Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Vera-celeste
    Ist noch neu hier
    0
    1
    0
    Single
    20 Juni 2016
    #1

    Spanking Filme

    Hallo ihr lieben, mich bewegt die Frage, warum Spanking Filme immer nur endloses prügeln und züchtigen zeigen, und so gar nichts mit Erotik zu tun haben. Muss das so sein? Ich finde ohne Erotik ist das doch nur sinnlose Gewalt, oder?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. spanking
    2. @ Mädels - spanking
    3. Spanking
    4. Euch beim Sex filmen
    5. Filmen beim Sex
  • DaMax
    Meistens hier zu finden
    818
    148
    342
    offene Beziehung
    20 Juni 2016
    #2
    ich glaube, viele Männer finden es gerade ohne Erotik toll, da dann diese nackte Frau einfach nur noch ein Objekt ist, und dann die Beherrschung und die Gewalt im Vodergrund stehen.
    hmm. jeder wie ers mag... ich find das eingebettet auch sehr viel netter
     
  • devlena
    Meistens hier zu finden
    327
    128
    98
    Single
    20 Juni 2016
    #3
    Stimmt. Die Dominanz und die Unterwerfung ist wichtig, aber Spanking könnte ja auch eine Art Auftakt sein. Selten so.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.432
    398
    4.696
    Verliebt
    20 Juni 2016
    #4
    Das ist doch Erotik pur, der Schmerz, die Qual und das Spiel der Unterwerfung, die befreiende Hingabe, was sollte da sonst noch sein?
    Sexszenen dazwischen nerven doch nur.

    Mut Gewalt hat das alles definitiv gar nichts zu tun, das ist ja auch kein Draufschlagen oder Prügeln wie du es nennst sondern ein sehr gezielter Reiz, verantwortungsvoll und perfekt sitzend.
    Jeder Schlag ein wundervoller lustvoller Reiz, virtuos gesetzt wie Musik, ein Geschenk für den Empfangenden.

    Sicher das du weißt, was beim Spanking abgeht?
    Um was es da geht?
    Wie aktiv der Empfangenden dabei empfindet und den Reiz in sich aufnimmt, bis hin zum Orgasmus.
    Dazu braucht es keine weitere Stimulation.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20 Juni 2016
  • User 154004
    Sehr bekannt hier
    3.626
    188
    1.033
    Single
    20 Juni 2016
    #5
    ...weil es ein Spanking Film ist.

    Das ist genauso wie mit anderen "Spielarten". Suchst du nach etwas bestimmten, bekommst du etwas bestimmtes und das bekommt sicherlich keine Nebenrolle in dem Film.

    Einen einfachen Klaps auf den Po, findest du auch in "normalen" Pornos.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 2
  • BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    6.326
    598
    5.913
    nicht angegeben
    20 Juni 2016
    #6
    Ich finde auch, dass BDSM-Pornografie für meinen Geschmack oft über das Ziel hinaus schießt. Das wirkt für mich mitunter viel zu heftig, ich mag es lieber, wenn der Sub hinterher nicht völlig grün und blau geschlagen ist.

    Aber anscheinend gibt es einen Markt für heftigere BDSM-Pornos, und der wird halt bedient. Für "Weicheier" :zwinker: wie mich gibt es aber auch etwas softere BDSM-Pornos. Geschmäcker sind halt verschieden.
     
  • Tahini
    Tahini (47)
    Sehr bekannt hier
    1.735
    198
    960
    in einer Beziehung
    20 Juni 2016
    #7
    Ich gerate auch manchmal an solche Dinger, und kann da nur den Kopf schuetteln. Wie jemand drauf ist, der sowas was abgewinnen kann, ist mir ein Raetsel. Ich meine das nicht wertend, sondern habe einfach wirklich keinerlei Ahnung. Das sind fuer mich eher Heimwerkervideos.

    Erotische Spannung kann man aber mit weniger Maschinerie durchaus rueberbringen. Z.B. finde ich den Film "The Secretary" mit James Spader und Maggie Gyllenhaal richtig gut. Da kommt das gut rueber, finde ich.
     
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.432
    398
    4.696
    Verliebt
    20 Juni 2016
    #8
    So drauf, wie ich.:grin:
    Ich brauch echten Schmerz und eben sichtbares Leid und nicht nur getätschel und angedeute.
    Ich muss echt suchen , etwas für mich passendes zu finden.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Interessant Interessant x 1
  • Tahini
    Tahini (47)
    Sehr bekannt hier
    1.735
    198
    960
    in einer Beziehung
    20 Juni 2016
    #9
    Aehm... na, ob Du mich da richtigrum verstanden hast?
    :grin:
    Ich finde, "The Secretary" bekommt Wumms rein durch Andeutungen.
     
  • Souvereign
    Souvereign (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    88
    105
    Single
    20 Juni 2016
    #10
    klingt eher nicht nach einem Spanking-Film.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • User 71335
    User 71335 (51)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    9.432
    398
    4.696
    Verliebt
    20 Juni 2016
    #11
    Ich hab mich nicht auf den unteren Abschnitt bezogen, kenne den Film gar nicht. Würde mir nie die Zeit nehmen einen ganzen Porno in voller Länge anzuschauen, wann auch.:grin:

    Ich brauch aber auch keine subtilen Andeutungen beim Wichsen und Porno schauen.:zwinker: Fantasie hab ich selber da kann ich mir gleich was ausdenken. :grin:
     
  • User 108114
    Verbringt hier viel Zeit
    482
    113
    89
    Verheiratet
    20 Juni 2016
    #12
    Sein genannte Film ist noch nicht mal ein Porno! Scheint ein Fifty Shades of Grey Vorläufer zu sein.
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  • Tahini
    Tahini (47)
    Sehr bekannt hier
    1.735
    198
    960
    in einer Beziehung
    20 Juni 2016
    #13
    Yep. Das isser: Secretary - Womit kann ich dienen? (2002) - IMDb
     
  • Crank76
    Crank76 (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    103
    45
    Single
    25 Juni 2016
    #14
    Ja, dass sehe ich auch so. Teilweise ist es wirklich schon sehr brutal, zu brutal für meinen Geschmack zu mindestens.
    Wobei mich Spanking wenn es um das versohlen des allerwertesten geht, nicht wirklich reizt.
    Hoden Spanking ist da schon eher meins, also mehr Richtung Ballbusting und CBT, aber da ist es teilweise genauso unnötig Brutal. :schuettel:
     
  • LenaMarie
    LenaMarie (14)
    Benutzer gesperrt
    0
    0
    0
    Single
    17 April 2017
    #15
    Ich hab mal von ElitePain und von MoodCasting einen Film gesehen.
    Ich frage mich, ob die Striemen alle echt sind?
     
  • User 163532
    Verbringt hier viel Zeit
    294
    88
    378
    vergeben und glücklich
    17 April 2017
    #16
    Ich vermisse bei Spanking-Filmen auch meist die Erotik, weil sie mir meistens zu krass sind, zu extrem. Und andererseits zu langweilig, da "passiert" oft nichts. Nichts, das für mich interessant und erotisch wäre.
    Aber es gibt zahlreiche solcher Filme, also scheint es ganz offensichtlich eine Zielgruppe zu geben, die sich davon angesprochen fühlt und die genau so was eben erotisch findet :smile:.

    Off-Topic:
    Für mich sind "Secretary" und "Fifty Shades" qualitativ und in ihrer erotischen Aussagekraft kein Stück vergleichbar :zwinker:.
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.905
    398
    2.200
    Verheiratet
    17 April 2017
    #17
    Ich habe mich auch mal "spanken" lassen (von jeder meiner Partnerinnen 1 Mal, die erste wollte es, die jetzige hab ich darum angebettelt). Das tat mit der Zeiot weh, und dann irgend einmal unsagbar wohl. Auc wenn das Sitzen nachher nicht sofort wieder bequem war.
    So weit kann ich diese "Gewalt" also nach vollziehen.

    Aber zuschauen? Was hab ich davon, Schmerz anderer Menschen zu SEHEN? Das ist vermutlich einer der Gründe, warum für mich Pornos so keine Rolle spielen. Dieser ausgelagerte Sex sagt mir nichts. Und wenn ich Dominaz und Unterwerfung SEHE, dann weckt das in mir einen Widerspruchsgeist der mich zum Robin Hood und Wilhelm Tell macht, und mit sexuellen Gefühlen ist es aus :grin:
     
    • Heiß Heiß x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten