• DieKleine
    Gast
    0
    3 August 2003
    #21
    also bei mir kommt das immer drauf an wie ich angemacht werde. ich hab den 'nachteil' (manchmal issesauch n vorteil) dass ich blond bin und daher bei türken, marokkanern etc leider sehr gut ankomme! die machen einen (zumindest hier, weiss nich ob das überall so is) immer relativ scheisse an, wenn ichs mal so ausdrücken kann. sie kommen dann: ey blondie! krieg ich deine nummer, diehst echt heiss aus!
    ich hasse solche sprüche, oder noch schlimmer: neulich war ich abends so gegen 8 aufm weg in ne kneipe, da fragt mich auf halbem weg ein türke ausm auto ob ich ihm erklären könnte wo die nächste tankstelle is, so nett wie ich bin hab ich das dann auch getan und nachher rief dann hinten aus dem (vollgepackten) auto ein anderer: ey, krieg ich deine nummer?
    ich: ne, sorry, aber ich hab nen freund!
    er: och bitte gib mal deine nummer!
    ich: nein, ich hab nen freund!!! (etwas genervter)
    dann haben die gedreht und fuhren wieder an mir vorbei und der eine meinte wieder: ey, bitte gib mir doch mal deine nummer!
    und sowas regt mich dann auf, also antwortete ich: man, verdammt nochmal, ich sags noch einmal: ICH HABE EINEN FREUND!!! verstanden?
    und dann sind sie gefahren! eigentlich ist das nicht meine art, aber wenn sie halt so nerven, dann kann ich mich auch nicht mehr ordentlich zusammenreißen!
    wenn sie allerdings nur lieb fragen ob ich vielleicht nen freund hab oder sowas dann antworte ich auch nett: hey du, sorry, siehst zwar nett aus, aber ich hab nen freund! tut mir leid! (das kann auch mal so sein wenn ich grad keinen freund hab) oder aber ich sag halt: ne du, sorry, aber ich hab gerade erst ne beziehung beendet, bin damit noch nich ganz fertig das zu verarbeiten und möchte eigentlich noch warten bis ich wieder was mit nem kerl anfange, tut mir leid!
    hoffe das reicht so :smile:
     
  • Raufboldin
    Gast
    0
    3 August 2003
    #22
    pff, warum sollte ich mich zurückhalten, ich hab ja keinen beleidigt.
    ich reagiere auf deinen beitrag in einer ganz sachlichen art und weise.
    die diskussion ist eigentlich überflüssig.
    trotzdem finde ich, dass es vollkommen scheißegal ist, wie man drauf ist oder was man erlebt hat. wenn man so respektlos und verletzend mit anderen umgeht, hat wohl die erziehung nicht ganz ausgereicht. manchmal wirkts da wunder, wenns mal richtig eine gedonnert gibt oder wenn man auch so bloßgestellt und entwürdigt wird.
    man hat jedem menschen mit respekt zu begegnen, das ist das allermindeste.
    leider kapiert das nicht jeder.
    wenn man selber bösartig belästigt oder bedroht wird, ist das natürlich was anderes.
    damit hat sich das hier erledigt.
     
  • starlight_1987
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2003
    #23
    Es gibt immerhin zwei Punkte, in denen ich mit dir übereinstimme:

    1. Jeder Mensch hat das Recht mit Respekt behandelt zu werden. Dahingehend bedaure ich mein Verhalten zutiefst. Meine schlechte Laune ist in diesem Zusammenhang auch keine Rechtfertigung, aber vielleicht doch eine Erklärung.

    2. Eine Diskussion ist (bei deiner vorgefertigten Meinung) zwecklos.

    Was meine Erziehung angeht:
    Kann schon sein, dass da einiges schiefgegangen ist, bin ich aber mit Sicherheit kein Einzelfall - womit ich auf NIEMANDEN anspielen möchte.
    ______________

    Abschließend möchte ich, auch wenn das nicht zum Thema gehört, betonen, dass jegliche Gewalt in der Erziehung nichts zu suchen hat.
     
  • Hessy
    Hessy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    3 August 2003
    #24
    Les dir mal das durch was Du hier schreibst und denke bitte drüber nach, ob das total kindisch ist was Du abziehst oder ob das total kindisch ist was Du abziehst.

    Die Probleme sind doch Tatsachen über die man reden kann, aber Du bist eine Person wie meine Exfreundin die mit den Menschen spielt (wochenlanges warten) und dann bis zum großen Knall alles in sich behalten. Das ist alles, nur kein erwachsenes Verhalten.
    Nur weil Du relativ gut ausschaust hast Du noch lang nicht das Recht dazu mit uns Kerlen so umzugehen. Versetz Dich lieber in die Lage Deines Gegenüber und versuche fair zu bleiben. Vielleicht willst Du die Person ja absichtlich verletzen ....
    Sorry, ist meine Meinung.
     
  • BEEnbLACK
    Gast
    0
    3 August 2003
    #25
    ich sage meistens: ich hab nen freund^^ oder ganz originell:
    du bist mir zu jung/klein/alt etc^^
    wenn sie's dann nich kapieren... :kotz:
     
  • president
    Verbringt hier viel Zeit
    694
    101
    0
    nicht angegeben
    3 August 2003
    #26
    respekt ist das wichtigste. so oder so. wenn eine beziehung beendet wird, haben standardsprüche dort nichts zu suchen. es gibt für mich nichts unpersönlicheres und verletzenderes, als wenn eine beziehung mit total sinnlosen und gefühllosen worthülsen wie:

    -lass uns freunde bleiben
    -werde immer für dich da sein
    -wir hatten eine schöne zeit, aber...
    -blah blah blah (ich denke wir kennen alle diese sorte sprüche) :kotz:

    beendet wird. das hat niemand verdient, schlussendlich war man mal ein paar und ist einen gewissen abschnitt gemeinsam durch das leben gegangen.

    wenn man einfach billig angemacht wird, dann reicht doch auch ein "nein danke, nicht interessiert". probiert es mal aus: wiederholt das "nein danke, nicht interessiert" einfach immer wieder. stur, unbeirrt und ohne ein anderes wort zu wechseln. wenn er/sie das etwa 10 x hintereinander gehört hat, dann zieht er/sie von alleine ab... :grin:
     
  • *BlackLady*
    0
    3 August 2003
    #27
    Ich brauche keine Standardsprüche dazu. Wenn ich eine Beziehung beende hat das auch einen Grund. Und diesen Grund werde ich auch nennen.
     
  • starlight_1987
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    3 August 2003
    #28
    @ Hessy

    Du hast Recht, das ist ziemlich kindisch, ich weiß das. Ich versuche dran zu arbeiten. Es ist nur so, dass ich immer hoffe, dass es irgendwie noch besser wird (kann es ja nicht, wenn ich nicht sage, was mich stört).
    Ich will niemanden wehtun, wirklich nicht. Deshalb hasse ich es ja auch Schluss zu machen und schieb' das solange wie möglich vor mir her - auch wenn ich's dadurch nur noch schlimmer mache. Ich weiß nicht, woran das liegt. Ist irgendwie ein typisches Verhaltensmuster von mir, Probleme solange zu ignorieren, bis sie zu groß sind, sie zu verschweigen, anstatt sie gleich von Anfang an zu bekämpfen. Aber Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung.
     
  • Hessy
    Hessy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    4 August 2003
    #29
    Da hast Du vollkommen recht. Mich hat es dazu angeregt Dir das zu schreiben weil genau durch dieses Verhalten die Beziehung mit meiner Ex-Freundin in die Brüche ging und da trauer ich immer noch hinterher ...
     
  • starlight_1987
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    vergeben und glücklich
    4 August 2003
    #30
    Das tut mir leid...
    Aber du solltest nicht davon ausgehen, dass sie aus Böswilligkeit so gehandelt hat.
     
  • ogelique
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    4.780
    123
    1
    Verheiratet
    6 August 2003
    #31
    Ich warte auch erst immer ab, ob es wirklich sooo unertraeglich ist, wie es scheint. Dann red' ich mit ihm darueber und dann warte ich ab, ob es besser wird, oder nicht. Na ja, sowas halte ich nicht fuer kindisch. Mehr als 2 Mal reden bringt aber nix - wenn 's nach dem 2. Mal net klappt, kann man ruhig Schluss machen...
     
  • succubus
    Gast
    0
    7 August 2003
    #32
    Ich muss Raufboldin mal Recht geben,das kann doch nicht angehn dass man solche Sprüche ablässt.

    Jeder hat mal schlechte Laune,sagt ja auch keiner was, aber sowas abzulassen ist doch einfach nur niveaulos und kindisch.

    Es ist in meinen Augen auch keine Erklärung, es war abwertend und absolut respektlos.

    Ich würde mir mal Gedanken drüber machen, wie du dich verhältst...ok ja war eine "Ausnahme" aber bist dir so sicher dasses nich wieder passiert?
     
  • Hessy
    Hessy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    7 August 2003
    #33
    @ ogelique

    Frage: Warum sagst Du Deinem Kerl nicht direkt was Dich stört?
    Damit könntest Du Probleme sofort aus der Welt schaffen und diese vielen vielen kleinen Gründe stauen sich erst gar nicht auf.
    Blödes Beispiel: Dein Freund booohrt in der Nase :clown:
    Und damit Du Dir es nicht 5 mal anschauen musst und deswegen schluss machst, sag ihm beim ersten Mal schon, dass Du es nicht magst. Und so mach das bei allen Dingen. Pinkeln im stehen oder weis der Teufel ...

    Aber das drüber reden ist schon gut, meine Ex hats nicht angesprochen und irgendwann schluss gemacht weil sie so viele sachen gestört haben ...
     
  • Sodele
    Sodele (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    106
    101
    0
    nicht angegeben
    10 August 2003
    #34
    "Okay, dann notier mal... 0 - 1 - 9 - 0 " (und dann noch sieben Ziffern ergänzen, was einem halt gerade einfällt...) :grin:

    oder

    "Lass mal Deine Hose runter.... muss ja sehen, ob sich das lohnt, meine Nummer rauszugeben..." (Und wenn er's wirklich tut, kann man das Teil ja immer noch kritisch begutachten und dann wohlmeinend bemerken: "Geben wir ihm doch noch zwei Jahre zum wachsen...")



    Damit ich nicht falsch verstanden werde: Nur für Fälle, die es anders nicht kapieren!
     
  • Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    11 August 2003
    #35
    "Ey störts dich, wenn cih rauche?"
    "Ey, mich würds nichtmal stören, wenn du brennst":grin:
    sry musste sein
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten