• elena82
    elena82 (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    50
    31
    0
    Single
    16 Dezember 2010
    #1

    Sollte ich ihn abhaken?

    Hallo,
    Ich habe vor ca.4 Wochen einen Mann kennengelernt bei einem Treff unter Freunden.
    Seitdem schreiben wir,trafen uns 3 mal und haben uns super verstanden.
    Nun,bin ich aber 2 Wochen nach unserem Kennenlernen nach Spanien gegangen und bleibe hier noch bis Ende Januar.
    Das war schon lange vorher geplant.
    Also ca.2 Monate.
    Ich finde es ein wenig schade,da ich ihn gerne naeher kennengelernt hatte,nun aber erstmal weg bin.
    Wir schreiben zwar noch,aber wie gesagt,er ist ja auch nur ein Mann.

    Dennoch habe ich ein wenig das Gefuehl,dass bei ihm die Euphorie abflacht.
    Als ich den ersten Tag hier war hat er gleich gesimst,ob alles geklappt hat.
    Daraufhin haben wir gemailt,ich ihm die letzte vor 3 Tagen mit einem lustig verpackten "ich denk an Dich".
    Seitdem kam nichts mehr.

    Ich hab leider so langsam das Gefuehl,dass ich abgeschrieben bin.

    Wenn er sich fuer mich interessiert,musste er doch auch den Kontakt halten wollen.
    Oder macht es erst mehr Sinn,sich Ende Januar zu melden?
    Werde um den 23.01.wieder nach Hause fliegen.

    Danke!
     
  • User 91095
    Team-Alumni
    8.610
    598
    9.296
    nicht angegeben
    16 Dezember 2010
    #2
    Ich würde nicht zwanghaft versuchen, den Kontakt aufrecht zu erhalten. Entweder du hast genug Eindruck auf ihn hinterlassen - dann wird er warten. Oder ihr wart euch nur sympathisch und er verguckt sich in der Zwischenzeit in wen anderen - dann wird der E-Mail-Kontakt auch nichts mehr ausrichten. Oder ihr wart euch sympathisch und in der Zwischenzeit "findet" sich niemand anderer - dann hast du, wenn du wieder da bist, weiterhin Chancen.

    Ich würde daher einfach schauen, ob er dir noch schreibt und dann gegebenenfalls eben antworten. Wenn du wieder da bist, meld dich bei ihm. Dann siehst du, woran du bist :smile:
     
  • verwirrt17
    verwirrt17 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    2
    Es ist kompliziert
    16 Dezember 2010
    #3
    Es ist ja so, dass Kontakt halten über zwei Ländergrenzen relativ schwierig ist und erst recht viel schwieriger, wenn man sich zwischen den SMS Zeilen eigentlich garnichts zu sagen hat (mal ehrlich, wieviel Inhalt passen schon in 160 Zeichen...)
    Und da du eigentlich auch garnicht die Situation bei ihm einschätzen kannst, zB ob gerade bei ihm zur Zeit sehr viele Kleinigkeiten zusammenkommen und er einfach unter Stress steht, oder er sich womöglich sogar denkt, vielleicht sollte ich ihr lieber nicht schreiben, sonst verliert sie ja noch das Interesse durch das langweilige SMSgesimse, da warte ich lieber bis sie hier ist und friere ihre Spannungskurve ein.

    Deswegen solltest du ihm auf jeden Fall noch eine Chance einräumen, bis du zurück bist.
    Toi, toi, toi :zwinker:
     
  • elena82
    elena82 (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    50
    31
    0
    Single
    16 Dezember 2010
    #4
    vielen dank!
    also wir emailen,von daher passt da etwas mehr text rein.:zwinker:

    dennoch habe ich selber bedenken,dass wir uns mit dem emailen langweilen und routine entsteht.

    aber dass er auf mein,wenn auch locker verpacktes,dass ich an ihn denke nicht antwortet,laesst mich schon gruebeln.
     
  • verwirrt17
    verwirrt17 (27)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    47
    33
    2
    Es ist kompliziert
    16 Dezember 2010
    #5
    Bist du dir sicher, dass die SMS angekommen ist? Und dürfte ich fragen, wie du es verpackt hast? Vielleicht hat er es einfach nicht verstanden, dieser Holzkopf :zwinker:
     
  • User 91095
    Team-Alumni
    8.610
    598
    9.296
    nicht angegeben
    16 Dezember 2010
    #6
    Off-Topic:
    E-Mail :zwinker: Wird wohl angekommen sein.



    @TS: Wenn nichts zurückgekommen ist, dann würd ich erstmal abwarten, bevor du ihm wieder schreibst. Vielleicht kommt ja noch was. Trotzdem, fang nicht an, über ihn nachzudenken und herumzuphantasieren :smile: Genieß deine Zeit in Spanien und wenn du zurück kommst, dann schau, wie und ob es überhaupt noch weitergeht.
     
  • elena82
    elena82 (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    50
    31
    0
    Single
    16 Dezember 2010
    #7
    Wuere mich ueber weitere Meinungen freuen!!:smile:
     
  • Paula pau
    Paula pau (28)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    91
    33
    5
    vergeben und glücklich
    16 Dezember 2010
    #8
    Ich würde den Kontakt nicht rigoros abbrechen, mich aber auch nicht darauf versteifen und probieren mir nicht den Kopf darüber zu zerbrechen. Genieße viel lieber dein Zeit in Spanien, hab Spaß, lerne Land und Leute kennen.
    Warte erstmal ab, wann und was er dir antwortet. Vielleicht ist er ja grade unterwegs, hat viel um die Ohren und meldet sich deswegen etwas länger nicht. Und 3 Tage nicht melden bei E-mail-Kontakt, finde ich persönlich auch gar nicht soo viel aber da tickt wohl jeder anders.
    Muss auch sagen, dass ich es recht schwer finde via Mail Kontakt zu halten, gerade wenn man sich nicht so gut kennt. Derjenige, der weg ist, in dem Fall du, hat meistens etwas Spannendes zu erzählen. Als 'Daheimgebliebener' finde ich das etwas schwieriger, da es Tage gibt, über die man einfach nicht viel erzählen kann.
    Wenn du wieder in Deutschand bist, kannst du dich ja auf jden Fall nochmal um ein Treffen bemühen, auch wenn ihr bis dahin keinen Kontakt mehr haben solltet.
     
  • elena82
    elena82 (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    50
    31
    0
    Single
    17 Dezember 2010
    #9
    Hi,

    Vielen Dank fuer Eure Antworten!

    Er hat mir geschrieben,erst hab ich mich gefreut,aber als ich die email las,haett ich kotzen koennen.
    Hab sie hier mal reinkopiert.


    ""Maspalomas war ich doch im Okt. Jup, liegt recht praktisch. Wat is n dit da nu für ne Anlage, wo de hausierst. Schaut ja katastrophal aus? Wann kömmt se denn die klene jap. Ratte? Behältste dein Domiziel für die 4 Monate, oder ziehst nochmal um. Scheint ja so‘ne Sucht bei dir zu sein, das Umziehen
    Jep, im Vasa Museum. Das ist wirklich Spitze. Wo hast’n davon gehört? Was sind deine Quellen Tierpark hab ich leider nicht mehr geschafft.
    Ach jede Menge erlebt. Die Schwedinen haben mich ganz gut unterhalten Ein sehr dekadentes und gleichzeitig gemütliches Weihnachtsessen (für uns quasi schon mal vorgezogen) in Hause eines schwedischen Dichters des 18. Jahrhunderts. Carl Michael Bellman.
    Ansonsten haben wa son bissel Attentäter verarscht und so.
    Was den für Geschenke? Aus dem Kindeshalter sind bei mir alle raus! Da gibt’s maximal noch n Gutschein
    Mittlerweile hat mir mein alter Kumpel aus Florenz schon wieder n Weihnachtspacket geschickt. Is ja ne feine Geste. Aber jetzt kann ich morgen schon wi(e)der losrennen und versuchen irgendwas halbwegs sinnvolles für den Kerl zu kaufen … hoffen, dat dit noch zu Weihnachten da aufschlägt. Kriegt Kohlen und ne Rute dies Jahr
    Also hier hat’s heut schon wieder widerlich geschneit. Da vergeht’s mir schon langsam. Sei mal froh, dass im sonnigen Süden bist. Wann wirst n auf Gran verweilen und wann genügend Platz für meinen dekadenten Lebenswandel haben? Würd am liebsten so von Fr bis Fr/Sa kommen. Im Dez wird’s sicher nichts mehr. Vermutlich letzte Jan.woche (21.-29.1.). Obwohl, von 2.-8.1. ging theor. eigentlich auch noch bei mir.
    Sorry, meine Laune is heut so überhaupt nicht die beste. Die Zeit verfliegt und der ganz Scheiß, der noch zu erledigen ist wird eher mehr als weniger. Die Krönung ist, dass n wichtiges Projekt, auf das wir by the way schon das ganze Jahr warten, auf dem allerletzten Drücker tatsächlich noch verschlampt wurde. Ich könnte echt kotzen. Belegen die mich nächstes Jahr wieder mit irgendwelchen mistigen Frikelprojekten, dich mich obendrein noch n scheiß interessieren und vermutl. sonst keiner machen will.
    So, leg dich wieder hin""

    Glaube sowas schreibt man nicht wenn man jemanden mag.
    Mitten in der Nacht wenn man schlechte Laune hat,von anderen Frauen schwaermt,in so einem Ton?

    Die Anlage in der ich wohne ist tip top und mit jap.Ratte,meint er eine japanische Bekannte.
    Hatte die ganze Zeit so ein komisches Gefuehl,hab mich dann ueber die Email gefreut und ich glaub noch nie sowas patziges gelesen.
    Vor allem die Zeilen mit den Schwedinnen,wirklich sehr nett.

    Habe ueberlegt nun entweder garnicht mehr zu schrieben oder einen 3 Zeiler al a:

    "Lieber X,
    Es tut mir leid fuer Dich,dass Du momentan solchen Stress hast,sei Dir aber sicher,dass geht wieder vorueber.
    Dennoch hat mir Deine letzte Email einiges deutlich gemacht,vor allem meine Naivitaet in einigen Punkten.
    Ich bin Ende Janur wieder da,werde dann auch erstmal in Berlin bleiben,denke ich.
    Hatte mich auf einiges gefreut,auch auf dich,merke aber dass dies in keinster Weise auf Gegenseitigkeit beruht.

    Ich wuensche Dir frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!""

    Danke Euch,dass Ihr Euch die Zeit nehmt.
     
  • User 91095
    Team-Alumni
    8.610
    598
    9.296
    nicht angegeben
    17 Dezember 2010
    #10
    Äh, nee :grin: Also erstens: Sein Schreibstil geht ja mal gar nicht :tongue: Find ich total unattraktiv. Schreibt er immer so? Hat gar nicht so viel mit dem Inhalt zu tun, sondern mit der Art, wie er geschrieben hat (komplett wirr und unstrukturiert, halb im Dialekt, etc.).

    Ansonsten zu deiner Antwort: Ich würd es gar nicht so offensichtlich machen, dass du ihm das noch reindrücken willst. Bleib höflich und ignoriere seine patzige Antwort. Du hast für dich selbst wahrgenommen, dass das wohl nichts mehr wird, und das reicht dann eigentlich. Ihm zu schreiben, dass er es mit der E-Mail gründlich verbockt hat, wird ihn vermutlich herzlich wenig interessieren.
     
  • brainforce
    brainforce (37)
    Beiträge füllen Bücher
    5.446
    248
    569
    nicht angegeben
    17 Dezember 2010
    #11
    naja das ist so eine Sache - ihr kennt euch ja nicht wirklich; du schreibst leider nicht ob man eure drei Begegnungen unter Dates oder "Unternehmungen mit Freunden" verbuchen kann...

    Abschreiben würde ich ihn nicht wenn dir etwas an ihn gelegen ist! Jedoch fällt es vielen Menschen schwer schriftlich den Kontakt aufrecht zu erhalten... Wobei man davon ausgehen kann das er sicher nicht schwer in dich verliebt ist - sonst würde er sich mehr Mühe geben...

    Wie gesagt - wenn dir wirklich was an ihm gelegen ist dann schau zu das du den Kontakt ab Ende Januar wieder intensivierst! Dann siehst du wie er auf persönlichen Kontakt reagiert. Bis dahin bleibt dir wenig anderes übrig als weiterzumachen wie bisher... vielleicht bekommst du es hin das euer Emailverkehr etwas "persönlicher" wird... d.h. vielleicht schaffst du es ihn aus seiner Deckung zu locken wenn du selbst etwas mehr von dir preis gibst...

    Edit: les gerade wie und was er so schreibt... das tönt schon sehr "proletenhaft" bzw. arrogant...
     
  • User 27629
    User 27629 (36)
    Meistens hier zu finden
    742
    128
    221
    nicht angegeben
    17 Dezember 2010
    #12
    Also erstmal würde ich vll. nicht unbedingt Mails von anderen Menschen hier im Forum öffentlich posten.. die betreffende Person könnte was dagegen haben.

    Dann finde ich die Mail inhaltlich auch nicht so dramatisch. Ich meine, wenn man jemanden als potenziellen Beziehungspartner in Betracht zieht, muss man sich ja auch so zeigen dürfen wie man ist. Mir ist es da grundsätzlich lieber, wenn jemand von Anfang an so ist wie er ist, statt sich zu verstellen und nachher erst so zu geben wie er wirklich ist. Und ich kann keinen persönlichen Angriff in der Mail finden. Freche Anspielungen schon, aber wenn das seine Art ist, solltest du nicht überrascht sein. Wenn er sich bisher dir gegenüber anders gegeben hast, dann lernst du eben jetzt eine weitere Seite von ihm kennen und musst dir überlegen, ob du die annehmen kannst oder nicht. Auch wenn manche einen arroganten Unterton entdeckt haben oder sich am geschriebenen Slang stören, geht es letztlich drum, was DU davon hälst und wie groß dein Interesse (nun noch) ist. Natürlich kann es auch sein, dass er eher freundschaftliche Gefühle hat und deshalb so locker schreibt, aber das kannst du eh erst nach deiner Rückkehr rausfinden.

    Zur Eingangsfrage: Ich denke, wenn man sich verliebt oder verguckt hat, sollte es möglich sein, den Kontakt über zwei Monate via Mail zu halten. Ich fänd es dann komisch zwei Monate den Kontakt abzubrechen und erst nach dem Wiedersehen wieder anzuknüpfen. Daher würde ich, wenn dein Interesse weiter besteht, sehen ob der e-Mail-Kontakt erhalten bleibt und dann ggf. nach deiner Rückkehr euch noch besser kennen zu lernen und zu sehen wie es sich entwickelt.
     
  • elena82
    elena82 (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    50
    31
    0
    Single
    17 Dezember 2010
    #13
    @Syleene:

    Das ist auch eine interessante Sichtweise.
    Die email werde ich wieder rausnehmen,fand es nur besser um das Ganze zu bewerten.
    aber wenn man jemanden mag,ziegt man sich dann nicht anfangs noch von einer besseren Seite?
    @Lotus:

    Wir hatten schon richtige Dates,mit kuscheln,Zaertlichkeiten.
    Ich habe auch bei ihm uebernachtet,Sex hatten wir nicht,er machte Fruehstueck,holte mich ab.
    Eben daher kenne ich noch eine andere Seite und bin daher ueber seinen Ton und seine Art sehr erschrocken.
     
  • Pretty Brünette
    Öfters im Forum
    697
    68
    129
    nicht angegeben
    17 Dezember 2010
    #14
    Das sehe ich auch so.

    Habe ich das richtig verstanden - er fragt ob er dich für ein Paar Tage in Spanien besuchen darf? Wenn ja, könntest du nur kurz darauf eingehen. Der restliche Inhalt seiner Mail zeugt tatsächlich leider nicht von ernsthaftem Interesse und verdient kein Kommentar. Mach ihm auf keinem Fall Vorwürfe à la "ich hatte mir Hoffnungen für uns gemacht, du hast sie aber zerstört". Das bringt absolut nichts und schwächt nur deine Position.

    Es wäre durchaus auch richtig, auf diese Mail gar nicht zu antworten.

    Genieß einfach deine Auszeit in Spanien und lass es dir dort gut gehen! :smile:
     
  • User 27629
    User 27629 (36)
    Meistens hier zu finden
    742
    128
    221
    nicht angegeben
    17 Dezember 2010
    #15
    Weiß ich nicht, ob das für jeden gilt. Außerdem.. was soll das überhaupt sein, die "beste Seite"? Darf man dann nur mit der/dem Angebeteten kommunizieren, wenn man bester Laune ist oder sollte man bei schlechter Laune diese verheimlichen, um ein gutes Bild abzugeben? Ich finde nicht. Trotzdem musst du dich dann fragen, ob du dieses für dich "negative Verhalten" akzeptieren kannst oder nicht. Das ist ja nochmal ein ganz anderer Punkt.
     
  • elena82
    elena82 (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    50
    31
    0
    Single
    17 Dezember 2010
    #16
    @Syleena.

    Nein,so meinte ich das nicht,aber ich denke da sollte man differenzieren.

    Es ist ein Unterschied ob jemanden Kummer hat und ihn sich von der Seele schreibt,er kurz angebunden schreibt,sich wuetend ueber seinen Stress auslaesst oder aber:

    ob er beleidigend mir gegenueber und Bekannten wird und in einem herablassenden Ton alles negativiert was ich schreibe.
     
  • User 27629
    User 27629 (36)
    Meistens hier zu finden
    742
    128
    221
    nicht angegeben
    17 Dezember 2010
    #17
    Das stimmt. Gibt aber Menschen, die reden nicht drüber, sondern zeigen ihren Frust (über was auch immer, das weiß dann natürlich keiner so genau) auf andere Weise. Das wird eben ein nicht untypisches Verhalten für ihn sein. Und wenn das für dich inakzeptabel ist, dann ist er wohl kein so gutes Gegenstück für dich. :zwinker:
     
  • elena82
    elena82 (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    50
    31
    0
    Single
    17 Dezember 2010
    #18
    @Syleena:

    Ja,ich glaube das waere dann nicht so meins.:zwinker:
    Noch eine Frage:

    Ich aerger mich gerade ueber meine Antwort die ich ihm gemailt habe (steht im ersten Eintrag).
    Hoffe die kommt nicht zu nett oder gar unterwuerfig rueber?
    Aerger mich grad ein bisschen so schnell gemailt zu haben.
     
  • User 27629
    User 27629 (36)
    Meistens hier zu finden
    742
    128
    221
    nicht angegeben
    17 Dezember 2010
    #19
    Ich find da keine Antwortmail im ersten Eintrag..

    Aber ist doch jetzt auch egal, was er drüber denkt, wenn er nun für dich eh nimmer in Frage kommt.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten