• Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2003
    #21
    Ich persönlich mecker sogar schon nach 18 Minuten, weils zu lang dauert..... *kicher*. Ok, bis hööööchstens 20 Minuten laß ichs ja noch durchgehen, aber alles darüber und das auch noch vorsätzlich - viel zu anstrengend, meiner Meinung nach.

    Aber ansonsten hab ich nix gegen "stundenlang", solang sich das "stundenlang" auf Vorspiel+Hauptspiel+Nachspiel bezieht :zwinker:
     
  • Martin23
    Verbringt hier viel Zeit
    411
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2003
    #22
    ..keine panik..ihr versteht mich schon recht..
    ..sex ist nicht nur "rein raus" sondern viel mehr..
    ..die doofen kategorien "Vorspiel, Akt, Nachspiel" gefallen mir gar nicht - und so ist auch nicht sex - ich bin doch keine Maschiene - die ihr programm runterspult...
     
  • Rapunzel
    Rapunzel (36)
    Sehr bekannt hier
    5.734
    171
    0
    Verheiratet
    8 Januar 2003
    #23
    Ja, nur wenn man vor allem hier nicht so unterscheidet, dann kann es oft zu missverständnissen kommen und das wolen wir doch alle vermeiden. Ich hab nur etwas gestutzt, weil oben ja sogar stand, dass der reine akt 18 minuten dauert und dann meintest du, dass des ein quickie ist, das hat mich doch etwas blöd schauen lassen. :grin:
     
  • BJ
    BJ
    Verbringt hier viel Zeit
    1.118
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Januar 2003
    #24
    Ich mags ja auch lieber etwas länger, aber bei 18 min. GV würde meine Freundin so langsam ungemütlich werden. Wenn die mal scharf ist, dann geht sie im D-zug Tempo auf den O zu...*g* Von daher wechseln wir auch nicht öfter als maximal 2 mal, oft auch gar nicht.
    Allerdings muß ich sagen, die Zeit kommt einem beim Sex auch unglaublich kurz vor. Normalerweiese schaut ich ja nicht auf die Uhr, aber wenn man es aus irgendwelchen Gründen doch mal macht, dann sind 15 Min vergangen wenn man dachte es wären 5.
     
  • Mieze
    Mieze (34)
    Sehr bekannt hier
    5.598
    173
    2
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2003
    #25
    Ihr könnt eine Stellung so lange ausüben, wie ihr das für richtig haltet, dafür gibt es kein "muss"!
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.748
    121
    1
    vergeben und glücklich
    8 Januar 2003
    #26
    Diese objetktive Zeitdehnung kenn ich beim Sex sogar in beide Richtungen *ggg*.
    Aber immer, wenns mal interessante Meßwerte geben würd, hat wieder niemand auf die Uhr geschaut *looool*
     
  • Fei
    Fei
    Gast
    0
    8 Januar 2003
    #27
    naja ne stunde wirds net ganz mit bissl vorspiel usw. "der akt" dauert vielleicht 40 minuten. das würd ich mal so als durchschnitt sehen. wobei sich das vorspiel mehr oder weniger stundenlang hinziehen kann. man kanns eigentlich nicht genau sagen "jetz beginnt das vorspiel!" das verläuft sich so :smile:
    aber so ne 3/4 stunde brauchen wir meistens zum orgasmus... allerdings gabs tage (bzw nächte :grin: ) wo man es des öfteren macht und nach dem sex beginnt unbewusst gleich das nächste vorspiel... kann ich also nicht genau sagen wie lange... aber ich hab halt mal ne stunde genommen so als richtwert :zwinker:

    greetz fei
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten