Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  • Ryan|83
    Ryan|83 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    443
    101
    0
    Single
    29 Mai 2006
    #21
    Viktoria.. du hast eine Art die is heutzutage selten.. und auf Verständnis wirste selten treffen.. aber ich sag dir was...
    Wenns nichts für dich ist dann is das ok.. man sollte dich so mögen wie du bist.. denn wenn du dich nun für ihn verbiegst.. wird das meist kein gutes ende nehmen...

    Achja.. ich find deine Einstellung toll.. mir geht es so ziemlich genau so..!

    Viel glück weiterhin
     
  • ullachen
    Gast
    0
    29 Mai 2006
    #22
    Ändern würde ich mich nicht, für niemanden! Das würde ja bedeuten das ich meine eigene Identität ablegen würde um jemand anderen mit aller Macht zu gefallen! Entweder er akzeptiert Dich wie Du bist oder er ist der falsche Partner!
     
  • timbo
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    101
    0
    Single
    30 Mai 2006
    #23
    Wie wär's wenn du dich einfach mal von ihm auf eine Party mitnehmen lässt und berichtest wie's dir gefallen hat?:zwinker:
     
  • Viktoria
    Viktoria (33)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #24
    Ihr habt ja Recht ... ich werde sicherlich ein paar Mal mit ihm mitgehen, sei es alleine oder mit seinen Freunden ...

    Ich brauche eben auch Zeit zum Nachdenken ... ich grübel immer zuviel und habe schnell Zweifel.

    Also erstmal, ich käme damit zurecht, daß er so ist. Das habe ich ja schon versichert.

    Ich würde auch ab und zu mit ihm gehen, damit wir was machen, was ihm Spaß macht. Vielleicht macht es mir ja auch Spaß, weil er da ist. Mit ihm kann man echt Spaß haben, bestimmt auch da.

    Und er sagte ja auch mal, daß es sicher auch "nur-uns-zwei-Tage" geben würde, wenn er mal eine Freundin hat.

    Also das sieht ja nach einem guten und fairen Kompromis aus.

    Okay ... also ich werde offener sein und ihn ruhig auch begleiten. Dann haben wir ja etwas gemeinsam, was ihm Spaß macht. Vielleicht mir sogar auch.
    So komme ich ja auch unter Leute, was mir fehlt.

    Ich werde mich nicht verändern, aber eben offener werden, mich zumindest mal umschauen, also schnubbern. Mir selbst treu bleibe ich auf jeden Fall.

    Danke für eure Antworten, sie haben mir geholfen.
     
  • User 57756
    kurz vor Sperre
    523
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #25
    Das wird kein gutes Ende nehmen, hör auf meine Worte.

    Ich selbst war früher der Partygänger, mittlerweile gehe ich lieber gemütlich mit Freunden einen Trinken, also Bars und Kneipen oder Daheim.

    Hatte früher selbst die Erfahrung gemacht gehabt mit eienr die eher das krasse Gegenteil was dies angeht war.

    Es wird evtl. am Anfang so klappen, aber auf Dauer wird das zwischen euch beiden nicht gut gehen, da ihr einfach zu unterschiedlich seit.

    Erspare dir selbst Leid.
     
  • User 48403
    User 48403 (50)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    30 Mai 2006
    #26
    Victoria,

    Ich bewundere Dich zunächst mal, dass Du Dich in Deinem Alter nicht einfach so gedankenlos den Trends und Hypes mitschleifen lässt, nur weil andere es machen oder so haben wollen. Du bist Dir selbst treu, und das solltest Du auch bleiben. Ich wusste auch schon relativ früh, was ich wollte und was nicht. Ich hab vieles ausprobiert und vieles war auch nicht mein Ding. Ich ging zwar früher viel in Discos und Kneipen, aber es wurde nach einiger Zeit einfach langweilig und habe mich anderen Dingen gewidmet, die mir fürs Leben eine bessere Bereicherung erschienen.
    Man soll sich nie für jemanden verbiegen. Unter anderem finde ich den Ausdruck "Partymaus" ziemlich abwertend, klingt tussi- und schlampenmässig, und das willst Du mit Sicherheit nicht sein, oder? Und dass Du von Alk und Glimmstengel fernbleiben kannst, dafür verdienst Du meinen vollen Respekt.
    Wenn ich dann so Dinge von anderen höre mit Party-Sauftour-Gehabe, die das dann auch noch so interpretieren "sonst verpasst man was", kann ich nur sagen: Toll! Und das nennen die dann Bereicherung fürs Leben! Ehrlich gesagt, unter Horizonterweiterung versteh ich was anderes:schuechte_alt: Hatte schon mit solchen Leuten zu tun gehabt, und hatte mich auch ganz schnell aus dem Staub gemacht....Ich war mit meiner Einstellung auch auf wenig Verständnis gestossen, denn:

    - ich bin kein Partylöwe
    - ich hau mir nicht die Birne mit Alk voll
    - ich rauche nicht
    - ich gebe mich nicht für ONS her
    - ich brauche keine Statussymbole wie Markenklamotten und Handy

    Aber: Ich bin das, was ich bin, ich will nicht was sein, was ich nicht sein will nur anderer Leute Willen. Und ich musste mich damit echt bei vielen Leuten durchsetzten, und es war nicht immer leicht.
    Auch viele Frauen wollten mich umformen - aber nicht mit mir.

    Das man innerhalb einer Beziehung dem anderen zuliebe das eine oder andere ändert, ist klar, aber man soll nicht sein eigenes Ich verändern, es sei denn, man ist sehr labil und naiv.

    Deshalb mein Rat: Bleib das, was Du bist, wenn Du damit zufrieden bist und ändere nur das, was Du für angebracht hältst. DU BIST DU SELBST! und das ist das Wichtigste im Leben.

    Sorry, wenn ich Dir das so ins Gesicht sage: Der Typ, in den Du verknallt bist, ist nix für Dich, denn zw. Euch liegen Welten. Dass er feieren will, ok, sein Ding, aber ich glaube nicht, dass Du begeister darüber sein wirst, wenn er regelmässig verkatert mit nem Filmriss bei Dir antanzt. Deshalb überlege Dir gut, auf was Du Dich einlässt. Ich halte es sogar für gut möglich, dass er, nur um seines eigenen Ego willen und um bei Kumpels anzukommen, aus einer grauen Maus eine Partymaus machen zu wollen.
     
  • Viktoria
    Viktoria (33)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #27
    Hey Leute, es hat sich gerade erledigt!


    Er sagte mir eben im ICQ klar und deutlich, daß er sich nicht mehr zwischen uns vorstellen kann und er auch kein Bedürfnis danach hat, sich mit mir zu treffen.

    Könnt den Thread schließen!

    Man, ich bin aber auch so dumm ...
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.914
    0
    2
    Single
    30 Mai 2006
    #28
    Wieso solltest du da jetzt deshalb "dumm" sein? :confused_alt: Ist doch nicht deine Schuld, daß er sich - warum auch immer - nicht "mehr" vorstellen kann.

    Glaub mir, so ziemlich jeder hat schonmal (die meisten mehr als einmal...) einen Korb gekriegt. Aber das heißt nicht, daß man gleich blöd wäre, nur weil man sich Hoffnungen gemacht hat und die Verliebtheit nicht auf Gegenseitigkeit beruhte. Das kommt vor. Kein schönes Gefühl, aber auch kein Grund für Selbstzweifel. :schuechte_alt:
     
  • Kuri
    Kuri (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.774
    123
    2
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #29
    Ich finde das auch nicht dumm... sondern sogar gut, dass du dir Gedanken darüber gemacht hast. Theoretisch können ja zwei sehr unterschiedliche Menschen durchaus eine (gut funktionierende) Beziehung führen, sofern beide sich mit den Interessen des anderen einigermaßen abfinden und man sich auch mal auf etwas anderes einlässt, damit das Ganze sich ausgleicht... von daher hättest du mit deinen Gedanken zu dem Thema schon mal ein Basis geschafft. Aber dazu gehören eben immer zwei. Er mag anscheinend keine Kompromisse (jedenfalls nicht am Anfang) eingehen, und da scheitert es dann... das liegt auf jeden Fall nicht an dir!
     
  • Blue84
    Verbringt hier viel Zeit
    25
    86
    0
    nicht angegeben
    30 Mai 2006
    #30
    ach, Kopf hoch. Da wird sich schon noch 'n anderer finden...:downunde_alt:
     
  • Äffchen
    Äffchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    103
    4
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #31
    hey du bist nicht dumm!
    wenn jemand dumm ist, dann er, er hat dich schlielich mit seiner art schon genug verletzt!
    du hast doch getan und versucht was du konntest, wenn er nich will, hat er dich auch nicht verdient!
    ps: weißt ja, wenn du reden magst bin ich da, kann wie gesagt ab und zu dauern bis ich schrieb wegem lernen!
     
  • T&T
    T&T
    Verbringt hier viel Zeit
    237
    101
    0
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #32
    lass alles was du nicht magst, nur um jmd zu gefallen
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.690
    398
    2.252
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #33
    das ist ja schade, viktoria. aber dumm biste nicht, nur weil du dir hoffnungen gemacht hast. und jetzt fang bitte nicht an zu zweifeln und zu grübeln, was denn an dir falsch sein könnte....

    du bist gut, wie du bist, und da draußen laufen viele männer rum, denen du so gefällst.
    möchtest du definitiv, dass der thread geschlossen wird?
     
  • Viktoria
    Viktoria (33)
    kurz vor Sperre Themenstarter
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    30 Mai 2006
    #34
    Ja, bitte schließen.

    Habe jetzt endlos geheult und habe wieder eine Wunde, die wohl lange nicht verheilen wird. Zum zweiten Mal. Das erste Mal tat weh genug. Auch wenn es sich übertrieben anhört, da ich mich wohl wieder in was so sehr verrannt habe.

    Ich kann nicht mehr ... da habe ich endlich nach 3 Jahre unter wahnsinnigen Schmerzen den einen Mann vergessen können und habe nun geglaubt, jetzt wäre das etwas und einen Hoffnungsschimmer wäre zu sehen.

    Nichts hat mehr Sinn ... ich werde jetzt wieder lange nicht davon herunter kommen.

    Aber mittlerweile rechne ich nie mit etwas anderem mehr, ich habe es wohl nicht verdient.

    Vielen Dank an alle, die sich trotzdem mein Problem angetan haben.

    Bitte schließen.
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    30 Mai 2006
    #35
    traurig :cry:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    Status des Themas:
    Es sind keine weiteren Antworten möglich.