Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2007
    #1

    Ständig trockene, rissig und gereizte Vorhaut - Was tun?!

    Halli Hallo ...,
    ich habe mal wieder eine Frage - betrifft aber mehr oder weniger nich mich, sondern meinen Freund :zwinker::
    Und zwar liegt das Problem darin, dass er eine ständig sehr trockene und rissige Vorhaut hat, die dann ab und an beim Sex oder wenn es eben etwas heftiger zu geht einreisst.
    Dass das alles andere als angenehm ist, brauch ich wohl nich weiter auszuführen.
    Er cremt und pflegt seine Vorhaut wirklich ständig, aber trotzdem ist sie sehr spröde (so kleine weiße Hautschüppchen), spröde und dadurch eben öfter, extrem gereizt ...
    Ich meine, wir achten ja auch vor dem Sex sehr gut drauf, dass eben alles feucht genug is, damit er keine weiteren schmerzen hat, aber es passiert in 4 von 10 Malen, dass seine Vorhaut danach eingerissen ist ...
    Irgendwie bin ich da echt hilflos, wenn da alles cremen, salben und pflegen nichts hilft ... er achtet wirklich ständig drauf, aber helfen tut es ja nichts ... :geknickt:

    Also nun die Frage an euch ...
    Wer kennt dieses Problem auch?
    Was kann ich tun um ihn zu helfen?
    Irgendwelche Hausmittelchen oder Tipp's?

    Bitte, bitte ... was auch immer ihr zu dem Thema wisst - immer raus damit! Irgendwas muss doch da zu tun sein ...

    Danke euch und noch einen schönen Tag ... :smile:
     
  • schmitka1308
    Benutzer gesperrt
    29
    0
    0
    Single
    29 Mai 2007
    #2
    Vielleicht hat er sich ne Pilzinfektion eingefangen?!? Wenn Du sowas irgendwann in der Vergangenheit mal gehabt hast, könnte das gut möglich sein. Diese Schuppenbildung macht mich halt stutzig. Vielleicht sollte er einfach mal zum (Haut)-Arzt gehen, da kann man sicher was gegen machen.

    Von Hausmittelchen halte ich persönlich nicht sonderlich viel, aber wenns tatsächlich "nur" wund ist, würd ichs mal mit Melkfett probieren.

    LG und Gute Besserung
     
  • bedarfsgerecht
    Verbringt hier viel Zeit
    80
    91
    0
    nicht angegeben
    29 Mai 2007
    #3
    Vielleicht ist sie einfach zu eng? Er soll doch einfach mal zum Urologen gehen, für sowas sind die doch schließlich da? Und vorallem bevor ich mir irgendwelche Cremes da draufschmiere..
     
  • User 69081
    User 69081 (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    29 Mai 2007
    #4
    Die Schuppenbildung macht mich auch stutzig, er sollte tatsächlich mal zum Hautarzt gehen und das anschauen lassen.
    Hat er das schon immer?
    Ich habe unter Stress an manchen Stellen ne leichte Schuppenbildung, Schuppenflechte sind das :geknickt: da ist die Haut dann auch spröde.
     
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2007
    #5
    Naja ... keine direkte Schuppenbildung, halt wie so eingerissene extrem trockene Haut ... lässt sich so, echt blöd beschreiben ...
    Ich denke, ich würde auch nich gleich von Schuppenflechte (is ja eine Form von Neurodermitis) sprechen ... weil wenn, müsste er das ja dann auch an anderen Körperstellen haben, oder?! :ratlos:
    Und dem is ja nich so.

    Jap, soweit ich weiß plagt er sich schon immer damit rum ...:geknickt:
     
  • rainy
    rainy (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.087
    123
    1
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2007
    #6
    Was für Cremes benutzt er denn? War er schon mal bei einem Hautarzt deswegen?
     
  • B*WitchedX
    B*WitchedX (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.090
    123
    2
    vergeben und glücklich
    29 Mai 2007
    #7
    Wäscht er sich da sehr häufig? Mit Duschgels, etc??? Dann sollte er das mal sein lassen, bzw. etwas einschränken. Einmal täglich reicht aus und dann ohne Duschgels. Und zum eincremen rate ich mal zu Vaseline oder Melkfett. Ich benutze das für meine Neurodermitis und das funktioniert super!!!
     
  • cAipirAnhA
    Gast
    0
    29 Mai 2007
    #8
    ...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8 April 2014
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    31 Mai 2007
    #9
    Oium ... nur so normale Hautcremes eben, soweit ich weiß die von BeBe ... die is ja im Sinne genauso wie die Nivea ...

    Wieso? Ist das nich so gut oder wie?
    Sollte er vielleicht doch lieber so spezielle Feuchtigkeitscreme benutzen?
    Würde das überhaupt helfen?

    Nein, habe ihn dasselbe ja auch schon mal gefragt ...
    Er hat eben Hemmungen davor :zwinker:

    Nö, eher weniger .... meistens 1 Mal täglich, ab und an auch nur alle 2-3 Tage - also das is ja jetz noch im normalen Bereich.

    Joah, also wie er sich genau duscht kann ich dir nichts sagen:zwinker:, aber soweit ich dass feststellen konnte, mit normalem Duschgel eben ...
    Aber ich werde ihm mal den Tipp geben, sparsamer das Duschgel einzusetzen und sich mit Melkfett einzucremen ... danki:smile:

    Den Verdach hatte ich auch schon, da sich seine Vorhaut auch nich so sehr weit zurückziehen lässt ... gerade mal bis kurz unter die Eichel ...
    Naja werde das Thema ma ansprechen, auch wenn er wahrscheinlich geknickt drauf reagieren wird ... :geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten