Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Splaeschi
    Verbringt hier viel Zeit
    30
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Juli 2003
    #1

    tampons...

    Bisherig benützte ich an nur Mini - tampons, egal ob starke oder weniger starke blutung... jedoch frage ich mich ob man normale tampons oder andere länger benützen kann... ?

    Woher weiß ich wann ein tampon voll ist, und kann kleckern durch ein vollgesogenes bändchen zu vermeiden ?

    danke für eure antworten...
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. soft tampons bzw. intim tampons
    2. Tampons
    3. Tampons
    4. Tampons
    5. Probiotische Tampons
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    1 Juli 2003
    #2
    Also diese normalen.. bei OB mit Gelb gekennzeichnet auf der Packung *g.. muss man ca. alle sechs std wechseln.. da kommt es aber auch auf die Stärke der Regel an.. hm. wenn der Tampon voll ist, drückt er sich sozusagen raus, sprich du hast in der Scheide n Gefühl als müsstest scheissen,... um es mal zu umschreiben *g.. man merkt es halt..

    Wie mans nimmt kann man se schon länger drinn lassen,. sin ja auch grösser.. hm..

    Das mit dem Kleckern.. halt einfach n bissl toilettenpapier drunter wenn du des Tampon rausziehst..

    vana
     
  • Die Kleine
    Gast
    0
    1 Juli 2003
    #3
    Also wann ein Tampon voll ist, hängt wirklich immer von der Stärke der Tage ab. Aber allgemein kann man die normalen bzw. großen schon recht lang drin lassen, eh sie voll sind.
    Wie man das merkt, dass sie voll sind? Hm, ich würd sagen, da entwickelt man im Laufe der Zeit so ein gewisses Gefühl für.
    Aber prinzipiell gilt, lieber einmal zu oft auf die Toilette und wechseln, als zu lang warten.

    Die Kleine:engel:
     
  • Miezerl
    Gast
    0
    1 Juli 2003
    #4
    liess dir mal die beschreibung durch glaub da steht oben wie lang jeder tampon drin sein kann glaub das ist von der dicke her verschieden denk die minis nur 2 stunden..die normal tampons schon so 4-6 stunden..würd die minis auch nur für die leichten tage nehmen und die normalen für die stärkeren.
     
  • Manja
    Gast
    0
    1 Juli 2003
    #5
    Damit dein Slip nix abbekommt durch ein vollgesogenes Bändchen kannst du ja auch Slipeinlagen verwenden, die fangens dann wenn nötig auf.
    Ich denke, das ist eine Sache, die man ausprobieren muß, wie lange der Tampon braucht um vollgesogen zu sein. Bei mir dauerst bei den normalen etwa 5 stunden, wenn ich den ersten Tag meine Periode habe und sehr viel länger an den darauf folgenden Tagen.
     
  • 1 Juli 2003
    #6
    klar kannst die größren nehmen und wenn sie voll sind fühlt sich des (zumindest bei mir) immer total komisch an. also dann halt auf toilette und wechseln *g*
     
  • fastjungfrau
    0
    2 Juli 2003
    #7
    Wie schon die anderen sagten: Man bekommt ins Gefühl, wann ein Tampon voll ist. Benutze halt während der ersten paar Male, die Du die neue Größe verwendest zusätzlich Schlipseinlagen oder so dünne Binden, dass nix danebengehen kann, falls Du's noch nicht im Gefühl hast, wann Zeit zum Wechseln ist.
    Wie viele Stunden man einen Tampon konkret drinlassen kann, hängt ganz speziell von Dir ab: Ne Freundin von mir hat an ihren stärksten Tagen innerhalb 6 Stunden einen "Mini" vollgesiefert, bei mir hingegen reichten früher 2 Stunden um so einen Monster-ob vollzukriegen (die ganzganz dicken, "nach der Geburt").
    Das war vielleicht immer ein Sch! Das sind ja schon die stärksten wo gibt, will heißen, man muss nachts zwei- bis dreimal raus zum Wechseln! Deshalb habe ich mir die Pille verschreiben lassen :smile:
    fastjungfrau
     
  • SuesseKleine1603
    Verbringt hier viel Zeit
    847
    103
    2
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2003
    #8
    Also wie lange du so'n Tampon nehmen kannst, steht in der Packungsbeilage! Bei den normalen sind es meist so 4-6 Stunden!
    Bei den ganz großen weiß ich es nicht...

    Aber würd' dir empfehlen am Anfang der Tage größere Tampons und Slipeinlagen zu nehmen, so kann nix daneben gehen!

    Und wann es soweit ist, mit wechseln, merk ich immer daran, dass der Tampon meist schon von alleine 'n Stückel rausrutscht...
     
  • Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.750
    121
    1
    vergeben und glücklich
    2 Juli 2003
    #9
    Jo, man bekommt ein Gefühl dafür... auch wenn man oft dazu neigt, paranoid alle 5 Minuten aufs WC zu huschen, um zu sehen, ob man "eh noch ganz dicht ist" - selbst nach Jahren der Anwendung :zwinker: (deswegen unternehm ich während meiner Regel auch so ungern was - da kann ich meiner Paranoia so schlecht fröhnen).
    Ich persönlich klemm mir das Bändchen immer zwischen die Pobacken... und da das Blut das Bändchen entlang läuft (bzw eher vor sich hinkriecht), kommts dann net sofort ins Höschen, wenn ich "undicht" bin.
     
  • kurts_wife
    Gast
    0
    5 Juli 2003
    #10
    ich schliess mich da ma der kleinen an ... von wegen un das des in der beilage steht ...

    is normal das die kleinen 4-6 die normaln so 6 un die ganz fetten da die super dinger da so um die 8 std drinne bleiben können ...
    meist sin die aber auch schon schneller "voll" das kommt drauf an wie stark du "ausläufst".... aber mit der zeit merkst du das schon wenn du des dingen wechseln musst...

    :engel:
     
  • ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    6 Juli 2003
    #11
    also ich denke wenn er voll ist merkst du das..
    wenn nich.. wechsel so alle 4 std oder so (bei normalen)..
    ist dann ganz sicher..
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste