Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Picanto
    Picanto (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    Verheiratet
    10 Dezember 2007
    #1

    Sperma spurlos verschwunden

    Hallo Leute!

    Ich habe da mal eine ungewöhnliche Frage. Ist es schon mal bei einem von euch vorgekommen, daß nach dem Samenerguss das Sperma nicht bei eurer Frau oder Freundin wiedewr rausgelaufen ist? Kann es sein, daß man so tief eindringt und das Sperma direkt in die Gebärmutter gelangt? Hat jemand schon mal so etwas beobachtet?
     
  • krava
    krava (37)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.389
    898
    9.213
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #2
    Vielleicht war die Menge einfach geringer, sodass du dachtest, es wäre nichts rausgelaufen?
    Bzw. vermischt irgendwie mit ihrer Feuchte?
     
  • Picanto
    Picanto (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verheiratet
    10 Dezember 2007
    #3
    Eigentlich kommt bei mir "immer" sehr viel. Das wenig gekommen ist, habe ich noch nie erlebt.
     
  • TheRapie
    TheRapie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #4
    Vielleicht bist Du an dem Tag schon mehrfach gekommen und die Konsistenz war so wäßrig, dass sie nicht mehr von anderen Flüssigkeiten dort zu unterscheiden war/sich vermischt hat?

    Off-Topic:
    oder Samenraub :eek:
     
  • Freundin
    Freundin (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #5
    Hat sich erledigt, Danke
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #6
    Das Sperma fließt ja nicht immer unbedingt sofort raus. Vielleicht ist es auch beim nächsten Toilettengang rausgeflossen, oder es war ausnahmsweise doch recht wenig Sperma.
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #7
    Das ist unmöglich.
    Wo soll das Sperma da drinnen denn gespeichert werden? :zwinker:

    @ TS:

    Vielleicht ist einfach sehr wenig Sperma aus dir rausgekommen, und als sie das nächste mal dann auf die Toilette ging ist es unbemerkt rausgeflossen?!
     
  • Freundin
    Freundin (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #8
    Hat sich erledigt, Danke
     
  • Davina
    Davina (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    204
    101
    2
    Single
    10 Dezember 2007
    #9
    Oh ja, das kenne ich!!!

    Habe ich erst grad beim "letzten Mal" feststellen müssen. Und zwar läuft es direkt raus bei mir, aber auch nach längerer Zeit kommt IMMER noch was nach.
    Normalerweise bin ich auch noch ne Stunde später richtig feucht, wenn ich zwischenzeitlich nicht auf dem Klo war.

    Das letzte Mal habe ich weder was direkt auslaufen gemerkt, noch Stunden später. Auch war nix feucht.

    Ich hab aber mehr die Befürchtung, dass er mir einen Orgasmus vorgetäuscht hat :ratlos: :geknickt:
    (Ich merke das Abspritzen nämlich nicht!)
     
  • TheRapie
    TheRapie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    662
    101
    0
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #10
    mhh, also da gibts doch noch soviele andere faktoren, wie z.B. Erektion, bzw. deren Nachlassen, Atmung, körperliche Reaktionen. Das kann man doch kaum simlulieren als Mann.
     
  • User 31535
    Verbringt hier viel Zeit
    1.501
    123
    2
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #11
    Die Antwort auf deine Frage findest du hier -aber sei gewarnt: es wird dich schockieren.
     
  • 2Moro
    2Moro (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.145
    123
    15
    nicht angegeben
    10 Dezember 2007
    #12
    Off-Topic:
    :grin: Hahaha!!! :grin:
     
  • Picanto
    Picanto (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verheiratet
    10 Dezember 2007
    #13
    Kann es micht sein, daß man mit der Eichel direkt am Gebärmutterhals war und dann genau in die Gebärmutter gespritzt hat? Wäre doch theoretisch möglich!? Oder?
     
  • User 48246
    User 48246 (32)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #14
    Kenn ich jetzt nicht so... aber manchmal dauert es noch nen Tag oder auch nen 2. bis nichts mehr kommt.
     
  • Freundin
    Freundin (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #15
    Hat sich erledigt, Danke
     
  • Picanto
    Picanto (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verheiratet
    10 Dezember 2007
    #16

    Da bist du aber völlig auf dem Holzweg. Natürlich kann auch bei der Einnahme der Pille das Sperma in die Gebärmutter gelangen.
     
  • Freundin
    Freundin (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #17
    Hat sich erledigt, Danke
     
  • haeschen007
    Verbringt hier viel Zeit
    1.409
    121
    0
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #18
    Ja aber auch da würde es wieder rauskommen :ratlos:

    Können schon, aber wenn man die Pille nimmt (Mikropille) wird der Cervixschleim zäh und dickflüssig und für Spermien nahezu undruchdringbar.
     
  • Picanto
    Picanto (41)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    Verheiratet
    10 Dezember 2007
    #19
    Die Pille verhindert nur das Einnisten des Ei's.:grin:

    Der Gebärmutterhals ist ja ein Muskel, der im Normalfall geschlossen ist. Mit Druck müsste doch etwas reinkommen, aber vielleicht nicht mehr rauskommen.
     
  • User 48246
    User 48246 (32)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    10 Dezember 2007
    #20
    Nein... eine Mikropille verhindert den Eisprung!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten