• Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    11 September 2004
    #21
    @ Vita:

    ich kann das vollkommen verstehen, denn ich hab dasselbe durchlebt...im Endeffekt war es so:

    Sie hatte mich dann immer hingehalten (nach der Beziehungspause) und mich immer mit einem "mal sehen" vertröstet, ein eindeutiges "Ja" oder "Nein" kam nie, das hatte sie sich nicht getraut zu sagen...und jetzt sind wir schon seit einem Jahr getrennt, nach 2 Monaten hab ich dann allmählich begriffen, dass das nix mehr wird, obwohl sie immernoch an diesem "vielleicht, keine Ahnung, mal sehen" fest hielt. :frown:
    So ging es auseinander...auf die Frage hin, ob wir es nochmal versuchen könnten und dass ich mich änderen würde hatte sie nur gesagt "es würde eh so wie vorher sein"...tja :frown:


    Aber dass die CD und die ganze Idee was gebracht hat find ich schon toll :smile: Hätte ich nicht gedacht! Meine Ex hätte nicht mal den Brief gelesen oder die CD angehört denke ich, und Blumen mag sie sowieso nicht das weiß ich... :hmm:

    naja ich wünsch dir auf jeden Fall alles Gute!! :smile:


    greetz, der Scheich
     
  • Vita
    Vita (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    11 September 2004
    #22
    Ich hab ihr eben gestern mehrmals gesagt, sie soll mir jetzt "Nein" sagen.

    Aber sie tut es nicht.

    Deswegen versteh ichs net.

    Ich hab ihr gestern gesagt, dass ich sie noch liebe, ob das ein Fehler war werden wir sehen.

    Aber ich spüre, dass sie nicht "Nein" sagen will.

    Sogar auf die Frage, ob sie mich jetzt nur als guten Freund haben will, sagt sie nichts.
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    11 September 2004
    #23
    Hm...ich glaub, sie will dir nicht weh tun!!

    Deshalb kann es schon sein, sie ein eindeutiges "NEIN" nicht rausbringt und mehr will sie aber auch nicht sagen, da sie wohl ziemlich unsicher ist.

    Bei mir wars auch so wie gesagt: kein Ton, keine Initiative von ihr aus, nicht mal ein Wörtchen dazu wies weitergehen soll, und das hat mich in den Wahnsinn getrieben!...es ist einfach auseinandergegangen...das hab ich net ausgehalten und hab dann nach 3 Monaten "nachdenken" ihrerseits gesagt, dass ich sie nicht mehr hören und sehen will...dann hat sie zwar geheult, aber in dem Moment war mir das egal.
    Es war ja fast schon lächerlich, auf der einen Seite wollte sie bestimmt nichts mehr mit mir anfangen, aber auf der andern Seite wollte sie mich nicht "für immer" verlieren...

    Man wird einfach total verrückt in dieser Situation, diese Ungewissheit - das hält man nicht aus.

    greetz, der Scheich
     
  • Minimausy
    Gast
    0
    12 September 2004
    #24
    Hey du!
    Also die Geschichte mit deiner Ex- Freundin hört sich ja nun nicht besonders gut ans. ALso du willst eine Meinung von weiblichen Personen aben. Also wie du doch geschrieben hast, hast du viel mit Frauen rumgemacht und bist auf andere Beziheungen eingegangen richtig?
    Ganz ehrlich, ich kann deine Freundin gut verstehen. Also ich vermute, dass sie dich auch noch liebt, nur Ansgt vor einer weiteren Ettäuschung von dir hat. Nur was mich wudnert, du hats geschrieben, dass sie auch Angst hätte, den Gleichen Fehler nochmal zu machen, welcher Fehler war dasd dann? Mit dir zu früh Schulss zu machen,? Den Punkt habe ich nicht so ganz herauslesen können pder evtl. auch überlesen.
    Naja also, ich vermute shcon, ie ich bereits sagte,das sie dich noch liebt, aber es für sie einfach schwer ist noch mit dir eine Bezihung anzufangen, da du ihr sicherlich sehr damit wehgetan hast, also du so vieles Falsch gemacht hast. Und ganz ehrlich, bei sowas kann man sich nicht entschieden. Dnen sie kann nicht einfach nur sagen, nein ich will nichts mehr von, aber im Inneren wäre sie mit dieser Aussage nicht zufrieden und andersrum, würde sie Ja sagen, aber dannn weiß sie nicht, ob es nun das Richtige ist. Sie braucht einfach Zeit, und diese Zeit muss du ihr wirklich geben. Und du müsstets nun nmal auch die Geduls zeigen, da du den Fehler gemacht hast, oder?

    Mein Tipp wäre es, wnen du sie wikrlich zurück haben möchtest, dann warte auf ihre ENtscheidung, und wenn du sie mal sieht, frage sie nicht gleich, ob und /oder wie sie sich entschiedne hat, sondern fange ein Normales Gespräch an. Sie muss veruschen wieder neues Vertrauen aufzubauen. Und das geht nicht so schnell.

    Naja, ich hoffe, ich konnte fdir ein wenig helfen.
    Liebe Grüße
    Minimausy
     
  • Vita
    Vita (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    12 September 2004
    #25
    Ist vielleicht manches bisschen falsch verstanden worden :tongue:

    Ich schreib mal komplette Situation, natürlich etwas zusammengefasst.

    Ich bin mit ihr etwa vor 9 Wochen zusammen gekommen. Meinerseits habe ich eigentlich keine Fehler gemacht, ich war richtig verknallt in sie. Und ich habe auch keinen Ruf, dass ich meine Freundin betrüge oder so, habe ich bisjetzt auch noch nie gemacht. Nach einer Woche Beziehung hatte sie mit mir Schluss gemacht. Grund: Sie hat ein Junge angeschrieben, von dem sie schon seit Jahren was wollte, und sie wusste net was sie machen sollte. Am Sommerfest ist sie schon so komisch gewesen und immer hin und her gelaufen. Im nachhinein hab ich erfahren, dass sie immer zu ihrer bester Freundin gelaufen ist und gefragt hat was sie machen soll.

    Ihre Freundin hat gemeint, sie soll mit mir Schluss machen, wenn sie sich net sicher ist. Jetzt kommt der Hacken. Ihre Freundin will schon lange was von mir, und hat mich danach auch noch getröstet. Ich war natürlich voll enttäuscht, habe aber daraus nix großes gemacht und nach 1-2 Tage trauer einfach alles vergessen wollen. Hab mit ihr natürlich nicht reden können, die ersten paar Tage. Naja, ihre Freundin hat mir dann halt dauernd geschrieben, und irgendwie haben wir uns dann auch zum Eisessen verabredet, und danach aufn Baggersee.

    Sie hat die ganze zeit Andeutungen gemacht, was ich jetzt machen würde, wenn ich nicht so viel nachdenken würde usw. War klar was sie wollte, und dann nach ner halben Stunde rausreden hab ich wohl den beschissensten Gedanken gehabt, was mich so bei manch einem Mädchen unbeliebt gemacht hat, weil ich nicht unbedingt der Typ für sowas bin, und eigentlich immer der nette war. Ich hab mit ihr rumgemacht und ihr Hoffnungen gemacht und bin dann mit ihr zusammengekommen. Das bescheuerte war, dass ich es nur gemacht habe um meine Ex damit zu verletzen. Verletzt hab ich sie wohl wirklich. Meine Ex hat nämlich ihrer Freundin erzählt, dass sie es total bereut hat mit mir Schluss gemacht zu haben, und dass für sie diese 1Wochen Beziehungen eines der schönsten überhaupt war,obwohl es so kurz war. Und ihre Freundin hat dann auch noch rumgestichelt und gemeint, wie Geil es mit mir ist. Sie hat dann den ganzen Unterricht in der Schule durchgeheult.

    Naja, nach 3 Tagen habe ich dann mit ihrer Freundin schluss gemacht und wohl das nächste Herz gebrochen.

    Ne Woche später habe ich dann die Lisa(meine Ex) auf der Kirwa in nem Dorf von meim Kumpel getroffen. Wir haben uns dann hingesetzt und geredet, dass es alles blöd gelaufen ist, und dass wir nicht alles kaputt machen sollten. Haben uns dann auch wieder super verstanden und sind uns WIEDEr näher gekommen. Wir waren dann auf ner Bank gehockt und sie war halt in meinen Armen und wir waren da ziemlich lang so gehockt, eigentlich bis sie gehen musste und haben wohl über alles mögliche wieder geredet. Geküsst hab ich se nicht, denn ich war der Meinung, wenn du jetzt wieder den ersten Schritt machst, dann wird das wieder so ne Geschichte wie das 1. Mal. Ich wollte, dass sie es tut, und damit sicher sein, dass sie es auch wirklich selbst will. Aber is nix geworden. OK, nix passiert, sie ist Heim, und am nächsten Tag haben wir dann wieder viel Zeit miteinander verbracht auf der Kirwa. Uns halt wieder super verstanden, wie beste Freunde und bisschen aber auch geflirtet. Sie hat mir wieder voll die Hoffnungen gemacht. Ich hab mich da aber nicht so drauf gestützt, damit es nicht sos chwer wird, wenn es doch nicht klappt. Jetzt kommt genau der Moment wo ich es wieder versuchen wollte. Ich dachte mir, jetzt oder NIE. Alles oder NICHTS. Und dann 2 tage später bin ich bei ihr erschienen, und habe ihr die Blumen, die CD, und den Brief übergeben. Leider wurde ich von ihr voll überrascht, als sie mich aus dem Fenster gesehen hat *g* verdammter Schotterweg :grin: Also etwas aus dem Plan geraten hat sie das alles angenommen und ich bin dann weg, musste auf nen Geburtstag von ner guten Freundin. Als ich weg bin hat sie sofort wieder angefangen zu weinen, bevor sie überhaupt den Brief und das alles angesehen hat. Naja, und das alles war wohl wirklich das Beste was ich hätte machen können. Es hat genau ins Schwarze getroffen. 1 tag später kam diese SMS

    SMS: Hi Vita, ich wollte mich bei dir für die Rosen,die cd und den brief von gestern bedanken.Das alles hat mich sehr zum nachdenken gebracht.Aber ich bin mir mit meinen gefühlen noch nicht im klaren.Ich hoffe du verstehst mich.Lisa

    1 Woche später auf nem Fest habe ich ihr dann mit bissl Alkohol im Blut ne SMS geschrieben, wie es ihr ginge usw. So blöd wie ich bin habe ich in den weiteren SMS angefangen zu drängen. Sie meinte halt immernoch sie kann sich nicht entscheiden, und hat gesagt, dass wir vorerst Freunde bleiben sollte und ich es verstehen soll.

    Naja, und 2 Tage später haben wir uns wieder auf dem Fest getroffen und es war alles wieder so komisch. Praktisch nichts miteinander geredet. Ja, was passiert dann. Plötzlich ist mein Freund weg und die Lisa. Was da abging war sofort klar. Die 2 sind abgehauen und haben rumgemacht. Und dieser Freund war der andere zwischen wem sie sich nicht entscheiden konnte. Naja, als sie zurück waren hab ich erstmal kein Wort rausgebracht und habe auch nichts mehr mit denen 2 geredet und sie nicht mal mehr wargenommen. Wollte nur Heim und habe das auch meinen Kumpels klar gemacht und wir sind dann auch Heim und mich hat das sowas von angekotzt wie sie meinen Freund angefleht hat da zu bleiben. Die hat sich praktisch an ihn drangeheftet und wollt ihn gar nimmer loslassen. Ich kam mir vor als wär für mich die Welt zusammen gebrochen.

    Habe seit dem Tag nichts mehr mit ihr geredet, habe sie ja auch gar nicht mehr gesehen. Und habe zu jedem gesagt, der mich wegen der Sache ansprach, dass ich nichts mehr mit ihr zu tun haben will und erkannt habe, dass sie es einfach nicht Wert ist.

    Dann vor 2 Wochen habe ich ihre andere beste Freundin kennengelrnt, fragt mich nicht wieviele sie hat *g* die war über alles informiert, wusste alles was ich in diesen Brief geschrieben habe usw. naja und hat mich halt wegen der Lisa gefragt, ob ich enttäuscht sei usw. Hab klar gesagt, dass ich mit ihr nichts mehr zut un haben will und sie meinte halt, dass sie das fertig macht. Aber hab drauf gar nicht reagiert, warum auch.

    --------------------------------------------------------------
    Ach ja, das stand in dem Brief, den ich ihr geschrieben habe:
    Ich fühle mich im Moment wie in einem Karussell meiner Gefühle, kein Wunder, dass es mir gestern Schwindelig wurde. Einerseits bin ich glücklicher denn je, wenn ich bei dir sein kann, andererseits ist da die Unsicherheit und die Frage wie es weitergehen soll. Am Schwierigsten macht das alles, weil du weißt was ich noch für dich empfinde, aber ich nicht erkennen kann mit welchen hübschen Augen du meine Blicke erwiderst. Vielleicht siehst du mich ja nur noch als guten Freund. Wenn ich meine momentanen Gefühle und die Situation in der ich mich gerade befinde in einem Brief erklaren mьsste, würde das einem Roman gleichkommen. Drum habe ich Diese in Liedern, die meiner Meinung zutreffen zusammengefasst.

    Ich hatte dir die Rosen gerne persönlich übergeben, aber ich denke, dass du dir zurzeit noch unsicher bist. Und ich will dich wirklich in keine unangenehme Situation bringen.

    Ich weiß, dass es alles auch nach hinten gehen kann, und dass wenn es nicht klappt wir wieder verklemmter werden, aber ich muss es einfach noch mal riskieren, denn VERDRANGEN hat mich nicht sehr weit gebracht.

    Wenn du vielleicht irgendwann meine Sturheit verdaut hast, dürfte ich dich dann ins Kino einladen?

    Ich hab dich lieb,

    Vitali
    --------------------------------------------------------------------------


    Ihre Freundin hat mich gefragt ob wir am Freitag(diesen Freitag) nicht nach Aicha kommen wollen. Habe "nein" gesagt aber mich im letzten Moment noch umentschieden. Bin mit nem Freund hin, und der Grund war aber meine Ex. Hab sie dort auch gesehen und nach etwa ner haben Stunde bin ich zu ihnen und hab erstmal "hi" gesagt und mich ein wenig mit ihr unterhalten, wie es ihr denn so ginge. Sie war aber etwas komisch und voll traurig und bekam praktisch kein Wort raus. War auch ziemlich gut rauf an dem Tag und habe mich ziemlich ausgibig mit ihrer Freundin unterhalten. Als ich zur Bar gehen wollte, hab ich schon gesehen, dass ihre Freundin dauernd ihr irgendwas ins Ohr flüssterten und michd abei anschauten. Was kommen würde war klar. Sie kam dann zu mir und fragte, ob wir mal reden könnten. Ok, wir sind dann weg und sie find an "Dass ihr alles Leid tut und es ihr sehr weh tut, dass ich nicht mehr mit ihr reden will und dass sie von mir nicht erwarten kann, dass ich wieder zu ihr bin wie früher." Sie hat aber wirklich extrem 2deutig geredet.

    Ich habe sie gefragt, was sie von mir erwartet. Und was ich bitte tun soll. Hab dann ihre Hände genommen und ihr gesagt, dass sie mir endlich sagen soll, was sie will und ich es Leid bin immer den ersten Schritt zu machen. Sie sei jetzt an der Reihe einen Schritt nach vorne zu gehen, egal in welche Richtung. Sie sollte mir sagen ob sie mich nur als Freund haben will, oder ob da mehr ist. Und ich hab ihr gesagt, dass ich kein "Ich weiß nicht" mehr akzeptiere. Sie hat dazu aber nichts sagen können, sie wollte sich rausreden. Es wäre so leicht gewesen in dem moment zu sagen, dass sie nur eine Freundschaft haben will, aber sie tat es nicht. Sie sagte trotzdem sehr oft "Ich weiß nicht" *g*

    Ich musste dann weg, weil meinF reund abgeholt wurde, bin aber geblieben und hab ihr gesagt, ich gehe nicht bevor du mir nicht sagst, wieso ich überhaupt hier stehe und wieso sie mich so quält.

    Tja, mit Tränen in den Augen hab ich sie dann wieder Heim gebracht und bin dann 15km zu Fuß nach Hause *g* ^^ man, und ich war mir so sicher, dass wenn ich jetzt schon nach Hause wegen ihr laufen muss, sie mir jetzt endlich eine Antwort gibt.

    Gestern kam dann die SMS:
    Hi du, und wie gehts?Wie bistn etz noch Heim kommn?Ich hoff du bist nicht gelaufen*g*!bussi lisa

    So, und das wars zu der Situation :grin:

    Es gibt sicher noch wichtige Sachen die ich ausgelassen habe, aber das ist schon ne langgezogene Geschichte, und ich kann mich nicht mehr genau an alle Einzeheiten erinnern und außerdem wäre das dann 2 mal so viel :grin:

    Ich weiß nicht wer sich das jetzt alles durchgelesen hat.

    Aber ich möchte jetzt mal vone uch Mädchen hören, was ihr glaubt was in ihrem Kopf vorgeht.

    Ist sie noch zu Jung für so eine Beziehung? Sie wird 16.
    Spielt sie mit mir ?!
    Hat sie Angst?

    Was für ein Spiel veranstaltet die mit mir ?!

    Danke für eure Hilfe

    Vita
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    12 September 2004
    #26
    kann man so schwer sagen, kommt auf ihren Reifheitsgrad an. Pauschal gesagt, sind 16 Jähriger schon noch Kinder und haben Bedenken bezüglich einer Bindung
    Natürlich gibs halt Ausnahmen, wo schon 14 Jähriger einen Freund haben und es super funktioniert. Andere sind mit 18 noch nicht reif genug
     
  • Vita
    Vita (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    82
    91
    0
    nicht angegeben
    12 September 2004
    #27
    Thx @ Rob. Ich frag halt wegen ihres Verhaltens. Ich kenne jüngere die sich schon wirklich Reifer verhielten wie 17jährige.

    Aber wenn ich mir das selbst durchlese, da denke ich mir selbst, dass sie vll. einfach noch zu jung ist und damit überfordert ist.
     
  • Rob19
    Rob19 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    853
    101
    0
    Single
    13 September 2004
    #28
    das sehe ich irgendwie auch so, jedenfalls darfst du dich deswegen nicht reinsteigern, das bereitet nur Kummer und schafft Mänge Probleme
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten