• MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    10 Oktober 2004
    #21
    Mir ist es schnurzelpieps egal. Wenn ich mit Halloween nichts zu tun haben will, dann kann ich auch dämliche Kürbisse und Co übersehen und von diversen Partys fernbleiben - so what?
     
  • CreamPeach
    Gast
    0
    10 Oktober 2004
    #22
    ganz genau...ich übersehe es auch einfach *g*. leider wird das mit karneval etwas schwieriger- den hasse ich ebenfalls abgrundtief ;-)
     
  • Pfläumchen
    Verbringt hier viel Zeit
    2.192
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 Oktober 2004
    #23
    ich bin auch fürs abschaffen!!
    1.hab ich mit dem müll eh nix zu tun
    2. sind wir hier nicht in amerika... zum glück
    3. is das eh nur ein billiger abklatsch von dem, was in amerika an halloween läuft
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.201
    Verheiratet
    10 Oktober 2004
    #24
    Ich bin ein toleranter Mensch. Aber die doofen Kürbisse sind halt schon schwer zu übersehen! und Halloween besteht ja darinn Leute reinzuziehen, die nichts damit zu tun haben wollen.
     
  • starshine85
    Verbringt hier viel Zeit
    3.261
    121
    2
    nicht angegeben
    10 Oktober 2004
    #25
    das alles is e nur von amerika vor einigen jahren zu uns gekommen. so schnell wird das glaub ich, nicht abflauen-so wie nikolaus (aber der war ja ein hl.).
    so schlimm is das ganze nicht, verkleiden tu ich mich nicht, is halt so ein tag-wie jeder andere auch.
     
  • 10 Oktober 2004
    #26
    Abschaffen! Jede weitere Amerikanisierung beraubt uns unserer nationalen Identität.
     
  • Marla
    Marla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    10 Oktober 2004
    #27
    .. hast ja sogar nen englischen nick... bööööses amiland
     
  • User 20345
    User 20345 (40)
    Meistens hier zu finden
    1.653
    133
    49
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #28
    Halloween ist keine Erfindung der Amerikaner...es ist ein uraltes keltisches Fest mit Hintergrund.

    Leider hat es einiges an seiner ursprünglichen Bedeutung verloren, seit dem es von den Amis kopiert wurde. :frown:

    Ich würde lieber Halloween feiern und den Karneval abschaffen, den viele eh nur dazu benutzen, sich sinnlos zu besaufen.


    Das Teufelchen
    BEL
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.119
    173
    2
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #29
    Ich weiß nicht woran es liegt..

    Aber ich habe bei uns (bzw bei meinen Eltern) noch kein bisschen was von irgendwelchen Streichen erlebt oder überhaupt Kinder, die an die Türen kommen..

    (Das passiert(e) nur an St. Martin..so, wie immer, seit ich denken kann..)
     
  • Shin-Ai
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    Single
    11 Oktober 2004
    #30
    naja, das ist ja irgendwie auch klar... :zwinker:

    schließlich würde ich das ganze eher als "wunschkind" der entsprechenden industriezweige bezeichnen...

    zwar gab's auch vorher vereinzelt kleine "halloween-parties" in meinem bekanntenkreis, aber sooo beliebt war's ganze hier eigentlich nie ! :rolleyes2


    auch ich bin der meinung, dass das ganze grösstenteils nur geldmache und damit an sich auch überflüssig ist... ! :grin:
     
  • deBergerac
    deBergerac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    11 Oktober 2004
    #31
    Wenn ich das Wort abschaffen in diesem Kontext lese, dann frage ich mich ob diejenigen die sowas fordern nur feiern wenn sie staatlicherseit eine Genehmigung oder Aufforderung zum Partymachen haben und ansonsten auch zum Lachen in den Keller gehen...
    Macht es nicht mit, dann ist es gut. Sachbeschädigungen sind übrigens kontextunabhängig unter aller Sau, ganz egal ob Halloween oder Hexennacht.
     
  • Marla
    Marla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #32
    wenn man "halloween" tatsächlich als hexennacht feiert, glaube ich nicht das jemand sachbeschädigungen begeht.
    Halloween vor 2 jahren war für mich die friedlichste nacht die ich in meinem leben verbracht habe. dabei geht es auch darum den verstorbenen zu gedenken, und es ist im "Hexenglauben" der anfang des neuen jahres.
    gut, zugegeben, manchmal wird dabei auch etwas zerstört und es ist erwünscht... dabei handelt es sich aber um alte eigene dinge die man ablegen möchte! zum beispiel ein aschenbecher zerschmettern als symbol dafür mit dem rauchen aufzuhören. das bleibt aber jedem selbst überlassen und jeder handhabt es anders.
    "tu was du willst, solang du niemandem schadest"
     
  • deBergerac
    deBergerac (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Single
    11 Oktober 2004
    #33
    Kann sein, das der Brauch nicht in ganz Deutschland bekannt ist, aber Hexennacht ist nicht Halloween, sondern die Nacht vom 30. April. Da ist es Brauch "hexen zu gehen", sprich Streiche zu spielen (ohne Süßigkeiten zu sammeln). Nur das hat sich in den letzten Jahren in den Ausmaßen verändert - Das hat aber nichts mit "trick or treat" zu tun.
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    11 Oktober 2004
    #34
    Neiiiiiiin,nicht abschaffen. An Halloween gibt's die geilsten Paties überhaupt :grin:
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    11 Oktober 2004
    #35
    hm, als Heide müsst ich ja für heidnische Kulte sein, aber weg mit so'n Scheiß und wenn wir schon dabei sind, kriegt der Weihnachtsmann wieder sein altes grün/weißes Kostüm und gibt sein Trikot powered by Coca-Cola bei der Altkleidersammlung ab :smile:
     
  • Marla
    Marla (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.437
    123
    1
    nicht angegeben
    11 Oktober 2004
    #36
    ok... hab es jetzt aber darauf bezogen halloween wie eine "hexe" zu feiern... nennt sich dann samhain :zwinker:
     
  • Trogdor
    Trogdor (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    12 Oktober 2004
    #37
    Abschaffen? Wie willst Du etwas abschaffen, was ja gar kein offizieller Feiertag ist? Den Leuten verbieten sich zu verkleiden? Ich sehe ehrlich gesagt nicht so ganz den Sinn der Frage, da es keine Instanz gibt, die den Leuten verbieten kann, was sie feiern, kann man Halloween so wenig abschaffen wie einfuehren.
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    12 Oktober 2004
    #38
    Ist mir sowas von Schnuppe.
    Mach da nicht mit und außer der allgegenwärtigen Werbung/Deko in Geschäften/etc. hab ich davon auch noch nie was mitgekriegt.
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    12 Oktober 2004
    #39
    hau wech die scheisse :eek4:
     
  • cat85
    Gast
    0
    12 Oktober 2004
    #40
    also ich freue mich drauf...in Deutschland habe ich es noch nie gefeiert...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten