Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #1

    Spickzettel

    habt ihr während eurer Schulzeit gespickt????
    seid ihr mal erwischt worden???

    Zur Aufklärung über vor und nachteile ein kleiner Link:


    http://www.bildschirmarbeiter.com/output_7767.html



    meine Erfahrung:
    ich ahb mir immer alles auf kleine Lernzettel aufgeschreiben die aber nicht wirklich zum spickn benötigt. die algen immer in der Tasche. Spicken hätte mich nur total nervös gemacht.
    andere im kurs haben dann selbst im abi gespickt und da fand ich das schon ganz schön hart während der klausur handys durch die klasse reichen zu müssen.:kopfschue

    was habt ihr da alles erlebt?
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Spickzettel
    2. spickzettel
  • MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.120
    173
    2
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #2
    Ich hab nie gespickt, glaube ich. Ich glaube, es gab nur eine Ausnahme - und da bin ich mir nicht so ganz sicher. War eigentlich auch unnötig - ich habe mir 3 Buchstaben auf die Finger geschrieben, für ne Regel in Physik :zwinker:
     
  • Jolle
    Jolle (31)
    Meistens hier zu finden
    2.940
    133
    59
    vergeben und glücklich
    19 März 2006
    #3
    Ich spick total oft. Ich kanns zwar eigentlich alles so, nur hab ich manchmal Kleinigekeiten, die ich einfach nicht in Kopf reinbekomm und die hau ich mri dann auf nen Zettel , steck die in Schuh und geh dann "auf Toilette" wenn ich ncih weiter weiß :zwinker: Hab auch shcon extra Röcke angezogen um Spicker dadrunter zu kleben, oder ich zieh den Aufdruck von ner Flasche ab und kleb den Spicker darein. Dann halt was zu trinken wieder rein und ja.. fällt nicht auf :zwinker: Da gibts schon so einige Möglichkeiten. Bin noch nie erwischt worden :smile:
     
  • ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.200
    121
    0
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #4
    Bei uns kann man so leicht spicken. Man schreibt einfach alles mit Bleistift auf die Zettel (kann man sich selber mitbringen).

    Ich versuch aber eigentlich, immer alles von alleine zu wissen. Dann weiß ich danach wenigstens, dass die 12 Punkte mein eigener Verdienst waren :smile:


    Früher hab ich mich mal vorm Sitzenbleiben mit einem Spickzettel gerettet. In Erdkunde. Da hatte ich dann plötzlich die beste Klausur der Klasse :tongue:
     
  • kerl
    kerl (55)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.139
    121
    1
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #5
    ich habe alles beschriftet was nur ging.
    minizettel sowieso, geo-dreieck (graviert), taschenrechner (hinten mit ner nadel reingeritzt), dann hatte ich mal ne präparierte krücke (nach mopedunfall) u.s.w. u.s.w. :grin:
    erwischt worden bin ich nie.


    lg
    kerl
     
  • taitetú
    taitetú (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    275
    101
    0
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #6
    ich hab desöfteren gespickt... und das erste Mal schon in der Grundschule - vierte Klasse Religion. Hatte irgendwo vorher so nen Trick gelesen mit Zettel mittels Reißnagel unter den Tisch und musste das unbedingt ausprobieren. Ging leider nicht gut, aber hatte zum Glück nette Lehrer, die sich zwar gefragt haben, warum man als Klassenbeste sowas machen muss, naja.

    Später vor allem in Latein hatten wir eigentlich immer die Vokabeln aufs Lineal geschrieben, hat zum Glück lange gedauert bis die Lehrer das rausgefunden haben.

    Und dann in meinem Informatik-Kurs hatte ich nen Zettel im Mäppchen und bin erwischt worden - Konsequenz 0 Punkte, aber der Kurs zählte zum Glück nicht mit in die Abi-Note rein.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    19 März 2006
    #7
    ich hab mir immer spickzettel gemacht und außer in chemie sie eigentlich nie benötigt.
    das war halt meine art zu lernen
     
  • Spaceflower
    Meistens hier zu finden
    2.215
    133
    52
    Single
    19 März 2006
    #8
    naja, ich spicke seltener... wenn dann schreib ich mir 1 - 2 wörter auf mein etui oder so aber mehr auch nicht.. und erwischt worden bin ich noch nie... mal selten noch beim nachbar kuckn wenn ma grad nix weiss is auch drinn, aber so grössere spickzettelaktionen mach ich und hab ich auch noch nich gemacht.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #9
    Och wir haben im Geschichtslk ganze klausuren ausgetauscht und durchlesen lassen, obwohl ich da eh immer einsen hatte , das war son Akt aus Nächstenliebe.

    Einer mal den Link angeschaut???? ich war immer so ein Legal-spicken typ- nur bei mir hats dann immer geklappt.
     
  • User 15499
    Verbringt hier viel Zeit
    343
    113
    32
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #10
    Ich hab mir oft Spicker geschrieben, aber wenn die fertig waren, konnt ichs meistens sowieso *g*

    Und die Spicker zu benutzen hab ich mich eh nie getraut. Dachte immer, daß man mir das sofort ansieht, daß ich schummel :grin:

    Wenns wirklich kritisch wurde, hab ich lieber mal einen Blick zum Nachbarn riskiert. wenn man sich vorbereitet hatte, haben dann Stichworte schon genügt, um die Aufgabe doch lösen zu können :smile:

    Ner Freundin hab ich mal ne Aufgabe in einer Arbeit geschrieben, weil die keine Ahnung hatte...Sind zum Glück nicht aufgeflogen :grin:
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    19 März 2006
    #11
    Das Video is geil! :grin:

    Für Physik- und Chemie-Tests hat bei uns gerne mal jemand nen großen Zettel getippt und alle anderen haben sich den dann klitzeklein kopiert. ^^

    Und in Latein haben wir des öfteren Gruppenarbeit während der Klausuren gemacht, unsere Lehrerin ist auch gerne mal rausgegangen (aber hat danach immer nen coolen Kommentar gegeben "Na wer jetzt nicht gespickt hat, ist sleber schuld!"). *gg*

    Manchmal hatte ich auch in meinem Rucksack ersteckt ein paar alte Blätter, die ich dann immer mal angeguckt hab.

    Aber meistens hatte ich viel zu viel Angst, erwischt zu werden. :cool1:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    19 März 2006
    #12
    meine freundin und ich waren übrigens meister im arbeit für die andere zu ende zu schreiben.

    bei aufsätzden haben wir immer (wenns ging) verschiedene themen genommen und die konzeptblätter ausgetauscht und jeder der anderen noch ein paar ideen aufgeschrieben

    ich hab ihre englischarbeit verbessert (sie von meiner die finger gelassen) und sie dafür meine physikarbeit

    wir haben teilweise über die arbeit ''diskutiert'' wenn eine meinte, einen fehler entdeckt zu haben und die andere meinte, das wär richtig.

    natürlich nich lautstark, wir konnten uns ganz gut in ein wortsätzen verständigen *g*

    natürlich alles in unterricht.
     
  • Numina
    Numina (31)
    ...!
    8.812
    198
    96
    Verheiratet
    19 März 2006
    #13
    Ein einziges Mal hab ich das gemacht, war aber völlig ungeplant. Ich habbe eine Lateinarbeit, Caesars "De bello gallico". Ich hab mir ein Wörterbuch mit meiner Nachbarin geteilt, die hatte die gesamte Übersetzung zwischen die Wörterbuchseiten geklebt. :eek:
    Hab mich natürlich gefreut, die richtige Stelle markiert, damit auch sie sie findet und hatte eine perfekte Arbeit.
    Ansonsten hab ichs noch nie gebraucht.
     
  • CremaFina©
    Verbringt hier viel Zeit
    54
    91
    0
    vergeben und glücklich
    19 März 2006
    #14
    Nen kleinen Spicker hat eigentlich ja fast jeder...
    Ich meisten immer einen kleinen irgendwo, damit ich ne sicherheit habe, falls ich mal nen black oout hben sollte.

    Bei uns im Jahrgang gibt es allerdings auch eine, dich sich seitenweise kopierte zettel mit in ihre klausr nimmt. Von denen sich dann auch schön wort wörtlich abschreibt.
    Sie hat schon mitlerweile den ganzen Jahrgang gegen sich aufgebracht, weil sie immer mit ihren hervorragenden Punkten angibt.

    Das finde ich schon dreist. Ich mein,mal n kleinen spicker okee. Aber dann geb ich nicht dabie an, dass die klausur ja soo einfach war...das kann jeder

    Finchen
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #15
    @ silentNoize

    waren wir in derselben Klasse??? haben in Physik auch so für die ganze KLasse kopierte Spickzettel gehabt. Wir hatten in der 10 aber auch einen echt bösen Physiklehrer dessen tests dann die halbe Note ausgemacht haben.
     
  • User 20526
    Verbringt hier viel Zeit
    649
    113
    26
    Verheiratet
    19 März 2006
    #16
    Nee, ich komm ja aus Berlin und hatte ne Lehrerin in Physik. Hat hier jemand "Das perfekte Dinner" letzte Woche gesehen? Die war genau wie diese Mona!
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    19 März 2006
    #17
    Warum hast du das denn auch gemacht? Ich würde mich weigern, den die Angst, dabei erwischt zu werden, ist größer.

    Hatte so ein Erlebnis auch neulich in der Uni. Klausur mit 300 Leuten, aber überall "Wachposten". Als ich fertig war, las ich mir meine Arbeit noch einmal durch und meine Nachbarin fragte mich ständig im Flüsterton, ob ich die und die Antwort wüsste. Ich sagte keinen Mucks, denn die Aufsichtspersonen hatten ihre Augen überall. Hinterher sagte ich ihr, dass es mir zwar leid tut, dass ich ihr nicht helfen konnte, aber in solchen Momenten muss man auch an sich denken. ;-) Sie verstand es auch.

    In der Schule habe ich nie gespickt, hatte ich nicht nötig.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    19 März 2006
    #18
    Weil es in dem Moment nicht ging. Also das Mädel Elif hatte keien Ahnung und wollte spicken hat scih dann von nem Kumpel ne Zigarette geliehen um eine zu rauchen udn dabei sein handy mit anch draußen genommen. hat dann wohl ne sms getippt das wieder mit rein genommen, dann kam die antwort es hat gepiept aber uns er nichtsblicker von lehrer hat das nicht gecheckt. dann wollte sie ihm das handy zurückgeben und ich und noch ein andrer Kerl saßen halt dazwischen. sie hats erst dem andern kerl gegeben und dann lag das teil auf meinem Tisch!!! ja super was soll ich da machen. muste mich dann voll weit rüberlehnen weil das ein Bio raum war wo zwischen den Tischen noch waschbecken etc waren....
    bin fast gestorben aber der lehrer hat nichts gemerkt.
    dem Mädel hätte cih dafür am liebsten eine runtergehauen!!!
     
  • ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    0
    in einer Beziehung
    19 März 2006
    #19
    Während Arbeiten unterhalt ich mich gelegentlich auch mit meiner Nebensitzerin per Zettelchen...
    Oder ich schreib auf meine karierten Blätter ( also auf die ich schreibe während der Arbeit *gg* ) mit Bleistift ganz sanft Formeln hinten drauf... kann mir sowas absolut nich' merken :/
    Aber so richtige Spickzettel hab ich glaub ich noch nie benutzt, das würde mich zu nervös machen.
     
  • Marsupilami
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    103
    11
    vergeben und glücklich
    19 März 2006
    #20
    jha, ab und an schon - bin aber nie erwischt worden !!!!!!!!!!
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste