Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • glashaus
    Gast
    0
    27 November 2004
    #1

    Stimmungsschwankungen während der Tage

    Also eigentlich ist der Betreff ja aussagekräftig genug. Ich hab so langsam keinen Bock mehr auf meine Zyklusbedingten Launen. Wenn ich meine Tage habe, gönne ich nichtmal meinem ärgsten Feind meine Anwesenheit...Die Heulattacken die ich früher hatte sind zwar überwunden, aber den Titel "Terrorzicke" hätte ich immernoch verdient. Und das schlimmste ist eigentlich dass ich mich selbst am meisten nerve und alles nur noch schlimmer wird.

    Meine FÄ hat mir dazu auch noch keinen ultimativen Tipp geben können.
    Gibts hier Leidensgenossinnen??
     
  • vanillagirl
    0
    28 November 2004
    #2
    Kenne ich noch von früher bei mir - bauch weh, zickig, die ganze welt scheiße... Pille hat sehr geholfen, das ganze kommt jetzt nur noch sehr abgemildert vor.
     
  • starlight.fire
    Verbringt hier viel Zeit
    781
    103
    1
    Single
    28 November 2004
    #3
    ja gibts... ich bin aber grade in meiner heulkrampf-phase... ohne jeglichen grund, das is so nervig, argh
    und zickig bin ich auch wenn ich meine tage hab. am besten sollte mich da gar keiner ansprechen, der nicht dumm angemotzt werden will
     
  • ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.183
    171
    1
    Verheiratet
    28 November 2004
    #4
    irgendwie bin ich sowas glücklicherweise verschont geblieben... mir geht es meistens net so gut aber stimmungsschwankungen hab ich net...

    @glasi
    ist das schon immer so oder hat das mit pille o.ä. zu tun?
     
  • glashaus
    Gast
    0
    28 November 2004
    #5
    Mh das war schon immer so und ist durch die Pille eigetnlich sogar schon besser geworden. Wie gesagt - Heulkrämpfe hab ich inzwischen nicht mehr, aber diese andauernde miese Laune geht mir ja schon selbst auf den Sack. Die armen anderen Menschen :frown:
     
  • Tinu
    Tinu (31)
    Meistens hier zu finden
    1.036
    148
    134
    Verlobt
    28 November 2004
    #6
    Mh.. vielleicht einfach die Pause ausfallen lassen?

    Oder Baldrian zum beruhigen nehmen ...

    Hab auch keinen ultimativen Tipp.. bei mir ist das aber auch so.. :rolleyes2
     
  • Milkakuh
    Gast
    0
    28 November 2004
    #7
    Wenn ich meine Tage habe, bin ich unausstehlich. Mir tut mein Freund immer so Leid, der bekommt nämlich das meiste von der miesen Laune ab. Das tut mir ja auch voll Leid, aber irgendwie kann ich da kaum was gegen machen. Mich nervt das auch selber total! Bei mir ist es aber durch die Pille noch schlimmer geworden
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    28 November 2004
    #8
    Hi glasi,

    kenn das auch, allerdings hab ichs eher kurz vor den Tagen. Außer, dass ich die Pille durchnehmen soll hab ich auch keine Tipps von meiner FÄ erhalten.
    Welche Pille nimmst du denn? Weil sonst würd ich vielleicht mal ne andere ausprobieren..

    LG!
     
  • Filou
    Verbringt hier viel Zeit
    298
    101
    0
    vergeben und glücklich
    29 November 2004
    #9
    Ich hab diese Stimmungsschwankungen auch. Kann jetzt nicht sagen, dass die stärker sind wenn ich meine Tage habe, aber seit ich halt die Pille nehme, sind diese Schwankungen da!
    Hat sich von euch schon mal jemand beim Frauenarzt erkundigt, ob ein "Pillenwechsel" was nützen würde?
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    29 November 2004
    #10
    Ich habe immer so zwei Tage vor den Tagen richtig schlimme Schwankungen. Da könnte ich die ganze Welt erschießen, einschließlich mich! Ich kann mich dann selbst auch nicht leiden, und ich kann mich verdammt gut da reinsteigern!

    Wenn ich meine Tage dann bekommen habe, dann geht es eigentlich wieder, habe dann zwar auch manchmal schlechte Laune, das kommt aber eher von den Schmerzen.

    Aber wenn mich ein Mann darauf in dem Moment mit: "Hey hast du deine Tage oder warum bist du so schlecht drauf?" anspricht, dann kann es böse enden. In diesem Moment würde ich das nämlich niemals zugeben.

    Vor allem denke ich mir dann immer, IDIOT du hast gar keine Ahnung ...
     
  • glashaus
    Gast
    0
    29 November 2004
    #11
    *rofl* genau dehsalb hab ich Freitag einen Freund n Kopf kürzer gemacht. Der Arme. :rolleyes2

    Werd das nächste Mal nochmal meine FÄ darauf ansprechen, wobei ich von Pille durchnehmen nicht viel halteu nd bezweifle dass ein Pillenwechsel was bringt weils durch die Pille eigentlich schon besser ist als früher.
    Microgynon ist das Präparat meines Vertrauens :zwinker:
     
  • Schnecke21
    Gast
    0
    29 November 2004
    #12
    Hab zwar keine Stimmungsschwankungen, aber dafür diesen Zyklus zum ersten Mal extreme Schmerzen in der Brust. Nehme die Belara und dürfte in 2-3 Tagen meine Tage bekommen.
    Frage mich nur, woher die Schmerzen auf einmal kommen? Nehme die Pille über 2 Jahre!

    Hat sonst noch jemand diese Symptome?
     
  • Yana
    Verbringt hier viel Zeit
    1.592
    121
    0
    vergeben und glücklich
    30 November 2004
    #13
    @Schnecke: Ich bin der Meinung, dass manche Symptome sich später (wieder) einstellen.. Hatte mit meiner alten Pille dasselbe Problem, allerdings in Bezug auf Regelschmerzen. Die ersten drei Jahre war alles supi und dann hab ich mich von heut auf morgen gekrümmt und hatte ausserdem fiese Gliederschmerzen.
    Ich hab dann die Pille gewechselt und jetzt gehts mir besser!
    Also vielleicht doch nochmal mitm Frauenarzt drüber reden.
     
  • die_venus
    die_venus (37)
    Meistens hier zu finden
    3.182
    133
    57
    Verheiratet
    30 November 2004
    #14
    Also bei mir ist das unabhänig davon ob ich die Pille nehme oder nicht. Schmerzen werden gelindert, Stimmungsschwankungen bleiben.

    Die arme Männerwelt, schreibe das mal lieber klein ... :smile:
     
  • 1 Dezember 2004
    #15
    Tja was soll man dazu noch anfügen,vielleicht ein Erfahrungsbericht???

    Momentan habe ich es mit 2 zickigen Frauen zu tun,die eine nennt sich Freundin und die andere Mutter !!!

    Bei meiner Freundin geht so ziemlich jeden Monat eine Woche dafür drauf,in der gejammert,geheult,gegrübelt und über den Sinn der Beziehung und das Gleichgewicht der Männlichen Rasse zum weiblichen Gegenstück gesucht wird.

    Man(n) wird wegen Kleinigkeiten angefahren,macht aus einem Telefonat mit einer Bekannten ein Beziehungsdrama,legt das Telefon auf und wird als nicht einfühlsam abgestempelt wenn man seine Meinungen zu diesem und jenem äußert.

    Man(n) kauft Blumen und muss sich dann noch einen Vortrag von seiner liebsten anhören,wieso ich ihr den Blumen schenken würde,was hätte ich den angestellt - habe ich etwas angestellt usw. und sofort!!!!

    Ach wie liebe ich sie dafür,was wären Frauen ohne ihre Regel (?)... Ich denke genauso wenig wie Männer die es nicht verstehen!

    :zwinker:

    LG Cassini
     
  • Laja
    Laja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    3
    in einer Beziehung
    1 Dezember 2004
    #16

    Was für ein herzlicher Beitrag :grin:

    Schön gesagt, aber ich würde das trotzdem nicht so sehr generalisieren! :zwinker:

    Zu dem Thema wollte ich sagen:
    Ich hab glücklicherweise keinerlei Beschwerden während meiner Regel (noch nicht, aber das kann bekanntermaßen ja noch kommen).
    Aber wie wäre es denn mit einer Pille, die so dosiert ist, dass sich kaum Schleimhäute bilden.
    So eine nehme ich (Leios) und seit dem fünften Monat habe ich keine Bluting mehr.
    Das ist natürlich sehr angenehm, und vielleicht kann es ja auch dazu beitragen, dass sie die Laune bessert.
    Vielleicht kannst du ja mal deinen FA fragen.

    Liebe Grüße und alles Gute,
    Luga
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste