Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • xenia s
    Gast
    0
    5 Dezember 2003
    #1

    Sperma

    Sollte das Sperma so aussehen:"Das Sperma wird auch als Samenflüssigkeit oder kurz als Samen bezeichnet. Es handelt sich um eine weißlich trübe, schwach alkalische, klebrige, fadenziehende Flüssigkeit mit einem charakteristischen Geruch"?
    Bei meinem Freund ist es immer farblos, durchsichtig und dünnflüssig, wie Wasser. Wie kann das sein?
     
  • papamobil
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2003
    #2
    Vielleicht panscht er ja... :smile:

    Nein im Ernst: Kenne nur mein eigenes, das eher der von Dir zitierten Definition entspricht (wobei, Fäden ziehen?), aber auch da soll es Unterschiede geben. Auf jeden Fall hat das nix mit Zeugungsfähigkeit oder anderen Dingen von Belang zu tun. Jeder Jeck ist halt anders.
     
  • Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.207
    0
    2
    nicht angegeben
    5 Dezember 2003
    #3
    Soll angeblich auch damit zu tun haben wieviel die Person so trinkt, anscheinend trinkt dein Freund dann viel :ratlos:
     
  • (¯`·Anubis·´¯)
    Verbringt hier viel Zeit
    333
    101
    0
    vergeben und glücklich
    5 Dezember 2003
    #4
    wenn er viel wichst, dann ist es wässriger weil der spermaanteil geringer ist.


    .::Anubis::.
     
  • emotion
    Verbringt hier viel Zeit
    930
    101
    0
    Single
    6 Dezember 2003
    #5
    Bei mir wechselt die Konsistenz auch schonmal .
    Kann evt. durch Krankheit, Ernährung, oder was weiß ich was beeinflußt sein ???
     
  • genosse
    Verbringt hier viel Zeit
    101
    101
    0
    Single
    6 Dezember 2003
    #6
    ja also die zitierte definition kommt dem schon ganz nahe...
    wenn es dünnflüssger ist, wird viel getrunken und viel gewichst, wie ja schon gesagt wurde...
    wenn man ne krankheit hat, dann sind z.b. rot-braune klumpen oder so drin...
     
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    6 Dezember 2003
    #7
    Durchsichtig und dünnflüssig ist eher der Lusttropfen - d.h. die Flüssigkeit aus dieser komischen Drüse (wie auch immer sie heißt *g*) mit der die Spermien sich fortbewegen.
    Ansonsten kenn ichs auch eher weißlich.
     
  • xenia s
    Gast
    0
    7 Dezember 2003
    #8
    ob mein freund viel trinkt? alkohol? oder wie meinst du das??? also alkohol nicht sehr viel, ansonsten ist mir nichts übermäßiges aufgefallen?!?!
    SB macht er schon häufiger, weil wir uns wegen der entfernung nicht so oft sehen können, aber ob man das wirklich am sperma ablesen kann????
    es sieht wirklich aus wie wasser, es klebt nicht, es ist durchsichtig und die menge entspricht dem sperma/ejakulat, damit ist es nicht nur der (lust-) tropfen.
    es sieht nur ganz anders aus als sperma.............*rätsel*
     
  • (¯`·Anubis·´¯)
    Verbringt hier viel Zeit
    333
    101
    0
    vergeben und glücklich
    7 Dezember 2003
    #9

    nein wenn er viel flüssigkeit zu sich nimmt, dann wird es verdünnt. und durch das wichsen dann sind weniger spermien in dr flüssigkeit und sie ist dünnflüssiger. mach dir keine sorgen es ist normal bitte ihn doch mal sich drei tage keinen runter zu hohlen und dann kannst du sehen sie es in "wirklichkeit" ist.

    .::Anubis::.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste