• Hidden
    Hidden (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Verheiratet
    30 Oktober 2004
    #21
    Mag ja sein, dass ein Teil, meinetwegen auch ein sehr hoher Teil der Schwangerschaften trotz Pilleneinnahme auf Fehler bei der Medikamenteinnahme zurückzuführen ist, nur tust du den Frauen unrecht, wenn du kategorisch echtes Pillenversagen für unmöglich erachtest - es gibt genug Studien, die zeigen, dass die Pille auch bei vollkommen korrekter Einnahme durchaus keinen 100%-igen Schutz bietet.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten