• Maria2012
    Maria2012 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #21
    na ja, stimmt schon! Komisch is es echt! Aber ich hätt eher gehofft, dass er sich drauf einlässt, und es auf sich zu kommen lässt. Einfach alles ein Wenig offen lässt weißt du! Aber er sagt strikt: das darf jetz nicht sein! Und das passt mir irgendwie überhaupt nicht in den Kram! :geknickt:

    na schön, kann mir bitte dann irgendwer beibringen, wie das mit den Gefühle-Steuern von statten geht. Denn schön langsam irritiert mi des gewaltig, dass ich das nicht beherrsche!
     
  • Viktoria
    Viktoria (33)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #22
    @Maria2012:

    Also ich denke, man kann einfach NIE etwas defintiv ausschließen.

    Möglich, daß es ihm nicht in den Kram passt, aber letztendlich kann man Gefühle NICHT steuern.

    Deswegen unterscheiden sie sich vom Verstand. Sie sind nicht beeinflussbar.

    Wenn man von jemanden verlassen wurde und der Schmerz dann sehr tief sitzt, wünscht man sich auch nichts sehnlicher, endlich diesen Schmerz im Herzen nicht mehr zu spühren, weil es so unsagbar weh tut.
    Aber man quält sich weiter, WEIL die Gefühle nicht steuerbar sind und sich nicht weggnehmen lassen. Sie sind trotzdem da, ob unerwünscht oder nicht.

    Ich denke mir einfach:

    Liebe geht ihren eigenen Weg.
    Sie herrscht bis ans Ende der Zeit.
    Aber du wirst niemals wissen, welcher ihr nächster Schritt sein wird.
    Du kannst es versuchen, aber es ist unnütz zu fragen.
    Man kann sie nicht kontrollieren.
    Liebe geht ihren eigenen Weg.
     
  • Maria2012
    Maria2012 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #23
    tja, jetz stellt sich nur noch die Frage: soll ich mit ihm den Moment genießen, abwarten, verletzt werden (oder auch nicht, je nach dem, wie sich alles entwickelt) sprich: Risiko!

    Oder lieber auf Nummer Sicher gehn, alles abbrechen, bereuen usw.

    Mein Gott, ich bin so ein Entscheidungsmuffel, es is sagenhaft! Immer diese Scheiß-Entscheidungen, die gehn mir sooo auf den Wecker! :mad: :mad: :mad: :cry:
     
  • Viktoria
    Viktoria (33)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #24
    Mir geht es momentan nicht anders als dir.

    Ich werde jeden Augenblick eigentlich mit einer ähnlichen Entscheidung erneut konfrontiert.

    Der Mann, in den ich verliebt bin, sagt zu mir auch, ihm würde das "Kribbeln" im Bauch fehlen und mehr als Freundschaft würde nicht drinnen sein.

    Doch ich gebe nicht auf. Weil ich IHN einfach nicht aufgeben will.
    Wir haben uns im Chat kennengelernt und uns bisher nur einmal getroffen. Ich habe ja nicht erwartet, daß er sich auch gleich so in mich vergucken würde.
    Darum habe ich die Hoffnung, daß wir uns erstmal besser kennenlernen und uns öfters mal treffen und etwas unternehmen. Wir haben uns ja echt total gut verstanden, haben viel gelacht und geredet. Und er fand den Tag auch genauso so schön, wie ich.

    Ich hoffe, daß wir uns einfach weiter kennenlernen, eine gute Freundschaft aufbauen. Und vielleicht wendet sich ja doch noch einmal das Blatt, daß der Moment kommt und er sich mehr mit mir vorstellen könnte. Vielleicht kommt ja doch noch einmal irgendwann das Kribbeln.
    Immerhin kennt er mich ja im Grunde noch nicht so gut. Das kann ich verstehen. Aber wir haben uns echt gut verstanden, es war so schön, und daß gibt mir die Hoffnung an dieser Geschichte.

    Und darum ist meine Entscheidung, daß ich NICHT aufgebe.
    Ich bleibe an der Sache dran und nähre sie.
    Ich versuche es einfach locker zu sehen, auch wenn es mir schwer fällt, da bei mir Gefühle drinnen sind ...

    Ich will dir damit eigentlich nur sagen: Hör auf dein Herz! :herz:
    Es zeigt dir immer den Weg!
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Mai 2006
    #25
    also ich würde erstmal langsam machen...
    und erst mich drauf einlassen, wenn ich mich wohlfühlen würde damit...

    klingt nach klassischem druck.. und ich persönlich denke ohne druck entscheidet es sich leichter :zwinker:

    entscheidungsmuffel? du hast zweifel und zweifel sind zweifel..
    warte doch lieber bis du sicher bist und vertrauen kannst.. :zwinker:
     
  • Maria2012
    Maria2012 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #26
    also ich finde,das hast jetz wirklich schön gesagt! Da könnten sich manche über 30jährige eine Scheibe von dir abschneiden! :!_alt:
     
  • büschel
    Gast
    0
    27 Mai 2006
    #27
    :zwinker: :smile:
     
  • Maria2012
    Maria2012 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #28
    @Büschel: wenn ich warte, bis ich mich wohlfühle und es bestimmt weiß, dann wart ich, bis ich grau bin! Bei mir gibts in dem Sinn nur: Risiko oder Nr. Sicher! Des geht nit anders! Mir is grad bei meiner letzten Bekanntschaft fast des gleiche passiert! Habs abgebrochen, und furchtbar bereut!
     
  • lovely
    lovely (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    456
    101
    0
    Single
    27 Mai 2006
    #29
    Mach Dich nicht verrückt :zwinker: Hör auf Deine innere Stimme. Du kannst eine Entscheidung treffen, ganz gleich wie stark Deine Gefühle auch sein mögen. Am Ende ist es doch so, dass ein guter Freund immer ein Gewinn sein wird.
     
  • Maria2012
    Maria2012 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    27 Mai 2006
    #30
    wenn er denn ein guter Freund ist!

    Und: unter "den Moment genießen" versteh ich: einfach auf sich zu kommen lassen!

    Also widerspricht er sich da! Meine Güte, ich denk einfach zu viel nach!
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    27 Mai 2006
    #31
    oups ne sorry. Hatte ich nicht. Find ich aber dämlich von ihm. Ich meine Beziehungen sind doch mehr als nur aufeinanderhocken. Dumm wenn man sich einen (potentiell) tollen Partner entgehen lässt.
    Liebe Grüße und alles Gute
    Bikkje:herz:
     
  • tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    616
    0
    0
    nicht angegeben
    28 Mai 2006
    #32
    Meinst Du mich? :smile:

    Sicher ist es schöner, wenn jemand Verständnis für die eigene Haltung hat, als wenn er die Lupe auf den unangenehmen Teil richtet. :zwinker:

    Mach, was Du denkst. So oder so, ist alles in Ordnung. Aber auch die Entscheidung, eine Entscheidung jetzt nicht zu fällen, ist eine Entscheidung.

    Freu Dich über jeden Fehler, den Du machst, denn aus jedem Fehler kannst Du lernen.

    Die Kunst ist nicht, Dir jedesmal von anderen sagen zu lassen, was die "richtige" Entscheidung ist, sondern Dich zu ermutigen, selbst Deine Entscheidungen zu fällen und daraus zu lernen.
     
  • Maria2012
    Maria2012 (37)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    548
    101
    0
    vergeben und glücklich
    28 Mai 2006
    #33
    ja jetz schon!!! :zwinker:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten