• Lea1000
    Verbringt hier viel Zeit
    264
    101
    0
    nicht angegeben
    5 Februar 2004
    #21
    ich spann den muskel auch regelmässig beim sex an und egal bei welcher stellung.
    bringt einfach mehr lust und ist ein klasse gefühl, wenn der penis in einem ist und man damit machen kann was man will
     
  • Meisje
    Gast
    0
    5 Februar 2004
    #22
    Mh, wie oft macht man denn das so im durchschnitt damit die gut trainiert werden? An die Männer: ist das wirklich gut? Reicht an- und entspannen aus oder gibts da ne besondere Technik? :ratlos: Würde mich brennend interessieren ...
     
  • neutral
    Gast
    0
    7 Februar 2004
    #23
    Würde mich auch interessieren, wie man diese Muskeln am besten stärkt.
    Ich habe 2 Kinder und mein Beckenboden ist von den Geburten schon ein bisschen schwach geworden.
     
  • freshprince69
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    7 Februar 2004
    #24
    hey das mit dem "nach Innen abspritzen" musst du mir noch genauer erklären!wie kann ich sowas trainieren?
     
  • danewbie
    Gast
    0
    7 Februar 2004
    #25

    aha, noch jemand im medizinstudium...hi :gluecklic
    ich hab doch recht, oder?
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    7 Februar 2004
    #26
    Wie es genau funktioniert weiss ich auch nicht.
    Es ist einfach eine Art intensieves ruckartiges
    "Schlucken", ein Zusammenziehen der Po Muskeln.

    Ich machte das mal spontan als ich bei einer Tante
    in einem alten weissen Bett übernachtete und in
    der Nacht von einem "Unglück" überrascht wurde.
     
  • thessa1978
    Gast
    0
    7 Februar 2004
    #27
    exakt!
    Vor allem hilft es mir wenn ich kurz vorm Orgasmus bin, "noch die letzten Meter" zu schaffen. Positiver Nebeneffekt: Dadurch, dass ich Schatzi gleich mit massiere, schaffen wir es so oft fast gleichzeitig zu kommen. :drool:
     
  • freshprince69
    Verbringt hier viel Zeit
    14
    86
    0
    Single
    8 Februar 2004
    #28
    hm... ist jetzt etwas schwer z verstehen als unwissender..
    hat mir jemand noch einen etwas präziseren beschrieb für das "abspritzen nach innen"??
     
  • 8 Februar 2004
    #29
    das will ich jetzt abe rauch wissen, mit dem nach innen!!!
    wenn ihrs nicht posten wollt, pn plz!
     
  • evi
    evi
    Gast
    0
    8 Februar 2004
    #30
    hi zurück.....aber ich muss dich enttäuschen....studiere nicht Medizin.... :smile:
     
  • User 13029
    Verbringt hier viel Zeit
    2.019
    121
    0
    Es ist kompliziert
    8 Februar 2004
    #31
    "Gut" ist gar kein Ausdruck. :zwinker:
     
  • Peivve
    Gast
    0
    9 Februar 2004
    #32
    Hallo erstmal
    Mich würde echt auch wunder nehmen, wie das so ist!
    Kommt schon Jungs und Mädels erzählt mal ein bisschen mehr!
    Wie ist das Gefühl? Ist es wirklich so gut? Was ist anders weder beim ‚rein-raus, rauf-runter‘ Sex
    Wie machen das die Frauen?
    Gibt es da echt Übungen, um diese Muskeln zu stärken? Wenn ja welche?
    Kommt schon postet ein bisschen mehr davon und lasst uns auch daran teilhaben.
     
  • Danikuss
    Gast
    0
    9 Februar 2004
    #33
    Also wenn ich mich selbst befriedige (klitoral)dann spann ich meine Bodenmuskulatur an. So komm ich schneller und viel viel intensiver. Wenn ich nicht anspanne dann hab ich nur einen sehr schwachen orgasmus.
    Woher kommt das eigentlich ?

    Mfg
    Dani
     
  • danewbie
    Gast
    0
    9 Februar 2004
    #34
    macht ja nix....nobody's perfect... :zwinker:
     
  • Meisje
    Gast
    0
    11 Februar 2004
    #35
    mh, bin schon ziemlcih enttäuscht von dem thread der so gut angefangen hat, hätte gern gewusst wie oft ihr nebenher eure beckenbodenmuskeln trainiert, welche terchnik ihr anwendet wenn ihr nur auf ihm sitzt (hab das bei meinem freund gemacht und irgendwie wolte er doch immer wieder "zustossen") kommt da noch was?

    grüssli, meisje.
     
  • dito
    Gast
    0
    1 März 2004
    #36
    ich hab mich mal schlau gemacht im Netz
    hier einige Übungen, die noch realistisch und sinnvoll klingen


    Übung 1: Nicht sichtbare Übung
    Im Sitzen den Beckenboden 5 Sekunden anspannen, so als ob Du den Harn zurückhalten würdest. Diese Übung sehr oft wiederholen!!! Die Durchführung funktioniert im Stehen oder Liegen genauso wie im Sitzen, zB. beim Fernsehen, beim Zähne-Putzen oder bei Wartezeiten (Arzt).
    Je öfter Du diese Übung machst, desto früher wird der Beckenboden wieder fest!

    Übung 2: Nicht sichtbare Übung am Fahrrad
    Am Fahrradsattel lässt sich der Beckenboden gut lokalisieren und kräftigen. Kneife jedesmal, wenn Du am Fahrrad sitzt, die Gesäßmuskeln kräftig zusammen.

    Übung 3: Kräftigung des Beckenbodens
    Ausgangsstellung: Rückenlage, die Beine aufstellen, das Becken langsam etwas anheben und die Gesäßmuskeln anspannen. Konzentriere Dich nun auf den Beckenboden. Horche in Dich hinein und versuche die Muskeln um die Scheide zu spüren. Spanne nun diese Muskeln an, indem Du Dir vorstellst, Du müsstest Dir die Harnentleerung verhalten.
    5 Sekunden halten, 5 Sekunden Pause, die Übung sehr oft wiederholen.

    Übung 4: Kräftigung des Beckenbodens und der Oberschenkel-Innenseite
    Ausgangsstellung: Rückenlage und die Beine aufstellen. Nun klemme einen Ball zwischen Deine Beine und drücke diese zusammen. Halte diese Position 5 bis 10 Sekunden und wiederhole dies mindestens 10 mal.

    Übung 5: Kräftigung des Beckenbodens, der Oberschenkel-Innenseite und der Gesäßmuskulatur
    Ausgangsstellung: Rückenlage und die Beine aufstellen. Klemme einen Ball zwischen Deine Beine und drücke diese zusammen. Hebe dann das Becken hoch und spanne die Gesäßmuskeln an.
    Halte diese Position 5 bis 10 Sekunden und wiederhole dies mindestens 10 mal.

    Übung 6: Kräftigung des Beckenbodens, der Oberschenkel und der Gesäßmuskulatur
    Ausgangsstellung: Rückenlage und die Beine aufstellen. Hebe langsam ein Bein etwas vom Boden weg und halte diese Position 10 Sekunden. Wechsle dann das Bein und wiederhole diese Übung je nach Trainingszustand ca. 10 bis 20 mal.

    und noch was für alle Mamis
    Bei diesen Übungen kann auch Dein Kind dabei sein. Lege oder sitze es einfach auf Deinen Bauch und halte es gut fest. Es wird dabei auch seinen Spaß haben :smile:
     
  • Meisje
    Gast
    0
    2 März 2004
    #37
    super@dito, das nen ich einsatz :zwinker: danke.
     
  • ChaosMichl
    Gast
    0
    2 März 2004
    #38
    Es fühlt sich ziemlich gut an... das ganze wird für den Jungen ziemlich eng und die Sache an sich ist auch im Kopf ziemlich erregend. Das macht wohl die Hälfte des ganzen aus.
    Meine Freundin machte das mal aus heiterem Himmel um mich zu ärgern...
    Ich wurde ziemlich rot im Gesicht und mir hats die Sprache verschlagen...
    Sie fand soviel Macht natürlich richtig geil :smile:
     
  • dito
    Gast
    0
    5 März 2004
    #39
    @Meisje
    bitte :smile:

    @ChaosMichl
    vielen Dank!
    endlich weiss ich ein bisschen mehr, was Mann dabei fühlt
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten