen, würde er garantiert dürfen, außer nette Schimpf-Sms von meiner Mutter wäre da eh nichts zu finden außer seiner eigenen. :zwinker: Aber ich stimme da mit ShavedGirl überein: Das gehört z meiner Privatsphäre und ich werde mich nicht aufgeben für diese Beziehung. Er darf ja auch nciht in meinen Schränken wühlen oder so... Das einzige, was er darf, was ich sogar möchte, ist, dass er mein Tagebuch liest - auch ungefragt. Das dient bei uns öfter dazu, dass ich ihm besser vermitteln kann, wie ich mich gerade fühle.
     
  • Michell
    Michell (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    Verliebt
    10 August 2004
    #29
    Briefgeheimnis

    In dem Handy der Freundin rumstöbern ist genauso als würde ich ihre Post auf machen!! Soetwas macht man einfach nicht, fertig!!
     
  • ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit
    247
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 August 2004
    #30
    mit dem passenden ahnung... schon passiert. und leider dann auch zu recht. sie brach mein vertrauen mit fremdknutschen, und ich ihres mit dem blick ins handy. ergebnis ist das wir da immer noch probleme mit haben. und vielleicht wird es der grund der trennung.

    bitter sowas. man sollte handys wieder abschaffen....
     
  • John Slim
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Verheiratet
    10 August 2004
    #31
    Eine Zeitlang bekam ich ständig SMS....So nach dem Motto...Eine alte Bekannte möchte Dich mal wiedersehen....jemand den Du kennst ist total verliebt in Dich...Hast Du mich nicht mehr lieb?...bis zu eindeuig zweideutigen Angeboten. Worher Mann /Frau meine Nummer hatte, weiß ich nicht, habe meine Videothek im Verdacht. Zum Glück vertraut mir meine Frau und ich habe ihr die SMS auch immer gezeigt. Einmal sogar um 3 Uhr in der Nacht (wo mich die Frauen nicht alleinließen).Wenn ich aber eine total eifersüchtige Frau hätte, wäre es das vielleicht gewesen. Also mein Tipp...Handy des Partners besser nicht anfassen !!!
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    10 August 2004
    #32
    hm was könnte es sein was jemand anderes als ich von meiner Freundin erfahren dürfte?? vielleicht eine Überraschung für mich die sie ohne weiteres nicht alleine auf die Beine stellen könnte.. vielleicht ist sie aber auch traurig und unzufrieden mit der Beziehung und meint sich mal Rat von Aussen holen zu müssen.. ja es könnten viele dinge sein.. Positiv wie auch Negativ..

    Wenn es was Negatives ist.. Wäre es nicht ohnehin irgentwann rausgekommen?? Wenn es was Positives ist.. dann ist es halt schade um den Überraschungseffekt...

    Aber ist es wirklich ein Vertrauensbruch der den Schlußstrich nach sich zieht?? Wegen ner SMS würde ich niemals die Flinte in Korn werfen.. :grrr:
     
  • Faerie
    Gast
    0
    10 August 2004
    #33
    Ich schau auch nicht in das Handy meines Freundes. Auch wenn ich super neugierig bin, dass schaffe ich dann doch noch. Ich weiß nicht Mal, ob er überhaupt Nachrichten von mir hat, oder ob ihn sowas überhaupt etwas bedeutet. Keine Ahnung :cry:

    Aber ich würde da nicht reinschauen. Habe ich bei meinem Ex auch nicht getan. Einmal habe ich nur so aus Spaß gefragt gehabt, ob ich Mal in sein Handy schauen darf und er hat es mir so schnell in einem so scharfen Ton verboten, dass ich mich richtig erschrocken hatte und dass hatte er gemerkt, also zeigte er mir "die" Sms lieber selbst. Es war eine von der Tusse, mit der er mich betrogen hatte, in der stand, dass es traurig ist, dass sie (beide) ihre gefühle niemals zeigen könnten, da sie doch so stark sein....
    Das hat mich umgehauen. Ich habe niemals wieder gefragt, ob ich Nachrichten lesen darf!

    Also lasst es auch, es könnte einem nur verletzten.

    Vertrauensbruch? Na ja, es kommt wohl auf den Partner drauf an. Wenn mein Freund mein Handy durchwühlen würde, hätte ich da kein Problem mit und das weiß er, aber ich würde es nicht tun. Aber ich weiß auch nícht, ob ich es dürfte.
     
  • pussylight
    Verbringt hier viel Zeit
    163
    103
    1
    nicht angegeben
    10 August 2004
    #34
    das würd mich auf deutsch gesagt tierisch ankotzen und da werd ich echt zum tier wenn ich's merken würd :angryfire
     
  • december
    december (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    889
    101
    0
    in einer Beziehung
    10 August 2004
    #35
    Ich bin zwar meist neugierig und habe auch schon mal gekuckt wer ihm geschrieben hat aber nicht was. Da ich das selber auch nicht mag und nicht möchte. Wenn man es sich sagt okay aber ansonsten ist das sein Ding wer ihm was schreibt. Und so auch bei mir. Das Handy ist eben doch Privatsache
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    10 August 2004
    #36
    sms, handy allgemein, pda, notebook, email, post und geldbörse gehören zur privatsphäre, die unter allen umständen zu respektieren ist. ich fühle mich z.b. nicht wohl, wenn ich mit einem fremden handy telefonieren muss.
     
  • 10 August 2004
    #37
    Da SMS Nachrichten schon eine Art Brief sind, sollte man sie nicht lesen, um die Privatsphäre des jenigen zu schützen!
    Ich erachte es schon als Vertrauensbruch!
     
  • Joe76
    Gast
    0
    10 August 2004
    #38
    Ich krame in den Privatsachen meiner Freundin grundsätzlich nie rum. Ich würde verdammt sauer reagieren, wenn meine Freundin es machen würde. Mein Vertrauen ihr gegenüber, hätte einen Knacks weg.
     
  • jona
    Gast
    0
    11 August 2004
    #39
    Mein Freund macht das immer bei mir aber das stört mich nicht im geringsten :blablabla
     
  • Icey
    Verbringt hier viel Zeit
    284
    101
    0
    Single
    11 August 2004
    #40
    SMSe. eMails, Briefe, Tagebuch, Anrufe, Gespräche etc. gehören in die Intimsphäre eines jeden Menschen. Deshalb gibt es auch entsprechende Grundrechte. Gerade in einer (funktionierenden) Partnerschaft sollte dies respektiert werden. Wenn dies nicht geschieht, so ist das für mich ein Zeichen von Misstrauen, krankhafter Eifersucht und im Extremfall von einer nicht mehr funktionierenden Beziehung.
    Nicht nur auf Liebe, sondern auch auf Vertrauen baut sich eine Partnerschaft auf! Wie desolat muss diese sein, wenn ich mir das Recht raus nehmen muss, in die Intimsphäre so einbrechen zu müssen???

    In dem Fall seid ihr Euch ja auch einig und habt es sicher vorher schon geklärt...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten