Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • QoWook
    Gast
    0
    9 Juli 2009
    #1

    Stereo zu 5.1 umwandeln

    Heute habe ich mir ein neues Soundsystem gekauft, nachdem ich mein altes verkauft hatte. Mein Universum DVD-DR 1030 gefiel mir Klangtechnisch nicht mehr so. Mein neues Logitech X-540 (5.1) ist vom Klang her wesendlich besser. Doch nun meine Frage:

    Kennt jemand von euch eine Software mit der man normale Stereo Musikdatein in 5.1 umwandeln kann?

    Edit: Hatte gehört dass WinAmp die Musikdatein automatisch via DirectSound umwandelt. Kann man damit etwas anfangen?
     
  • User 15902
    User 15902 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    113
    20
    Single
    9 Juli 2009
    #2
    Benutzt du Onboard Sound oder eine "richtige" Soundkarte?
    Bei zB. den Creative Soundkarten kann man das sogenannte CMSS-3d einschalten. So wird aus einer Stereo Quelle 5.1 Simuliert was recht gut klingt.
    Schau ggf. mal in deinen Soundeinstellungen.
     
  • QoWook
    Gast
    0
    9 Juli 2009
    #3
    Nene ich benutze eine normale OnBoard Soundkarte. Laut Handbuch ist es die Realtek ALC662. Im Menü kann ich wählen zwischen Kopfhörer, Stereo, 4Channel oder 6 Channel. Derzeit ist es auf 6 Channel da ich dachte 5.1 = 6 Kanäle!

    Es kommt zwar aus allen Boxen Ton, dennoch der gleiche. Oder ist das normal?
     
  • User 44981
    User 44981 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    4.361
    348
    2.233
    Single
    9 Juli 2009
    #4
    Zwischen rechts und links wird es wohl einen Unterschied geben, oder?

    Und mehr ist bei Musikstücken, die in Stereo (also mit nur 2 Kanläen) aufgezeichnet wurden, auch nicht ohne weiteres möglich.

    Ob es überhaupt sinnvoll ist, Stereo irgendwie so auf 5.1 aufzublasen, dass auch die Rear-Kanäle verschiedene Signale bekommen (z.B. das gleiche Signal, wie die vorderen Boxen, nur zeitverzögert, o.Ä.), ist sowieso fraglich.
    Meiner Meinung nach klingt Stereo-Musik immer noch am besten, wenn man sie einfach über zwei gute Boxen hört.
     
  • User 10802
    Planet-Liebe Berühmtheit
    3.094
    348
    4.944
    nicht angegeben
    9 Juli 2009
    #5
    Hm... Für Winamp gibt's Plugins, die von sich behaupten sowas in Echtzeit zu bewerkstelligen... z.B. das hier. Ich glaub das arbeitet ähnlich wie Dolby ProLogic, sprich die Frontkanäle werden vertauscht auf die hinteren gelegt, um einen räumlicheren Eindruck zu erhalten.

    "Echten" 5.1 Ton mit wirklich getrennten Kanälen und wirklich räumlicher Mischung wirst Du aber auch so nicht erhalten. Der Stereotrack wurde eben nur mit 2 Spuren gemischt, mehr Kanäle rauszaubern kann man da nur sehr bedingt - und rein in Stereo klingt's dann doch meistens am besten, so war's ja auch gedacht. :zwinker:
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    9 Juli 2009
    #6
    Das dachte ich mir auch eben. Wie willst du aus 2 Kanälen 6 zaubern? Ich meine, klar, man kann hergehen und ein bischen Mist von 2 Kanälen abzapfen und irgendwelche Effekte darauf anwenden, die wiederum an die anderen Kanäle geleitet werden. Aber echtes 5.1 ist damit ganz sicher nicht möglich.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste