Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2006
    #1

    Stundenlohn für Nachhilfe

    Hallöchen allerseits,

    ich will jetzt bis zu meinem Studienbeginn Nchhilfe geben für Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse in fast allen Fächern geben. Nur bin cih mir nicht ganz sicher, was man für eine Stunde Nachhilfe an Geld verlangen kann. 5 Euro finde ich zu wenig also sollte shcon aufwärts sein nur gibts da irgendwie nen Durchschnittswert oder ne Summe die geläufig ist? Was bekommt ihr für ne Stunde Nachhilfe?

    liebe Grüße,

    Decadence
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2006
    #2
    Bei dem Institut, wo ich gearbeitet habe, gab's für 90 Minuten 12 Euro/ d.h. damals waren das 25 DM. Ich hab immer samstags von 9 bis 15 Uhr gearbeitet und dafür 100 DM bekommen. Deswegen empfehl ich, bei einem Institut anzuheuern.
    Privat hab ich 7 Euro pro Stunde genommen ...
     
  • Pushy
    Pushy (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    196
    101
    0
    vergeben und glücklich
    8 Oktober 2006
    #3
    Bei mir habe ich für 45 Minuten 6 Euro, also für eine Stunde wären das dann 8 Euro, bekommen. Freundinnen von mir nehmen alle so 8 - 10 Euro die Stunde, kommt halt darauf an ob man selbst fahren muss und wem man Nachhilfe gibt.
     
  • SirLurchi
    Gast
    0
    8 Oktober 2006
    #4
    Auch wenn es meiner Meinung etwas viel ist, liegt der Durchschnitt so bei gut 10 Euro, was man so hört.
     
  • User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.751
    348
    2.812
    Verheiratet
    8 Oktober 2006
    #5
    Das ist abhängig davon wo du wohnst, wie "gut" du bist, welche Qualifikationen du hast und ob du privat oder über Agenturen arbeitest. Ich hab Stundenlöhne zwischen 10 und 15 Euro für eine Zeitstunde, das ist aber für einen nicht-Stundenten schon ziemlich ordentlich. Ich arbeite allerdings auch nur über Agenturen, die mich vermitteln oder über Empfehlungen von Eltern und fahre zu jedem Schüler hin.

    Je mehr du verlangst, desto mehr erwarten die Eltern aber auch von dir, bei mir gehen einige Stunden für Vorbereitungen drauf, insbesondere wenn ich Ferienkurse gebe.

    7-9 Euro solltest du privat allerdings schon verlangen können für 60 Minuten, sofern der Unterricht beim Schüler stattfindet. Meistens ist es sowieso besser gleich 90 Minuten zu machen (je nach Alter und Typ des Kindes), dann lohnt sich das auch.
     
  • Zanzarah
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    101
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2006
    #6
    Ich gebe Nachhilfe für 12 Euro die Stunde (also 60 Minuten).
    Habe ihr allerdings auch gesagt, dass ich auch für 10 Euro Nachhilfe geben würde,
    wenn die Schülerin bei mir vorbei kommt. Jedoch wollte die Mutter das nicht.

    Habe aber auch schon häufig gehört, dass manche mehr als 15 Euro die Stunde verlangen...
     
  • User 29290
    User 29290 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.733
    148
    200
    Verheiratet
    8 Oktober 2006
    #7
    Für Latein habe ich 15€ pro Stunde und Person bekommen. Da ich zwei Schüler auf einmal hatte, war das nicht schlecht :smile:
    Für Mathe und Englisch habe ich 10€ pro Stunde bekommen. Ich war damals in der Oberstufe und habe privat Nachhilfe gegeben.
     
  • Thorey
    Verbringt hier viel Zeit
    469
    101
    1
    offene Beziehung
    8 Oktober 2006
    #8
    Ich habe in der 11. Klasse einem Achtklässler ein Jahr lang Nachhilfe gegeben und für eine Stunde 7 € bekommen.
    War auch mein erster Job in der Hinsicht, heute würde ich mehr nehmen.
     
  • Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.950
    121
    0
    nicht angegeben
    8 Oktober 2006
    #9
    Für Englisch, Französisch und Deutsch habe ich damals umgerechnet 13€ pro Stunde gekriegt, für "allgemeine Hausaufgabenhilfe" 15€. Sind aber wieder mal Schweizer Standards und für D wahrscheinlich zu hoch.
     
  • Decadence
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.896
    121
    0
    nicht angegeben
    9 Oktober 2006
    #10
    Danke schonmal für eure Antworten..also so in etwa habe ich auch den bereich von 8-10 euro im blick. je nachdem wie das kind und die schwierigkeiten sind und welche fächer...

    denke mal grad weil cih ein sehr gutes abi gemacht habe kann cih dann auhc schon bisschen was für die nachilfe stunden verlangen...:smile:

    lg

    Decadence
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste