• evi
    evi
    Gast
    0
    19 April 2004
    #61
    Hast du ihm das schon einmal gesagt?

    evi
     
  • alexa23
    Gast
    0
    19 April 2004
    #62
    Um mal wieder zum thema zu kommen:

    Ich hab auch nicht alles gelesen zumindest das letztere nicht.

    Trotzdem: irgendwie hab ich das gefühl dass du dich mit aller gewalt an einen "strohalm" klammerst den es da einfach nicht mehr gibt nähmlich (zumindest von seiner seite aus)aufrichtige liebe genau so unschuldig und vertrauenswürdig wie damals als noch alles Ok war, denn darauf passiert jede Beziehung nun mal.

    Ich kann nicht beurteilen ob er dich noch liebt oder nicht, aber ich bin mir nicht sicher ob da überhaupt noch liebe existiert.

    weißt du zwischen liebe und gewohnheit ist nur ein schmaler grad und oft verwechselt man beides mit einander.

    und wenn einmal die gewohnheit überhand nimmt, klammert man sich mit aller macht an diesen Stohhalm den ich oben schon mal erwähnt habe.

    mein tipp:
    egal wie schwer es dir fällt (geld sollte keine rolle spielen) lass ihn gehn, nicht seinertwillen sondern euch beiden zu liebe, denn eins kann ich dir sicher sagen aus erfahrung, er wird dir das wahrscheinlich nie verzeien besser gesagt lässt er dich das alles spüren, wie auch immer.

    ich denke du hast ihn schon verloren und hast somit schon genug für deine fehler bezahlt.

    liebe grüße
     
  • Angel312
    Kurz vor Sperre Themenstarter
    752
    0
    0
    Verheiratet
    19 April 2004
    #63
    ich werde jedenfalls weiter um ihn kämpfen. werde ja merken ob es noch sinn hat. ich hoffe nur das er wenigstens so ehrlich zu mir ist und sich endlich mal mit mir hinsetzt und mit mir redet. ich werde auf jeden fall berichten wie´s weiter geht.

    liebe grüße@all,angel312
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten