• Finja
    Finja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    881
    101
    0
    nicht angegeben
    11 Juli 2003
    #21
    ich halte das so wie BlackLady, ich hab mich 11 auch noch mit Barbies gespielt und hatte noch keine Ahnung von Strings :grin:
     
  • kaninchen
    Gast
    0
    11 Juli 2003
    #22
    Joa hab das jetz ncih so gemeint dass ich dir nich zutraue ne 11 von ner 16jährigen zu Unterscheiden... War eheer so gemeint dass die irgendwie schneller "groß" werden :zwinker:
     
  • JuK
    JuK
    Gast
    0
    11 Juli 2003
    #23
    Die hat sich gebückt und durch die Hose hat man die Ränder vom String gesehen
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    11 Juli 2003
    #24
    Hmm ... also ich hab mit 11/12 schon gewusst was Strings sind und hab die auch benutzt.
    Wie soll man auch ohne Strings programmieren können? :grin:
     
  • W0m847
    W0m847 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    602
    101
    0
    Single
    11 Juli 2003
    #25
    :grin: wunderbar :grin:
     
  • ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.655
    123
    20
    Single
    12 Juli 2003
    #26
    Etwas am Thema vorbei aber trotzdem nicht schlecht! *g* :grin:
     
  • succubi
    Gast
    0
    12 Juli 2003
    #27
    man kann "früher" mit "heute" nicht vergleichen... diejenigen die heute 20 oder älter sind, die sind schon wieder eine andre generation, das darf man nicht vergessen.

    ich hab auch mit 11 mit barbies gespielt und mir die skiny-unterhosen angezogen die mir meine mama gekauft hat.

    aber heutzutage sind auch viele jüngere mädels (und auch jungs) einfach in der hinsicht selbständiger und gehen auch schon nach der allgemeinen mode.
    mein bruder hat mit 11 auch noch normale slips für jungs angezogen - aber heutzutage kaufen sich schon die 8jährigen boxershorts. und "zu meiner zeit" hatten 11jährige jungs normalerweise auch keine boxershorts an.
    aber darüber regt sich keiner auf... *gg* schon witzig das da immer diese unterschiede gemacht werden bei den geschlechtern...

    es is ja nix verwerfliches dran, dass sich eine 11jährige strings oder tangas anzieht, denn im normalfall sieht man sowieso net was eine person drunter an hat - egal wie alt sie is.
    ich kann sogar verstehen wenn sich mädels - egal in welchem alter - lieber strings anziehen, denn ich find sie auch um vieles bequemer als normale slips.

    das manche leute immer aus einer mücke einen elefanten machen müssen...
     
  • Lost-Boy
    Gast
    0
    14 Juli 2003
    #28
    Meine Meinung dazu: Also 11 und String ist jeden seine Sache, aber was ich krass finde ist wenn man in einigen fällen wirklich nicht mehr weiß wie alt nen mädel ist, den manche 12 jährigen kann man wirklich von einer 16/17 jährigen kaum bis garnet unterscheiden!
    Und an meiner ehmaligen Schule war es sogar so des eine 12 Jährige einen 17 Jährigen Freund hatte! Und der typ sah eigentlich jünger als sie aus......
     
  • fastjungfrau
    0
    15 Juli 2003
    #29
    Als Strings in der Programmierung benutze ich nun auch schon seit 3 Jahren - die Benutzung am A habe ich dagegen noch vor mir :grin:
    Meinetwegen können 11-jährige Kinder tragen, was sie wollen - solange sie dabei nicht irgendwelche Pädophilen aufgeilen...
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    15 Juli 2003
    #30
    Hui, ein programmierendes Mädel... sieht man auch nicht oft :smile: In welcher Sprache programmierst du denn?

    Zum Thema:
    Ich finds irgendwie krank, wenn ich sehe, dass die Tussen immer jünger werden :smile: Aber anscheinend ist das "normal". So langsam fange ich an, die ganzen alten Leute zu verstehen ("Diese Jugend heutzutage!"). Sind wir wirklich schon so alt?
     
  • little indian
    0
    16 Juli 2003
    #31
    meine schwester (12) rennt auch so rum. ich finds furchtbar. dick die schminke drauf, parfumwolke um sich und dann string etc.

    der kleine indianer
     
  • Raufboldin
    Gast
    0
    17 Juli 2003
    #32
    *gg* na ich wußte mit elf allerdings schon, was strings sind und war auch schon verliebt:grin:
    aber ich habe mich damals fürchterlich dafür geschämt, dass mein körper sich langsam verändert hat und alles versteckt, was sich verstecken ließ.
    die mädels jetzt stehen halt vielleicht mehr zu ihrem körper und schämen sich eben nicht mehr. das ist doch nicht unbedingt schlecht.
    natürlich ist das etwas verwirrend für die jungs. tja, pech gehabt.
    wenn ich eine tochter hätte, dann könnte ich ihr das string-tragen wohl kaum verbieten, weil ich selber welche trage.
    und wenn ich sachen höre wie, "kein wunder, wenn da was passiert" dann kommts mir echt hoch.
    wann wird endlich akzeptiert, dass die klamotten eines mädels keine aufforderung oder erlaubnis zur sexuellen annäherung sind?
    und wenn sie nackt durch die gegend rennt...
     
  • JuK
    JuK
    Gast
    0
    18 Juli 2003
    #33
    ....
    mir auch [​IMG]
    Garnicht.... warscheinlich......
    wäre schön.... :drool:
     
  • Mr. Poldi
    Meistens hier zu finden
    3.795
    148
    228
    vergeben und glücklich
    18 Juli 2003
    #34
    @Raufboldin:
    > wann wird endlich akzeptiert, dass die klamotten eines mädels keine aufforderung oder erlaubnis zur sexuellen annäherung sind?
    Eine Aufforderung sind sie sicherlich nicht, aber ggf. provokant.
    Und somit steigt die Gefahr, daher würde ich schon aus eigenem Interesse darauf achten.

    Wenn du dein Auto mit runtergekurbelten Scheiben und Ersatzschlüssel im Handschuhfach abstellst ist das auch keine Aufforderung an irgendjemanden es zu klauen.
    Dennoch wirst du im Fall der Fälle wohl erhebliche Schwierigkeiten mit der Versicherung kriegen.
     
  • ProxySurfer
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    717
    Single
    18 Juli 2003
    #35
    @ Raufboldin:
    Es ist leider so, dass es "Schweine" gibt (ich hasse diese Kerle genauso wie du!), die eher auf sehr freizügig gekleidete Mädchen scharf sind, als auf "zugeknöpfte". Das muss man immer bedenken! Und sollte wirklich mal eine "nackt durch die Gegend rennen", ist die Gefahr extrem groß, daß das Perverse anzieht! Das sind nun mal traurige Tatsachen, denen man aber aus dem Wege gehen kann, indem mans nicht tut.
     
  • JuK
    JuK
    Gast
    0
    19 Juli 2003
    #36
    2. Frage: Habt ihr auch mal sowas gemacht?
     
  • Gigl
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 Juli 2003
    #37
    Was? Nackt durch die Gegend gelaufen?
     
  • JuK
    JuK
    Gast
    0
    20 Juli 2003
    #38
    OK nochmal gaaanz klar formuliert:

    2. Frage: Macht ihr auch sowas was vor ein paar jahren noch nicht üblich war?

    @Gigl: Jezt verständlich?
     
  • Raufboldin
    Gast
    0
    20 Juli 2003
    #39
    jaja, ich weiß schon, dass es solche schweine gibt. das ist sehr schlimm. aber was ich viel schlimmer finde ist, dass nicht nur perverse und schweine so zu denken scheinen, sondern die allgemeinheit. den spruch hab ich nämlich schon oft vorher zu hören bekommen. es scheint sozusagen gesellschaftlich korrekt zu sein, sowas zu sagen. und das regt mich auf.
    da fällt einem auf, wie weit frauen davon entfernt sind, von männern als genau solche menschlichen wesen angesehen zu werden, wie sie es selber sind. sie sind immernoch zum hauptteil sexobjekte, keine menschen, gebrauchsgegenstände. der trieb der angesprochen wird, wird auch ausgelebt. damit muss man schon rechnen, wenn man "nur" eine frau ist. das ist so traurig, unglaublich.
    wenn eine frau sich aufreizend anzieht, dann darf jeder mann seine erotischen gedanken haben. das ist ja auch normal. aber es muss doch möglich sein, sie trotzdem zu respektieren und einzusehen, dass sie nen eigenen willen hat.
    ach, was schreib ich hier nen aufsatz, ändert sich eh nichts...
     
  • JuK
    JuK
    Gast
    0
    21 Juli 2003
    #40
    Die Menscheit wird sich noch durch solche sachen ausrotten.....
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten