Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.704
    123
    14
    nicht angegeben
    10 März 2009
    #1

    Songtitel groß oder klein schreiben?

    Mal ne Frage: Schreibt man englische Songtitel groß oder klein? In meinem Fall gehts um "Nothing else matters" von Metallica... Theoretisch müsst ja alles klein sein, da englisch, aber gibts da ne Sonderregelung, weils ein Titel ist?
     
  • Chabibi
    Chabibi (43)
    Sehr bekannt hier
    2.338
    168
    275
    in einer Beziehung
    10 März 2009
    #2
    Also mein Englischunterricht ist ja schon ne Weile her, aber ich kann mich doch erinnern das es da (auf jeden Fall am Satzanfang) auch Großschreibung gibt insofern ist mir die Problematik grade nicht ganz klar... :ratlos: wieso sollte man da alles klein schreiben?
     
  • User 77547
    Beiträge füllen Bücher
    2.550
    248
    1.866
    Verheiratet
    10 März 2009
    #3

    Sie meint wohl, ob man ALLES groß schreibt, weil es ein TITEL ist. Bei englischen Buchtiteln ist das ja auch durchaus üblich:

    "Nothing Else Matters" von Metallica.


    Ich glaube, dass man das bei Songtiteln schon so macht: also groß schreibt. Aber letztlich erscheint mir das nicht wirklich wichtig. Auch bei Buchtiteln kann man das groß oder klein schreiben. Ich glaube es gibt dafür keine wirklich verbindliche Regel.
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    10 März 2009
    #4
    Ich glaub, ganz "offiziell" schreibt man fast alles groß, mit Ausnahmen: bestimmte kleine Wörter wie "the", "to", "by", "and" usw schreibt man klein -- es sei denn natürlich, der Songtitel beginnt mit einem dieser Worte, dann natürlich groß.

    So seh ich das zumindest oft in den Songtitel-Listen bei Amazon, oder auf den Homepages von Bands.

    Also zB "A Box Full of Sharp Objects", oder "A Crow Left of the Murder".

    Wie das aber zB bei "for" oder "with" aussieht, weiß ich nicht.

    Aber kA, ich halt mich da auch nicht so genau dran, oft schreib ich einfach jedes Wort groß.
    An sich ist das ja auch ganz egal, nur manchmal nervt es mich, wenn ein Lied bei last.fm als komplett kleingeschrieben angezeigt wird, weil anscheinend die Mehrheit der Leute diesen Songtitel kleinschreiben. :tongue:
     
  • Riot
    Gast
    0
    10 März 2009
    #5
    In meinen Englisch-Hausarbeiten galt bisher immer:
    Entweder man schreibt jedes Wort groß, oder eben nur das erste. Hauptsache man bleibt konsequent.
     
  • envy.
    Meistens hier zu finden
    1.765
    133
    29
    nicht angegeben
    10 März 2009
    #6
    Ich kenne es von Songtiteln auch so, dass man alles großschreibt. Irgendwie hab ich mich auch so dran gewöhnt, sodass "Nothing else matters" für mich nicht richtig aussieht.
     
  • Iron Maiden
    0
    10 März 2009
    #7
    Off-Topic:

    Ich hasse das, dass das teilweise auch bei deutschen Titeln so gehandhabt wird, obwohl das Wort großgeschrieben werden MUSS. Also z.B. "Erik, der rote" statt "Erik, der Rote". Da könnt ich ein anne Nerven bei kriegen ^^
     
  • starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 März 2009
    #8
    Ich weiß gerade nicht mehr genau wieso das so ist, aber never know hat recht. Bei englischen Namen werden alle längeren Titel groß geschrieben, außer die Präpositionen und Artikel. Deshalb muss auch for und with klein bleiben, um die Frage zu beantworten. Genauso wird es übrigens auch bei Buch- und Filmtiteln gehandhabt. Aber wie gesagt, Quelle kann ich leider nicht mehr angeben. Ich glaube allerdings, es aus einem Grammatikbuch zu haben (?)
     
  • neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.096
    133
    27
    Single
    10 März 2009
    #9
    Ah okay gut, danke, klingt logisch :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste