Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • mäuschen169
    Sorgt für Gesprächsstoff
    17
    26
    0
    Single
    21 Juni 2009
    #1

    Stechen in der Brust

    Kennt sich jemand mit Stechen in der Brust aus? Es ist immer in der linken...habs jetzt schon ein paar mal gegoogelt...
    ich weiß jeder schreibt "geh zum Arzt"...
    Hat jemand das gleiche oder hatte das mal? an was könnte es liegen, ausser vllt einem Herzproblem? psychische Probleme?
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    21 Juni 2009
    #2
    naja es ist die einzige Lösung...:ratlos:

    wenn ich jetzt schreib mein Opa hatte das auch und kurz danach einen Herzinfarkt und ist gestorben wird dich das sicherlich nicht beruhigen!:zwinker:
     
  • Pink Bunny
    Pink Bunny (28)
    Planet-Liebe ist Startseite
    7.484
    598
    5.566
    in einer Beziehung
    21 Juni 2009
    #3
    kommt mir bekannt vor.
    wäre gut zu wissen wann du das hast. Fällt dir dabei kurzzeitig das atmen schwer ?
    Kommt es plötzlich und geht genauso schnell wider ?
    Sitzt der Schmerz unter dem Brustmuskel ?

    ich erkläre mir den Schmerz eher so :

    Das wird wohl ein eingeklemmter Zwischenrippennerv sein. Das stechen ist wirklich sehr fies und geht manchmal ein paar Minuten.
    Was sofort hilft ist den Rücken schön langsam bewegen, langsam ausatmen und ganz langsam wider einatmen. So lößt sich diese Blockade wider,vorrausgesetzt es handelt sich um einen eingeklemmten Nerv.
    Das halte ich aber am warscheinlichsten.

    Wäre es ein Herzproblem würden gleichzeitig noch Kreislaufschwierigkeiten, allgemeines Unwohlsein, mattheit und Kurzatmigkeit auftreten.
     
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    21 Juni 2009
    #4
    vielleicht irgendwas mit der Lunge oder dem Darm?
     
  • Cuchulainn
    Gast
    0
    22 Juni 2009
    #5
    Ganz genau das habe ich seit meiner Kindheit ab und zu mal. Mal gehört, das hat was mit Asthma zu tun. Mit dem Heuschnupfen und der wiederkehrenden Empfindlichkeit bei nass-kaltem Wetter, hab ich schon mal die allseits bekannte Ausprägung mit richtiger Atemnot, zuschwellenden Bronchien und Pfeifen beim Atmen gehabt. Aber erst zweimal.
     
  • User 85637
    Meistens hier zu finden
    435
    128
    194
    Single
    22 Juni 2009
    #6
    Das trifft bei mri auch alles zu. Dazu kommt, dass ich eine Trichterbrust habe, da sind Schmerzen in der Brust ab und an einfach normal, auch wenn die Ärzte sie sich nicht richtig erklären können :ratlos:
     
  • CCFly
    CCFly (37)
    live und direkt
    12.472
    218
    263
    Verheiratet
    22 Juni 2009
    #7
    würd ich beim arzt anschauen lassen. da gibts ungefähr 100 diagnosen, von angina pektoris bis hin zu chronischen verspannungen (mein freund hat die und bei ihm ist auch so ein stechen manchmal, der arzt meinte, das hängt zusammen).
     
  • Dr.evil
    Gast
    0
    22 Juni 2009
    #8
    Ne genaue Antwort kann dir nur ein Arzt geben. Ich hatte auch ne Zeit lang sonen Gefühl, hatte natürlich auch angst, habe dann aber rausgefunden, dass es vom Rücken kommt. Ich hatte immer sone Umhängetasche, die nur über eine Schulter getragen wird, was othopädisch natürlich ne Katastrophe ist. Als ich die nicht mehr benutzt habe ist es innerhalb kürzester Zeit weggegangen und jetzt seit 4 Jahren nicht wiedergekommen. Es kann so vieles sein, aber muss nicht gleich das schlimmste bedeuten.
     
  • Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    Single
    22 Juni 2009
    #9
    ICh hatte das jaaaahrelang. Die genauen Symptome weiß ich bei dir zwar nicht, aber ich konnte nicht auf der linken Seite schlafen, mein BH zwickte die ganze Zeit und einmal lag ich sogar in der Notaufnahme wg. Verdacht auf Herzinfarkt - Fehlanzeige.
    Letztendlich hat mein Pyhsiotherapeut eine Diagnose gestellt. Ich habe das Tietzen Syndrom. Du muss in jedem Fall zum Arzt!
     
  • Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.275
    123
    1
    vergeben und glücklich
    22 Juni 2009
    #10
    Ja, es können auch Verspannungen sein.
    Ich bin mal mit Stechen auf Herzhöhe zum Arzt gegangen, er hat mir im Liegen mit Schwung auf die Wirbelsäule gedrückt (nachdem er alles abgetastet hat), es hat laut geknackt und dann war alles wieder gut.

    ABER: Ne Ferndiagnose kann man nicht stellen. Es können eben auch Herzprobleme oder sonstwas sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste