Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Dallas3d
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #1

    Soll man Fremdgehen beichten?

    Folgende Frage habe ich. Soll man Fremdgehen seinem Partner beichten?
    Bitte Argumente bringen.
     
  • Die_Kleene
    Verbringt hier viel Zeit
    1.791
    121
    0
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #2
    Hier läuft gerade parallel noch eine Umfrage, erst mal die Augen aufmachen, bevor man hier Umfragen erstellt.
     
  • Hasipupsi
    Meistens hier zu finden
    1.382
    133
    47
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #3
    Ich bin mir nicht sicher, da es meiner Meinung nach zwei Begründungen gibt!

    1) Ja, man sollte es sagen, denn eine Beziehung basiert auf Vertrauen und man muss sich alles sagen! Tut man es nicht, und der Partner kriegt es irgendwie heraus, bedeutet das wohl eher das Aus, als wenn man es direkt gesteht!

    2) Nein, denn wenn es eine einmalige Sache war, würde es die Beziehung unnötig kaputt machen! Wenn man den Partner ehrlich liebt und es nicht nochmal macht, behält man es am Besten für sich und hofft, dass es nicht rauskommt!

    Weil ich mich nicht entscheiden könnte, wage ich einfach keinen Seitensprung :grin:
     
  • User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.657
    248
    780
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #4
    x
     
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
  • User 77157
    User 77157 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.518
    123
    6
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #5
    ....
     
  • diemaus2006
    Verbringt hier viel Zeit
    1.563
    121
    0
    Single
    1 Oktober 2007
    #6
    nööö ich würde sowas nicht beichten
    warum auch gibt doch eh streit
     
  • User 77441
    User 77441 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #7
    generell JA, aber es gibt durchaus situationen, in denen ein verschweigen einfach die bessere lösung ist
     
  • americangirl
    0
    1 Oktober 2007
    #8

    Seh ich genauso. Eigentlich schon ja, aber wenns eine einmalige Sache war (ich meine wirklich nur ein Ausrutscher) und man bereuts wirklich, dann würd ichs mir ganz gut überlegen, ob ichs sag.
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    1 Oktober 2007
    #9
    Ich finde schon, dass man den Arsch in der Hose haben sollte und seinen Fehler oder nicht Fehler den man begannnen hat zugibt. Wer mist baut, muss auch dafür grade stehen!
    LG
    Bikkje:herz:
     
  • Lisa
    Verbringt hier viel Zeit
    568
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #10
    Wenn einem die Beziehung noch was wert ist, dann nicht beichten!

    Wenn man eh keinen Bock mehr auf die Beziehung hat kann man es ja auch gerne sagen!
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.333
    298
    1.012
    Verheiratet
    1 Oktober 2007
    #11
    Seh ich genauso.
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    1 Oktober 2007
    #12
    man geht nicht fremd, dann hat man das Problem nicht!
    Ansonsten gibts die genannten Gründe für ja und nein.... Wobei meiner Meinung nach Ehrlichkeit am besten ist!
     
  • *Luna*
    *Luna* (35)
    Meistens hier zu finden
    2.692
    133
    14
    in einer Beziehung
    1 Oktober 2007
    #13
    Eine Beziehung baut auf Ehrlichkeit, daher würde ich so etwas immer beichten. Denn etwas verschweigen ist schlimmer.Ob man es beichtet oder nicht, muss jeder für sich selbst entscheiden.
     
  • User 12616
    User 12616 (29)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #14
    Abgesehen von der Tatsache, dass man es generell unterlassen sollte, fremdzugehen:

    Prinzipiell bin ich immer für Ehrlichkeit. Ich würde im Falle des Falles auch erwarten, dass man mir beichtet.
    ABER, wenn dieser Seitensprung wirklich eine einmalige Sache war, wenn es nicht passiert ist, weil mein in der Beziehung eh schon lange unglücklich ist, sondern weil es wirklich ein Ausrutscher war und die Beziehung richtig gut läuft, dann könnte man darüber nachdenken, es dem Partner nicht zu sagen. Ich denke, man zerstört und verletzt dann mehr, als wenn es verschwiegen wird. Dann muss man natürlich davon ausgehen können, dass es niemals herauskommt.

    Dennoch würde ich allgemein sagen -> Ehrlich sein! Und am besten gar nicht erst fremdgehen :zwinker:
     
  • Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    512
    101
    0
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #15
    ... dann geht man auch nicht fremd.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    1 Oktober 2007
    #16
    Beichten!

    Fremdgehen wird nicht dadurch schlecht, dass man es beichtet, sondern dadurch, dass man es tut. Wer es sich herausnimmt seine eigenen sexuellen Bedürfnisse über die Gefühle des Partners zu stellen (und sei es auch nur ein einziges Mal) und dann Angst hat, der Partner könnte (wenn er/sie es erfährt) sich trennen ist bestenfalls feige, schlimmstenfalls verlogen. Ihm ist es egal, ob er ihre Gefühle verletzt und hat dann Angst, dass sie seine verletzt? Nee, das finde ich erbärmlich :kopfschue .
    Einem Partner, der mich betrügt und es mir beichtet könnte ich eher verzeihen, als einem der mich betrügt und bei dem ich es über Umwege rausbekomme. Dann hat er mich nämlich nicht nur betrogen, sondern auch belogen!
     
  • Bikkje
    Meistens hier zu finden
    1.078
    133
    47
    Single
    1 Oktober 2007
    #17
    Haar genau so sehe ich das auch! :smile:
    LG
    Bikkje:herz:
     
  • Frater
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    2 Oktober 2007
    #18
    Zustimmung, erst fremdgehen und dann so charakterschwach zu sein, auch noch an sich zu denken, weil man sich ja bei der Beichte Streß einfangen könnte und Konflikte vermeiden will, wäre bei mir absolut unten durch. In der eigenen Beziehung erfährt mans ja möglicherweise nie, aber Frauen, von denen ich wüsste, daß sie sowas früher mal gemacht haben, würde ich direkt abschreiben.
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    17 Oktober 2007
    #19
    so ist es und nicht anders!
     
  • lisamausi86
    Verbringt hier viel Zeit
    447
    101
    0
    vergeben und glücklich
    17 Oktober 2007
    #20
    ganz meine meinung...

    und wenns dann doch passiert, kommt es eh irgendwann raus...
    und dann isses noch schlimmer
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste