Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Nicole1980
    Nicole1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    735
    103
    2
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #1

    Streit mit meiner Mutter...wegen rauchen

    Hallo an alle,

    ich werde nun endlich am 01.10.2008 mit meinem Schatz ein Haus auf Mietbasis beziehen. Meine Mutter raucht aber sehr viel. Wir (mein Schatz und ich )wollen aber, dass in unserem Haus nicht geraucht wird. Da gab es richtigen Ärger.Sie meinte, dass sie uns dann nicht besuche kommen würde.Ich Ich habe ihr angeboten, dann auf die Terasse zu gehen....aber ...oh jeee :angryfire
     
  • User 48246
    User 48246 (32)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #2
    Dann soll sie euch eben nicht besuchen kommen, oder eure Regeln akzeptieren und rausgehen. So schlimm ist das ja auch nicht.

    Lass dir da nichts von ihr einreden.
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Juli 2008
    #3
    Finde ich unmöglich von deiner Mutter. Wenn ihr das nicht passt, kann sie ja zu Hause bleiben.:kopfschue
     
  • Nicole1980
    Nicole1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    103
    2
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #4
    Ich weiss genau, dass meine Mutter dann nicht kommen wird, was ich persönlich natürlich nicht verstehen kann :kopfschue
     
  • User 48246
    User 48246 (32)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #5

    Na aber lass sie doch! Dann soll sie eben zu Hause bleiben. Mal schauen wie lang ihr das Rauchen lieber ist als die Familie.
    Bleib auf jeden Fall hart.
     
  • BenNation
    BenNation (35)
    Meistens hier zu finden
    1.231
    133
    74
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #6
    Jop, das ist die Art von Rauchern, die uns alle in den Ruf bringen, egoistische Drecksäcke zu sein.
    Ich würde an deiner Stelle auch nicht nachgeben.
    OMG, auf die Terrasse, wie schlimm, ich muss jedes Mal vors Haus gehen, weil wir hier keine Terrasse haben, was ist so schlimm daran?
     
  • Nicole1980
    Nicole1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    103
    2
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #7
    weil meine Mutter eben nicht einsieht auf den Balkon/die Terasse zu gehen....vonwegen sie lässt sich noch das Rauchen verbieten
     
  • Stonic
    Stonic (42)
    Grillkünstler
    7.787
    298
    1.839
    Verheiratet
    3 Juli 2008
    #8
    Die wird sich das auch nochmal überlegen mein Schatz udn ich wohnen zusammen und haben auch bei uns in der Wohnung striktes Rauchverbot und meine Mutter kommt trotzdem uns besuchen sie gewöhnen sich dran
     
  • wiler
    Meistens hier zu finden
    911
    148
    255
    Verheiratet
    3 Juli 2008
    #9
    du verbietet es ihr ja nicht, du sagst ihr nur, dass sie IM haus nicht rauchen darf, sondern nur auf der Terasse..

    Bis ich umgezogen bin dieses jahr, mussten rauchende besucher jeweils 4 stockwerke laufen (kein lift) da ich nicht wollte, das in meiner wohnung geraucht wird, und alle haben dies akzeptiert! in der neuen wohnung müssen sie auf die terasse oder vor die haustür, und auch dies wird akzeptiert..

    bei den meisten rauchern die ich kenne, darf in der wohnung auch nicht geraucht werden, sondern man muss auf die terasse..
     
  • glashaus
    Gast
    0
    3 Juli 2008
    #10
    Ja, das ist dann aber ihr Problem und nicht deines.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    3 Juli 2008
    #11
    So sieht's aus ... nachgeben würde ich auch auf keinen Fall.

    Du bist Hausherrin in Deinen vier Wänden. Wer Deine Regeln nicht akzeptiert, bleibt zu Hause. Punkt.
     
  • Amian
    Amian (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    103
    3
    Single
    3 Juli 2008
    #12
    ich rauche, würde aber trotzdem nicht wollen, dass in meiner wohnung geraucht wird.

    bleib hart. ich seh das problem von deiner mutter gar nicht ein. was ist dabei, schnell an die frische luft zu gehen?
     
  • Nicole1980
    Nicole1980 (38)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    735
    103
    2
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #13
    Ich werde einfach mal mein Glück in den nächsten Tagen versuchen ...drückt mir mal die Daumen.Ob ich dann noch Besuch bekomme?:zwinker:
     
  • Puschelchen
    0
    3 Juli 2008
    #14
    Ist deine Mutter eine so starke Raucherin, dass sie es nicht mal für 2-3 Stündchen ohne die Fluppe aushält? Ich meine, sie kommt doch eh nur zu Besuch und soll nicht gleich bei euch einziehen...
    Und warum will sie unbedingt drinne rauchen? Geht doch draussen genauso gut. Da kann sie wenigstens alles vollqualmen, ohne dass Bezüge, Vorhänge oder derartiges drunter leiden.
    Zudem sind es nunmal die Regeln von dir und deinem Schatz, damit muss deine Mutter klarkommen.
    Gab sicherlich auch mal Reglen, die dir an deiner Mutter nicht gepasst haben, die du aber sicher in Kauf genommen hast... da könnte man durchaus erwarten, dass sie sich in deinem Haus auch deinen Regeln fügt.
     
  • brainforce
    brainforce (35)
    Beiträge füllen Bücher
    5.447
    248
    568
    nicht angegeben
    3 Juli 2008
    #15
    Wenn deine Mutter sonst keine Sorgen hat als die ob sie bei dir rauchen darf oder nicht so ist sie eine beneidenswerte Person...

    Alles in allem ist das "Kinderkacke" was deine Mutter hier veranstaltet:kopfschue und schon deswegen würd ich keinen Zentimeter nachgeben bzw. das Thema überhaupt thematisieren...
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.172
    vergeben und glücklich
    3 Juli 2008
    #16
    Tja, das ist eine Frage der Prioritäten für Deine Mutter: Will sie Dich besuchen oder rauchen? Sie dürfte immerhin auf der Terrasse rauchen. Ist doch ein Entgegenkommen.

    Raucher, die mit "ich lass mir das nicht verbieten"-Argumenten kommen, kann ich ehrlich gesagt nicht besonders gut ab. Wenn ich anderswo zu Besuch bin, nehme ich Rücksicht und verhalte mich nicht so, dass ich andere belästige. Zuhause bei sich kann sie rauchen, so viel sie lustig ist und die Lungen hergeben... :engel:

    Dass sie andere mit dem Rauch behelligt, insbesondere ihrem Enkel dadurch Schaden zufügt, wenn sie in seiner Nähe raucht - ist ihr das egal?

    Ich würde in der Sache nicht nachgeben. Inwiefern willst Du da groß mit ihr reden oder "Dein Glück versuchen"? Sie scheint stur und will Dich vielleicht "erpressen". Würd ich nicht zulassen. Eure Wohnung - Eure Regeln. Da sie ja eh Schwierigkeiten hat zu akzeptieren, dass Du nun Deine eigene Familie hast, ist das vielleicht einfach eine ihrer typischen Reaktionen auf Deine weitere Abnabelung.
    Ich würde da gar nicht weiter auf sie einreden. Sie hat von dieser Regelung gehört und hat sie zu akzeptieren. Wenn sie Dich dann nicht mehr besuchen will, tja, dann scheint ihr ihre Sucht halt wichtiger zu sein. :engel: Mal schauen, wie lange sie das durchhält... Ich rate Dir, da keinesfalls nachzugeben!


    Mein Freund und ich wohnen auch seit einiger Zeit zusammen - bei uns wird auch in der Wohnung keiner rauchen. Und wenn jemand, der uns besucht, das probieren sollte, werden wir ihn schlicht auffordern, nicht bei uns zu rauchen. Auf dem Balkon könnte ich es hinnehmen, obwohl mir auch das nicht wirklich gefällt - aber da ich im vierten Stock wohne und sicherlich nicht will, dass im Treppenhaus gequalmt wird, werde ich keinen in den Hof schicken. Dann halt auf dem Balkon. Wer damit nicht klarkommt, kann auf Besuche bei uns verzichten, den treff ich dann halt anderswo.

    Ich hab hingenommen, dass in meiner WG und in der WG meines Freundes geraucht wurde - jetzt haben wir UNSERE Wohnung, wir beiden wollen nicht mehr, dass in unserem Zuhause geraucht wird. Ich hab zum Glück in meinem Umfeld keine Raucher, die nicht ohnehin vorher fragen, ob bzw. wo sie rauchen dürfen. Daher erwarte ich keine Probleme.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten