Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Valentine1
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    27 August 2009
    #1

    Stillkissen

    Hallo,

    eine Bekannte hat sich vor einer Zeit relativ fies den Nerv am Rücken eingeklemmt und hat seit dem besonders im Liegen oft Rückenschmerzen. Nun hat sie ein Kind bekommen, und freut sich darüber natürlich, allerdings schafft sie es kaum, es genügend zu stillen, denn in Stillhaltung kommen schnell ihre Rückenschmerzen wieder. Habe schon an ein Stillkissen oder ähnliches gedacht, was man ihr schenken könnte, damit sie es leichter hat.
    Hat da jemand Erfahrungen mit?
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    27 August 2009
    #2
    Ich hab ein Stillkissen von Theraline, das kann ich nur empfehlen. Mit diese EPS (oder ESP?) Mikroperlen ist das schön leise und man kann es gut einhändig zusammenknautschen und zurechtdrücken wie man es braucht.
    Wenn sie noch kein Stillkissen hat, wäre das eine prima Idee die bestimmt gut ankommt, besonders wenn sie da die Probleme hat.
     
  • User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.845
    148
    111
    Verheiratet
    27 August 2009
    #3
    Eine gute Idee und eine Möglichkeit es auszutesten ist das wirklich. Ich hatte damals eins von Tchibo, auch mit leisen Kugeln und echt bezahlbar! Müsstest du mal im Internetshop gucken, ob die sowas gerade oder noch haben.

    Eine gute Möglichkeit bequem zu stillen ist aber auch das Liegen, das geht doch sciher auch nicht so auf den Rücken, oder?
    Da liegen Mama und Kind quasi Bauch an Bauch und ich fand das immer sehr bequem, wenns ging, hab ich mich anfangs immer hingelegt!
     
  • User 85905
    User 85905 (33)
    Meistens hier zu finden
    796
    128
    222
    Verheiratet
    27 August 2009
    #4
    Ich selbst habe kein Stillkissen, hatte aber auch mal darüber nachgedacht und mir deshalb Testurteile gesucht. Es scheint wohl wichtig zu sein, dass die Kügelchen aus dem richtigen Material wären. Total ungeeignet ist da Styropor. Diese sind nämlich zu Beginn schön groß, aber mit der Zeit werden die Kügelchen durch das Gewicht zerdrückt und am Ende muss man das Kissen immer zurechtschütteln, damit man zumindest im halben Kissen noch ausreichend Volumen hat. Wenn ich mir noch eins besorgt hätte, hätte ich damals im Krankenhaus nachgefragt. Diese haben ja nun wirklich Langzeiterfahrung mit Stillkissen...

    Off-Topic:

    Also im Liegen stillen klappt bei mir nicht, aber wenn ich mich an eine Wand anlehne und die Beine anwinkel (sie also auf selber Höhe absetze, wie der Popo ist), dann kann ich Lars dort quasi ablegen, habe nur noch meinen Arm dazwischen, damit er etwas höher liegt
     
  • User 75021
    User 75021 (37)
    Beiträge füllen Bücher
    8.332
    298
    1.012
    Verheiratet
    27 August 2009
    #5
    Stillkissen sind toll und die Investition in ein anständiges Kissen löhnt sich wirklich.
    Man kann sie nämlich auch gut als "Babykuschelecke" benutzen oder einfach zum reingammeln, auch wenn man nicht mehr stillt.
    Habe meins damals sogar als Seitenschläferkissen missbraucht.
    Ob nun zum stillen oder auch später, diese Teile sind eine tolle Erfindung und ich würde mich sogar heute noch über so ein Kissen als Geschenk freuen.
     
  • LadyMetis
    LadyMetis (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.376
    123
    3
    Verheiratet
    27 August 2009
    #6
    Ich hätte es mir ohne Stillkissen gar nicht vorstellen können. Ich hab es erst vor kurzem weg gepackt.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    27 August 2009
    #7
    mein sohn is fast 5 und sowohl ich als auch mein ex-mann schlafen beide immer noch mit stillkissen.
    is gar nich mehr wegzudenken.

    sie kann ansonsten doch auch einfach im liegen stillen (als alternativvorschlag)
    ich hab xander immer mit den füßen (also seinen) nach hinten (untermeinen armen durch zu meinem rücken) gestillt
     
  • line1984
    line1984 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    113
    17
    nicht angegeben
    6 September 2009
    #8
    wir haben auch eins von theraline.

    svea hat es heute noch immer im bett und schläft damit. also das geld hat sich gelohnt.


    ot: Beastie, da bist du ewig lange nicht mehr online und dann hat sich dein status gewechselt? ich hoffe dir gehts trotztdem halbwegs gut....
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    6 September 2009
    #9
    Off-Topic:
    äähhh.... mein status hat sich schon im april geändert ^^
     
  • line1984
    line1984 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    200
    113
    17
    nicht angegeben
    6 September 2009
    #10
    ist ja noch schlimmer das man so lange so wenig von dir hier liest!!!!
     
  • Valentine1
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    nicht angegeben
    7 September 2009
    #11
    Vielen Dank für eure tollen Ratschläge,
    dass ich meiner Bekannten eines kaufen werde, steht schon mal fast, allerdings ist mir der Grund für die relativ große Preisspanne bei den Stillkissen noch unklar. Liegt es an der Verarbeitung, an der jeweiligen Marke oder an der Qualität des Innenfutters. Styropor scheint ungeeignet zu sein, also sollte man auf jeden Fall eines mit Perlen kaufen oder... wie wär es mit Dinkelspelz. Manche warnen vor allergischen Reaktionen?:confused:
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    7 September 2009
    #12
    teste die mal im Fachgeschäft aus. Wenn mit "Perlen" dann am besten mit den EPS-Mikroperlen. Die sind ganz klein, sodass sich das Kissen gut zurecht drücken lässt (auch einhändig, das ist wichtig beim Stillen) und sie sind leise.

    Ich hab von meiner Schwester ein (NoName) Kissen mit recht großen Perlen bekommen und das macht so einen Krach, das dabei keiner schlafen kann.

    Dieses Dinkelzeug soll auch gut sein, lass es dir mal zeigen und leg auch mal den Kopf drauf wie beim Kissen, ob es laut ist oder nicht. Vergleiche dann mit einem EPS-Mikroperlenkissen, das sind die leisesten mit künstlicher Füllung.

    Wegen der Preise:
    Bei Theraline (ist so der führende Hersteller) gibts verschiedene Größen und Arten von Stillkissen:
    "Das Original" liegt in deren Shop bei 43€ + knapp 12€ für den Bezug
    "Das Große Asymetrische" hat den gleichen Preis, der Bezug ist etwas teurer
    "Das Theraline Komfort" liegt bei 35€ + 10€ für den Bezug.
    "Das Economy" ist das günstigste mit 25€+10 für den Bezug
    "Das Kleinere" liegt bei 28€ + 12€ für den Bezug

    Du siehst, alleine beim führenden Hersteller gibts Unterschiede, die genauen Beschreibungen kannst du dir bei denen anschauen. http://www.theraline-shop.de/index.php/cat/c1_Stillkissen-und-Lagerungskissen.html
    In den Geschäften gibts oft nicht alle Kissen zur Auswahl, online schon und wenn du ein bisschen Preise vergleichst, kannst du sicher ein Schnäppchen machen. (bei ebay findet man auch günstige Händler)
     
  • User 51829
    User 51829 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    113
    8
    Verheiratet
    8 September 2009
    #13
    Also ich hab das "Economy" von Theraline und bin damit total zufrieden. Für mich ist die Länge genau richtig und die Füllung ist auch schön leise. Preislich finde ich es auch in Ordnung, ich habs online bestellt und dafür knapp 28 Euro bezahlt (komplett mit Bezug).
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    8 September 2009
    #14
    Ich hab das Originale. Anfangs wars mir zu groß und unförmig im Bett (also für die Schwangerschaft, die Stillerfahrung schildere ich dann nächstes Jahr) aber seit einer knappen Woche, seit der Bauch einen Schub gemacht hat, bin ich froh dass ich es habe und schlafe jede Nacht damit. Echt ein tolles Teil. :smile:
    Ich denke aber, Komfort oder Economy hätten es auch getan.
    Wenn man auf der Theralinehomepage liest, steht beim Kleineren (!) dass das total viele Mütter empfehlen als Stillkissen. Ist natürlich eine Werbeaussage, weils auf der Herstellerseite selbst steht. Aber ganz verkehrt ist so ein kleines sicher nicht.
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    9 September 2009
    #15
    Off-Topic:
    *pff* tut man doch gar nich.. du liest die falschen threads :tongue:


    ich hab meins übrigens von ebay ^^
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste