Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • fraeulein_soundso
    Benutzer gesperrt
    151
    0
    30
    Single
    9 Juni 2011
    #1

    Sport und "Gewichtszunahme"

    hallo,

    seit kurzem mache ich regelmäßig sport zweimal die woche (crosstrainer zum aufwärmen und dann muskeltraining).

    seitdem kann ich zugucken, wie meine oberschenkel und mein hintern immer kräftiger werden. sprich ich muss mich wirklich anstrengen noch in meine hosen zu kommen und es sieht nicht mehr optimal aus.

    im grunde muss also alles neu. aber bevor ich die aktion starte: kann ich davon ausgehen, dass das nun so bleibt bzw. sich noch mehr verstärkt oder wird das irgendwann wieder abnehmen?
     
  • handwaesche
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    in einer Beziehung
    9 Juni 2011
    #2
    Das hängt davon ab, wie viel Fett du hast und wie viel Sport du in Zukunft treiben willst.
    Wenn du einen geringen Körperfettanteil hast, werden deine Beine wohl eher nicht wieder schmaler werden, wenn du weiterhin Sport treibst, denn du hast dann kaum noch Möglichkeiten, Fett abzubauen, sondern wirst Muskeln dazu bekommen. Aber das ist für uns schwer zu sagen, weil wir nicht wissen, wie deine Beine aussehen.
    Aber bei zwei Sporteinheiten in der Woche, solltest du nicht mehr übertrieben viel zunehmen. Das ist jedenfalls meine Erfahrung bei mir und einigen anderen Mädchen. Aber es kann natürlich immer Ausnahmen geben.
     
  • fraeulein_soundso
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    151
    0
    30
    Single
    9 Juni 2011
    #3
    ach, dann muss wohl doch alles neu.

    meine beine waren vorher super dünn, mit fettabbau ist da wohl nicht viel. ich finde es einfach heftig, wie das in so kurzer zeit passiert ist. es handelt sich nur um knapp zwei monate. ist das überhaupt normal?

    in absehbarer zeit möchte ich zwar deutlich mehr auf dem crosstrainer machen, damit mein bauch/meine taille richtig schlank wird, aber bei beinen und po werde ich damit dann wohl nicht viel erreichen.
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.257
    Verheiratet
    9 Juni 2011
    #4
    Ist bei mir auch so. Ich nehme auch immer dann zu, wenn ich 2-3 Mal die Woche gehe, wenn ich nur einmal die Woche gehe, halte ich mein Gewicht. Trotzdem sieht es alles deutlich besser aus, als vorher. Und das ist ja wohl das, was zählt.

    Heute wollte ich meinen Freund aus Spaß mal nicht angucken, weil er doof war, und er hat es nicht geschafft, mich umzudrehen, weil ich nicht wollte :zwinker: War schon ein cooles Gefühl, ihn alleine mit Muskelkraft wegzustemmen, obwohl er über 20 Kilo mehr wiegt, als ich :grin:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.409
    348
    4.795
    nicht angegeben
    10 Juni 2011
    #5
    Ich denke das bleibt so, viel mehr wirst du aber auch ohne weiteres nicht mehr zunehmen durch den Sport, so gut baut man Muskelmasse im allgemeinen nämlich nicht auf wenn man nicht extrem viel isst oder Anabolika nimmt.

    Ist aber schon sehr ungewöhnlich das man nach so kurzer Zeit Sport irgendwelche Hosen nicht mehr angebekommt, ich denke mal du warst vorher ordentlich im Untergewicht, oder?
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    10 Juni 2011
    #6
    Selbst dann ist es ungewöhnlich, dass man so schnell zunimmt von ein wenig Training. Da wäre ich froh drüber.
    Oder du trägst einfach zu enge Sachen, dass sich dann ein Kilo so extrem bemerkbar macht. :grin:
     
  • DarkSilver
    Gast
    0
    10 Juni 2011
    #7
    Hi fraeulein_soundso,

    erstmal müsstest Du mir sagen, was Du unter "meine oberschenkel und mein hintern immer kräftiger" verstehst. Muskulöser?
    Du schreibst von superdünnen Beinen... dann wäre das möglich. Vorher superdünne Beine, superenge Jeans und dann Krafttraining? Ja, dann wird es eventuell eng... Wenn Du aber jetzt wie ein Kaninchen auf die Schlange auf die enger werdenden Hosen schaust, musst Du dir keine Gedanken machen... Du hast ja dann Muskelmasse zugelegt und nicht Fett.

    Der Fortschritt ist in den ersten Wochen (also dann wenn das Training völlig neu ist) am größten. Mit der Zeit wird der Aufbau dann immer langsamer.

    Aber die Kombination "superdünne Beine" und "Bauch/Taille soll richtig schlank werden" kann ich mir grad nicht so richtig vorstellen? Also was willst Du erreichen?
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.257
    Verheiratet
    10 Juni 2011
    #8
    Bei ganz dünnen Beinen sieht man vll. auch jedes Gramm etwas mehr. Manche Leute bekommen ja vom vermehrten Sport auch mehr Hunger. Daran kann es auch liegen, wenn man zunmimmt - ich habe, als ich mit dem Sport angefangen habe, z.T. nach dem Training mehrere Teller leergeschaufelt, aber das hat sich mit der Zeit eingependelt. :zwinker:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.409
    348
    4.795
    nicht angegeben
    10 Juni 2011
    #9
    Wobei, wer vorher super dünn war, baut im allgemeinen beim Sport auch nicht wirklich toll auf.
     
  • fraeulein_soundso
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    151
    0
    30
    Single
    10 Juni 2011
    #10
    ja, das glaub ich... da lohnt sich die ganze sportliche mühe doch, wenn man dem mann mal zeigen kann, wer eigentlich die macht hat :engel:

    ich bin darüber auch arg irritiert, aber das phänomen ist erst seitdem aufgetreten, deshalb bin ich davon ausgegangen, dass es auch damit zusammenhängt. an meinen beinen war wirklich nichts (!) dran und meine muskeln wohl die letzten minimum 10 jahre in winterschlaf :ashamed:

    wobei ich ja trotzdem über meinem kalorienbedarf essen dürfte, sonst hätte ich wohl keinen hüftspeck und eine super schlanke taille, ne?

    ja, knallenge röhrenjeans und minis - da ist schnell eine grenze erreicht. vielleicht solltest du das auch versuchen, wenn sich traninigseffekte so extrem schnell bemerkbar machen :grin:

    dann werde ich wohl hoffentlich die nächsten neuen hosen nicht wieder nach kurzer zeit aussortieren müssen. frauenprobleme :grin: ich habe grundsätzlich gar nichts gegen kräftigere beine. in kombination mit bauch total schlank wäre es perfekt!
     
  • User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.489
    398
    4.257
    Verheiratet
    10 Juni 2011
    #11
    Meinst du denn, dass sich auch dein Essverhalten geändert hat oder bist du eher jemand, der soviel Essen kann, wie er möchte, ohne zuzunehmen?
     
  • DarkSilver
    Gast
    0
    10 Juni 2011
    #12
  • fraeulein_soundso
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    151
    0
    30
    Single
    10 Juni 2011
    #13
    mein essverhalten hat sich nicht geändert. ich konnte auch ansich immer so viel essen, wie ich wollte. in letzter zeit bin ich mir da aber nicht mehr ganz so sicher (bauch halt), das älterwerden macht sich vielleicht langsam bemerkbar :grin:

    och, würde ich nehmen! aber dafür muss ich mein sportpensum wohl noch um 200 % erhöhen.
     
  • DarkSilver
    Gast
    0
    10 Juni 2011
    #14
    Also die auf dem Bild (Kickboxweltmeisterin Christine Theiss) hat dafür ihren Job als Ärztin zurückgestellt... also ob da 200% reichen? :grin:
     
  • Schweinebacke
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.409
    348
    4.795
    nicht angegeben
    10 Juni 2011
    #15
    Off-Topic:
    Sie hat den Job aber nicht umgestellt, um so auszusehen. Sondern um besser zu kämpfen, das ist ein Riesenunterschied. So ein Körper ist mit deutlich weniger Aufwand machbar, auch wenn es natürlich trotzdem über das übliche an Freizeitsport hinausgeht.
     
  • DarkSilver
    Gast
    0
    10 Juni 2011
    #16
    Ich meinte, sie hat für ihr Sportpensum den Job als Ärztin zurückgestellt. Und es geht bei ihr ja auch nicht nur um die Kämpfe, sondern um Kämpfe und Aussehen. Wenn Du Kickboxweltmeisterin bist, kannst Du mit viel Glück von Deinen Kämpfen leben. Wenn Du Kickboxweltmeisterin bist, super aussiehst und noch was im hübschen Köpfchen hast, kommen Deine Kämpfe im Fernsehen und Du verdienst gut.... und ich wünsche ihr, dass sie publikumsmäßig die Nachfolge von Regina Halmich antreten kann... sie holt als Lichtgestalt das Kickboxen aus der "Schmuddelecke"
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    10 Juni 2011
    #17
    Ich habe auch das Gefühl gehabt als vorher völlig untrainierter Mensch nach relativer kurzer Zeit Erfolge zu bemerken. Ich hab meine Oberarme noch so gut wie nie trainiert und hatte in meinem Trainingsplam eine (Zwergenübung imVergleich zu dem was die Männer da machen). Dann nach nem Monat oder so beim eincremen hielt ich die Tube hoch und strich mir gleichzeitig die Creme auf den Arm und dachte " was fühle ich denn da für einen unbekannten Muskel?"
    Nun ja dann lag ich 2 Monate flach mit nem doofen Virus und den einzigen Trainingseffekt nach 2-3 Wochen Plan wieder machen ist das ich durch die Zeit auf dem Stepper wieder Ausdauer bekommen habe und meinen Ausdauerkurs von 60 min ohne größere Pause durchziehen kann, immerhin.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste