• Chicken
    Gast
    0
    10 Januar 2004
    #21
    Du nennst deinen schatz "maus"???
    Mhhh, das hab ich noch nie gehört :smile: kenne das nur für weibliche Persönchen
    aber ich bin ja immer für neue Erkenntnisse offen. *smile*

    Aber um dann auch der Vollständigkeit halber noch kurz zu sagen wie ich denn meinen meinen "schatz" nenne: entweder "schatz" *g* (SELTENHEIT :zwinker: ), "spatz" (auch wieder so eine Rarität :tongue: ), "kuschelbär", "großer", "schnubby" und und und.... *ggg*
    Weitere Spitznamen würden jetzt zu weit gehen *meinem-schatz-zuzwinker*

    Naja und zu dem Thema "dicker", "dicke", "dickerchen". Es kommt immer auf die Personen an und wie es gemeint ist, aber wenn Jemand generell ein Problem mit sowas hat, dann sollte man das doch lassen. Es gibt so viele schöne "namen" die man sich geben kann.
    Ich bin auch nicht so ein Fan von Kosenamen, die immer noch so ein negatives Konnotat mit sich ziehen... wozu ja auch "dicke" u.s.w. gehört.

    so long,
    chick
     
  • Kuschelzwerg
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    11 Januar 2004
    #22
    Hatten für meine Ex - Freundin recht viele Spitznamen kam auch auf die Sitation an.


    Wenn ich sie einfach ansprach entweder mit normalen Namen oder Schatz, Engelchen *g*
    Wenn wir kuschelten sagt ich öfters zu ihr Kuschelmaus *g*

    Mfg

    Kuschelzwerg
     
  • Rubba
    Rubba (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    158
    101
    0
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2004
    #23
    Ich nenn meine Freundin manchmal Stinki, obwohl sie überhaupt nicht stinkt und auch Pupsi, obwohl sie....
    Ich find die Namen total süß und sie findet es auch gut, auch wenn es für manche hier lustig klingt.
     
  • *nulpi*
    *nulpi* (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    719
    101
    0
    Single
    11 Januar 2004
    #24
    Wie oft hatten wir das thema eigentlich schon? :zwinker:

    Mein Schatz hat endlos viele Spitznamen für mich. Schatz/Schatzi , Baby, Hase/Hasi, Maus, Engel, Spatz und Süße sind wohl so die gängigsten... Er nennt mich aber auch mal gerne so komische Sachen wie "Keksfrosch", "Muschel" oder einfach nur kleine geile Schlampe :grin:
    Er denkt sich eigentlich mindestens einmal die Woche nen neuen Kosenamen für mich aus.

    Ich nenn ihn die meiste Zeit eigentlich Hasi und Baby... ganz langweilig.
     
  • crazygirl1985
    Verbringt hier viel Zeit
    380
    101
    0
    Verlobt
    11 Januar 2004
    #25
    hallo

    ich nenn mein freund: schatz, maus(i), knuddelbär, schnuffi, muckel

    er nennt mich: schatz, maus(i)
     
  • gohenx
    gohenx (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    619
    103
    3
    Verheiratet
    11 Januar 2004
    #26
    Er nennt mich eigentlich immer Schatz, Maus oder Baby :rolleyes2
    Ich nenne ihn immer Schatz(i) oder Dicker
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    11 Januar 2004
    #27
    Gewicht ist bei mir kein Tabuthema, unter Freundinnen ist es gluabe ich niemals ein Tabu. Ob es andere Frauen Mänern erzählen, das weiß ich nicht, aber ich selbst hab' kein Prob damit.
     
  • Kleines
    Kleines (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    344
    103
    2
    vergeben und glücklich
    11 Januar 2004
    #28
    Ich nenne meinen Freund: Schatz(i), Dickerchen (aber lieb gemeint und nicht realitätsbezogen), Kleiner, mein Hase oder Hasi...
     
  • Krups2005
    Gast
    0
    11 Januar 2004
    #29
    Ich habe meine Ex immer Schnuki oda schatzi oda süße genannt :smile:
     
  • Ziana
    Ziana (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    24 April 2004
    #30
    Mein Ex hieß bei mir "Süßer", "Engelchen", "Bär" und auch "Hase".
    Er sagte meistens "Schatz" zu mir und manchmal auch "Süße".

    Mir war "Schatz" aber schon leicht unpersönlich, weil einfach jeder so genannt wird. Er gab zu, dass er das zu jeder seiner Ex-Freundinnen gesagt hat, um ja nicht die Kosenamen zu vertauschen (klingt ein wenig banal, hats mir aber so erklärt)

    Ich steh eigentlich mehr auf originelle Kosenamen, die einfach dem Typ enstprechen oder falls derjenige ein Lieblingstier hat, kann man ihn auch so nennen zB. "Tigerchen"

    Wobei bei Tiernamen gibts sicher seine Grenzen: "Schweinchen" zB. wäre nicht gerade höflich ;-)
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    24 April 2004
    #31
    Ich brauche nicht so viele Kosenamen, mitlerweile finde ich das albern.
    Wir nennen uns gegenseitig beim Vornamen oder wir sagen "Schatz"..
    Katzennamen krieg ich zwar auch des öfteren, aber sonst nichts außergewöhnliches und das will ich auch nicht..

    Als "kleine geile Schlampe" und/oder Dickerchen würde ich mich aber nicht bezeichnen lassen, beim ersten würd ich wahrscheinlich ausrasten und ihm eine knallen und beim zweiten würd ich ihm sagen das er dicker is als ich und das er den Mund halten soll :zwinker:
     
  • User 12616
    User 12616 (31)
    Sehr bekannt hier
    5.457
    198
    140
    nicht angegeben
    24 April 2004
    #32
    also wenn wir normal nru miteinander reden sagen wir beide zueinander eigentlich immer Schatz, vorallem halt so in der Öffentlichkeit.

    Ich nenn ihn ansonsten:
    Maus(i), Baby, Spatz, Süßer, Liebling, Schnuckl(chen)

    Er mich:
    Engel(chen), Hase/Hasi, Puffel(chen), Süße, Kleine <-- Kleine mag ich besonders gerne :schuechte

    Ich weiß nich, beim Vornamen nennen wir uns nie, außer wenn wir stinksauer aufeinander sind. Mag ich auch nich besonders, das klingt für mich (und er meint das auch) so distanziert..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten