Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • dito
    Gast
    0
    2 Februar 2004
    #1

    Stimulation mit der Beckenbodenmuskelatur

    Stimulation mit der Beckenbodenmuskulatur

    Hallo zusammen

    Ich möchte euch (Mädels) fragen, ob ihr das auch schon mal gemacht habt und wie das für euch (Männer) so ist.
    Ich habe meinen Schatz nur mit den Beckenbodenmuskeln zum Orgasmus gebracht. Ich lag auf ihm und habe die Muskeln (so gut es ging) angespannt. Es war ganz schön anstrengend und ich war danach so was von fertig, wie wenn ich einen Dauerlauf hinter mit hätte. Alles hat gezittert. Am nächsten Tag hatte ich Muskelkater. :grin:
    Für ihn war’s laut seiner Aussage das beste, was er bis jetzt erlebt hatte. Auch für mich war's nicht mal so übel nur halt ein wenig anstrengend.
     
  • Alterschwede
    Benutzer gesperrt
    598
    0
    1
    nicht angegeben
    2 Februar 2004
    #2
    Das hat meine PArtnerin auch mal mit mir gemacht.
    Es war eine ungewöhnliche Erfahrung, ein gefühl als ob der penis gemolken wird...

    Einfach nur Geil, nur zu Empfehlen
     
  • tinchenmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.534
    123
    4
    nicht angegeben
    2 Februar 2004
    #3
    Ja, hab ich auch schon probiert - hat meinem Freund super gefallen..
    Total empfehlenswert, da es auch für die Frau nicht schlecht ist
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    2 Februar 2004
    #4
    Mein Schatz steht auch drauf. Kann man auch prima bei normalem GV "einbauen". Und mit etwas Übung (sieht ja nie wer, wenn man da "trainiert") kriegt man auch bald keinen Muskelkater mehr... *s* UND positiver Zusatzeffekt: Babykriegen wird in Zukunft einfacher... *sfg* (bzw. das Erholen hinterher)
     
  • salzige
    salzige (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    263
    101
    0
    vergeben und glücklich
    2 Februar 2004
    #5
    is jetz vielleicht ne blöde frage, aber welcher muskel is das genau und wie trainiert ihr den?
    :bandit:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    2 Februar 2004
    #6
    hört sich gut an.
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    2 Februar 2004
    #7
    @salzige: Das ist der Muskel, mit dem Du's zurück halten kannst, wenn Du eigentlich aufs Klo musst. :zwinker: Du kannst ihn einfach durch immer wieder anspannen trainieren, oder (am effektivsten), wenn Du auf'm Klo bist, versuchen, den Strahl so oft wie möglich zu unterbrechen.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    2 Februar 2004
    #8
    Das ist ein Test, wie du den Beckenboden spüren kannst und keine Übung.
    Achte aber darauf, dass du die Blase danach vollständig entleerst. Es kann sonst zur Restharnbildung kommen und möglicherweise zu Infektionen.

    Wenn du magst, schreibe ich dir ein paar Übungen....gibt da ganz tolle und witzige.

    Den Beckenboden sollten übrigens auch die Herren der Schöpfung trainieren....potzenfördernd....
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    2 Februar 2004
    #9
    @evi:

    Nach meiner Schwangerschaft hab ich den Muskel so TRAINIERT, nicht nur gespürt. Wo der ist, wusste ich vorher schon. Und wenn man das jedes Mal auf dem Klo macht (klar muss man drauf achten, dass man trotzdem die Blase vollständig leert), und auch noch wo immer man grad ist, ist er am allerschnellsten trainiert. Zumindest meinte das meine FAin... Und zusätzlich noch die Nachsorgehebamme - und ich schätze, die haben davon Ahnung...
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    2 Februar 2004
    #10
    Und ich weiß, ich habe auch Ahnung davon.
     
  • Schokokeks
    Verbringt hier viel Zeit
    917
    103
    25
    Verheiratet
    2 Februar 2004
    #11
    habe das auch schon manchmal probiert bei meinem exfreund aber ich weiß nich ob er das überhaupt so mitgekriegt hat. aber ich trainiere den muskel eigentlich recht oft :cry:
     
  • Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.659
    123
    3
    Verheiratet
    2 Februar 2004
    #12
    Hi Evi!

    Jetzt hast Du mich aber neugiereig gemacht :grin:
    Was gibt's denn da so für Übungen?

    Auri
     
  • User 12679
    Verbringt hier viel Zeit
    37
    91
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2004
    #13
    Ja, das ist einfach herrlich dieses Gefühl. Eine bessere Massage kann es gar nicht geben.
     
  • GetStoopid
    GetStoopid (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    90
    91
    0
    nicht angegeben
    3 Februar 2004
    #14
    absolut super das gefühl... sollten alle frauen brav trainieren! :grin:
    @salzige: das is der sogenannte pc-muskel (als solcher wird er zumindest beschrieben in "liebe machen die ganze nacht hindurch") und der ist einfach zu trainieren... wenn du dringend auf die toilette musst und anspannst... das ist er :zwinker:
     
  • dito
    Gast
    0
    3 Februar 2004
    #15
    Vielen Dank an alle, die geschrieben haben!

    Gibt es noch mehr, die Erfahrungen damit haben und noch etwas dazu schreiben möchten?
     
  • danewbie
    Gast
    0
    4 Februar 2004
    #16
    naja....ohne hier klugscheißen zu wollen, aber es heißt muskUlatur. aber egal.

    übrigens: eine stark trainierte beckenbodenmuskulatur ist fürs kinderkriegen eher hinderlich. reiterinnen zum beispiel haben da riesenprobleme, oft bleibt nur der kaiserschnitt...hinterher der wiederaufbau der muskulatur ist allerdings wichtig, im inkontinenz vorzubeugen.
     
  • klarna
    Gast
    0
    4 Februar 2004
    #17
    Hi,
    also besonders die witzigen würden uns schon auch interessieren. Ich bitte ebenfalls um Nachricht.
    Ob das Training des Beckenbodens mir was gebracht hat, kann ich nicht sagen - ich habe ja keinen Vergleich wie ich wäre ohne - aber schaden tuts bestimmt nicht.

    Gruß Klarna
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Benutzer gesperrt
    6.906
    398
    2.200
    Verheiratet
    4 Februar 2004
    #18
    Also das Beckenboden Training bringt Einiges.
    Ich habe zwar lang nicht gewusst dass das so
    heisst. Ich hab einfach begonnen mit dem Becken
    Übungen zu machen um unten rum abzunehmen
    (ich kam dabei sogar auf die Idee Bauchtanz zu
    üben :tongue: ).
    Die Potenz glaube ich förtert es nicht, aber man
    lernt den Penis zu bewegen oder nach Innen ab zu
    spritzen. Es geht dann Alles einfach leichter in
    dieser vom Kopf weitentfernten Gegend...

    P.S.Wenn Reiterinnnen Gebär schwierigkeiten haben
    sind das sicher eher die Muskeln, die die Beine
    anziehen.
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    4 Februar 2004
    #19
    danewbie hat schon (bedingt) Recht mit seiner Aussage. Allerdings ist ein Kaiserschnitt nicht in jedem Fall erforderlich. Für die Frauen ist es in erster Linie wichtig, in Geburtsvorbereitungskursen zu erlernen, wie sie den BB entspannen können.

    Die Muskeln, die man zum Reiten braucht sind vor allem die Adduktoren (die Muskeln, die man braucht, um die Beine fest gegeneinander zu drücken oder eben aus der gespreizten Stellung wieder zusammen zu führen) und die Innenrotatoren (die Muskeln, die die Beine nach innen drehen). Diese wirken gemeinsam mit der Pomuskulatur als Synergisten (als Mitspieler) des BB. D.h. also, dass sich der BB anspannt und man ihn also auch kräftigt, wenn man die genannte Muskulatur betätigt.
     
  • de7siech
    Gast
    0
    4 Februar 2004
    #20
    ich habe alle aussagen nur kurz überflogen und wollte fragen, also der er ist in dir drin in der Scheide? Und du spannst eigentlich dann an un löst wider... so das sein Penis massiert wird. Ist das richtig, wenn ja, das kann ich mir nur hammermässig vorstellen bo eh.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten