• Schnuckl20
    Schnuckl20 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    19 August 2003
    #21
    Ich versuchs mal aus meiner Sicht zu erklären:
    zum einen will ich nicht dass die Öffentlichkeit meinen Hintern anschauen kann.

    Und zum anderen ist es daher erotisch weil einen der Freund so sieht, weil er einen liebt.
    Fremde Menschen urteilen eher kritisch, da weiß man dass die einen total genau ansehen wenn man im Freibad so rumrennt.
    Beim Liebsten ist das anders, da fühlt man sich wohl damit weil man weiß es gefällt ihm.

    Ich hoffe ich konnte meine Meinung etwas verdeutlichen.

    Hauptunterschied ist die subjektive und objektive Betrachtungsweise.

    Und ausserdem finde ich dass man bei Unterwäsche Strings mehr Schnittmöglichkeiten hat, da kann man eher auf die Figur eingehen.

    Bei Bikini Strings wirkt der Schnitt meist billig, sorry. Am schlimmsten ist es dann noch bei billigen weißen durchsichtigen Bikinis. Scher mag es gute Schnitte geben, aber die sind eher selten zu finden.
     
  • DocMike
    Verbringt hier viel Zeit
    120
    101
    0
    Verheiratet
    21 Juni 2004
    #22
    Also wenn die Figur einigermaßen stimmt, es es absolut hoch erotisch eine Frau im String am Strand zu sehen. Möglicherweise sogar nur im string und oben ohne. :cool1:
     
  • El Mariachi
    0
    25 Juni 2004
    #23
    :bandit:


    yeah...hintern :drool:
     
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    103
    24
    nicht angegeben
    28 Juni 2004
    #24
    Meine Antwortmöglichkeit ist leider nicht direkt in der "Auswahl" vorhanden:

    Ich habe daher "Ich würde gerne Strings tragen,..." angekreuzt.

    Auch wenn ich jetzt schon das Entsetzen vieler Leser sehen kann... :cool1:

    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich Strings zunächst nur beim Sonnen / Baden an leeren Baggerseen oder am weiten Strand tragen werde. In überfüllten Badeseen oder Stränden könnte ich es mir nicht vorstellen. Da käme ich mir ziemlich "beobachtet" vor.

    Schließlich trage ich Strings nicht um im Mittelpunkt zu stehen, sonder weil mir das Tragegefühl gefällt und ich auch gerne "bräuner" werden will.

    Meine Freundin hätte am Strand kein Problem damit sagt sie. Und daher werde ich es in unserem nächsten Urlaub sicher auch einmal probieren.

    Viele Grüße
    TTL
     
  • Schnuckl20
    Schnuckl20 (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    593
    103
    2
    nicht angegeben
    28 Juni 2004
    #25
    Ich würde auch sagen: keinesfalls im Freibad oder generell Deutschland!!!

    Am Strand im Süden ist das was ganz anderes: da laufen viele so rum, es ist heiss, die Atmosphäre riecht nach Urlaub und alle sind schön knackig braun. Und in Deutschland - meist käseweíße Wabbel-Poppos in peinlichen Otto-Alle-Welts-Bikinis :wuerg: das geht meiner Meinung nicht, das passt einfach nicht. Es gibt äußerst selten Frauen, denen das steht. Als Unterwäsche - wunderbar, aber nicht als Bikini bei uns. Das hat dann einfach nichts schönes mehr, noch dazu wo es bei uns eh kaum schön geschnittene String-Bikinis gibt. Die wirken eher, als hätte man sie aus einem osteuropäischem Porno geklaut.

    :winkwink:
     
  • User 9364
    Verbringt hier viel Zeit
    941
    103
    7
    Verheiratet
    29 Juni 2004
    #26
    Da bin ich doch froh, dass es solche Diskussionen am FKK nicht gibt :zwinker:
     
  • hinnerkx
    hinnerkx (50)
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    93
    13
    Single
    31 Mai 2017
    #27
    Ich habe heute ein etwa 14jähriges Mädchen im Stringbikini im Hallenbad gesehen. Das fand ich schon sehr mutig für das Alter!
     
  • Numinis
    Numinis (38)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    10
    28
    1
    nicht angegeben
    5 Juni 2017
    #28
    Für mich kommt es da tatsächlich immer darauf sind, wo beim Schwimmen Frau eine String trägt. Am Strand finde ich das irgendwie passend, im Freibad eher weniger. In einer Therme in der Nähe herrscht im Badebereich "Clothing Optional". Dort habe ich schon einige Frauen im String(Bikini) gesehen. Bei den Meisten sah es sehr gut aus und wirkte weder billig noch deplatziert.
     
  • Stonic
    Stonic (44)
    Grillkünstler
    7.885
    298
    1.895
    Verheiratet
    5 Juni 2017
    #29
    Müsst ihr nen 13 Jahre alten Thread dafür ausbuddeln?
     
    • Zustimmung Zustimmung x 1
    • Witzig Witzig x 1
  • TimeToLive
    Verbringt hier viel Zeit
    341
    103
    24
    nicht angegeben
    6 Juni 2017
    #30
    Ich sehe darin kein Problem. - Im Gegenteil. Ich fände es wesentlich nerviger, wenn zu jeder Frage X verschiedene Threads gestartet werden. Möglicherweise benötigt die Threadstarterin auf die Frage keine Antworten mehr, aber für andere User oder Gäste, die über Suchmaschinen kommen, könnte der Thread dennoch interessante Informationen liefern. - Obwohl er bereits über 13 Jahre alt ist.

    Außerdem hat das "Ausbuddeln" noch einen weiteren Effekt, nämlich, dass "alte" User (wie mich in diesem Fall), wieder einmal auf das Thema und PL im Allgemeinen aufmerksam werden und es ganz interessant ist, was man damals so geschrieben hat.

    Daher nehme ich direkt nochmal Bezug auf meinen Beitrag von 2004. Mittlerweile sind Strings für mich an Baggersee und Meer Standard und nichts besonderes mehr. Bei Frauen sieht man sie weiterhin vergleichsweise selten.

    Im Laufe der Zeit habe ich den Eindruck gewonnen, dass eigentlich viel mehr Frauen (und selbst einige Männer) gerne Strings tragen würden, wäre da nicht der "Druck" von außen. Getreu dem Motto "Was sollen die anderen denken?". - Durch die "sozialen" Medien scheint dieser Effekt noch stärker zu werden. Wer aus der Reihe "tanzt" wird (digital) weggemobbt. Für Individualisten, eine eigene Meinung oder ein persönlicher Stil wird die Luft immer dünner. - So scheint es jedenfalls.

    Aus eigener Erfahrung weiß ich mittlerweile, dass man wesentlich entspannter lebt, wenn man sich darüber keinen Kopf macht, sondern das tut, worauf man Lust hat und so lebt, wie man sich wohl fühlt. Selbstverständlich fällt man im String mehr auf als in "normaler" Bademode. Als "Mann" sogar noch doppelt. Allerdings
    reagieren die meisten Leute überhaupt nicht, selbst wenn sie mich sehen. Falls dann tatsächlich Reaktionen kommen, sind es - und das verwundert mich selbst ein wenig - fast ausschließlich neugierige oder freundliche Blicke. Gerade im Urlaub scheint bei vielen Leuten etwas "Abwechslung" zwischen den "Uniformen"- Pauschalurlauber durchaus willkommen zu sein.

    Um auf die Frage zurück zukommen: Ich denke, dass vielen Frauen (aber auch manchen Männern) einfach der Mut fehlt im String zu sonnen oder zu baden. - Die gesellschaftliche Erwartung ("das tut man nicht") würden viele niemals in Frage stellen. Hinzu kommt sicherlich noch, dass die Medien tagtäglich vermitteln, dass man sich allerhöchstens mit einem "perfekten" Körper in solch knapper Bademode zeigen darf. - Alle anderen greifen bitte unbedingt zu möglichst "verhüllender" Bekleidung. Tankini, Badeanzug oder Bikini (am besten mit Badeshort). - So könnte man jedenfalls die Angebotspalette der (deutschen) Modemacher interpretieren...

    Dabei zeigt sich zudem, dass Strings auch eine Frage der Mentalität sind. In Brasilien sind Strings bei Frauen fast schon "Pflicht" - völlig unabhängig von der Figur. Aber auch im europäischen Süden sind sie überhaupt nichts ungewöhnliches. Aber bei uns dagegen verpönt.

    Gerade am Strand sieht man häufig, dass Frauen zum Sonnen ihre Bikini-Unterteile zum String zusammenschieben damit unschöne Abdrücke der Sonne abgemildert werden. Fast schon etwas amüsantes hat der Kampf der Männer mit ihren überlangen Badeshorts. Die Versuche die Beine der Shorts nach oben zu rollen/knüllen um die sonst unvermeidbaren käseweise Oberschenkel zu minimieren, haben definitiv ihren unterhaltungswert. :smile:

    Wer damit glücklich ist, darf es gerne tun. - Ich freue mich aber umso über jede(n), der/die den Mut hat, aus den diktierten und jahrelang erlernten gesellschaftlichen "Modevorgaben" auszubrechen, wenn sie/er sich dadurch glücklicher und freier fühlt. Aus genau diesem Grund werde ich auch weiterhin (Bade)Strings tragen.
     
  • simon1986
    simon1986 (34)
    Benutzer gesperrt
    6.893
    398
    2.202
    Verheiratet
    6 Juni 2017
    #31
    Off-Topic:
    ....und wenn man einen neuen aufmacht, dann heisst es "Suchfunktion!"
    Einmal aufgemachte Themen wären damit endgülig abgehakt und begraben :zwinker:
     
  • User 152150
    Verbringt hier viel Zeit
    1.023
    108
    480
    offene Beziehung
    6 Juni 2017
    #32
    Hätte ich vor 13 Jahren schon so Firmen wie A-S-S gekannt...hätte ich auch damals schon String-Bikinis getragen:cool:. Heute trage ich aber so ziemlich jede Form der Badebekleidung...wenn nacktbaden sich aus welchen Gründen auch immer verbietet:hmpf:. Ob nu vom ultraknappen String bis zur Neopren-Einteilerhaut....je nach Situation und Umgebung.
     
    • Interessant Interessant x 1

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten