Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    21 November 2007
    #61
    Off-Topic:

    Wo bekommt man das denn beigebracht?

     
  • User 54458
    Verbringt hier viel Zeit
    337
    113
    45
    vergeben und glücklich
    21 November 2007
    #62
    Da kannst Du mal sehen, dass im Leben auch viel Quatsch gelehrt wird und man nicht alles glauben darf, was so erzählt wird! Ein Matador ist nicht mutig, sondern einfach nur blöd in seiner falsch verstandenen supertollen sogenannten "Männlichkeit". Der Stier hat letztlich nie eine Chance. Und Torreros, die "auf die Hörner genommen" werden, haben nichtmal mein Mitgefühl.
    Was "ganz Besonderes" hast Du damit wirklich nicht geleistet, jedenfalls nicht in dem Sinne, wie Du es beabsichtigt hattest. Aber nun verbuch das Ganze einfach mal unter "Lebenserfahrung", hake es ab und lern was draus. :smile:
     
  • Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    21 November 2007
    #63
    Also ich finds lustig.

    Was soll das mit Tierquälerei zu tun haben?
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    21 November 2007
    #64
    Vielleicht kann man diese Endlos-Diskussion über "Tierquälerei - ja oder nein?" auf das Kalb bezogen langsam beenden.

    Er hat das Tier geärgert, nicht mehr und nicht weniger. Vielleicht kann man sich darauf einigen, dass es keine Quälerei im eigentlichen Sinne war, sondern einfach nur unüberlegt. Ein dummer, überflüssiger Streich.
     
  • Shingetsu
    Gast
    0
    24 November 2007
    #65
    Ich würd es auch nicht als Tierquälerei ansehen.
    Ausserdem war es doch eh nur eine einmalige Aktion.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    24 November 2007
    #66
    Ich denke schon, dass es Tierquälerei war, aber ich glaube auch, dass es Abstufungen von Quälerei von "ganz schlimm" zu "nicht so dramatisch" gibt und das hier war "nicht so dramatisch"!

    Er lernt hoffentlich ein bisschen was draus, macht so einen scheiß nicht wieder und das Kalb hat garantiert keinen bleibenden Schaden. *g*

    Weiß jetzt aber nciht so genau, was "eine ganz besondere Leistung" dran sein soll, ein Kälbchen zu ärgern? Das kann einem doch sowieso nicht soviel tun, wenns wirklich noch ein richtiges Kalb war...?
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    24 November 2007
    #67
    und daran erkennt man, wie endlos bescheuert diese Idee war :angryfire :kopfschue

    vana
     
  • Linguist
    Linguist (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    540
    103
    13
    vergeben und glücklich
    24 November 2007
    #68
    Versteh nicht wieso das Tierqäulerei sein soll. Wenn ich mir irgendwelche Luxus-Girlies angucken die ihren Chihuahua in Jäckchen stecken dann kommt mir das harmlos vor. Mein Gott er hat halt nen Spaß gemacht, war was einmaliges und gut ist. Tierquälerei muss man mal in Relation sehen und das was er gemacht hat wird dem Begriff garnicht gerecht.

    Grüße
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    25 November 2007
    #69
    ja wenn man von physischer Tierquälerei ausgeht..

    aber wie gesagt, wir sollen darüber ja net diskutieren! :smile2:

    vana
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    25 November 2007
    #70
    Off-Topic:

    Das ist für mich auch Tierquälerei. Ich könnte das würgen kriegen, wenn ich sowas sehe.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    25 November 2007
    #71
    na das hat aber Sinn. Solch kleinen Hunden ist echt oft zu kalt und da ist es richtig sie in so ein Mäntelchen zu packen!

    vana
     
  • Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.925
    133
    57
    Verheiratet
    25 November 2007
    #72
    Off-Topic:
    Und warum ist ihnen so kalt? Weil sie total überzüchtet sind. Das ist doch genauso ätzend. Ein normales, nicht überzüchtetes Tier friert nicht.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    25 November 2007
    #73
    ja aber das is ja n anderes Thema...

    vana
     
  • Nekro
    Nekro (36)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    45
    0
    0
    Single
    2 Dezember 2007
    #74
    Hallo an alle!

    ich muss sagen, ich verstehe einige Argumente nicht wirklich!
    Ich habe mich da auch ziemlich von einigen Leuten angegriffen gefühlt. Ich habe doch auch sachlich argumentiert und niemanden persönlich angegriffen. Es ist ja ok, wenn Stierkampf nicht jedermanns Sache ist, aber darum muss man doch nicht gleich, die Menschen, die dies mögen, angreifen.
    Und was das Kalb betrifft, so habe ich ihm doch nichts getan.
    Ich habe es weder körperlich gequält noch ihm irgendein Leid zugefügt. Es lebt auf der Weide und es geht ihm gut.
    Ja, ich mag Stierkampf und hätte auch selbst gerne mal in einer Arena gestanden, oder würde gerne mal in eine Arena treten.
    Sicherlich ist es ein Argument, dass das Tier sich quält und getötet wird, aber bei dieser Argumentation dürfte dann auch niemand mehr ein Schnitzel oder eine Wurst essen, denn wie die Massentierhaltung und die Schlachterei von statten geht, und wie sich dort die Tiere quälen, bedarf wohl keiner weiteren Erklärung oder?

    Liebe Grüße an alle!
     
  • SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.326
    173
    8
    Single
    3 Dezember 2007
    #75
    Haste jetzt Bock, weiter drauf rumzureiten?
    Du hast ihm körperlich nicht geschädigt, nein. Aber du hast ihm psychischen Stress zugefügt, vollkommen unnötig. Und das noch bei einem Jungtier - warum spielst du denn nicht mal Torrero mit einem richtigen Stier? Meinst du, das ist für dich dann auch so lustig?
    1. Nicht jeder, der Fleisch isst, holt sich das billigste Fleisch vom Supermarkt. Gibt genauso viele, die schon auf Bio achten
    2. Tiere werden der Ernährung Willen geschlachtet - und nicht, weil man Bock drauf hat, ein Tier umzubringen. Das ist ein gewaltiger Unterschied.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    3 Dezember 2007
    #76
    Da muss man ja gar nichts mehr schreiben :zwinker:

    Nur weil man etwas tötet um es zu essen, muss man das nicht grausam tun und das Tier unnötig quälen. Stierkampf dient rein der Unterhaltung eben durch das quälen eines Tieres, das ist meiner Meinung nach nicht vergleichbar.

    Du hast dem Kalb jetzt zwar keinen Schaden zugefügt, trotzdem hast du es nicht mit Respekt behandelt. Ähnlich wäre es wenn ein größerer Stärkerer Typ dir Angst macht. Schaden hast du keinen aber du wirst trotzdem darunter leiden.
     
  • Masterboy1983
    Verbringt hier viel Zeit
    238
    101
    0
    nicht angegeben
    3 Dezember 2007
    #77
    Vielen Dank an die Person für die hirnlose Bewertung

    "Tiere sind Lebewesen"

    Auch du lebst in Deutschland, da sind Tiere vom GEsetz her etwas anderes als Lebewesen :kopfschue

    Und hier ging es nun mal wirklich nicht um Tierquälerei.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste