Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • eastpak
    Verbringt hier viel Zeit
    419
    101
    0
    nicht angegeben
    16 August 2004
    #1

    spermaqualität

    so mal ne intressante frage!´(find ich)
    also man spritz mehr mals am tag ab ... ändert sich dann die spermaqualität?
    wäre die gefahr also kleiner schwanger zu werden wenn der boy schon zum dritten mal kommt?
    jetzt bin ich mal gespannt :link:
     
  • Harris
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    vergeben und glücklich
    16 August 2004
    #2
    Also ich weiß es nicht, würde aber vermuten, dass nach mehrmaligen "Kommen" zwar die Anzahl des Spermas geringer wird, aber es immer noch voll und ganz zeugungsfähig ist..
     
  • eastpak
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    419
    101
    0
    nicht angegeben
    16 August 2004
    #3
    hm das würde mich mal intressieren....also ich würde vom gefühl her sagen das es geringer wird...
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    16 August 2004
    #4
    Im ersten Moment ist das so, das das Sperma geringer wird, ABER auf lange Sicht gesehen, sprich wenn du jeden Tag regelmäsig zig mal ornanierst, dann steigerst du die Spermaproduktion in den Hoden, und erreichst damit eher das bei einem Schuß mehr Sperma rauskommt, womit natürlich auch die Wahrscheinlichkeit für eine Befruchtung steigt.

    Aber die Zahl der Spermien ist nicht alleinig aussagefähig, wichtig ist auch noch die Bewegungsfähigkeit usw.

    Kat
     
  • Afalethia
    Gast
    0
    16 August 2004
    #5
    Also meiner Meinung nach wird die Wahrscheinlichkeite einer Schwangerschaft nicht geringer...

    Durchschnittlich ejakuliert der Mann 2 - 5 ml, pro ml Ejakulat sind etwa 60 - 120 Mio Spermien enthalten - im Nebenhoden reifen aber viel größere Mengen an Spermein bzw. verharren in der Säurestarre, um aktiviert zu werden.

    Das Pulver ist nach 3x mal also auf jeden Fall nicht verschossen :zwinker:

    Und, so weit ich weiß, kann im "Bedarfsfall" die Spermatogenese noch ziemlich beschleunigt werden.

    Die Menge an Ejakulat pro Tag sagt nichts über die Qualität des Spermas aus, das hängt eher mit dem Alter des Mannes und damit verbundenen Fehlern in der Spermatogenese, mit dem Fructose-Gehalt des Ejakulats und ähnlichem zusammen.
     
  • kephamos
    kephamos (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    475
    103
    1
    nicht angegeben
    16 August 2004
    #6
    also als es mit die baby's ging die unbedint am 1.1.2000 geboren werden sollten. Hat man in viele beiträgen gehört wann man halt sex haben sollte und das er davor genug sex haben sollte damit es "frische" spermien sind die dann an den stichtag zum einsatz kommen. also denke ich eher das es vielleicht anders herum is und die quali besser wird kann aber auch gleich bleiben die quali aber aufjeden fall wirds die quali nicht schlechter

    just my 2 cents
     
  • eastpak
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    419
    101
    0
    nicht angegeben
    19 August 2004
    #7
    sdlo wird die qualität nicht besser oder schlechter?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste